41 Outdoor Aktivitäten Ideen: Tipps für Aktivitäten Outdoor

Outdoor Aktivitäten Ideen.

Im Artikel findest du Ideen zu Outdoor Aktivitäten, die das ganze Jahr über, zu bestimmten Jahreszeiten (Sommer, Herbst, Winter), alleine oder in Begleitung, in deiner Nähe oder auch auf Reisen durchgeführt werden können.

Outdooraktivitäten zu Land, zu Wasser und in der Luft.

Inhalt

OUTDOOR AKTIVITÄTEN ZU LAND

#1 Spazierengehen

Beste Jahreszeit: Das ganze Jahr über

Besondere Ausrüstung: Keine

Beim Gehen kommen die Besten Gedanken, sagte mal ein schlauer Philosoph. Und da ist wohl auch viel Wahres dran. Denn jeder der sich nach langem Schreiben am Laptop oder einfach nach langem Stubensitzen einmal aufraffte, um draußen zu laufen und frische Luft zu schnappen, der weiß um die erfrischende Wirkung eines solchen Ausflugs.

Spazierengehen pumpt augenblicklich Sauerstoff durch den Körper und belebt den Geist. Und das Gute daran ist, dass Spazierengehen eine Outdoor-Aktivität darstellt, die weder Geld kostet, noch einer speziellen Ausrüstung bedarf.

#2 Wandern, Tageswanderung

Beste Jahreszeit: Das ganze Jahr über

Besondere Ausrüstung: Wanderrucksack, Wanderschuhe, Trinkwasser, Kartenmaterial oder GPS, Wanderproviant

Tageswanderungen starten vor oder nach dem Frühstück und können bis kurz vor oder sogar bis kurz nach Sonnenuntergang andauern. Sie können das ganze Jahr über durchgeführt werden, wobei hinsichtlich der Jahreszeiten selbstverständlich eine jeweils passende Wanderbekleidung berücksichtigt werden muss.

#3 Zehn Kilometer Spaziergang

Beste Jahreszeit: Das ganze Jahr über

Besondere Ausrüstung: Trinkwasser, bequeme Schuhe

Ein zehn Kilometer Spaziergang ist ein Mikroabenteuer, das genau wie ein Spaziergang kurzfristig und kurzentschlossen umgesetzt werden kann.

Ein Mensch läuft bequem fünf Kilometer in der Stunde. Auf gerader Strecke und zügigen Schrittes bist du sogar mit ca. sieben Kilometern in der Stunde unterwegs. Läufst du schnurstracks, dann sollte diese Distanz also in drei bis maximal vier Stunden bewältigt sein.

#4 Trekking, Mehrtageswanderung

Beste Jahreszeit: Frühling, Sommer, Herbst (auch im Winter möglich)

Besondere Ausrüstung: Spezielle Trekkingausrüstung für Sommertrekking oder Ausrüstung für Wintertrekking

Die Outdooraktivität kann weiterhin unterschieden werden in Trekking mit Übernachtung im Freien und Trekking mit Übernachtung in Wanderhütten.

Anhand der Tatsache ob während des Trekking draußen oder in Hütten übernachtet wird entscheidet sich die Zusammenstellung der Ausrüstung.

Trekking mit Übernachtung im Freien

Essentielle Ausrüstung bei Trekking mit Übernachtungen im Freien:

  • Geräumiger Trekkingrucksack (45 bis max 90 l Volumen)
  • Trekkingzelt, Tarp, Biwak bzw. Biwakzelt
  • Schlafsack
  • Isomatte

Trekking mit Übernachtung in Wanderhütte

Bei Übernachtungen in Wanderhütten kann auf die Mitnahme eines Trekkingzeltes verzichtet werden. Auch die Isomatte kann zuhause bleiben, da diese ja im Hüttenbett nicht benötigt wird.

Ein Schlafsack muss auch bei den meisten Hütten selbst mitgebracht werden. Da nicht im Freien übernachtet wird, sondern im Inneren eines Hauses, kann bei Hüttenübernachtungen der Schlafsack etwas leichter ausfallen.

#5 Radfahren, Tagesausflug

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer, Herbst

Besondere Ausrüstung: Fahrrad, Fahrradhelm (bei Helmpflicht), leichte Fahrradkleidung, Fahrradjacke

Genau wie eine kleine Wanderung ist Radfahren eine Outdoor-Aktivität, die keinerlei Vorbereitungen bedarf, außer vielleicht etwas Luft auf die Reifen zu pumpen.

Radfahren kann im Alltag zudem prima das Auto ersetzen. Nämlich dann, wenn du mit dem Fahrrad zur Arbeit oder zum Einkauf fährst und auf den PKW verzichtest. So tust du gleichzeitig etwas für Gesundheit und Umwelt. Auch dein Geldbeutel wird durch Radfahren entlastet.

#6 Fahrradtrekking: Radreise über mehrere Tage oder Wochen

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer, Herbst

Besondere Ausrüstung: Fahrradtaschen, handliches Reparaturkit für unterwegs, Klamotten und Ausrüstung für die Reisezeit, Outdoorkocher und Outdoor-Geschirr, Proviant und Wasser, Schlafsack, Isomatte, Zelt

Fahrradtrekking gehört zu den günstigsten Reisealternativen, die es gibt. Ist das Fahrrad für die Reise vorbereitet, dann fallen unterwegs keinerlei Reisekosten an, wie sie etwa bei Autofahrten anstehen, wie Benzinkosten, Maut, Versicherung, etc.

Fahrradtrekking bedeutet aktives Reisen, mit minimalen Reisekosten und gleichzeitig maximaler Autonomie.

Outdoor Aktivität: Fahrrad-Trekking.
Als Fahrradtrekking werden Radtouren bezeichnet, die über mehrere Tage, Wochen oder sogar Monate dauern (können).

#7 Pilgerreise (Jakobsweg)

Beste Jahreszeit: Ganzjährig

Besondere Ausrüstung: Wanderrucksack, Wanderschuhe, Wanderausrüstung

Der Jakobsweg gehört zu den bekanntesten und beliebtesten europäischen Pilgerstrecken. Jährlich sind hier viele tausend Pilger aus allen Erdteilen unterwegs.

Sicher kennst auch du Bekannte oder hast von Bekannten von Bekannten gehört, die bereits auf dem Camino de Santiago unterwegs waren.

Ich selbst bin den Jakobsweg vor vielen Jahren mit dem Fahrrad abgefahren und kann bestätigen, dass man während dieser Reise viel Zeit hat, um alltägliche Grübelei in den Hintergrund zu rücken und dafür den Geist für neue Eindrücke zu öffnen.

#8 Geocaching

Beste Jahreszeit: Ganzjährig

Besondere Ausrüstung: Bequeme Kleidung, GPS, Landkarten, Internetzugang

Geocaching ist eine Art moderner Schatzsuche, die im deutschen Raum umgangssprachlich auch als GPS-Schnitzeljagd bezeichnet wird.

Hier geht es darum, anhand von GPS-Daten oder Karten Fundstücke ausfindig zu machen und das erfolgreiche Finden im Logbuch zu vermerken, welches sich meist an der Fundstelle befindet.

#9 Bushcraften

Beste Jahreszeit: Ganzjährig

Besondere Ausrüstung: Bushcraft Ausrüstung

Auch wenn hinter dem Punkt Besondere Ausrüstung ein Verweis zur Bushcraft-Ausrüstung aufgeführt ist, so geht es beim eigentlichen Bushcraften weniger um die Ausrüstung, sondern vielmehr darum, Zeit in der Natur zu verbringen.

Die natürlichen Dinge um dich herum bekommen beim Bushcraften eine ganz besondere Bedeutung, eben gerade weil du abgesehen vom Bushcraftmesser (welches beim Bushcraften zum wichtigsten Ausrüstungsgegenstand zählt) nur sehr wenig an Ausrüstung dabei hast.

#10 Sammeln von essbaren Pflanzen, Früchten, Pilzen und Weiterverarbeitung

Beste Jahreszeit: Ganzjährig, vorrangig aber Frühjahr, Sommer und Herbst

Besondere Ausrüstung: Messer, Behälter, Rucksack oder Korb für die Aufbewahrung der Sammelbeute

Das Sammeln von Pilzen und Früchten wie Waldhimbeeren gehört zu den Outdoor-Aktivitäten, die ich noch aus Kindertagen kenne. Als Kind war ich mit Eltern und Großeltern viel im Wald unterwegs, wo wir körbeweise Pilze sammelten.

Neben Pilzen oder Himbeeren, die nur Saisonweise gefunden werden können, gibt es andere Früchte oder verwertbare Kräuter, Pflanzen oder Pflanzenbestandteile, die auch das ganze Jahr über gesammelt werden können. In meiner Wahlheimat Spanien gehören hierzu z.B. die Früchte des Erdbeerbaums (Madroño).

#11 Picknicken

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer, Herbst aber auch ganzjährig

Besondere Ausrüstung: Picknickausrüstung – Proviant, Picknickdecke, Picknickkorb oder Picknickrucksack

Ein Picknick ist eine kreative Möglichkeit, Abwechslung in den alltäglichen Speiseplan und den Ablauf der Mahlzeiten zu bringen. Überasche deine Freundin oder deinen Freund mit einem kurzfristig organisierten Picknick.

Picknick muss übrigens nicht zwangsläufig immer nur mittags oder abends stattfinden. Wie wärs z.B. mal mit einem Mondscheinpicknick?

#12 Nachtwanderung unternehmen

Beste Jahreszeit: Ganzjährig

Beste Terminauswahl: In Nächten mit Vollmond

Besondere Ausrüstung: Wanderausrüstung, Stirnlampe bzw. Taschenlampe, Wechselakkus, Powerbank, Wanderproviant

Nachtwanderungen sind in lauen Sommernächten bei Vollmond besonders beliebt. Hier sind die Temperaturbedingungen am angenehmsten und dank des Vollmond ist die Gegend auch nachts gut zu erkennen und wird zudem in ein märchenhaftes Mondlicht getaucht.

Abgesehen von Sommerwanderungen können aber auch winterliche Nachtwanderungen besonders reizvoll sein. Vor allem dann, wenn ordentlich Schnee liegt und sich das Mondlicht in den Schneekristallen reflektiert.

Outdoor Aktivität Tipp: Nachtwanderung.
Wie wärs mit einer Nachtwanderung im Gebirge mit Sonnenaufgang am darauffolgenden Morgen?

#13 In der Hängematte chillen

Beste Jahreszeit: Sommer

Besondere Ausrüstung: Hängematte

Es gibt Tage, da möchte man den ganzen Tag einfach mal abhängen, chillen und nichts machen, außer sich vom seichten Wind wiegen lassen. Am besten geht das in einer Hängematte.

Moderne Hängematten oder auch Hammocks für Outdoor sind leichtgewichtig und im verpackten Zustand äußerst klein. Sie sind so klein und leicht, dass sie sogar mühelos im Trekkingrucksack mitgeführt werden können. Kein Wunder also, dass auch viele Weitwanderer bei Übernachtungen im Freien die Hängematte der harten Isomatte auf dem Boden vorziehen.

#14 Ein Barbecue organisieren

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer, Herbst (auch im Winter möglich)

Besondere Ausrüstung: Barbecuegrill, Holzkohlengrill oder Smoker und Grillgut

Ist Grillen eine Outdoor-Aktivität?

Ganz sicher ist ein Barbecue eine Outdoor-Aktivität. Und zwar eine Outdoor-Aktivität mit ganz besonderem sozialen Faktor. Denn hier kommen Freunde zusammen, es wird geplaudert, gegessen und getrunken und es werden Geschichten erzählt.

Ein Barbecue läßt sich übrigens prima mit anderen und sportlichen Aktivitäten im Freien verbinden wie bspw. ein Kletternachmittag oder einen Tag am See.

#15 Im Garten campen

Beste Jahreszeit: Frühjahr und Sommer

Besondere Ausrüstung: Zelt, Schlafsack, Isomatte

Warum immer erst weit fahren, um das Campingzelt auf einem Campingplatz aufschlagen zu können? Warum nicht einfach mal ein improvisiertes Camping im Garten?

Hast du keinen eigenen Garten, dann läßt dich vielleicht ein Freund, Bekannter oder dein Nachbar das Zelt im Garten aufschlagen. Camping im Garten ist eine improvisierte Outdoor-Aktivität, die absolut familientauglich ist. Denn auch und vor allem Kinder haben hier einen Riesenspaß.

#16 Auf dem Campingplatz campen (übers Wochenende oder während einer Campingreise)

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer

Besondere Ausrüstung: Campingzelt, Schlafsack, Isomatte, Campingausrüstung

Hast du genug vom Campen im Garten, dann pack das Campingzelt ins Auto, schnappe Freundin oder Freund und fahrt übers Wochenende oder übers verlängerte Wochenende in den Campingurlaub.

Campen auf dem Campingplatz ist an sich ja bereist eine Aktivität, die im Freien stattfindet. Hier können aber noch weitaus vielfältigere Aktivitäten hinzukommen wie Outdoorsportarten auf dem Campingplatz, das Baden im See und viele weitere.

#17 Einen Roadtrip unternehmen

Beste Jahreszeit: Das ganze Jahr über

Besondere Ausrüstung: Reiseausrüstung, Fahrzeug

Die Planungs- und Gestaltungsmöglichkeiten bei Roadtrips sind vielfältig. So kannst du z.B. mit dem PKW an die Ostsee fahren, unterwegs ein paar coole Sehenswürdigkeiten mitnehmen und am Meer dann einen Bungalow mieten. Solch eine Reise kann bereits als Roadtrip bezeichnet werden. Wenn auch als sehr kurzer.

Steigerungsmöglichkeiten sind dann z.B. ein Roadtrip in die portugiesische Algarve oder ein Roadtrip durch die kanadischen Rocky Mountains.

Outdoor-Aktivität Roadtrip.
Roadtrip mit dem Campingtruck durch Kanada.

#18 Auf den nächsten Berg in deiner Nähe steigen

Beste Jahreszeit: Ganzjährig (wenn der Berg im Winter nicht gerade komplett vereist und verschneit ist)

Besondere Ausrüstung: Bequeme Schuhe, Wasserflasche, evtl. etwas Proviant

Im Gegensatz zu einem Roadtrip, wo du unter Umständen etwas vorplanen mußt, kannst du den Stadtberg in deiner Nähe sofort und ohne lange Vorüberlegungen besteigen.

Natürlich nur, wenn es sich hier nicht um einen glatten Felsen handelt, den nur geübte Kletterer erklimmen können. Handelt es sich jedoch um einen Berg, der einfach erwandert werden kann, dann solltest du diese Gelegenheit nutzen.

#19 Kilometerweit in die nächste Umgebung wandern

Beste Jahreszeit: Ganzjährig

Besondere Ausrüstung: Bequeme Schuhe, Trinkflasche, evtl. etwas Wanderproviant

Ist kein Berg in deiner Nähe, dann kannst du einfach kilometerweit in die Landschaft wandern. Vielleicht gibt es ja einen Wald oder bewaldete Flächen. Hier kannst du dann beim Wandern gleichzeitig noch ein paar Pilze sammeln.

#20 Eine Nacht alleine oder in Begleitung draußen schlafen

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer

Besondere Ausrüstung: Zelt, Schlafsack, Isomatte

Wie wärs damit, das bequeme Bett für eine Nacht gegen ein Nachtlager im Freien einzutauschen? Sind die Temperaturen angenehm und ist das Wetter trocken, dann kannst du sogar ohne Zelt draußen schlafen. Einfach so unter freiem Himmel.

Frage deine Freundin oder deinen Freund ob sie oder er auch Lust hat mitzukommen und genießt zu zweit eine Nacht unter dem Sternenhimmel.

#21 MYOG / Baue deine Ausrüstung selber während eines Outdoor-Aufenthalts

Beste Jahreszeit: Ganzjährig

Besondere Ausrüstung: Werkzeuge für die Herstellung

Wenn du sowieso eine Nacht draußen schlafen und auf häuslichen Komfort verzichten willst, dann kannst du dieses Abenteuer direkt mit etwas Nützlichem verbinden und in den freien Stunden draußen etwas basteln bzw. selber bauen.

MYOG ist ein Kürzel und bezieht sich auf – make your own gear – Mit anderen Worten: Mache deine Ausrüstung selber.

#22 Entdecke die Naturfotografie

Beste Jahreszeit: Ganzjährig

Besondere Ausrüstung: Fotoapparat, Smartphone mit guter Kamera, Actionkamera

Wahrscheinlich wirst du wie die meisten anderen auch sowieso stets dein Smartphone dabei haben. Mit modernen Smartphones wie iPhone X, Samsung Galaxy oder auch mit Outdoor-Smartphones lassen sich wunderbare Bilder machen.

Die Naturfotografie ist eine Outdoor-Aktivität, bei der Bewegung an der frischen Luft und Kreativität gleichermaßen gefördert werden.

#23 Laufe weite Strecken barfuß

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer

Besondere Ausrüstung: Keine

Barfuß laufen ist gesund – heißt es. Probiere es einfach mal aus, ziehe beim Spazierengehen oder beim Wandern die Schuhe aus und teste dich langsam heran.

Barfußlaufen kann die Durchblutung und auch deine Wahrnehmung der Umgebung fördern. Denn barfuß läufst du weitaus vorsichtiger als mit Schuhen. Du schärfst deine Sinne und du betrachtest die Umwelt nicht nur, sondern du betastest sie auch.

#24 Ersteige einen Klettersteig

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer

Besondere Ausrüstung: Kletterausrüstung, ggf. Kletterguide

Befindet sich in deiner Nähe ein Klettersteig, dann kannst du dich daran versuchen. Bist du dir unsicher oder besitzt keine passende Kletterausrüstung, dann solltest du dir jedoch besser einen Kletterguide besorgen.

#25 Felsklettern mit Kletterausrüstung

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer

Besondere Ausrüstung: Kletterausrüstung

Klettern ist eine Outdoor-Sportart die Können, Ausrüstung und ein gewisses Auskennen im Umgang mit der Ausrüstung voraussetzt.

Bist du zuvor noch nie im Fels geklettert, dann solltest du besser erst einmal einen Kletterkurs belegen oder dir Kletterpartner suchen, die bereits mehr Erfahrung mitbringen als du.

Outdoor Aktivitäten Tipps
Outdoor-Aktivitäten: Klettern und Klettersteig-Klettern.

OUTDOOR AKTIVITÄTEN IM, AM ODER AUF DEM WASSER

#1 Schwimmen und Baden

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer, Herbst (abhängig von Klimazone und Temperaturen)

Besondere Ausrüstung: Badesachen

Baden und Schwimmen im Freien sind Outdoor-Aktivitäten, welche die meisten wohl vor allem mit Sommer und Sonnenschein verbinden. Jedenfalls dann, wenn es sich um Deutschland handelt.

Hast du vom Herbst oder Winter in Deutschland genug, dann kannst auch das ganze Jahr über in wärmeren Regionen der Welt wie z.B. auf Kuba, in Thailand oder auch in Südspanien Badespaß bei angenehmen Temperaturen haben.

#2 SUP / Stehpaddeln

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer, Herbst

Besondere Ausrüstung: SUP Paddelboard und Paddel

Stehpaddeln oder SUP hat seit einigen Jahren einen neuen Boom erreicht. Man könnte sagen, dass es sich hierbei sogar um eine Trendsportart handelt.

So neu ist das Paddeln auf dem Brett aber nun auch wieder nicht. Es wurde eben nur neu entdeckt. Denn bereits die Indianer und andere Ureinwohner paddelten im Stehen über Gewässer und fingen vom Paddelboard aus sogar Fische.

#3 Wellenreiten

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer (abhängig vom Ort und den dortigen Klimaverhältnissen)

Besondere Ausrüstung: Surfbrett, Neoprenanzug

Wellenreiten ist eine Wassersportart, für deren Ausführung es ganz bestimmten Ausgangsbedingungen bedarf.

Es sind erlesene Hotspots, wie z.B. in der portugiesischen Algarve, wo den ganzen Tag zuverlässig die Wellen über das Meer ins Land rollen, so dass es sich lohnt, hier für einen längeren Surfaufenthalt die Zelte aufzuschlagen.

In der Algarve kann die Wassertemperatur des Atlantik auch im Sommer erfrischend kühl sein. Deshalb sind die meisten Wellenreiter mit Neoprenanzug ausgestattet.

#4 Windsurf

Beste Jahreszeit: Frühling, Sommer

Besondere Ausrüstung: Windsurfausrüstung

Für Windsurf werden Bretter mit Segeln benötigt und natürlich ausreichend Wind. Windige Verhältnisse findest du das ganze Jahr über im südspanischen Tarifa. Hier gibt es auch zahlreiche Schulen, wo du das Windsurfen lernen kannst.

Outdoor Aktivität Windsurf, Tipp.
Windsurf im andalusischen Tarifa.

#5 Schnorcheln

Beste Jahreszeit: Sommer (abhängig vom Ort und den Klimabedingungen)

Besondere Ausrüstung: Badesachen, Schnorchel, Tauchbrille

In Deutschland kann an der Nordsee, der Ostsee oder auch an Baggerseen geschnorchelt werden. Mehr Spaß macht das Schnorcheln jedoch in warmen Ozeanen, wo Korallen und allerlei Unterwassergetier beobachtet werden kann.

#6 Tauchen

Beste Jahreszeit: Sommer (abhängig vom Ort und den Klimabedingungen)

Besondere Ausrüstung: Taucherausrüstung, Tauchcomputer

Tauchen kann als großer Bruder des Schnorcheln bezeichnet werden. Beim Tauchen bewegst du dich nicht nur knapp unter der Wasseroberfläche, sondern hier geht es richtig tief hinab. Dafür brauchst du entsprechende Taucherausrüstung und auch ein gewisses Basiswissen.

In Urlaubsdestinationen weltweit wo Tauchen als Wassersport durchgeführt wird, da gibt es meist auch Möglichkeiten, Tauch-Schnupperkurse direkt vor Ort zu absolvieren. Bist du auf den Geschmack gekommen, dann kannst du deine Tauchskills nach dem Urlaub weiter vertiefen.

#7 Segeln

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer (abhängig von Ort und Klimaverhältnissen)

Besondere Ausrüstung: Segelboot, Segelschein

Für das Führen eines Segelbootes benötigst du nicht nur ein Boot sondern auch einen Segelschein. Die Ausstellung von Bootsscheinen, Yachtscheinen, Segelscheinen wird von Land zu Land anders gehandhabt.

Während du in Ländern wie Kanada für das Führen eines Bootes überhaupt keinen Nachweis benötigst, so musst du in Spanien oder auch in Deutschland teils recht umfangreiche theoretische und praktische Prüfungen absolvieren, um letztendlich ein Boot führen zu dürfen.

#8 Angeln

Beste Jahreszeit: Das ganze Jahr über

Besondere Ausrüstung: Angelausrüstung, Angelschein

Angelscheine sind weitaus einfacher zu bekommen als Segelscheine. In Ländern wie Spanien brauchst du für das Angeln im Mittelmeer lediglich eine Befugnis, die du jährlich günstig erwerben kannst.

Für das Angeln in Seen benötigst du in Deutschland einen Angelschein, den du über die Teilnahme eines Kurses erlangen kannst.

#9 Entdecke die Unterwasserfotografie

Beste Jahreszeit: Sommer (abhängig von Ort und Klimabedingungen)

Besondere Ausrüstung: Unterwasserkamera, wasserdichte Actionkamera

Wenn du sowieso schon badest, dann kannst du mit einer passenden Unterwasserkamera oder einer wasserdichten Actionkamera nebenher gleich noch ein paar beeindruckende Unterwasseraufnahmen machen.

Bei der Unterwasserfotografie spielen Outdoor-Aktivität und kreative Auslebung harmonisch ineinander.

#10 Unternimm eine Flusswanderung

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer

Besondere Ausrüstung: Ausrüstung für Flusswanderungen

Eine Flusswanderung ist eine Outdooraktivität, die vor allem an warmen Sommertagen so richtig Laune machen kann. Vor allem dann, wenn sich das Flussbett durch schattiges und bewaldetes Gebiet erstreckt.

#11 Kanufahren

Beste Jahreszeit: Das ganze Jahr über (wenn das Gewässer nicht vereist ist)

Besondere Ausrüstung: Kanu

Hast du ein Gewässer in deiner Nähe, dann bist du in der glücklichen Lage, das Kanufahren als Outdoor-Aktivität in deine Aktivitätenliste mit aufnehmen zu können.

Hast du kein Gewässer in der Nähe, dann befindet sich vielleicht eins in nicht allzu weiter Entfernung. Moderne Faltkanus oder aufblasbare Kanus lassen sich bequem im PKW unterbringen und transportieren.

#12 Rafting oder Floating

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer (abhängig von Ort und Klimabedingungen)

Besondere Ausrüstung: Schlauchboot

Anforderungen: Meist mit Guide

Gibt es nicht gerade einen reißenden Fluss in deiner Nähe, dann wird Rafting oder auch Floating wohl eher zu den Outdoor-Aktivitäten gehören, die du nur sporadisch oder im Urlaub einmal unternehmen wirst. Denn für Rafting braucht es ganz besondere Voraussetzungen, wie Stromschnellen und ausreichend Wasser unterm Bug.

Outdoor Aktivität: Wassersport.
Mit dem Schlauchboot auf einem Fluss in den Rocky Mountains.

OUTDOORAKTIVITÄTEN IN DER LUFT

#1 Kite Surf

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer (abhängig von Ort und Klimabedingungen)

Besondere Ausrüstung: Ausrüstung für Kitesurf

Kitesurf ist doch eigentlich eine Wassersportart?

Richtig. Da Kitesurfer jedoch hin und wieder und abhängig von Können und Windstärke ordentliche Sprünge in der Luft absolvieren, wird diese Aktivität unter dem Abschnitt Outdooraktivitäten in der Luft genannt.

Als bester europäischer Hotspot für Kitesurfer gilt Tarifa im südspanischen Andalusien. Starke Winde aus Levante und Poniente sorgen hier für optimale Ausgangsbedingungen.

#2 Fliegen (Mitfliegen) im Gleitschirm / Paragliding

Beste Jahreszeit: Frühjahr, Sommer

Besondere Ausrüstung: Gute Nerven

Paragliding kann mit oder ohne Motor stattfinden. In manchen Regionen kann bei Paraglidern als Copilot mitgeflogen werden. Ich habe das einmal bei uns in Andalusien gemacht. Das war ein Erlebnis, das ich sicher nie wieder vergessen werde.

Probiere es ruhig mal aus, falls sich die Gelegenheit bietet. Ich bin mir sicher, dass auch du dieses Erlebnis nie wieder vergessen wirst.

WINTERAKTIVITÄTEN

#1 Skifahren

Beste Jahreszeit: Winter

Besondere Ausrüstung: Skiausrüstung

Es gibt Aktivitäten, auf die man sich das ganze Jahr freut. Dazu gehören Winteraktivitäten wie das Skifahren.

Wenn du selbst keine Skiausrüstung besitzt, dann kannst du in den einschlägigen Destinationen bzw. Ski- oder Wintersportorten die Skiausrüstung ausleihen.

#2 Winterwandern

Beste Jahreszeit: Winter

Besondere Ausrüstung: Warme Wintersachen

Für eine Winterwanderung braucht es keine extra Ausrüstung wie beim Skifahren. Hier braucht es nur verschneite Landschaft und ein paar warme Wintersachen.

OUTDOOR AKTIVITÄTEN IN DER NÄHE

Viele der aufgeführten Outdoor-Aktivitäten kannst du direkt in deiner Nähe ausführen.

Für manche Aktivitäten benötigst du nichtmal ein Fahrzeug. Denn du kannst sie direkt vor der Haustür beginnen so wie z.B. Radfahren, Camping im Garten oder eine Wanderung auf den Stadtberg.

OUTDOOR AKTIVITÄTEN MIT HUND

Bei vielen der genannten Aktivitäten kannst du deinen Hund mitnehmen. Beim Wandern sowieso. Und wenn du bereits einige Wandererfahrung in Gemeinsamkeit mit deinem Vierbeiner gesammelt hast, dann kannst du dich sogar an eine erste gemeinsame Trekkingtour mit Hund heranwagen.

Ich habe schon Leute gesehen, die nahmen ihren Hund sogar auf dem Paddelboard mit. Hier sollten Hund und Mensch jedoch gut die Balance halten können, denn sonst gehen beide baden. Einfacher stelle ich mir da schon das Kanufahren mit Hund vor.

Es ist eben alles eine Sache der Übung.

WEITERFÜHRENDE INFOS

Weitere Anreize für Outdoor-Aktivitäten findest du in unserer Liste der coolsten Outdoor-Sportarten. Infos zur passenden Ausrüstung findest du über das Hauptmenü oder über die Suchfunktion.

 

Hast du noch andere Ideen für coole Outdoor-Aktivitäten? Dann immer her damit. Wir freuen uns über dein Feedback.

Folge Mike

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike ist Gründer von ousuca. Nach zahlreichen Reisen wanderte Mike als Jugendlicher mit dem Fahrrad nach Spanien aus und erschuf sich hier von Null an eine neue Existenz. Über seine Abenteuer und den kalten Sprung in ein neues Leben schrieb er ein Buch.
Folge Mike

Du bist einer von über 20.000 monatl. Seitenbesuchern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.