Beim Radfahren kann anders als beim Fahren mit Auto, Motorrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln die Landschaft noch bewusster wahrgenommen werden. Radfahren fördert Fitness und Gesundheit und Radeln gehört zudem zu den nachhaltigsten Reiseformen überhaupt. 

Im Artikel findest du eine Checkliste für Radtouren vor deiner Haustür und eine komplette Checkliste (inklusive Packliste) für Radreisen, die über mehrere Tage dauern und sogar in entfernteren Destinationen stattfinden können.

Radtour Checkliste / Packliste

Nützliche Radfahrer-Infos im Überblick

Bevor wir zu den ausführlichen Packlisten für Radtouren und Radreisen kommen, hier ein paar wichtige Infos, die für die Organisation beider Radsport-Aktivitäten nützlich sind:

Was ist eine Radtour?

Als Radtour oder Fahrradtour wird allgemeinverständlich ein Ausflug mit dem Fahrrad bezeichnet, der sich in der Regel innerhalb der Zeit eines Tages gestaltet.

Eine Radtour kann abhängig vom Geländetyp mit dem MTB (Mountainbike), Rennrad, Tourenrad, Stadtrad oder mit jedem anderen Fahrradtyp durchgeführt werden.

Wahl des richtigen Fahrrads für die Fahrradtour

⇒ Für Fahrradtouren über steinige und holprige Wege sowie durch Gelände eignen sich Mountainbikes mit geländetauglichen Felgen und Reifen sowie einer geeigneten Federung.

⇒ Für weite Distanzen über asphaltierte Radwege oder verkehrsarme Straßen kann ein Rennrad die beste Fahrradalternative für Tagesradtouren darstellen.

Fahrradzubehör, Reparaturkit, Luftpumpe

Auch wenn eine Radtour nur in Form einer Feierabendradtour über eine kleine Distanz von fünf oder zehn Kilometer gehen soll, so sollte folgendes Fahrradzubehör stets mitgeführt werden:

  • Flickzeug, Reifen-Reparaturkit (ggf. auch ein Ersatzschlauch)
  • Luftpumpe
  • Fahrrad Multitool, Schlüssel, Inbus Schlüssel, kleiner Schraubendreher (kreuz und flach) für die gängigsten Größen am Fahrrad
  • Falls nicht am Fahrrad installiert: Mobile Nachtleuchten mit vollen Akkus (Frontleuchte und Rückleuchte)
VorschauProduktBewertungPreis
Hommie Fahrrad-Multitool, 16 in 1 Fahrrad Reparatur Set Hommie Fahrrad-Multitool, 16 in 1 Fahrrad Reparatur Set Aktuell keine Bewertungen 13,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 17.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

VorschauProduktBewertungPreis
VeloChampion - Kleine Fahrradpumpe VeloChampion - Kleine Fahrradpumpe Aktuell keine Bewertungen 10,95 EUR

Letzte Aktualisierung am 17.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fahrradtour Packliste: Flickzeug, Luftpumpe und Ersatzschlauch.
Etwas Flickzeug, Luftpumpe und evtl. ein Ersatzschlauch können auch auf kleineren Fahrradtouren zum Retter in der Not werden.

Weiteres nützliches Fahrradtour-Zubehör:

  • Smartphonehalter: Nützlich für die bessere Erkennung des Track während der Fahrt.
  • Fahrradschloss – Toptrek Faltschloss mit Halterung : Wenn das Fahrrad unterwegs abgestellt werden soll (z.B. während eines Aufenthalt in einer Gaststätte).
  • Satteltasche, Gepäckträgertasche, Lenkertasche: Nützlich für das einfache Verstauen und die Mitnahme leichter Fahrradausrüstung.

Sicherheit des Fahrradfahrers: Fahrradhelm, Notfall Erste-Hilfe-Set

Was gibt es beim Kaufen des Fahrradhelm zu beachten?

Wähle deinen Fahrradhelm abhängig von Fahrradtyp und Gelände:

  • MTB Helm: Guter Sitz auch auf holprigem Gelände beim Mountainbiken. Oft mit Visier über der Stirn zum Schutz vor Sonne, Schlamm, Matsch und erweiterter Schutz gegen Steinschlag.
  • Rennradhelm: Mit besonderem Schwerpunkt auf guter Aerodynamik und optimaler Belüftung. Gute Sicht ist auch bei stark geneigter Körperhaltung (Rennradhaltung) garantiert.
  • Fullfacehelm: Mit festem oder abnehmbaren Kinnbügel geeignet für Downhill und andere Fahrradfahrten in extremen Geländebedingungen (Siehe auch: Fullfacehelm mit spezieller Downhill-Zertifizierung).

Fahrradapotheke: Notfall Erste-Hilfe-Set für Fahrradtouren

Beim Trekking und auf Reisen sollte die Reiseapotheke immer mit dabei sein. Was für Wandern und für „normales“ Reisen gilt, das gilt erst recht für Fahrradreisen.

Bei Fahrradreisen liegt die Verletzungsgefahr auch bei einem kleineren Sturz noch höher als bei einem versehentlichen Ausrutschen auf einem Wanderweg.

Folgende Utensilien gehören in die Fahrradapotheke:

  • Wundpflaster und Blasenpflaster
  • Binde und Mull
  • Rettungsdecke
  • Kleine Schere und Pinzette
  • Etwas Desinfektionsmittel

Eine komplette Checkliste für dein Outdoor-Erste-Hilfe-Set findest du im Outdoor-Erste-Hilfe-Set  Ratgeber.

Fahrradbekleidung für Fahrradtouren bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen

Wähle die Fahrradbekleidung abhängig von den entsprechenden Wetterverhältnissen.

Bedenke hierbei auch unterschiedliche Temperaturen in Höhen- und Tallagen sowie mögliche Wetterschwankungen.

Am besten checkst du vor Beginn deiner Radtour die Wetterlage über einen entsprechenden Wetterdienst wie Wetteronline o.ä. Auf Fahrradtouren nützlich sind Wetterapps, über die du dich auch unterwegs zeitnah über vorherrschende Wetterbedingungen oder anstehende Wetteränderungen informieren kannst.

Geeignete Fahrradkleidung:

Achte auch auf UV-Schutz: UV-Schutzkleidung, Sonnenbrille, Sonnen-Basecap

Moderne Fahrradshirts sind oft direkt mit entsprechendem Sonnenschutz bzw. UV-Schutzfaktor markiert. Ein UV-Schutzfaktor von 50+ gilt hier als guter Richtwert für den Kauf.

Ausführliche Kaufkriterien sowie Empfehlungen für Sonnenschutzkleidung findest du im UV Schutzkleidung Ratgeber.

Vorteile von UV-Schutzkleidung auf Fahrradtouren:

+ An den von UV-Schutzkleidung bedeckten Stellen ist (meist) keine zusätzliche Sonnencreme notwendig.

+ Auf Dauer Kostenersparnis, da UV-Schutzkleidung nur einmal gekauft wird, Sonnencreme hingegen muss ständig neu gekauft werden.

+ Neben UV-Schutz auch Schutz gegen Zugwind.

+ Da UV-Schutzkleidung sehr eng am Körper anliegt, ist sie aerodynamisch und somit optimal fürs Radfahren geeignet.

Bei der Auswahl der richtigen Sonnenbrille für Radfahren entscheiden sich viele Radfahrer für Schutzbrillen mit aerodynamischer Brillenform, die zudem so gestaltet sind, dass sie die Augen während der Fahrt in allen Bereichen nicht nur gegen Sonne sondern auch gegen Zugwind, Schmutz und Insekten schützen.

Letzte Aktualisierung am 17.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Radmützen wie die Brooklyn Cap Radmütze Radlercap  sind passgenau und aerodynamisch, so dass sie auch bei starkem Fahrtwind am Kopf fixiert bleiben und sie tragen dazu bei, den Kopf und den Gesichtsbereich (bei Mützen mit Schild) vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen.

Trinkwasser und Proviant für Tagesradtouren

Auch auf einer kleineren Tagesausfahrt sollte stets Trinkwasser mitgeführt werden. Hierfür eignet sich eine kleine Trinkwasserflasche fürs Fahrrad, die während der Fahrradtour im entsprechenden Trinkflaschenhalter am Fahrradrahmen fixiert wird.

Wie viel Trinkwasser sollte ich mitnehmen?

Unter normalen Alltagsbedingungen kann für einen Erwachsenen mit Optimalgewicht (entsprechend zu seiner Körpergröße) mit einem Trinkwasser-Mindestbedarf von zwei Litern pro Tag gerechnet werden. Da du auf einer Radtour schwitzt und somit Körperflüssigkeit in Form von Schweiß verlierst, musst du hier einen höheren Trinkwasserbedarf einplanen.

Trinkwassermitnahme in der Trinkflasche oder im Trinkwasserrucksack?

In einen gängigen Trinkflaschenhalter am Fahrradrahmen passt abhängig von Fahrradmodell und Rahmengröße eine 0,75 bis 1 Liter Trinkwasserflasche.

Auf schweißtreibenden Bergtouren kann diese Wassermenge schnell verbraucht sein. Hier kannst du entweder unterwegs anhalten (an Quellen oder in Restaurants, Läden, etc.), um deine Wasserflasche hin und wieder aufzufüllen oder du fährst mit einem Trinkwasserrucksack wie dem Fahrradrucksack Trinkrucksack von Ticktock Ong  und kannst jederzeit aus den Vollen schöpfen bzw. trinken.

Welcher Fahrradproviant eignet sich für Tagesausflüge mit dem Fahrrad?

Handelt es sich nur um eine Fahrradtour über einige Stunden, dann können kleine und energiereiche Snacks in Form von Energieriegeln, Äpfeln, Nüssen und Trockenobst die richtige Wahl sein.

Äpfel gelten als besonders effektive und natürliche Outdoornahrung, wenn es darum geht, beim Radfahren schnell und die Akkus wieder aufzuladen: Äpfel sind saftig, matschen jedoch nicht im Fahrradrucksack (wie weiche Birnen, Pfirsiche, etc.) und vor allem spenden sie aufgrund des Fruchtzuckergehalt sofortige Energie und aufgrund des Vitamingehalt viele nützliche Vitamine, die beim Fahrradsport ebenfalls gerade recht kommen.

Findet die Radtour im Rahmen eines gemütlichen Fahrradausfluges statt, dann bietet es sich an, unterwegs einen kulinarischen Zwischenstopp in einem Restaurant einzulegen.


Radreise Checkliste / Packliste

Was ist eine Radreise?

Als Fahrradreise wird allgemeinverständlich eine Reise mit dem Fahrrad verstanden, die über mehrere Tage dauern kann. Der Fahrradreisende übernachtet während der Dauer der Reisezeit im Biwak, im Zelt oder in Unterkünften.

Radreisen können am Wohnort (oder an einem beliebigen Ausgangsort) starten und als Fahrradrundreise wieder am Ausgangsort enden oder aber in entfernten Flugreisezielen organisiert und durchgeführt werden (z.B. in Kanada, Neuseeland, in europäischen Ländern, etc.).

Handelt es sich nicht um eine Fahrradrundreise, dann können Fahrradtransporte hilfreich sein. Über Fahrradtransporte oder Fahrradtransfers werden die Reisefahrräder zu Abfahrtsorten, über Teilstrecken und zurück zum Ausgangsort (bei Radreisen in eine Richtung ohne Rückfahrt) gebracht.

Gängige Fahrradtypen für Fahrradreisen sind vor allem Mountainbikes, Tourenräder und Rennräder.

FAHRRADTRÄGER FÜR RADREISEN

Bei Fahrradträgern wird zwischen Heckträgern, Fahrradträgern auf der Anhängerkupplung und Dachfahrradträgern unterschieden. Bei der Auswahl des passenden Fahrradträgers sind Fahrzeugmodell und Fahrradtyp zu berücksichtigen.

Fahrradträger im Vergleich:

Vergleiche hier die passenden Fahrradträger für deine Fahrradreise!

Tipps für die Planung einer Fahrradreise

Findet die Radreise im Inland oder im Ausland statt?

Besorgungen für Radreisen im Ausland:

  • Flugtickets
  • Gültiger Reisepass (mind. 6 Monate Gültigkeit)
  • Auslandskrankenversicherung
  • Visa
  • Geld: Auslandskreditkarte, Fremdwährung
  • Internationaler Führerschein

Checke vor Antritt der Fahrradreise weitere Punkte:

  • Dauer: Wie viele Tage und Nächte bist du unterwegs?
  • Wo übernachtest du unterwegs? Im Zelt oder in Unterkünften?
  • Bist du alleine oder in Begleitung anderer Radler auf Fahrradreise?
  • Welche Tagesetappen mit welchen Schwierigkeitsgraden (bergig, eben, im Gelände) sind zu absolvieren?

WICHTIG: Vor allem falls du vorhast, alleine auf Radreise zu gehen, dann informiere Freunde, Bekannte oder Familie zuhause über deine Reiseroute und mache mit ihnen feste Zeitpunkte aus, an denen du dich meldest.

Fahrradreise Checkliste
Radreise Packliste für mehrtägige Fahrradreisen mit Übernachtungen.

Das richtige Fahrrad für eine Fahrradreise

Das ideale Fahrrad für eine Fahrradreise ist folgendermaßen beschaffen:

  • Stabiler Rahmen (angepasst an die Körpergröße des Radlers).
  • Bestehende Grundvoraussetzungen für die Anbindung von Fahrradtaschen, Gepäcktaschen.
  • Beleuchtungssystem: Frontlicht, Rücklicht.
  • Robuste Fahrradbetriebssysteme: Schaltung, Radlager, Felgen und Speichen, strapazierfähige Radmäntel, strapazierfähige Pedalen, strapazierfähige Kugellager.
  • Bequemer Lenker und bequemer Sitz.

Fahrradreisen Packliste (Zusatz zur Radtour Packliste)

(Die Grundausrüstung für Fahrradreisen (Helm, Fahrradzubehör, Flickzeug, Tourenplaner, Fahrradapotheke etc. ist bei Fahrradreisen gleich oder ähnlich wie bei Fahrrad-Tagestouren. Entsprechende Infos hierzu bitte dem oberen Teil „Radtour Checkliste“ entnehmen.)

Die wichtigste Ausrüstung für Fahrradreisen im Überblick:

Fahrradtaschen, Packtaschen

In den Packtaschen bringst du all deine Ausrüstung und all deine Bekleidung unter, die du während der Dauer deiner Fahrradreise benötigst.

Anforderungen an die Fahrrad-Packtaschen:

  • Robuste Materialien.
  • An den Fahrradtyp angepasste und strapazierfähige Befestigungsmöglichkeiten der Packtaschen.
  • Wasserdicht gegen Regenwasser, Spritzwasser und Bodenwasser (Pfützen).
  • Einfacher und schneller Zugriff auf verschiedene Taschenzonen durch optimale Taschenaufteilung (mehrere Staufächer und übersichtliche Innenaufteilung).
  • Leichtes Öffnen und Schließen der Taschen möglich (auch bei Nacht oder bei Regen)

Fahrradtaschen online kaufen: Bei Amazon ansehen

⇒ Weiter zum Ratgeber: Wasserdichte Fahrradtaschen

Schlafen draußen, in einer Unterkunft oder im Zelt?

Buchung von Unterkünften auf den Tagesetappen

Hast du vor, während deines Radtrips in Unterkünften zu schlafen, dann buche entsprechende Unterkünfte mit Blick auf deine Tagesetappen am besten im Voraus.

Du willst nach Erreichen deines Tagesziels schließlich nicht vor verschlossenen Hoteltüren stehen.

Unser Tipp für das Buchen der Unterkünfte: Buchung von Unterkünften online über Booking.com.

Ausrüstung für Übernachtungen im Zelt

Ein geeignetes Zelt für Fahrradreisen:

Deine Gepäckmöglichkeiten auf Radreisen sind begrenzt. Daher ist es empfehlenswert, ein möglichst leichtes Zeit zu wählen, das sich gut und leicht in den Fahrradpacktaschen verstauen lässt, aber eine trockene und bequeme Unterkunft bietet.

Zelt Tipp für Radreisen: Leichtes Trekkingzelt

Weitere Schlafausrüstung:

Essen und Trinken unterwegs: Outdoorküche für Radreisen

Beim Radeln bekommt man ordentlich Hunger und Durst. Deshalb stehen die Punkte Essen und Trinken ganz oben auf der Prioritätenliste bei Fahrradreisen.

Tipps für das Trinken unterwegs

Genügend gefüllte Trinkflaschen mit Trinkwasser oder anderen Durstlöschern kannst du dank der Packtaschen mehrere mitführen.

Empfehlenswert sind eine Rahmentrinkflasche und eine weitere Trinkflasche, die in einer der Packtaschen verstaut wird.

Trinkrucksäcke sind für Radreisen eher weniger geeignet, da es hier angenehmer ist, völlig ohne Rucksack unterwegs zu sein und das Gewicht der kompletten Ausrüstung ausschließlich über das Fahrrad zu verteilen.

Tipps für das Essen unterwegs

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deine Ernährung auf Radreisen organisierst:

  • Essen unterwegs in Restaurants oder Hotels (bei Hotelübernachtungen)
  • Essen kalter Speisen aus dem Supermarkt.
  • Essen warmer Speisen, die mithilfe von entsprechendem Camping-Kochgeschirr zubereitet werden.

Möchtest du dein Essen unterwegs selbst zubereiten, dann  empfiehlt sich die Anschaffung von geeignetem Camping-Kochgeschirr:

Outdoorkaffee selbst zubereiten auf Fahrradreisen mit dem Gaskocher.
Outdoor Kaffee kochen mit dem Gaskocher und Campinggeschirr.

Elektronische Ausrüstung für Fahrradreisen

Zur elektronischen Grundausrüstung auf Fahrradreisen können folgende Dinge gehören:

VorschauProduktBewertungPreis
ADDTOP Solar Powerbank 25000mAh ADDTOP Solar Powerbank 25000mAh 416 Bewertungen 49,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 17.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 17.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fahrradbekleidung und Alltagsbekleidung für Radreisen

Auf verschiedenen mehrmonatigen Radreisen, die ich in der Vergangenheit absolvierte, hatte ich stets nicht nur Radkleidung dabei, sondern auch Alltagskleidung.

Auch wenn du den größten Teil oder zumindest einen großen Teil des Tages mit Radfahren verbringst, so kommt der Moment, wo du dich auch gerne einmal in Alltagskleidung schmeißt, und beim Chillen am See oder bei einem abendlichen Restaurantbesuch froh bist, einige Kleidungsstücke Alltagskleidung mitgenommen zur haben.

Zur Alltagskleidung auf Radreisen können eine einfache Jeans und ein einfaches T-Shirt gehören, die du extra für diesen Zweck in einem Plastebeutel am Boden deiner Packtaschen aufbewahrst.

Radreise Bekleidung im Überblick:

  • Unterwäsche und Socken
  • Radschuhe und ein Paar leichte Schuhe
  • Bequeme Radhosen, im Sommer und bei angenehmen Temperaturen kurze Hosen
  • Fahrradjacke
  • T-Shirt und Wechselshirts (zwei Wechselshirts sind absolut ausreichend)
  • Bei kühleren Temperaturen oder Regen: Longsleeve, Wetterjacke, wasserdichte Hosen, Regenjacke oder Regencape
  • Ein Paar Alltagshosen und ein alltagstaugliches T-Shirt für gegebene Anlässe

Sicherheit unterwegs:

  • Geeigneter Fahrradhelm (siehe Radtour Packliste im oberen Teil)

Tipps für die Hygiene unterwegs

Übernachtest du während der Radreise in Hotels, Pensionen oder Ferienunterkünften, dann kannst du dich jeden Abend duschen. Schläfst du im Zelt und übernachtet somit im Freien, dann musst du dir schon mehr Gedanken um die Körperhygiene machen. Allerdings gibt es auch hier zahlreiche Möglichkeiten einer schnellen Wäsche.

Der spanische Weltumradler Álvaro Neíl schafft es nach eigenen Aussagen, sich nur mit der Menge einer kleinen Pet-Flasche voll Wasser vollständig zu duschen. Hierzu bedarf es selbstverständlich etwas Übung. Für eine kleine Katzenwäsche am Abend oder am Morgen sollte diese Wassermenge jedoch auch für dich ausreichend sein.

Wenn du mehr Wasser benötigst und auch auf Fahrradreisen nicht auf eine ausgiebige Dusche verzichten willst, dann kann eine mobile Campingdusche die passende Alternative für dich sein.

Folgende Utensilien sind wichtig und/oder nützlich für die Hygiene auf Radreisen:

  • Zahnputzzeug
  • Naturseife wie die  ASAVO Premium Olivenölseife , falls du dich unterwegs mal an einem Bach waschen musst.
  • Rasierzeug
  • Persönlicher Hygienebedarf…

Weitere Tipps zum Thema Hygiene unterwegs findest du im ausführlichen Ratgeber: Hygiene unterwegs: Waschen auf Reisen, beim Wandern, Trekking und Camping!

Radreisen: Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Radreisen zählen zu den nachhaltigsten und somit umweltfreundlichsten Reiseformen. Beim Reisen mit dem Fahrrad werden weder Ressourcen benötigt (Kraftstoff in Form von Benzin oder Diesel), noch werden Abgase in die Luft geblasen.

Weitere Tipps, Infos und Inspirationen zu den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz findest du bei ousuca® – Nachhaltigkeit & Umweltschutz.

Weiterführende Infos

Während eine schnelle Radtour einfach in den Alltagsablauf integriert werden kann, so ist eine Radreise über mehrere Tage und mit Übernachtungen im Freien ein echtes Abenteuer.

Noch mehr Inspirationen zu Abenteuertrips findest du in den ousuca® Abenteuer-Ressourcen.

Lies auch unsere anderen Artikel über Radfahren:

Alle Artikel über Radfahren ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.