Im GELD RATGEBER für Reisen und unterwegs findest du alle Infos, die du zum Thema GELD UNTERWEGS und für deine finanzielle Reiseplanung benötigst.

Erfahre wie du weltweit am besten Geld abheben, wie du unterwegs sparen oder wie du auf Reisen sogar Geld verdienen kannst. Erhalte Tipps für die besten Geldverstecke und lerne, wie du deine Geldplanung für den Urlaub effektiv organisierst.

Unterwegs Geld abheben

Kostenlos unterwegs Geld abheben mit der DKB.

Wie günstig auf Reisen Geld abheben? Welche Kreditkarte für unterwegs ist die beste?

Die VISA-Kreditkarte der DKB gilt für viele Backpacker als die beste Kreditkarte auf Reisen.

Mit der DKB Kreditkarte können Reisende auf der ganzen Welt Geld abheben. Die DKB Kreditkarte funktioniert an allen Automaten mit Visa-Symbol und sie kostet keine Gebühren beim Abheben und falls Gebühren anfallen, werden diese zurückerstattet.

Sehr viele Traveller, Langzeiturlauber und immer mehr Kurzzeiturlauber nutzen die Vorteile der VISA-Kreditkarte der DKB.

Beste Kreditkarte auf Reisen: DKB.
Die DKB Kreditkarte gilt für viele Traveller als die beste Kreditkarte auf Reisen.

Ein kostenloses Girokonto mit Kreditkarte kannst du bei der DKB eröffnen.


Vorteile der DKB Cash Kreditkarte im Überblick

#1 Kostenloses Girokonto

Das DKB-Cash ist ein kostenloses Girokonto. Weder bei der Eröffnung noch durch die Kontoführung fallen bei der DKB Cash Kosten an. Kontobeantragung und Kontoführung sind bei der DKB völlig kostenlos.

#2 Kostenlose Kreditkarte

Für normale Kreditkarten werden von Banken regelmäßig Kosten eingezogen. Die Kreditkarte der DKB hingegen bleibt genau wie das Girokonto kostenfrei. Es fallen keinerlei Kreditkartengebühren an.

Das DKB Cash Girokonto kostenlos beantragen.

#3 Weltweit kostenlos bezahlen und Geld abheben

Als Neu- und Aktivkunde* kannst du mit der kostenlosen Bankomatkarte sowie mit der DKB-VISA-Card weltweit und sogar in Deutschland und Europa gebührenfrei bezahlen und Geld am Bankomaten abheben.

*Aktivkunden sind Kunden, die monatlich einen Mindestbetrag von 700 Euro auf ihrem Konto einzahlen. Aktivkunden genießen dann den vollen Umfang aller Vorteile der DKB wie weltweites kostenlos bezahlen, DKB live oder Online-Cashback.

Neukunden genießen übrigens ein Jahr lang alle Vorteile eines Aktivkunden.

Kostenlose Kreditkarte bei der DKB beantragen.

#4 Internet Banking mit der DKB

Als moderne Bank bietet auch die DKB den Service von Internet-Banking an. Alle Bankgeschäfte und Zahlungsvorgänge können vom Kunden online erledigt werden. Egal, ob der Finanzstatus gecheckt oder ob schnell eine Überweisung getätigt werden soll, alle Bankgeschäfte können online und sogar mit dem Smartphone erledigt werden.

Wie kann ich die DKB Kreditkarte beantragen?

Für die Beantragung deiner kostenlosen Kreditkarte besuche die Seite der DKB und folge dem Button Jetzt DKB-Cash eröffnen. Im Anschluß wirst du zum Antrag weitergeleitet, den du nun ausfüllen musst.

In das Antragsformular gibst du Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, deine Staatsangehörigkeit und deine Anschrift ein.

Ist das Formular ausgefüllt, schickst du es ab und wartest, bis dich ein Mitarbeiter der DKB kontaktiert. Die Kontaktaufnahme der DKB geht meist sehr zügig. Lebst du im Ausland, dann wird ein Termin ausgemacht, an dem du über Skype deine Identität bestätigst. Wenn die Antragstellung abgeschlossen ist, dann bekommst du deine DKB Karte zugeschickt.

Weiter zur kostenlosen Kontoeröffnung bei der DKB.


Unterwegs Geld sparen

Tipps für kostengünstiges Reisen.

Mit den folgenden Tipps kannst du unterwegs Geld sparen:

#1 Bestimme einen maximalen Tagesgeldverbrauch

Sicher ist das nicht immer einfach, aber auf jeden Fall ist es eine gute Möglichkeit, stets den Überblick über die Reiseausgaben zu behalten. Bist du Low Budget als Backpacker unterwegs, dann kannst du auf diese Art mit vergleichsweise wenigen Euro am Tag auskommen.

#2 Übernachte in günstigen Unterkünften

Besonders günstige Unterkünfte finden wir dadurch, indem wir unsere Reiseunterkünfte einige Zeit im Voraus aussuchen und buchen.

Logisch, dass zur Hochsaison in Urlaubsdestinationen wie Portugal, Spanien oder Italien Hotelbetten und Apartments bereits Monate vor der eigentlichen Reisezeit ausgebucht sind und dass es, wenn überhaupt, nur noch teure Unterkünfte sind, die für Spätbucher zur Auswahl stehen.

TIPP: Unsere eigenen Reiseunterkünfte buchen wir am liebsten über Airbnb oder über Booking.com.

#3 Tipps für eine günstige (und gesunde) Reiseernährung

In Bezug auf Lebensmittel bedeutet günstig nicht gleichzeitig auch minderwertig. Im Gegenteil kannst du mit etwas Übung mit sehr wenig Geld sehr hochwertige Lebensmittel bekommen, die sogar noch gesünder sind als teurere Produkte.

Wenn deine Reisekasse begrenzt ist, dann fällt auswärts essen meist flach. Es sei denn, du bist in Thailand unterwegs, wo du billiger auf der Straße in Straßenrestaurants essen kannst, als wenn du dir deine Speisen selbst zubereiten würdest.

Tipps für günstige Lebensmittel unterwegs:

  • Lebensmittel günstig in Supermärkten einkaufen.
  • Lebensmittel durch Feilschen günstig auf Lebensmittelmärkten erstehen.
  • Beim Einkaufen von Lebensmitteln auf einen hohen Nährwert achten (so muss weniger davon verzehrt werden).

#4 Reisekosten reduzieren durch Trampen

Alleinreisenden Frauen möchte ich auch im 21 Jahrhundert nicht uneingeschränkt empfehlen, alleine zu trampen. Frauen sollten mindestens immer in Begleitung einer weiteren Person trampen. Am besten funktioniert das übrigens als Paar.

Für Männer ist das Trampen alleine hingegen keine große Sache. Ich selbst trampte wohl einige tausend Kilometer durch die Weltgeschichte und kam stets unversehrt von einem Ort an den anderen. Wer nur über ein sehr geringes Reisebudget verfügt, der kann durch Trampen richtig viel Geld sparen.

#5 Reisekosten sparen durch Carsharing und Mitfahrgelegenheiten

Für Menschen die es noch nie getan haben, kann Trampen eine echte Herausforderung darstellen. Das bezahlte Mitfahren beim Carsharing oder bei Mitfahrgelegenheiten wie Blablacar kostet weniger Überwindung.

Über die Online-Plattform von Blablacar kannst du dir Mitfahrgelegenheiten selbst aussuchen. Du siehst die Profile der Nutzer und die Bewertungen und anhand dieser Informationen wählst du einen Fahrplatz im Auto deiner Wahl.

#6 Unterwegs Geld sparen durch draußen schlafen oder Wildcamping

Geld sparen durch draußen schlafen

Während vergangener Reisen schlief ich monatelang am Stück draußen. Ich schlief allerdings nicht nur draußen, um Geld zu sparen. Für mich bedeutete diese Reiseart das ultimative Abenteuer.

Draußen schlafen ist nicht jedermanns oder jederfraus Sache und vor allem bei Paaren müssen hier Kompromisse gefunden werden, da nur wenige Paare so gut aufeinander abgestimmt sind, dass beide Partner gleich gerne ein hartes Nachtlager im Freien bevorzugen, anstatt im weichen Hotelzimmer zu schlafen.

Unterwegs draußen schlafen kann vor allem für allein reisende Männer eine optimale Gelegenheit für das Geldsparen und für das Erleben ganz besonderer Abenteuer darstellen.

Draußen schlafen und Geld sparen.
Draußen schlafen und Geld sparen.

Geld sparen durch Wildcamping

Wildcamping kann mit dem Zelt aber auch mit dem Fahrzeug durchgeführt werden. Durch Wildcamping sparst du dir die Kosten für den Campingplatz und übernachtest gleichzeitig ungestört an Naturplätzen deiner Wahl. Im Gegensatz zu einfachen Übernachtungen im Freien ist Wildcamping auch eine gute Reisealternative für Paare.

#7 Günstig Reisen mit dem Fahrrad

Wenn du mit dem Fahrrad reist, dann sparst du Reisekosten die beim Reisen mit Flugzeug, Bus, Bahn, anderen öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Verreisen mit dem eigenen Fahrzeug anfallen würden.

Durch Fahrradtrekking kannst du sehr viele Kosten sparen und gleichzeitig den Abenteueraspekt deiner Reiseunternehmung nach oben schrauben.

#8 Unterwegs Kosten sparen durch die richtige Ausrüstung

Für die Anschaffung deiner Reiseausrüstung fallen zwar erst einmal Kosten an, ist diese aber optimal für dein spezifisches Reiseabenteuer angepasst, dann kannst du dank deiner Reiseausrüstung sehr autark und kostengünstig unterwegs sein.

Unterkunft sparen dank optimaler Reiseausrüstung:

Dank deines Schlafsack und deiner bequemen Isomatte benötigst du kein Hotelzimmer. Hast du ein Trekkingzelt dabei, dann kannst du selbst bei miesem Wetter überall und kostenlos draußen schlafen.

Lebensmittelkosten sparen dank mobiler Outdoorküche:

Dank deines Campingkocher und deines Campinggeschirr kannst du überall unterwegs selbst deine Speisen zubereiten, musst in keinen Restaurants essen und kannst sehr günstig selber kochen.

Hotelzimmer sparen dank optimaler Outdoorbekleidung:

Dank optimaler Outdoorbekleidung kannst du bei Wind und Wetter und auch bei Regen draußen unterwegs sein und bist nicht auf ein warmes und teures Hotelzimmer angewiesen.

Den Kaffee Outdoor selber kochen und Geld sparen.
Den Kaffee Outdoor selber kochen und Geld sparen.

Günstig kochen mit dem Campinggaskocher: Erhalte weitere Tipps für günstiges Kochen Outdoor mit dem Camping-Gaskocher.

Günstiger Kaffeegenuss dank Cowboykaffee: Checke auch unsere Tipps für die Zubereitung von echtem Cowboykaffee.


Geld für die Reise sparen

Tipps für eine volle Reisekasse.

Mit den folgenden Tipps kannst du deine Reisekasse bereits vor der Reise auffüllen:

#1 Reisesparschwein anlegen

Auch wenn du momentan keine Reise geplant hast, so kannst du schon heute damit beginnen eine Reisekasse anzulegen. Kaufe entweder ein Sparschwein oder bastel kostengünstig selbst eine Reisesparbüchse.

In dieses Reisesparschwein steckst du dann immer wieder Geld, was du in der Brieftasche übrig hast. Werfe auch Scheine ins Reisesparschwein. Und vor allem stelle die Reisekasse so auf, dass du täglich an ihr vorbeikommst. Dadurch stehen die Chancen höher, dass du öfter Reisegeld in die Kasse gibst.

#2 Vor der Reise Sachen verkaufen

Verkaufe vor Reiseantritt Sachen, die du nicht mehr benötigst, die dir aber einige Euro Geld für deine Reisekasse einbringen können. Verkaufen kannst du deine Sachen über eBay, auf anderen Online-Marktplätzen, auf echten oder virtuellen Flohmärkten oder über Apps wie z.B. Wallapop.

#3 Geld für die Reise sparen durch die richtige Reisekreditkarte

Durch die Verwendung einer kostenlosen Reisekreditkarte kannst du vor und während deiner Reise viel Geld sparen. Am besten entscheidest du dich für ein Girokonto ohne laufende Kosten und ohne Kontoführungsgebühren und für eine Reisekreditkarte ohne Kreditkartengebühren und ohne anfallende Gebühren beim Bezahlen oder Geld abheben.

Reise Kreditkarten TIPP: Checke die Vorteile von DKB Cash

#4 Vermiete deine Wohnung während der Reise

Für die Wohnungsvermietung bieten sich bekannte Online-Plattformen wie Airbnb an. Wir selbst vermieten in Málaga / Andalusien eine Stadtwohnung über Airbnb und sind von der Funktionsweise überzeugt.

Hast du die formellen Angelegenheiten einmal hinter dir, dann funktioniert die Vermietung über Airbnb ausgezeichnet. Bist du auf Reisen, dann benötigst du jedoch mindestens eine Person deines Vertrauens, die für dich die Reinigung und die Check Inns der Gäste übernimmt.

#5 Im Fitnessstudio abmelden

Bist du am Überlegen, wie du Geld für eine zukünftige Reise sparen kannst, dann denke auch darüber nach, den Vertrag mit dem Fitnessstudio zu kündigen und dein Fitnessprogramm ab sofort im Freien zu absolvieren. Abhängig davon, was in deinem Fitnessangebot enthalten ist, kann für ein Fitnessstudio eine monatliche Gebühr zwischen 25 bis 70 Euro anfallen.

25 Euro kannst du vielleicht noch verschmerzen. Sollten die Kosten für dein Fitnessstudio jedoch höher ausfallen, dann melde dich ab und stecke das gesparte Geld in deine Reisekasse.


Die besten Geldverstecke auf Reisen

Tipps für die sichere Geldaufbewahrung unterwegs.

Mit den folgenden Tipps kannst du dein Geld überall unterwegs sicher aufbewahren:

#1 Als Backpacker Geld, Karten und Dokumente stets am Körper tragen

Egal ob auf Kuba, in Kanada oder in Norwegen – Geld, Karten und wichtige Dokumente trage ich bei allen Reiseunternehmungen immer sicher am Körper. In all den Jahren ist mir bisher noch nie etwas gestohlen worden.

Tipps für die sichere Geldaufbewahrung am Körper:

  • Brieftasche immer in den vorderen Hosentaschen aufbewahren (nie in den hinteren Hosentaschen).
  • Auf Backpacking-Trips Aufbewahrung von Geld und Dokumenten in einer eng und gesichert anliegenden Hüfttasche, die unter der Kleidung getragen wird.
  • Aufbewahrung von etwas Reisekleingeld in einer vorderen Hosentasche (so muss zum schnellen Bezahlen nicht immer erst die Hüfttasche oder die Brieftasche hervorgekramt werden).
  • Aufbewahrung von Geld an mehreren Stellen: In der Hüfttasche, in einer vorderen Hosentasche und in der Brieftasche.
Die sicherste Geldaufbewahrung unterwegs: Geld und Dokumente stets am Körper mitführen.
Die sicherste Geldaufbewahrung unterwegs: Geld und Dokumente stets am Körper mitführen.

#2 Sichere Geldaufbewahrung im Hotelzimmer

Auch wenn sich ein Hotelsafe im Zimmer befindet, so gebe ich hier nie meine wichtigsten Papiere hinein. In Sachen Geldaufbewahrung und Aufbewahrung von wichtigen Dokumenten unterwegs bin ich sehr altmodisch und gebe nichts aus der Hand, wenn es nicht absolut notwendig ist.

Für manche mag es übertrieben klingen, aber ich lasse niemals Geld oder Dokumente in Hotelzimmern zurück. Nicht einmal in Luxushotels. Deshalb erübrigt sich für mich auch die Frage der Geldaufbewahrung in Hotelzimmern.


Unterwegs Geld verdienen

Tipps für zusätzliches Geld auf Reisen.

Kann man unterwegs auch Geld verdienen?

#1 Passives Einkommen generieren durch Online Marketing

Reiseblogger oder Digitale Nomaden können ihr Reisegeld von überall auf der Welt verdienen. Jedenfalls von überall dort, wo ein Internetzugang zur Verfügung steht.

#2 Unterwegs Geld verdienen durch Gelegenheitsjobs

Innerhalb der europäischen Union kannst du sehr einfach und überall durch Gelegenheitsjobs Geld verdienen. Um auch offiziell Geld verdienen zu können, benötigst du in Spanien z.B. nur eine NIE Nummer.

Hast du einen gültigen Reisepass, dann erhältst du diese NIE Nummer innerhalb eines Vormittag auf deiner zuständigen Behörde in Spanien. Als ich vor etlichen Jahren nach Spanien auswanderte, machte ich auch nichts anderes. Zuerst beantragte ich meine NIE Nummer und dann bekam ich auch einen Job.

#3 Unterwegs Geld verdienen auf der Straße

Hast du ein paar Tricks auf Lager, beherrschst ein Instrument, bastelst interessante Sachen oder malst schöne Bilder, dann kannst du dir so auch als Straßenkünstler ein paar Euro dazu verdienen.


Weiterführende Infos

Geld sparen ist ein wichtiger Aspekt im Zuge der Vorbereitungen einer Reise. Nur wenn du das passende Kleingeld zur Verfügung hast, dann kannst du dir auch die Reiseunternehmung gönnen, die du dir vorgenommen hast.

Hast du momentan nicht das nötige Geld, willst aber trotzdem sofort reisen, dann kannst du auch unterwegs Geld verdienen.

Ist dein Reisesparschwein im Begriff dicker zu werden oder ist es sogar schon voll, dann checke hier alle notwendigen Ressourcen für die Vorbereitung und Umsetzung deines Reiseabenteuer.

Lies auch unsere anderen Reisetipps:

Alle Reisetipps ansehen

Bleibe auf dem Laufenden!

Exklusiver Content über unser Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

2 Idee über “GELD Ratgeber Reisen: Unterwegs Geld abheben, sparen, verdienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.