Campinglampen Vergleich, Test und Kaufberatung

Campinglampen Vergleich Test

Campinglampen unterscheiden sich durch unterschiedliche Bauweisen, Größen und Funktionsweisen. Beliebt sind LED Campingleuchten oder Campinggaslampen. Abhängig von der Funktionsweise leuchten die Lampen dank Gas, Akku, Landstrom oder Solarstrom (der ebenfalls über Akku bereitgestellt wird).

Autarke Lampen können mit Kurbel betrieben werden und bei anderen Modellen steht sogar eine Fernbedienung zur Verfügung. Im Ratgeber vergleichen wir die gängigsten Campinglampen-Modelle und stellen einige Empfehlungen vor.

GRUNDLEGENDE INFOS

DAS WICHTIGSTE ZUERST

Unterscheidungsmerkmale hinsichtlich Aufbau & Funktion bei Campinglampen

Bei Campinglampen kann grob zwischen folgenden netzunabhängigen Modellen unterschieden werden:

  • LED Lampen (Lampen mit Akku bzw. Batterien)
  • LED Lampen mit Solarstrom (Wiederaufladbare Akkus)
  • Gaslampen
  • Petroleumlampen, Spirituslampen, Benzinlampen
  • Kerzenlampen

Netzabhängige Outdoor-Lampen:

  • Netzabhängige Lampen (Über Autosteckdosen oder bei Verfügbarkeit von Landstrom.)

Unterscheidungsmerkmale hinsichtlich Verwendung

  • Tragelampen, Handlampen bzw. Taschenlampen, Stirnlampen
  • Stehlampen, Hängelampen
  • Zeltlampen

(Abhängig vom Modell können Campingleuchten mehrere dieser Verwendungsformen miteinander kombinieren.)

CAMPINGLAMPEN EMPFEHLUNGEN

#1 VARTA Camping Lantern L20 3D Campinglampe


Betriebsart: LED Campinglampe (3 D Batterien erforderlich)

Leuchtkraft: 3 Lichtstärken bis max. 300 Lumen

Besonderheiten: Spritzwassergeschützt

Online kaufen: Bei Amazon ansehen

TECHNISCHE DETAILS
  • Lampentyp: LED
  • Marke: Varta
  • Stromversorgung: Batterien (nicht inbegriffen)
  • Stromverbrauch: 4 Watt
  • Gewicht: 422 Gramm
  • Anwendungsbereich: Campinglampe, Outdoor
  • Produktmerkmale: Zeitsparfunktion, 0°C Zone, 305 Lumen
  • Produktabmessungen: 10,5 x 10,5 x 18 cm
VORTEILE UND NACHTEILE

VORTEILE +

+ Handliches Design

+ Spritzwassergeschützt

+ 3 Lichtstärken (100%, Energiesparmodus und Blinken)

+ Leuchtdauer bis 140 Stunden

NACHTEILE –

– Batterien nicht im Lieferumfang enthalten

FAQ

Für welche Einsatzzwecke eignet sich die VARTA Camping Lantern L20 3D?

Dank Batterien kann diese Laterne netzunabhängig betrieben werden und eignet sich ideal für Camping, Terrasse, Garten, Picknick, Roadtrips, für andere Outdoor-Aktivitäten sowie als Notleuchte zuhause.

Kann die Lampe sofort nach dem Kaufen in Betrieb genommen werden?

Nein. Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten. Bevor die VARTA LED Leuchte in Betrieb genommen werden kann, müssen 3 D Batterien gekauft und in die Lampe eingesetzt werden.

Wie kann die Lampe im Zelt oder Outdoor befestigt werden?

Die Lampe kann als Stehlampe betrieben oder über einen im Boden integrierten Haken überall Outdoor, in Zelten oder im Wohnwagen aufgehängt werden (Zeltlampe).

Wie ist die Lichtqualität?

Die Lichtqualität dieser LED-Lampe ist hell aber eher kaltweiß (nicht warmweiß).


#2 Campingaz Laterne Camping 206 L

Betriebsart: Gaslampe (Campingaz-Stechkartusche C 206)

Leistung: 10 bis 80 W

Besonderheiten: Glasschutzgitter sowie Trage- und Hängebügel

Online kaufen: Bei Amazon ansehen

TECHNISCHE DETAILS
  • Lampentyp: Gaslampe
  • Marke: Campinggaz
  • Stromversorgung: Campingaz-Stechkartusche C 206 (nicht inbegriffen)
  • Brenndauer: Ca. 5h (mit Kartusche C 206)
  • Gewicht: 470 Gramm
  • Anwendungsbereich: Campinglampe, Outdoor
  • Produktmerkmale: Stufenlos regelbar. Glasschutzgitter sowie Trage- und Hängebügel.
  • Produktabmessungen: 12 x 26 cm
VORTEILE UND NACHTEILE

VORTEILE +

+ Gewohnte Qualität aus dem Hause Campinggaz

+ Netzunabhängiger Betrieb über Gaskartuschen

NACHTEILE –

– Gaskartuschen nicht im Lieferumfang enthalten

FAQ

Wie lange kann die Campinggaz-Campinglampe leuchten?

Die Helligkeit dieser Gaslampe kann über einen Drehknopf stufenlos reguliert werden. Die Leuchtleistung schwankt abhängig von der durchströmenden Gasmenge zwischen 10 bis 80 Watt. Bei maximaler Gasmenge kann die Lampe bis zu 5 Stunden Helligkeit erzeugen.

Wie leuchtet diese Gaslampe (Lichtqualität)?

Die Lichtqualität ist wie bei den meisten Gaslampen üblich hell und weiß (nicht warmweiß)


#3 Petzl Actik Core – Stirnlampe – 350 Lumen

Betriebsart: LED Stirnlampe mit CORE-Akku 1250 mAh (enthalten)

Leuchtkraft: Verschiedene Leuchtmodi bis max. 350 Lumen

Besonderheiten: CE Wasserdicht nach IPX4 (wetterfest)

Online kaufen: Bei Amazon ansehen

TECHNISCHE DETAILS
  • Lampentyp: LED Stirnlampe
  • Marke: Petzl
  • Stromversorgung: CORE-Akku 1250 mAh (enthalten)
  • Akkuaufladung: Über USB-Anschluss und aufladbaren CORE-Akku
  • Gewicht: 159 Gramm
  • Anwendungsbereich: Stirnlampe, Outdoor und Indoor
  • Produktmerkmale: Verschiedene Leuchtmodi, Leuchtweite bis 95m
  • Produktabmessungen: 12,4 x 11,9 x 4,8 cm
VORTEILE UND NACHTEILE

VORTEILE +

+ Klein, handlich und universell einsetzbar

+ Wasserdicht und wetterfest nach IPX4

+ Wiederaufladbarer CORE-Akku 1250 mAh

NACHTEILE –

– Als Petzl-Markenprodukt etwas teuerer in der Anschaffung

FAQ

Für welche Einsatzzwecke eignet sich die Petzl Stirnlampe?

Die Petzl Stirnlampe kann praktisch bei allen denkbaren Outdoor-Aktivitäten oder Outdoor-Sportarten zum Einsatz kommen wie Wandern, Trekking, Camping, Klettern, auf Reisen oder für den Wochenendtrip ins Grüne. Als wasserdichte Stirnlampe ist sie zudem auch bei Regenwetter eine zuverlässige Lichtquelle Outdoor.

Wie lange leuchtet die Petzl Stirnlampe?

Laut Hersteller kann diese Stirnlampe bei voller Akkuladung bis zu 160 Stunden leuchten.

Wie ist die Lichtqualität dieser Outdoor-Lampe?

Die Lichtqualität der Petzl ist hellweiß (bei voller Leuchtkraft) und abhängig vom Leuchtmodi rot, blinkend oder gedämpft.


#4 OUTXE Solar-Ladegerät mit LED Licht

Betriebsart: Solar-Powerbank mit LED Lampe

Leuchtkraft: 3 Leuchtmodi: Sehr hell, gedämpft oder blinkend

Besonderheiten: Wiederaufladbar / Wasserdicht nach IP66

Online kaufen: Bei Amazon ansehen

TECHNISCHE DETAILS
  • Gerätetyp: Wasserdichte Solar-Powerbank mit LED Lampe
  • Marke: OUTXE
  • Stromversorgung: 20.000 mAh bereitgestellt über Lithium-Polymer Akku
  • Besonderheiten: Dank Solarpanel bei Sonne auch Outdoor und netzunabhängig wiederaufladbar
  • Gewicht: 526 Gramm
  • Anwendungsbereich: Solar Outdoor-Akku mit Leuchtfunktionen
  • Produktmerkmale: 20.000 mAh Akku / Wasserdicht nach IP66
  • Produktabmessungen: 17 x 8,6 x 3 cm
VORTEILE UND NACHTEILE

VORTEILE +

+ Starker 20.000 mAh Solar Outdoor-Akku und LED Lampe

+ Dank 20.000 mAh und Solarpanel bei sonnigem Wetter nahezu unbegrenzte Leuchtzeit

NACHTEILE –

– Keine reine Campingleuchte. LED Lampe ist nur eine Zusatzfunktion.

FAQ

Wie ist die Leuchtkraft der LED Lampe der OUTXE Solar Powerbank?

Wir hatten die OUTXE Solarpawerbank im Test und testeten hierbei auch die Leuchtkraft der integrierten LED Lampe. Die Leuchtkraft ist sehr hell und die Lampe stellt ein hellweißes Licht zur Verfügung.

Die Lampe verfügt über 3 Leuchtmodi:

  1. Helles Dauerlicht
  2. Gedämpftes Dauerlicht
  3. Blinklicht

Warum eignet sich die Solar-Powerbank auch als Campingleuchte?

Die OUTXE Solar-Powerbank ist keine Campingleuchte im konservativen Sinne. Aufgrund ihrer funktionalen Vielseitigkeit ist sie jedoch laut unserer Meinung sehr gut für Camping und Outdoor geeignet.

Mit einer Kapazität von 20.000 mAh und der Möglichkeit der Aufladung über Solarstrom ist die integrierte LED Lampe, wenn nicht als Haupt-Campinglampe, immerhin als absolut zuverlässige Backup-Campingleuchte geeignet. Die OUTXE ist wasserdicht, robust und als Powerbank können hier unterwegs Smartphone, GoPro und andere elektronische Geräte aufgeladen werden.


WAS IST EINE CAMPINGLAMPE?

Definition

Als Campinglampen werden Outdoorlampen bezeichnet, die aufgrund ihrer Bauweise (meist) netzunabhängig betrieben werden können. Für den Betrieb ohne Netzstrom können Akkus (Inbegriffen Solarakkus und Kurbelakkus, Dynamos), Gas, Flüssigbrennstoffe (Petroleum, Spiritus, Benzin) oder Kerzen (Kerzenlampen) Verwendung finden.

Was sind die besonderen Merkmale?

Der Begriff „Campinglampe“ ist eine weitgreifende Bezeichnung für Lampen, die Outdoor Verwendung finden können. Als Outdoor-Lampen müssen diese Leuchtquellen unter vielen denkbaren Outdoor-Bedingungen funktionieren.

Mögliche Merkmale von Campingleuchten im Überblick:

  • Netzunabhängiger Betrieb
  • Robuste Bauweise
  • Wasserdichtes Außengehäuse oder/und wasserdichte Gesamtbeschaffenheit aller Elemente
  • Befestigungsmöglichkeiten für die Befestigung Outdoor, im Zelt oder beim Laufen in Form von Haken, Ösen, Schlaufen, etc.

Wo kommen Campinglampen zum Einsatz?

Campingleuchten können bei den verschiedensten Outdoor-Aktivitäten zum Einsatz kommen.

Mögliche Beispiele für Verwendungszwecke:

  • Beim Camping (mit Zelt, beim Wildcamping oder beim Camping mit dem Caravan)
  • Auf Reisen als Reiselampe oder auf Roadtrips
  • Beim Wandern, Trekking, Weitwandern, Fernwandern
  • Als Notlampe zuhause
  • Als Balkonlampe, Terrassenlampe, Gartenlampe (Schrebergarten)

CAMPINGLAMPEN TEST

Welche Campinglampen waren bisher bei ousuca® im Test?

Auf unterschiedlichen Outdoor-Abenteuern testete ich über die Jahre verschiedene Lampen wie Stirnlampen von Petzl, MAGLITE und neulich erst die in der OUTXE Solar-Powerbank Integrierte LED-Lampe (Siehe Punkt #4 – Kaufempfehlungen).

Weiterführende Artikel zu Outdoor-Lampen bei ousuca®:

Weitere Tests bei ousuca®:

MAGLITE Outdoor-Taschenlampe im Test.
Campinglampen Vergleich: MAGLITE Outdoor-Taschenlampe im Test.

WO FINDE ICH CAMPINGLAMPEN MIT WARMEN LICHT?

Unterschiede in der Leuchtqualität: weiß, warmweiß oder warmes Licht?

Nicht nur Campinggasleuchten sind berühmt-berüchtigt für ihr gleißend weißes Licht. Auch der Großteil aller Outdoor-LED-Lampen bescheint die Umgebung mit sehr hellem und weißem Licht.

Nicht jeder der die warmgelbe Stuben-Eckleuchte vom Fernsehsessel zuhause gewöhnt ist, kann sich mit dem hellen Licht beim Camping anfreunden. Helles Licht scheint für manche Nutzer ungemütlicher zu wirken. Ich schließe mich da nicht aus. Auch ich bevorzuge warme Lichttöne.

Brennt ein Lagerfeuer auf dem Campingplatz hell genug, dann kann die Leuchtkraft des Feuers für das Erhellen der Umgebung ausreichend sein. Darf oder kann kein Feuer entfacht werden oder soll nur auf die Schnelle der Weg zur Campingtoilette beleuchtet werden, dann hilft nur der Griff zur Outdoor-Lampe, die dann bei vielen Modellen in hellweißen Tönen leuchtet.

Wann ist hellweißes Licht sinnvoll?

Bei Stirnlampen oder kleinen Taschenlampen ist hellweißes Licht sinnvoll, da so der Weg oder die Umgebung besonders hell abgeleuchtet werden kann.

Wann kann warmweißes Licht angebracht sein?

Soll abends vor dem Zelt eine Lampe aufgehängt werden, die nur auf dezente Weise den Zelteingang beleuchtet, während du mit deinem Partner die Sterne beobachtest, dann kann ein warmweißes Licht angenehmer sein.

Alternative zum Weißlicht: huigou LED Akku Arbeitsleuchte

Bezeichnung: Warmweißer LED Akku Fluter, Arbeitsleuchte, Baustrahler, Handlampe, Campinglampe

Leuchtkraft: 50W

Besonderheiten: Aufladbar & Kabellos – Integrierte wiederaufladbare Lithium-Batterie

Online kaufen: Bei Amazon ansehen


CAMPINGLEUCHTEN MIT FERNBEDIENUNG

Wann ist eine LED-Lampe mit Fernbedienung sinnvoll?

LED-Lampen die über Fernbedienung funktionieren sind vor allem dann sinnvoll, wenn die Lampe im Zelt oder Outdoor aufgehängt ist, wo man aus der momentanen Haltung nicht direkt die Lampe erreichen kann, um das Lampenlicht stärker zu stellen, zu dämpfen oder um die Lampe auszuschalten.

Auch kann eine Fernbedienung sinnvoll sein, wenn die Lampe beim Angeln oder bei anderen Outdoor-Sportarten zum Einsatz kommt, wo man nicht immer alle Hände frei oder sauber hat, um die Lampeneinstellungen mit der Hand zu bedienen.

Viele Fernbedienungen bei Campinglampen sind mit Dimmern ausgestattet, worüber die Lampenhelligkeit stufenlos aus der Entfernung reguliert werden kann.

YYGIFT aufladbare Campinglampe mit IR Fernbedienung

Bezeichnung: Aufladbare LED Campingleuchte / Campinglampe mit IR Fernbedienung

Leistung: Ladbarer Akku mit 1800mAh / Arbeitszeit bis 300 Stunden

Besonderheiten: Lampe wasserdicht nach IPX5

Online kaufen: Bei Amazon ansehen


UNTERSCHEIDUNGSMERKMALE: OUTDOOR-LAMPEN

Wir haben bereits einige Campinglampen vorgestellt und gehen nun ins Detail, um die Unterscheidungsmerkmale verschiedener Modelle genauer zu beleuchten.

Beginnen wir mit der Unterscheidung nach Energiequelle für die Erzeugung der Leuchtkraft:

Unterscheidung hinsichtlich Energiequelle

#1 Einfache Batterielampen

Einfache Batterielampen werden mit ganz normalen und in jedem Supermarkt erhältlichen Batterien bestückt. Abhängig davon, wie groß die Taschenlampe und wie hoch die Leuchtwirkung ist, müssen entsprechende Batterien ständig wieder nachgekauft werden. Es gibt zwar immer noch Batterielampen zu kaufen, die Tendenz geht jedoch stark hin zu wiederverwendbaren Akkus.

VORTEILE +

+ Meist Billiglampen und daher günstig in der Anschaffung

NACHTEILE –

– Nicht nachhaltig und daher umweltbelastend

– Kostenintensiv durch die immer wiederkehrenden Anschaffungskosten für neue Batterien

#2 Akkulampen, USB Lampen

Neben den normalen Taschenlampen, die anstatt mit normalen Batterien auch mit Akku betrieben werden können, sind vor allen solche Akku-Campinglampen interessant, die den Akku bereits in der Lampe integriert haben. Dieser Integrierte Akku kann dann mittels USB an dem Laptop oder über den entsprechenden Netzadapter direkt an der Steckdose aufgeladen werden.

Ein typisches Beispiel für Akkulampen mit integriertem Akku und USB sind moderne Stirnlampen wie z.B. die Stirnlampen der Marke Petzl.

VORTEILE +

+ Einfache Aufladung des Akku über USB

+ Wartungsarm

+ Meist hohe Akkukapazität

NACHTEILE –

– Laden nur über USB möglich

Campinglampen: Wasserdichte Stirnlampen mit USB.
Praktisch: Stirnlampen von Petzl können über USB aufgeladen werden.

#3 Akkulampen mit Solarpanel

Da mobile Lampen wie Campingleuchten recht kleine Abmessungen besitzen, sind auch transportable Camping-Solarlampen meist mit einem sehr kleinen Solarpanel ausgestattet. Je kleiner das Solarpanel ist, desto länger dauert jedoch auch die Aufladung über das Sonnenlicht. Trotzdem können Solarlampen mit integriertem Solarpanel beim Camping und bei anderen Outdoor-Aktivitäten eine gute Lampenalternative für eine autarke Lichtquelle darstellen.

VORTEILE +

+ Bei ausreichend Sonnenlicht autarke Lichtversorgung möglich

+ Integrierter Akku muss bei ausreichend Sonnenlicht nicht am PC oder an der Steckdose geladen werden

NACHTEILE –

– Kleine Solarpanels benötigen lange Ladezeiten

#4 Akkulampen zum Kurbeln mit Dynamo (Kurbellampen)

Bei Decathlon und in anderen Discountern sieht man die Kurbellampen oft im Wühlkasten und da sie nicht viel kosten, haben wohl schon viele hier zugeschlagen. Zugegebenermaßen konnte ich auch nicht widerstehen und habe mir ebenfalls eine Kurbellampe gekauft.

Wie zuverlässig funktioniert eine Lampe mit Kurbel (Dynamolampe)?

Bei Billig-Kurbellampen musst du ständig kurbeln, um ein flackerndes Licht zu erhalten. So eine Billig-Dynamolampe kann also nur als absolute Notbeleuchtung betrachtet werden. Hochwertigere Dynamolampen sind mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet, der durch Vorkurbeln aufgeladen werden kann, so dass du auch einige Zeit ohne zu kurbeln über eine ausreichende Beleuchtung verfügen kannst.

VORTEILE +

+ Meist sehr günstig in der Anschaffung

+ Netzunabhängig

NACHTEILE –

– Billig-Dynamolampen sind nur als absolute Notlampen geeignet

Campinglampe Kurbellampe
Kurbellampe mit Dynamo von Decathlon.

#5 Gaslampen

Gaslampen gehören zu den bekanntesten Campingbeleuchtungen überhaupt. Jeder der schon einmal beim Zelten war, kennt das zischende Geräusch von Gaslampen und ihr helles, weißes Licht.

Gaslampen sind zuverlässig, haben im Vergleich zu Akkulampen aber den Nachteil, dass immer wieder Gaskartuschen nachgekauft werden müssen. Da es sich beim allergrößten Teil aller Camping-Gaskartuschen um Einwegkartuschen handelt, kann die Campingbeleuchtung mittels Gaslampen als nicht nachhaltig bezeichnet werden.

VORTEILE +

+ Netzunabhängige und zuverlässige Beleuchtung

+ Meist sehr helles, weißes Licht

NACHTEILE –

– Gaskartuschen müssen immer wieder nachgekauft werden

– Nicht nachhaltige Lichtquelle

#6 Petroleumlampen, Spirituslampen, Benzinlampen

Petroleumlampen, Benzinlampen und Spirituslampen gehören zu den guten alten Oldschool-Beleuchtungen.

Petroleumlampen sind heute kaum noch in Gebrauch und wohl nur noch einigen älteren Lesern bekannt. Flüssiger Brennstoff wie Petroleum, Spiritus oder Benzin ist immer verfügbar und günstig. Jedoch sind solche Lampen anfällig, können rußen und eignen sich auch nicht für die Innenbeleuchtung in engen Räumen wie in Zelten oder Caravans.

VORTEILE +

+ Brennstoff ist günstig

+ Einfacher mechanischer Aufbau und leichte Reparatur

NACHTEILE –

– Sind anfällig: Bei Wind oder beim Herunterfallen

– Können rußen

– Sind nicht für Innenräume geeignet

#7 Netzabhängige Outdoor-Lampen

Eigentlich können netzabhängige Outdoor-Lampen nur eingeschränkt als Campinglampen gelten. Auch wenn sie über 12 Volt in der Autosteckdose angeschlossen werden können, so eignen sie sich nicht für den nächtlichen Gang zur Campingtoilette.

Netzabhängige Outdoor-Lampen leuchten nur solange, wie sie mit einem Kabel über eine Stromquelle verbunden sind.

VORTEILE +

+ Zuverlässige Leuchtkraft

+ Schnelle Inbetriebnahme (im Vergleich zu Gaslampen)

NACHTEILE –

– Funktionieren nur mit Kabel und Steckdose


Unterscheidung hinsichtlich Leuchtquelle

#1 Lampen mit Glühbirne

Vor allem ältere Taschenlampen sind nach wie vor mit Glühbirnen ausgestattet. Auch wenn Glühbirnen für viele heute der Inbegriff vergangener Elektrizitätsjahrzehnte ist, so haben sie auch einen Vorteil: Nur Glühbirnen können warme Lichtverhältnisse schaffen wie zuhause die Stehlampe hinter dem Lesesessel.

VORTEILE +

+ Warmes Licht (gelb oder warmweiß)

+ Vergleichsweise schnelles Auswechseln möglich (Im Vergleich zu vielen LEDs)

NACHTEILE –

– Geringere Lebensdauer

– Geringere Leuchtintensität

– Höherer Stromverbrauch

#2 LED-Lampen

Nicht nur in Küchen, in Bädern, in der Stube und in anderen Indoorbereichen haben LEDs die gute alte Glühbirne abgelöst. Auch und gerade Outdoor sind LEDs auf dem Vormarsch.

Im Vergleich zu Glühbirnen haben sie einen höheren Leuchtgrad und proportional dazu sogar einen geringeren Stromverbrauch. Zudem ist die Lebensdauer vieler LEDs geradezu biblisch.

VORTEILE +

+ Hohe Leuchtintensität

+ Geringer Stromverbrauch

+ Lange Lebensdauer

NACHTEILE –

– Meist kaltweißes Licht

#3 Gaslampen

Wie funktionieren eigentlich Gaslampen?

Im Vergleich zu Akkulampen oder netzabhängigen Lampen haben Gaslampen eine völlig andere Funktionsweise. Für das Funktionieren einer Gaslampe sind vor allem zwei Komponenten notwendig: 1. Gas / 2. Glühstrumpf.

Das Gas liefert die Energiequelle für die Lichtversorgung. Der Glühstrumpf wird durch eine Düse mit brennbarem Gas versorgt. Wird der Gashahn aufgedreht und der Glühstrumpf entzündet, dann kann die Lichtintensität durch die Verringerung oder durch die Erhöhung der Gasmenge eingestellt werden.

VORTEILE +

+ Stufenlose Eistellung der Leuchtintensität

+ Hohe Leuchtkraft

NACHTEILE –

– Gas muss immer wieder nachgefüllt werden

#4 Mit Flüssigbrennstoff betriebene Lampen

Wie ist die Funktionsweise von Lampen mit flüssigem Brennstoff?

Mit Flüssigbrennstoff betriebene Lampen wie Petroleumlampen funktionieren mittels flüssigem Brennstoff und einem Docht. Ein Ende des Dochts befindet sich im Brennstoff und am anderen Ende lodert die Flamme.

VORTEILE +

+ Günstige Lichtquelle

+ Können auch leicht improvisiert werden (Survival)

NACHTEILE –

– Im Vergleich zu LEDs schwaches Licht (kein oder nur schwacher Lichtkegel)

#5 Kerzenlampen

Was ist eine Kerzenlampe?

Kerzenlampen sind ähnlich oder gleich aufgebaut wie Laternen. Sie verfügen über ein wetterfestes Gehäuse, worin eine Kerze als Lichtquelle aufbewahrt wird.

Da Kerzen für das Abbrennen Sauerstoff benötigen, muss das Gehäuse über entsprechende Luftlöcher oder Luftschlitze verfügen. Im Vergleich zu modernen LEDs oder auch zu Glühbirnen sind Kerzenlampen wenig effektiv. Jedoch tauchen sie die Umgebung in ein warmes Licht und sind eine geeignete Lichtquelle für romantische Outdoor-Abende.

VORTEILE +

+ Günstige Lichtquelle

+ Können leicht improvisiert werden (Survival)

+ Warmes Outdoor-Licht

NACHTEILE –

– Im Vergleich zu LEDs und Glühbirnen schwaches Licht (kein oder nur schwacher Lichtkegel)

– Brandgefahr


Unterscheidung hinsichtlich Funktionalität und Einsatzgebiet

#1 Stehlampen, Standlampen

Bei vielen Campingstehlampen handelt es sich um Gaslampen oder mit Akku betriebene Lampen, die neben ihrer Stehfunktion auch anders am Standort platziert werden können – z.B. aufgehängt an einem Haken oder an einer Schlaufe.

Stehlampen sind z.B. nützlich für die Campingküche. So kann die Stehlampe so aufgestellt werden, dass sie sie beim Zubereiten des Essens als Lichtquelle dient.

VORTEILE +

+ Auf ebenen Flächen gute Platzierung möglich

+ 360 Grad Beleuchtung

NACHTEILE –

– Können bei unebenem Untergrund kippen

#2 Hängelampen, Lampen zum Aufhängen

Manche Stehlampen können auch als Hängelampen dienen. Es gibt aber auch reine Hängelampen, die einzig zum Zweck des Aufhängens konzipiert wurden.

Hängelampen eignen sich bei hohen Zelten wie Familienzelten gut als Zeltlampen.

Wasserdichte Hängelampen sind zudem optimal für die Beleuchtung Outdoor – z.B. für das Beleuchten des Campingplatzes am Standort des Campingwagens oder des Zeltes.

VORTEILE +

+ 360 Grad Beleuchtung von oben

+ Großer Lichtkegel

NACHTEILE –

– Benötigen einen Fixierpunkt für die Aufhängung

#3 Handlampen, Handleuchten

Handlampen bzw. Handleuchten sind der Klassiker. Jeder kennt Handlampen in Form von Taschenlampen. Sie sind nützlich für den nächtlichen Gang durch den Garten, für den Campingplatz und als Backup für den Fall eines Stromausfalles zuhause.

Handlampen oder Taschenlampen können mit einfachen Batterien oder mit Akkus bestückt sein.

VORTEILE +

+ Bewährte, handliche und mobile Lichtquelle für viele Bereiche Indoor und Outdoor

+ Einfache Bedienung

NACHTEILE –

– Bei Taschenlampen mit Batterien müssen die Batterien bei längerem Nichtgebrauch hin und wieder überprüft werden

#4 Laternen

Eine Laterne ist eine selbstleuchtende Lichtquelle, die mit einem Wetterschutz ausgestattet ist, so dass die Lichtquelle auch bei Regen oder starkem Wind weiter leuchten kann.

Die typischen Laternen kennen wir aus alten Filmen. Sie wurden noch vor 150 Jahren mit Walöl oder anderem brennbaren Material aufgefüllt, funktionierten mit oder ohne Docht ähnlich wie eine Petroleumlampe und beleuchteten die Straßen, lange bevor es Elektrizität gab.

Moderne Laternen sind ebenfalls mit wettersicherem Gehäuse versehen, verfügen jedoch über eine zeitgemäße Leuchtquelle (Glühbirne, LED).

LED SOLARLAMPEN FÜR CAMPING UND GARTEN

LED Solarlampen eignen sich bei sonnigem Wetter gut für eine autarke Outdoor-Beleuchtung. Tagsüber laden sich die Akkus über integrierte Solarpanels auf und nachts spenden die LED Leuchten dann Licht auf dem Campingplatz oder im Garten.

Mehr erfahren im LED Solarlampen Ratgeber

VORTEILE +

+ Lichtquelle bei Wind und Wetter

+ Kann mobil und auch stationär als Beleuchtung dienen

NACHTEILE –

– Im Vergleich zur Taschenlampe oder Stirnlampe umständlicher in Transport und Bedienung

#5 Stirnlampen, Kopflampen

Stirnlampen gehören zu den praktischsten Outdoor-Lampen. Über ein elastisches Band können sie am Kopf befestigt werden und bei Aktivitäten oder Arbeiten hat der Träger stets beide Hände frei. Ganz anders also als bei Handlampen, die stets in der Hand gehalten werden müssen.

Moderne Kopflampen sind mit LEDs ausgestattet und mit Akkus die via USB an jedem PC, an der Powerbank oder über einen Steckeradapter auch an der Steckdose aufgeladen werden können. Das elastische Band kann gleichzeitig als Aufhänger dienen, so dass eine Stirnlampe auch als Zeltlampe hängend im Zelt betrieben werden kann.

VORTEILE +

+ Praktische Lichtquelle Outdoor (beide Hände frei)

+ Starke Leuchtkraft dank LEDs

+ Lange Akkuzeiten und einfache Aufladung

NACHTEILE –

– Aufladung des Akku oft nur über USB bzw. Mikro-USB möglich


Campingbeleuchtung im Wohnwagen
Nächtliche Campingbeleuchtung im Wohnwagen

WORAUF SOLLTE BEIM KAUFEN GEACHTET WERDEN?

Für welchen Einsatzzweck soll die neue Lampe Verwendung finden?

Stelle dir vor dem Kaufen deiner neuen Campingleuchte folgende Fragen:

Wasserdichtes Gehäuse und wetterfest: Soll die neue Campinglampe nur Indoor (als Zeltlampe, als Wohnmobillampe, als Terrassenlampe oder als Balkonlampe) Verwendung finden oder soll sie auch Outdoor und bei Wind und Wetter leuchten?

Mobile oder stationäre Lampe: Soll die neue Campingleuchte nur stationär im Wohnwagen oder draußen vor dem Zelt auf dem Campingplatz oder im Garten benutzt werden oder möchtest du die Lampe auch als mobile Leuchtquelle zum Trekking oder Nachtwandern mitnehmen?

Über welche Leuchtdauer (Autonomie) soll die Lampe (Energiequelle) verfügen?

Die Leuchtdauer ist vor allem dann ein entscheidendes Kaufkriterium, wenn du die Lampe Outdoor nutzt und keine Möglichkeiten zur Aufladung des Akku in Reichweite sind. Das kann z.B. beim Wildcamping irgendwo in der Pampa der Fall sein. Hier solltest du für alle Fälle eine leistungsstarke Outdoor-Powerbank mit in die Campingausrüstung packen.

Soll die Campinglampe wasserdicht (wetterfest) sein?

Die meisten modernen Stirnlampen sind heute wetterresistent und nach IP-Skala bis zu einem gewissen Grad wasserdicht.

Auch viel Handlampen sind wasserdicht und auch sonstige Outdoor-Campingleuchten. Falls du schon vor dem Kauf weißt, dass deine neue Campinglampe bei Wind und Wetter draußen leuchten muss, dann solltest du besonderen Wert auf ein wasserdichtes Gehäuse und wasserdichte Komponenten deiner Outdoor-Lampe legen.

Was darf die Outdoor-Lampe kosten?

Beim Kaufen jedweder Outdoor-Ausrüstung sollte der Preis nie an erster Stelle stehen.

Es heißt nicht umsonst: „Was du billig kaufst, das kaufst du doppelt.“

Als oberste Kaufkriterien sollten Funktionalität, Qualität der Materialien sowie der Verarbeitung und Langlebigkeit in Betracht gezogen werden.

Hinsichtlich der Marken kann jedoch viel Geld gespart werden, denn gerade bekannte Marken schlagen oft allein wegen ihres bekannten Marktnamens ordentlich auf den üblichen Handelspreis auf. Durch Vergleichen verschiedener Anbieter kannst du bei gleichen oder ähnlichen Produkten oft eine Menge Geld sparen.


WAS IST DIE BESTE ZELTLAMPE?

Als Zeltlampe können verschiedene Campingleuchten ihren Zweck erfüllen.

Was zeichnet eine gute Zeltlampe aus?

Eine Zeltlampe muss sicher sein:

Als Zeltlampen kommen vor allem Lampen mit Akku bzw. Batterien infrage, die ihre Leuchtkraft entweder über LEDs oder über Glühbirnen weitergeben. Petroleumlampen, Spirituslampen oder auch Benzinlampen sind als Zeltlampen ungeeignet, da sie in engen Zeltinnenräumen eine Gefahr darstellen können.

Gaslampen wie die Camping-Gaslampen der Marke Campinggaz gelten als recht sicher und zuverlässig und können auch als Zeltlampe Verwendung finden. Jedoch sollte beim Betrieb von Gaslampen das Zelt stets geöffnet bleiben.

Zeltlampen können im Zeltinneren befestigt werden:

Abends oder bei Regenwetter oder in anderen Momenten, wo man sich im Zelt aufhält und es draußen dunkel oder trübe ist, da möchte man das Zeltinnere erhellen, ohne ständig die Lampe halten zu müssen.

Zeltlampen sollten daher über eine Schlaufe, einen Karabiner, einen Haken oder über eine andere Befestigungsmöglichkeit verfügen, über die sie am inneren Zeltdach (am Zeltgestänge) oder an einer anderen Stelle im Inneren des Zeltes befestigt werden können.

Zeltlampen sind platzsparend und heizen sich nicht zu sehr auf:

Wer im Winter zeltet und seine Zeltlampe gleichzeitig als Zeltheizung verwenden möchte, der kann sich für einen leistungsstarken Campingstrahler entscheiden.

Wer einfach nur das Zelt beleuchten möchte, ohne dabei lebendig gegrillt zu werden, der entscheidet sich für eine platzsparende Campinglampe mit adäquater Leuchtleistung und dezenter Hitzeentwicklung.


WAS IST EINE MEHRZWECKLAMPE?

Irgendjemand meinte einmal, dass Outdoor-Ausrüstung und Outdoor-Bekleidung vor allem eins sein soll: FUNKTIONAL!

Damit hatte er oder sie völlig recht. Beim Camping (also Outdoor) verfügen wir nicht wie zuhause über alle denkbaren Bequemlichkeiten, sondern hier müssen wir mit einer reduzierten Anzahl an Ausrüstungsgegenständen und mit einer begrenzten Anzahl an Kleidungsstücken auskommen.

Je funktionaler ein Kleidungsstück oder ein Ausrüstungsgegenstand für Outdoor ist, desto besser!

Mehrzwecklampen können für mehrere Zwecke gleichermaßen Verwendung finden, da sie außer über die Grundfunktion als Lichtquelle zudem über weitere Features verfügen.

Wie kann eine Mehrzwecklampe beschaffen sein?

Einige Beispiele für Mehrzwecklampen:

  • Mehrzwecklampe mit integriertem Kompass
  • Mehrzwecklampe mit verschiedenen Leuchtfunktionen: Dauerlicht, gedämpftes Licht, Signallicht in rot oder weiß
  • Mehrzwecklampe in Polizeieinsätzen: Lampe kann auch als Schlagwerkzeug verwendet werden
  • Outdoor-Powerbank mit integrierter Lampe: Obwohl es sich um eine Powerbank handelt, kann sie gleichzeitig als zuverlässige Leuchtquelle Verwendung finden.
Mehrzwecklampe für Outdoor
Beispiel einer Mehrzwecklampe: Outdoor Solar-Powerbank mit LED Lampe.

WELCHE LEUCHTKRAFT? WIEVIEL LUMEN?

200, 1000, 2000, 3000 oder 4000 Lumen?

Deine Kaufentscheidung sollte nicht nur davon abhängig gemacht werden, wieviel Lumen eine Lampe aufweist oder eben nicht.

Die Lumenzahl kann täuschen. Früher waren 200 Lumen Leuchtkraft völlig ausreichend. Man war froh, eine coole MAGLITE zu haben, diese leuchtete zuverlässig durch die Nacht und die 170 oder 200 Lumen beachtete man nicht mal. Es handelte sich eben um eine MAGLITE und diese galt (und gilt immer noch) als eine sehr zuverlässige Taschenlampe.

Was braucht man mehr?

Sicher dürfen es mehr als 200 Lumen sein, aber eine 350-Lumen-Lampe kann durchaus als absolut ausreichend bezeichnet werden. Natürlich geht immer auch mehr, für eine ausreichende Beleuchtung nachts beim Trekking, beim Camping oder im unbeleuchteten Garten sind 350 Lumen jedoch genug.

Vor allem chinesische Hersteller preschen heute mit Outdoor-Lampen schwindelerregender Lumenzahl von 1000, 2000, 3000 oder noch mehr Lumen auf den Markt. Da scheinen die nicht mal 200 Lumen der Oldschool-MAGLITE natürlich wie ein Witz.

TIPP FÜR DIE RICHTIGE LUMENZAHL: Mehr Lumen bedeuten mehr Helligkeit, bedenke aber, dass eine höhere Lumenzahl auch eine höhere Akkuleistung und Akukapazität benötigt und somit letztendlich durch einen größeren Akku auch mehr Gewicht auf die Waage bringt.

Lumen bei Campinglampen: Praxistest mit Stirnlampe von Petzl.
Lumen in der Praxis: Meine Petzl Stirnlampe mit ca. 300 Lumen ist selbst bei völliger Dunkelheit absolut ausreichend.

WO GÜNSTIG KAUFEN?

Campinglampen online kaufen

Der Onlinekauf bietet zahlreiche Vorteile, die der Kauf im Geschäft nicht bietet:

+ Vergleichsweise größere Auswahl

+ Vergleich durch Online-Nutzerbewertungen

+ Einfache Bestellung vom Sofa aus

+ Günstige Angebote im Überblick

Lampen in Outdoorläden oder Campingläden kaufen

In deinem Outdoorladen oder in einem Campingladen bei dir um die Ecke solltest du ebenfalls eine Campinglampe nach deinen Vorstellungen finden. Was nicht im Laden vorhanden ist, wird von vielen Geschäften auf Wunsch auch gerne auf Kundenwunsch bestellt.

Vorteile beim Kaufen im Geschäft:

+ Unterstützung deines lokalen Anbieters

+ Auswahl vor Ort und Möglichkeit der Überprüfung mit Augen und Händen

Einige Kaufmöglichkeiten im Überblick

  • In Campingläden und Outdoorläden in deiner Nähe
  • Globetrotter: Online und im Geschäft
  • Amazon: Online
  • Netto, Kaufland, Intersport, Ikea, Hofer, Globus, Aldi, Fritz Berger: Im Geschäft
  • Ebay: Online
  • Tchibo: Online und im Geschäft
  • Decathlon: Im Geschäft

TIPPS ZU REINIGUNG, PFLEGE UND AUFBEWAHRUNG VON CAMPINGLAMPEN

Abhängig der Tatsache, um welche Bauweise es sich bei deiner Outdoor-Lampe handelt, so gestaltet sich auch die Reinigung und die Pflege.

Müssen Outdoor-Lampen überhaupt gereinigt werden?

Verfügt die Campingleuchte über einen durchsichtigen Lampenschirm, dann empfiehlt es sich, diesen hin und wieder vom Schmutz zu befreien. Verdreckte Lampenschirme beeinträchtigen nicht zuletzt die Leuchtkraft deiner Lichtquelle.

Neben Abdrücken durch die Berührung mit den Händen können bei Lampen mit offenem Schirm vor allem Mücken und Mückenreste die Lichtwirkung langfristig beeinträchtigen. Mücken fliegen ins Licht und wenn eine gewisse Menge an Mücken in der Hitze deiner Outdoor-Lampe gegrillt wurde, dann musst du diese Rückstände entfernen, um eine bestmögliche Leuchtkraft zu erhalten.

Ist der Leuchtenschirm äußerlich verunreinigt, dann kann er abhängig vom Material mit etwas Spülwasser oder auch mit anderen Reinigungsmitteln gesäubert werden. Wichtig ist hier, dass du den Schirm vor der nächsten Inbetriebnahme der Lampe wieder vollständig trocknen lässt.

Besser noch ist es, wenn du den Schirm nach der Reinigung mit einem Tuch trocknest. So kannst du eingetrocknete Wasserreste auf der Oberfläche vermeiden, die ja wiederum die Leuchtkraft der Lampe beeinträchtigen könnten.

Was gibt es hinsichtlich der Lampenpflege zu beachten?

Vor allem Taschenlampen wie die MAGLITE oder auch Stirnlampen sollten regelmäßig gepflegt werden. Die Pflege garantiert die Funktionalität und erhöht gleichzeitig die Lebensdauer der Outdoor-Lampe.

Pflegetipps für die wasserdichte MAGLITE und andere Handlampen

Das Batteriefach der MAGLITE und vieler anderer Handlampen wird durch Verschrauben geöffnet und verschlossen. Bei wasserdichten Lampen ist hier ein Silikonring bzw. ein Gummiring eingelassen, der die Dichtigkeit der Bauteile garantiert.

Hin und wieder sollte die Lampe aufgeschraubt und es sollten alle Bauteile gründlich gereinigt werden.

Saubere und sauber funktionierende Bauteile garantieren die Funktionalität der Outdoor-Lampe. Beim Säubern können gleichzeitig Leuchtquellen (Glühbirne oder LED) und Batterien bzw. Akkus gecheckt werden. (Bei der MAGLITE muss hin und wieder die Glühbirne gewechselt werden.)

Pflegetipps für Stirnlampen

Der überwiegende Teil aller modernen Stirnlampen ist mit LEDs ausgestattet. Da LEDs im Vergleich zu Glühbirnen eine geradezu unbegrenzte Lebensdauer haben, kann hier auf die Überprüfung der Funktionstätigkeit der Leuchtquelle meist verzichtet werden.

Bei Stirnlampen gibt es hinsichtlich der Pflege andere Dinge zu beachten:

  • Spannkraft des Kopfbandes und optimaler Sitz.
  • Lässt sich das Kopfband gut an die Kopfgröße des Trägers anpassen oder ist ein Spannelement abgenutzt oder der Spanngummi ausgeleiert?
  • Lassen sich bei wasserdichten Stirnlampen die wasserdicht verschließbaren Elemente noch optimal verschließen oder sind sie verschmutzt und müssen für eine optimale Funktion gereinigt werden?

Pflegetipps für Gaslampen

Gaslampen von Campinggaz werden mit Steckkartuschen bestückt. Anders als bei Schraubkartuschen können (sollten) Steckkartuschen nicht von der Gaslampe oder vom Gaskocher entfernt werden, bis der Inhalt komplett aufgebraucht ist. Die Gaslampe kann somit nur äußerlich gereinigt werden.

Bei Verschmutzungen durch Staub oder Regenwetter wird die Gaslampe einfach mit einem feuchten Lappen außen abgewischt.


WIE MÜCKEN BEI CAMPING LAMPENLICHT VERMEIDEN?

Camping Mückenschutz durch Moskitonetze

Bei unserem letzten Kanadatrip im Juni mussten wir abends nichtmal eine Lampe anknipsen. Hielten wir nahe Gewässern, dann waren Mücken und ganze Mückenschwärme sowieso allgegenwärtig.

Die kanadischen Stechmücken sind dermaßen aggressiv, dass hier auch keine Hausmittelchen wie Citronella-Kerzen halfen. Die einzige Möglichkeit, uns die Plagegeister vom Leib zu halten, war das Schließen der Moskitonetze an den Fenstern unseres Campingtruck. Nur im Inneren des Campingautos waren wir vor den blutsaugenden Plagegeistern sicher.

Wenn du absolut sicher vor Mücken sein willst, dann besorge dir Moskitonetze. Moskitonetze gibt es auch zum aufspannen im Freien. Darunter kannst du dann deinen Campingstuhl und deinen Campingtisch aufbauen und die Natur ohne Mücken aber mit Beleuchtung durch deine Campinglampe aus dem schützenden Moskitozelt heraus genießen.

Moskitozelte bieten auch bei eingeschalteter Campinglampe besten Schutz gegen Moskitos.
Trotz Campinglampe keine Moskitos dank Moskitozelt.

Mückenschutz durch Mückenspray und Citronella

Auf Kuba ist Mückenschutz genauso Pflicht wie Sonnenschutz. Während unserer Kubareise sprühten wir uns jeden Morgen bevor wir aus dem Haus gingen mit Mückenspray ein.

Hast du ein hochwertiges Mückenspray, dann hält es die Mücken zuverlässig fern.

Auch der Wirkstoff Citronella kann Moskitos abschrecken. Das funktioniert jedoch nicht immer. Beim Zelten ist es trotzdem sinnvoll, ein paar Citronella-Kerzen mitzunehmen. Sie können nicht nur Mücken abschrecken, sondern bieten gerade bei Campingleuchten mit kaltem Weißlicht zusätzlich ein gemütlicheres und warmes Kerzenlicht.

WEITERFÜHRENDE INFOS

Weitere Ratgeberartikel, umfassende Infos, Checklisten, Tipps zu Campingausrüstung, Campingküche, Campingzelte, Campingelektronik, etc. findest du auf der ousuca® Campingressourcen-Seite.

Folge mir

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike Lippoldt ist Gründer von ousuca®. Nach zahlreichen teils unkonventionellen Reisen wanderte Mike als Jugendlicher mit dem Fahrrad nach Spanien aus und erschuf sich hier von Null eine neue Existenz. Über seine Abenteuer und den kalten Sprung in ein neues Leben schrieb er ein Buch.
Folge mir

Werde Teil einer wachsenden Community

Über 30.000 monatl. Seitenbesucher. Erhalte exklusive Inhalte über das Newsletter.

ousuca Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.