Die 10 besten wasserdichten Trekkingrucksäcke im Vergleich / Test

Trekking Rucksack Vergleich, Test.

Folgende Ansprüche muss ein Trekkingrucksack erfüllen (Schnellüberblick):

  • Auf die Tour abgestimmtes Volumen und Gewicht
  • Bequemer Tragekomfort
  • Anpassbarkeit von Tragriemen und Gurten
  • Wasserabweisendes, besser noch wasserdichtes Außenmaterial

Neben weiteren Aspekten muss ein Trekkingrucksack auch wasserdicht oder wenigstens wasserabweisend sein. Deshalb nennen wir dir in den Empfehlungen vor allem wasserdichte Rucksackmodelle.

Was gibt es beim Kaufen eines Trekkingrucksack zu beachten?

Rucksackvolumen und Gewicht

Die Rechnung „Je größer, desto besser“ gilt bei Trekkingrucksäcken nicht. Auch wenn man manchmal gerne mehr mitschleppen würde als nötig, so merkt man dann spätestens nach den ersten Kilometern zu Fuß, dass man manches auch hätte zuhause lassen können.

Auf Tagestouren möchte man leicht bepackt unterwegs sein. Für Tagestouren reicht daher oft ein 15 bis max. 30 Liter Rucksack. Wird in Hütten geschlafen, darf der Trekkingrucksack sogar ultraleicht sein. Schlafsack, Isomatte und selbst das Kochzeug können auf solchen Touren oft zuhause bleiben.

Auf Mehrtagestouren und/oder wenn den Witterungsbedingungen entsprechende Hardshell und Softshellkleidung, Zelt und Schlafsack mitgeführt werden, sind 60 – 70 Liter ein gutes Maß.

Bequemer Tragekomfort

Gute wasserdichte Trekkingrucksäcke sind mit hochwertigen und verstellbaren Tragesystemen ausgestattet. Diese Tragesysteme lassen sich im Idealfall auf die Körpergröße und Anforderungen des Trägers anpassen.

Neben Schultergurten verfügen die meisten Trekkingrucksäcke außerdem über Brustgurte und Spannriemen, mithilfe derer die verschiedenen Gurte enger an den Körper angepasst werden können.

An den oberen und unteren Enden der Schultergurte zieht das meiste Gewicht während des Tragens. Deshalb sollten diese Stellen besonders gut verarbeitet sein. Bei minderwertigen Rucksäcken reißen solche Belastungspunkte am schnellsten ein.

Großer Trekkingrucksack oder kleiner Wanderrucksack?
Für Tagestouren reichen kleine Tagesrucksäcke. Auch beim Trekking wo unterwegs in Hütten übernachtet wird, kann ein kleiner Wanderrucksack ausreichend und vor allem bequemer sein.

Wasserdichtigkeit und Robustheit

Das Material eines Trekkingrucksack sollte bereits ab Werk eine gewisse Wasserundurchlässigkeit aufweisen. Außer auf ein hochwertiges Material ist auf die Verarbeitung zu achten.

Das heißt, die Nähte sollten stabil und nach Möglichkeit versiegelt sein, so dass auch über diese Schwachstellen kein Wasser ins Innere gelangen kann.

Ein Trekkingrucksack muss außerdem robust sein. Denn auf Trekkingtouren soll er so einiges aushalten. Neben der Belastung durch das Packgewicht und äußere Einwirkungen durch die Witterung (Regen, Schnee, Frost) dient er an Rastplätzen nicht selten als Sitzgelegenheit.

Preis-/ Leistungsverhältnis

Wieviel Geld soll oder darf für den neuen Trekkingrucksack ausgegeben werden? Bei der Wahl des besten Trekkingrucksack entscheidet nicht allein der Preis darüber, wie gut oder wie schlecht oder wie geeignet oder wie ungeeignet ein entsprechendes Modell ist.

Vor allem muss man sich vor dem Kaufen die Frage stellen, für was der Rucksack hauptsächlich benutzt werden soll.

Braucht man ihn, um damit für den nächsten Thailand Urlaub gewappnet zu sein oder soll darin die Ausrüstung und Verpflegung auf heimischen Trekkingtouren mitgenommen werden?

Beide Unternehmungen sind sehr unterschiedlich und wenn man nicht minimalistisch veranlagt ist, dann dürfte der heimische Trekkingrucksack für die Thailandreise zu klein sein.

Wieviel Geld der neue Rucksack einem Wert ist, das muss jeder selbst für sich entscheiden. Für verschiedene Unternehmungen braucht man allerdings unterschiedliche Rucksacktypen. Da empfiehlt es sich, vor einer Unternehmung oder Reise genau abzuwägen, über welche Eigenschaften der neue Rucksack verfügen soll.

Um sich über das Preis-/ Leistungsverhältnis des ausgewählten Rucksacktyps eine gute Meinung bilden zu können, empfiehlt es sich, einen Blick auf die Online Bewertungen verifizierte Käufer in den entsprechenden Online Shops zu werfen.

Bestseller Nr. 1
AmazonBasics - Wanderrucksack mit...
  • Rucksack mit Innengestell und einer...
  • Zahlreiche Aufbewahrungstaschen und...
  • Verstellbare Riemen und gepolsterte...
Bestseller Nr. 2
Lixada Trekkingrucksack Wanderrucksack...
  • [Hochwertige Materialien]: Hergestellt...
  • [50L Hohe Kapazität]: Der 50L...
  • [Gleichmäßige Gewichtsverteilung]:...

Letzte Aktualisierung am 22.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


AUTORENTIPP: MARDINGTOP taktischer Trekkingrucksack 65l

Für kleinere Touren und auch für kürzere Reisen nutze ich oft meinen wasserdichten Seesack der Marke MARMOT. Für mehrtägige Trekkingtouren oder längere Reisen kaufte ich zusätzlich einen mit 65 Litern Volumen recht geräumigen Trekkingrucksack der Marke MARDINGTOP.

Den taktischen Outdoorrucksack von MARDINGTOP hatte ich auf einer fünftägigen Trekkingtour im Winter bereits ausführlich im Test. Dieser Rucksack hat mich überzeugt. Deshalb kann ich ihn dir bestens empfehlen. Preislich ist er zudem im Vergleich zu ähnlichen Modellen anderer Marken ein echtes Schnäppchen.

Taktischer Wanderrucksack MARDINGTOP 65l mit wasserdichter Regenplane

Trekking Ausrüstung Winter Rucksack
Mein taktischer Rucksack der Marke MARDINGTOP mit einem Volumen von 65 Litern. Robust, relativ wasserfest und mit sehr vielseitigen Stau- und Zugriffsmöglichkeiten.

Volumen: 65l (wahlweise plus 10l)

Besonderheiten: Sehr robust, vielseitig (Molle System), mit Regencape

Preis: Bei Amazon ansehen

Für eine mehrtägige Trekkingtour kaufte ich den MARDINGTOP mit einem Volumen von 65 Litern. Für solche Trekkingtouren ist dieser taktische Rucksack in genau dieser Größe optimal.

Ich brachte meine gesamte Trekkingausrüstung darin unter und dank der vielseitigen Zugriffsmöglichkeiten musste ich nie lange suchen oder wühlen um an den Inhalt zu gelangen.

Über stabile Zugkordeln und Spanngurte kann der Rucksackinhalt paketmäßig verzurrt werden. Ist alles verpackt, dann klappert nichts mehr und es baumelt auch nichts daran herum.

Das Tragesystem kann auf die jeweilige Größe des Rucksackträgers eingestellt werden.

Ich bin 1,85 m groß und habe die Schultergurte auf „L“ gestellt. So sitzt dieser Trekkingrucksack für meine Körpergröße bequem.

Im untersten Fach befindet sich eine Schutzplane (in knalliger Farbe), die bei Regen über den Trekkingrucksack gezogen werden kann. Bei länger anhaltendem und starkem Regen hält dieser Überzug jedoch nur das Gröbste ab. Komplett wasserdicht ist er laut meiner Erfahrung nicht.

Immerhin ist die Regenschutzhülle ein nettes Detail, das über eine gewisse Zeit (nicht bei stundenlangem Dauerregen) sinnvolle Arbeit leistet.

MARDINGTOP Trekkingrucksack im Test, Vergleich.
MARDINGTOP Trekkingrucksack im Test, Vergleich. Ein taktischer Rucksack für viele Einsatzmöglichkeiten.

⇒ Tipp für immer trockenen Rucksackinhalt:

Wenn du auf deiner Tour mit starkem Dauerregen (über mehrere Stunden) rechnen musst, dann solltest du den Rucksackinhalt extra mit Plastikbeuteln trocken halten und/oder zusätzlich eine wirklich wasserfeste Plane (einfach ein grosser Müllsack oder ein Tarp) über den Rucksack ziehen.


Trekkingrucksack Bestenliste

#1 MARMOT Kompressor Star Rucksack

Wasserdichter Trekkingrucksack
Mit meinem wasserdichten Trekkingrucksack, Seesack (vorn im Bild) am Flughafen Málaga auf dem Weg nach Havanna, Kuba.

Ich besitze einen schwarzen MARMOT Kompressor Rucksack. Es ist ein Vorgängermodell des MARMOT Kompressor Star Rucksack.

Auf diesen Kompressions-Trekkingrucksack stieß vor vielen Jahren beim Stöbern in einem Outdoorladen. Er hing etwas versteckt unter der Decke. Beim Anblick wusste ich sofort, dass das mein zukünftiger Rucksack werden würde.

Der Kompressionssack-Rucksack ist perfekt und wie für mich geschaffen. Ich war geradezu euphorisch, dass ich bei all dem Überfluss an Produkten und Materialien durch Zufall so einen Glücksgriff machen durfte. Es war wie ein Sechster im Lotto oder der Fund der goldenen Nadel im Heuhaufen.

Der Trekkingrucksack kostete 80 Euro – was mir wie geschenkt vorkam. Ich hätte für dieses Teil auch 150 Euro gezahlt. Ich wollte ihn unbedingt haben und heute nach vielen gemeinsamen Ausflügen und Jahren ist er mir geradezu ans Herz gewachsen.

Er gehört zu meinem Top Equipment und ist regelmäßig im Einsatz.

Den Kompressions-Trekkingrucksack von MARMOT nutze ich für Wandern, Trekking (Touren mit leichter oder ultraleichter Ausrüstung), Reisen und als Motorradrucksack zum Motorrad fahren.

Ich habe meinen Rucksack im Laufe der Zeit so einigen Strapazen ausgesetzt und er trägt einige kleine Kratzer im robusten Material. Das tut seinem Nutzen jedoch keinen Abbruch und ich bin mir sicher, dass wir noch viele gemeinsame Jahre und Touren miteinander verbringen werden.

Carmen borgte ich den Rucksack bereits mehrmals und auch sie ist begeistert von ihm, auch wenn sie sich nicht damit anfreunden kann, dass er als Seesack über nur 1 Öffnung verfügt.

wasserdichter Trekkingrucksack
Mein wasserdichter Trekkingrucksack ist gleichzeitig mein Motorradrucksack und mein Reiserucksack (Der MARMOT Kompressor-Rucksack vorne rechts am Vorderrad).

Vorteile von Kompressionsäcken

Bei ihrem Thailand Urlaub konnte sich Carmen mit dem Rucksack sicher fühlen, denn wenn dieser wasserdichte Trekkingrucksack einmal verschlossen ist, kommt kein Langfinger an den Inhalt.

Bei Regen bleibt im Inneren alles trocken. Und man kann ihn auch getrost werfen, sich darauf setzen oder sich zur Not sogar an ihm abseilen. Denn er verfügt über robuste Ösen, die ihn auch als Kletterrucksack prädestinieren.

Der wasserdichte MARMOT Kompressor Rucksack wird ähnlich wie ein Seesack gepackt und anschließend komprimiert. Der Inhalt wird nach unten zusammengepresst.

Leider finde ich mein Originalmodell in keinem Onlineshop. Weder bei der Firma MARMOT selbst noch bei anderen Online-Shops. Deshalb empfehle ich den MARMOT Kompressor Star Rucksack. Er sieht meinem Modell sehr ähnlich.

Auch die Materialien sind die gleichen. Im Gegensatz zu meinem wasserdichten Outdoorrucksack der Marke MARMOT ist der MARMOT Kompressor Star Rucksack sogar noch innovativer. Er verfügt über einen zusätzlichen verschließbaren Deckel, sowie einige Reißverschlüsse.

⇒ MARMOT Kompressor Rucksack kaufen: Bei Amazon ansehen

Das Material ist so robust, dass man ruhig ordentlich hineinpacken und drücken kann. Hier geht garantiert nichts kaputt. Weder Nähte noch Material. Auch wenn dieser Rucksack nur mit 28 Litern angegeben ist, so passt mehr hinein, als in andere wasserfeste Trekkingrucksäcke, die nicht über dieses Pack-Kompressions-System verfügen.

Laut Beschreibung ist der Rucksack für Tagestouren konzipiert. Er kann aber auch für mehrtägige Touren mit ultraleichter Ausrüstung genutzt werden.

Ich war mit meinem Kompressionssack schon mehrere Wochen unterwegs. Jeder muss selbst wissen, was er Outdoor mitschleppen möchte. Gerade auf kräftezehrenden Märschen ist jedes zusätzliche Gramm zu viel. Da ist weniger, aber dafür hochwertige Ausrüstung, mehr wert, als ein Rucksack voller überflüssiger Utensilien.

Für meine Ansprüche war das Volumen des wasserdichten Trekkingrucksack von MARMOT stets ausreichend.

Für was auch immer du diesen Rucksack einsetzen möchtest, du wirst den Kauf mit Sicherheit nicht bereuen.

Daten und Details des Marmot Kompressor Star Rucksack im Überblick:

  • Hersteller / Modell: MARMOT / Kompressor Star Rucksack
  • Fassungsvermögen: Ca. 28 l
  • Abmessungen: 56 x 29 x 24 cm
  • Farbe: Mehrere
  • Packform: Wird bis auf das gewünschte Maß komprimiert und anschließend verschlossen
  • Kompressionsriemen für effektiveres Packen
  • Gepolsterte Hüft- und Schultergurte
  • Gurte sind individuell einstellbar
  • Absolut robust, wind- und wetterfest

Vorteile +

  • Wasserdicht
  • Sehr robust
  • Bequemer und fester Sitz beim Tragen
  • Als Reiserucksack aufgrund von nur einer Öffnung absolut sichere Aufbewahrung des Inhalts gegen Diebe

Nachteile –

  • Gibt es in nur einer Größe
  • Vorgängermodell wird nicht mehr hergestellt

#2 SEMPTEC Urban Survival Technology Wasserdichter Trekkingrucksack aus Lkw-Plane, 70 l

Als Fan wasserdichter und robuster Seesäcke kommt der SEMPTEC Urban Survival wasserdichter Trekking Rucksack gleich als zweite Kaufempfehlung.

SEMPTEC Urban Survival Trekkingrucksack: Bei Amazon ansehen

Der Semptec Urban Survival ist aus robuster LKW-Plane (8 % Polyester und 92 % PVC) gefertigt und verfügt wie ein Seesack nur über eine Öffnung. Das hat den Vorteil, dass nichts an den Seiten oder hinten herumschabbert und auch Langfinger auf keine dummen Gedanken kommen.

Der Inhalt wird beim Packen nach unten gepresst. So entscheidet sich die Rucksackgröße stets von der Menge des Inhalts und des aufgewendeten Drucks beim Packen und Verschließen.

Mit 70 l Stauraum ist dieser wasserdichte Trekkingrucksack mehr als doppelt so groß wie der MARMOT Kompressor Rucksack.

Bei einem Kompressor Rucksack sind 70 l eine ganze Menge. Minimalisten können mit diesem Rucksackvolumen bequem um die Welt reisen. Selbst mit meinem 30 l Rucksack würde ich eine Weltreise starten. 70 l sind also mehr als genug.

Vorteile +

  • Wasserdicht
  • Robust
  • Einfaches Packen

Nachteile –

  • Die angegebenen 70 l fallen im gepackten Zustand kleiner aus
  • Ist zwar hundertprozentig wasserdicht, aber aufgrund des einfachen Tragsystem auf langen Trekkingtouren durchs Gelände eher ungeeignet

Daten und Details des Semptec Urban Survival wasserdichter Trekkingrucksack:

  • Hersteller / Modell: SEMPTEC / Urban Survival
  • Fassungsvermögen in Liter: 70 l
  • Material: LKW-Plane / 8 % Polyester und 92 % PVC
  • Abmessungen: 84 x 36 x 23 cm
  • Wind- und wetterfest : ohne Reißverschlüsse oder Nähte, durch die Wasser gelangen könnte
  • Farbe: Rot, Schwarz
  • Packform: Wird bis auf das gewünschte Maß zusammengerollt und mit einer Schnalle verschlossen
  • Tragekomfort durch gepolsterte Schulter- und Hüftgurte
  • Gurte individuell einstellbar

#3 TASMANIAN TIGER Rucksack TT Mission Bag 37 Liter

Der TASMANIAN TIGER Rucksack TT Mission Bag ist ein Trekking Rucksack für Anspruchsvolle und solche, die ihr Equipment nicht nur sicher, sondern auch geordnet aufbewahrt haben möchten.

Preis: Bei Amazon ansehen

Mit einem Fassungsvermögen von 37 Litern bewegt sich dieser Trekkingrucksack der Marke TASMANIAN TIGER im bequemen Mittelfeld und bietet auch für mehrtägige Touren ausreichend Stauraum.

Er ist in den Farben Black, Khaki, Multicam sowie Flecktarn erhältlich.

Der Rucksack weist gewohnte TT MISSION BAG Qualität auf. Der Frontladerucksack ist in 2 Hauptfächer und 7 separate Taschen unterteilt, so dass auch Ausrüstung optimal und sortiert im Rucksack mitgeführt werden kann.

Im schmalen Hüftgurt ist zudem eine zusätzliche Reißverschlusstasche integriert. Im Rucksackboden ist eine Regenhülle eingearbeitet und ein Bergegriff erleichtert im Notfall den Verwundetentransport.

Der TASMANIAN TIGER Rucksack TT Mission Bag zählt bei den Survivalrucksäcken zu den Favoriten.

Ein Fach ist für gängige Trinksysteme vorgesehen, die dank einer eingearbeiteten Öffnung über einen Schlauch durch das Hauptfach mit dem Träger verbunden werden können. So muss für einen Trinkstopp nicht der Rucksack abgenommen werden. Seiten und Fronttasche sind mit MTS-Gurtsystem ausgestattet.

Das Rucksackmaterial besteht aus CORDURA® 700 den (100 % Polyamid) und bietet somit einen guten Schutz gegen Regen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, zieht einfach den Regenschutz heraus, der bei Starkregen über den Rucksack gezogen werden kann.

Vorteile +

  • Verschiedene Fächer
  • Wasserdicht mit integrierter Regenhülle

Nachteile –

  • Mit 37 Litern Volumen nur für Touren mit wenig Ausrüstung oder für Tageswanderungen geeignet

Daten und Details des TT Mission Bag:

  • Hersteller / Modell: TASMANIAN TIGER TT / Mission Bag
  • Rucksackvolumen: 37 l
  • Material: CORDURA® 700 den
  • Rückensystem: Padded Back-System (TT)
  • Farben: Schwarz, Khaki, Multicam, Flecktarn
  • Rutschfester, stabiler Handgriff
  • Integrierte Regenhülle im Bodenfach
  • MTS-Gurtsystem auf Fronttasche und den Seiten
  • Bergegriff für Verwundetentransport
  • 2 große Hauptfächer
  • 7-fach Unterteilung durch separate Taschen
  • Schmaler Hüftgurt mit Reißverschlusstasche
  • Trinksystemfach mit Schlauchdurchlass im Hauptfach
  • 6 Schlauch- bzw. Antennendurchlässe an den Haupt- und Frontfächern

Trekkingrucksack oder Survivalrucksack?

Trekkingrucksack vs. Survivalrucksack Vergleich.
Trekkingrucksack vs. Survivalrucksack Vergleich.

Viele Trekkingrucksäcke eignen sich auch als Survivalrucksäcke.

Oder umgedreht: Survivalrucksäcke können sich auch für Trekking eignen.

⇒ Mehr erfahren: Survival Rucksack Vergleich


#4 ASPENSPORT Unisex Trekking-Rucksack Mount Cook, 65 l

Beim ASPENSPORT Unisex Rucksack Mount Cook handelt es sich um einen robusten und sehr funktionalen wasserdichten Trekkingrucksack mit einem Fassungsvermögen von 65 l.

Preis: Bei Amazon ansehen

Das bequeme Tragesystem dieses Unisex Trekking-Rucksack kann in drei verschiedene Größen (M, L, XL) eingestellt und auf die Körpergröße des Trägers (von 150 bis 200 cm) angepasst werden.

Auch Menschen mit kleiner Körpergröße oder Kinder können diesen wasserdichten Trekkingrucksack optimal an ihre Bedürfnisse anpassen.

Schulter- und Rückengurte sowie der verstellbare Hüftgurt sind mit atmungsaktivem Mesh-Material weich gepolstert. Verstellbarer Brustgurt und Lageverstellriemen an den Schultergurten sorgen zusätzlich für guten Tragekomfort und optimalen Halt.

Zwei separate Netztaschen (für Trinkflaschen) und eine kleine Tasche am Hüftgurt bieten Stauraum in Griffnähe des Trägers.

An weiteren nützlichen Befestigungsmöglichkeiten wie Kordelzügen, Schlaufen, Gurten, und Klettverschlüssen lassen sich Utensilien wie Wanderstöcke, Isomatten oder anderes Outdoorequipment befestigen.

Aufgrund seiner Größe und der umfangreichen Funktionalität ist dieser Rucksack auch für Mehrtagestouren oder als Rucksack für Backpacker geeignet.

Vorteile +

  • Verstellbares Tragesystem
  • Wasserdicht durch integrierte Regenhülle

Nachteile –

  • Wenige Zusatztaschen

Daten und Details des ASPENSPORT Unisex Rucksack Mount Cook:

  • Hersteller / Modell: ASPENSPORT / Unisex Rucksack Mount Cook
  • Fassungsvermögen: 65 l
  • Material: 600D/PU+600D RIPSTOP+1680D
  • Verstellbares Tragesystem in 3 Größen (M, L, XL)
  • 2 im Hauptfach eingearbeitete und herausnehmbare Streben
  • Schultergurte mit Lageverstellriemen
  • Bodenfach mit separater Öffnung und vom Hauptfach abnehmbar
  • Zahlreiche Befestigungsmöglichkeiten für weiteres Outdoorequipment (Isomatten, Wanderstöcke, etc.)
  • 2 Seitenfächer mit Reißverschluß
  • 2 seitliche Netztaschen für Getränke
  • Integrierte Regenhülle
  • Außenfach mit Reißverschluß und Kordelzug am Deckel

#5 BRANDIT US Cooper Rucksack verschiedene Größen (25 l bis 60 l)

Der BRANDIT US Cooper Rucksack ist ein beliebter und preiswerter Allzweckrucksack, der in verschiedenen Modellvariationen, Farben und Größen erhältlich ist.

Preis: Bei Amazon ansehen

Vom BRANDIT US Cooper Rucksack sind 4 verschiedene Modelle erhältlich:

  1. Basic
  2. Lasercut
  3. Patch
  4. 3 Day Backpack

Letzteres Modell (Day Backpack) ist auf die Anforderungen eines 72 Stunden Survival-Kit für Piloten und Einzelkämpfer – Bug Out Bag abgestimmt. Bereits die Basic Version des BRANDIT US Cooper ist ein kleines Raumwunder.

Wer sich für das Modell 3 Day Backpack entscheidet, der hat neben dem Stauraum im Innern des Rucksacks außerdem zahlreiche weitere Befestigungsmöglichkeiten zur Verfügung wie Molle- und Klettaufnahmen, Aufhängepunkte für Karabiner und Ausrüstungsgegenstände und seitliche Tragegriffe.

Das Material aller Modelle besteht aus 100 % Polyester, das mit Polyvinylchlorid beschichtet ist. Somit ist dieser Rucksack  bei leichtem Regen bis zu einem gewissen Grad wasserdicht.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte den Rucksack imprägnieren und als zusätzlichen Schutz einen geeigneten Regenponcho mitnehmen, der über Träger und Rucksack reicht.

Dieser Rucksack ist aufgrund seiner Flexibilität nicht nur als Trekkingrucksack funktionstüchtig.

Auch als Rucksack für die Arbeit, das Fitnessstudio oder sonstige alltägliche Angelegenheiten ist dieser Allzweckrucksack bestens geeignet.

Vorteile +

  • Angenehmer Tragekomfort
  • Molle-kompatibel

Nachteile –

  • Wasserabweisend jedoch nicht komplett wasserundurchlässig

Daten und Details des BRANDIT US Cooper Rucksack:

  • Hersteller / Modell: BRANDIT / US Cooper Rucksack
  • Größen: 25 l bis 60 l
  • 4 verschiedene Modelle erhältlich: Basic, Lasercut, Patch, 3 Day Backpack
  • Farben: Camel, Flecktarn, Navy, Olive, Schwarz, Darkcamo, Anthrazit, Rot, Schwarz / Grau, Schwarz / Rot, Anthrazit / Schwarz, Camel / Olive, Flanell / Anthrazit, Navy / Weiss, Olive / Gelb, Schwarz / Anthrazit
  • Gepolsterter Rücken
  • Hoher Tragekomfort
  • Material: 100 % Polyester, mit Polyvinylchlorid beschichtet
  • Ergonomisch geformte und gepolsterte Schultergurte
  • Molle Aufnahmepunkte
  • Mehrere Innenfächer und Fronttaschen
Trekkingrucksack kaufen: Tipps und Empfehlungen.
Im Zweifel sollten Trekkingrucksäcke lieber eine Nummer zu klein gewählt werden als zu groß. Bei taktischen Wanderrucksäcken kann auch außen Ausrüstung befestigt werden.

#6 MOUNTAINTOP 65L Trekkingrucksack für Camping / Wandern / Reisen

Der MOUNTAINTOP ist ein wasserdichter Trekkingrucksack mit einem Fassungsvermögen von 65 l. Zum zusätzlichen Schutz gegen Regen ist dieser Rucksack mit einer Extra Regenabdeckung ausgestattet.

Preis: Bei Amazon ansehen

Der wasserdichte Trekkingrucksack der Marke MOUNTAINTOP ist mit einem 8-stufigen und größenverstellbaren Tragegurt- und Belüftungssystem ausgestattet.

Er lässt sich somit gut auf die Körpergrösse des Trägers anpassen. Über 2 gepolsterte und komfortable Schultergurte verteilt sich das Rucksackgewicht optimal auf dem Rücken.

Der Wanderrucksack verfügt über einen Hauptbeutel, eine Reißverschlusstasche, zwei Hüftgürtel-Taschen und zwei obere Deckel-Taschen.

An den Seiten sind Netztaschen eingearbeitet, in denen Outdoor-Trinkflaschen, ein Fernglas oder anderes Equipment mitgeführt werden können. Im unteren Bereich befinden sich Schlaufen für Trekkingstöcke oder Eispickel.

Dank Air-Comfort-System wird eine hervorragende Lüftung erzielt und die Schweißbildung auf ein Minimum reduziert. Eine integrierte Regenabdeckung bietet auch bei anhaltendem Starkregen umfangreichen Schutz, so dass im Innern alles trocken bleibt.

Vorteile +

  • Air-Comfort System für gute Durchlüftung
  • Regendicht durch wasserdichtes Nylon
  • Extra Regenschutz

Nachteile –

  • Lässt sich nicht von vorne öffnen

Daten und Details des MOUNTAINTOP 65L Trekkingrucksack:

  • Hersteller / Modell: MOUNTAINTOP / Trekkingrucksack
  • Rucksackvolumen: 65 l
  • Farben: Braun, Dunkelblau, Dunkelrot, Gelb, Lila, Schwarz
  • Material: Wasserdichtes Nylon
  • Abmessungen: 75 x 33 x 25 cm
  • Ergonomisch gepolsterter Rücken
  • Weiche Schultergurte für hohen Tragekomfort
  • Air-Comfort System für gute Durchlüftung
  • Regenabdeckung
  • Seitliche Netztaschen für Outdoor-Trinkflaschen oder andere Utensilien
  • Schlaufen für Wanderstöcke oder Eispickel

#7 MOUNTAINTOP 75L Trekking-Rucksack, Adventure Reiserucksack Wanderrucksack mit Regenabdeckung

Auch der Adventure ist ein wasserdichter Trekkingrucksack der Marke MOUNTAINTOP. In gewohnter Qualität, schnörkellosem und edlem Design und mit einigen Besonderheiten.

Preis: Bei Amazon vergleichen

Dieser Trekkingrucksack der Marke MOUNTAINTOP ist aus wasserdichtem Nylon gefertigt. Für besonders starken Regen befindet sich in der hinteren Tasche eine Regenabdeckung, die über den gesamten Rucksack gezogen werden kann. So bleibt die Ausrüstung und Trekkingbekleidung im Rucksackinneren auch bei Starkregen trocken.

Das Besondere an diesem funktionalen Rucksack ist, dass sich hier alles unter einem Dach befindet und keine Taschen oder Verschlüsse außen herum baumeln.

Der Schlafsack wird im Frontschlafsackfach aufbewahrt, das über eine Trennwand mit dem restlichen Innenraum verbunden ist.

Zur Aufbewahrung des Equipment stehen eine Hüftgürteltasche, 2 Deckeltaschen, 1 Blasen-Hülse, 1 Fronttasche, und zwei Mesh-Flaschenbeutel zur Auswahl.

Eine weiche Schleife vorne eignet sich für die Befestigung der Outdoorjacke oder leichter Gegenstände. Der Rucksack ist mit SBS-Reißverschlüssen ausgestattet. Eingearbeitete Reflektoren erhöhen die Sichtbarkeit und somit die Sicherheit bei Nacht.

Vorteile +

  • Air-Comfort System
  • Regenfest
  • Extra Regenabdeckung

Nachteile –

  • Keine

Daten und Details des MOUNTAINTOP Adventure 75 l:

  • Hersteller / Modell: MOUNTAINTOP / Trekkingrucksack Adventure
  • Rucksackvolumen: 75 l
  • Farben: Dunkelrot, Dunkelblau, Grau, Schwarz
  • Kapazität: Frontschlafsack Fach mit Trennwand, Hüftgürteltasche, 2 Deckeltaschen, 1 Blase Hülse, 1 Fronttasche, 2 Mesh-Flaschenbeutel
  • Air-Comfort System
  • Verstellbare Hüftgürtel (23,5-56 Zoll)
  • Reflektoren
  • Brustgurt mit Signalpfeife
  • SBS Reißverschlüsse
  • Extra Regenabdeckung

#8 JACK WOLFSKIN Herren Trekking Rucksack Denali 65 l

Der JACK WOLFSKIN Trekkingrucksack ist ein kompakter und hochwertiger Zweikammer-Rucksack in schnörkellosem Design.

Preis: Bei Amazon vergleichen

Der JACK WOLFSKINDenali Trekkingrucksack gefiel mir auf den ersten Blick. Er ist genau so gearbeitet, wie ein guter Trekkingrucksack gearbeitet sein soll.

Im gepackten Zustand sieht er wunderbar glatt und aufgeräumt aus. Keine Taschen baumeln außen herum und der Inhalt ist sicher und fest verzurrt.

Leer wiegt dieser Rucksack 2,8 Kg.

65 l Volumen bieten ausreichend Platz, um ihn auch für ausgedehnte Touren oder Reisen gut bestücken zu können. Dank des leichten und komfortablen Tragesystem lässt er sich bequem transportieren.

1 Hauptfach, 1 Bodenfach und 9 Taschen bieten genügend Raum für allerlei Utensilien und Ausrüstung.

Der Oberstoff ist aus 100 % Polyester und bietet so eine gute Wasserdichtigkeit. In der Deckelklappe befindet sich ein kleines Fach mit Reißverschluss, in dem platzsparend für den Notfall ein orangefarbener Regenschutz verstaut ist, der auch bei anhaltendem starken Regen den Inhalt absolut trocken hält.

Vorteile +

  • Sicher verstauter Inhalt
  • Sauber verarbeitet
  • Hohe Wasserdichtigkeit

Nachteile –

  • Etwas teurer im Preis

Daten und Details des JACK WOLFSKIN Denali:

  • Hersteller / Modell: JACK WOLFSKIN / Denali Trekkingrucksack
  • Rucksackvolumen: 65 l
  • Zwei-Kammer-Trekkingrucksack
  • Haupt- und Bodenfach plus 9 Taschen
  • Zwei-facher Zugriff auf das Hauptfach
  • Leichtes und komfortables Tragesystem
  • Gleichmäßige Lastenverteilung
  • Material: 100 % Polyester / 100% Polyamid
  • Viele Taschen und Befestigungsmöglichkeiten
  • Extra Regenschutz

Trekkingrucksack und Tagesrucksack Vergleich.
Manchmal wird beim Trekking an einer Tagesstation verblieben. Für kleinere Ausflüge in der Umgebung lohnt sich die Mitnahme eines ultraleichten Tagesrucksack.

Wenn du beim Trekking längere Aufenthalte an einem Rastplatz hast und hier kleine Wanderungen unternehmen willst, lohnt sich die Mitnahme eines Tagesrucksack / Daypack.

⇒ Lesetipp: Welcher Tagesrucksack (Daypack) ist am besten für mich?


#9 DEUTER Unisex Rucksack Trans Alpine

Beim DEUTER Unisex Rucksack handelt es sich um einen preiswerten Trekkingrucksack, der mit seinen 30 l Volumen besonders für kleine und mittlere Touren geeignet ist.

Preis: Bei Amazon vergleichen

Wer einen praktischen Trekkingrucksack sucht, der auch im Alltag zu gebrauchen ist, der liegt mit dem DEUTER Unisex Rucksack genau richtig. Mit seinen 30 l Volumen ist er von der Größe her ideal, um auch als Allzweckrucksack einen guten Job leisten zu können.

Das Material ist aus 100 % Polyamid und somit bietet der Trekkingrucksack bereits einen guten Schutz gegen Nässe. Zusätzlich verfügt er über eine Regenhülle, so dass auch bei starkem Regen garantiert keine Feuchtigkeit von außen bis ins Innere vordringen kann.

Dank seines bequemen und gut einstellbaren Tragesystem eignet er sich als Allrounder, für das Mountains Bike oder sogar als Motorradrucksack.

Er verfügt über ein Nasswäschefach, so dass er sich auch für das Fitnessstudio eignet. Nasse oder verschwitzte Kleidung kann so separat von frischer Kleidung im Rucksack transportiert werden.

Vorteile +

  • Auch im Alltag zu gebrauchen
  • Fach für Nasswäsche

Nachteile –

  • Für Mehrtagestouren mit viel Ausrüstung zu klein

Daten und Details des DEUTER Unisex Rucksack:

  • Hersteller / Modell: DEUTER / Unisex Rucksack
  • Rucksackvolumen: 30 l
  • Material: 100 % Polyamid
  • Regenhülle
  • Fach für Nasswäsche
  • Zwei Vortaschen mit Reißverschluss-Wertsacheninnenfach
  • Netz-Außentaschen
  • Stufenlos verstellbarer Brustgurt
  • Helmhalterung mit verstaubaren Gurten
  • Airstripes-Polster mit Belüftungskanälen

#10 VAUDE Unisex: Kinder Rucksack Puck, 14 Liter

Zum Schluss stellen wir noch einen komfortablen Trekkingrucksack für die kleinsten Trekking-Fans vor.

Der VAUDE Unisex Kinderrucksack ist mit seinen 14 Litern genau auf die Bedürfnisse von jungen Trekkingfreunden abgestimmt.

Preis: Bei Amazon vergleichen

Dieser Wanderrucksack für Kinder ist robust und bietet hohen Tragekomfort. Der Rucksackboden ist wasserdicht. Eine zusätzliche Regenhülle macht ihn auch bei plötzlich einsetzendem Regen auf einer Wandertour zu einem absolut wasserfesten Trekkingrucksack.

Kinder mögen es farbenfroh. So ist der VAUDE Kinderrucksack in den Farben Marine/Blue, Red/Mandarine Print, apricot, grass/applegreen, green spinel, grenadine und salsa/Red erhältlich.

Neben dem geräumigen Hauptfach bietet dieser Trekkingrucksack für Kinder ein Reißverschluss-Fach im Deckel sowie Befestigungsmöglichkeiten wie Geräteschlaufen oder eine Jackenhalterung unter dem Deckel.

2 Außentaschen bieten Platz für Trinkflaschen oder andere Utensilien. Über einen Hüftgurt kann der Rucksack auch vorn gesichert werden.

Vorteile +

  • Allround-Rucksack für Kinder

Nachteile –

  • Keine

Daten und Details des VAUDE Unisex Kinderrucksack:

  • Hersteller / Modell: VAUDE / Unisex Kinderrucksack
  • Volumen: 14 l
  • In 7 verschiedenen Farben erhältlich
  • Extra Regenschutz
  • Zwei Netz-Außentaschen
  • Geräteschlaufen
  • Reißverschluss-Fach im Deckel
  • Eignet sich als alltagstauglicher Allround Rucksack
  • Gurtband-Hüftgurt
  • Robust, mit wasserdichtem Boden

Tipps für richtiges Packen des Rucksacks

Wer seinen Trekkingrucksack richtig packt, der kann sich unterwegs eine Menge Ärger ersparen. Vor allem bei widrigen Wetterverhältnissen macht es keinen Spaß, ständig anzuhalten, um den Rucksack umzupacken, weil es irgendwo drückt, es klappert, der Rucksack beim Laufen schief hängt oder einen durch eine schlechte Gewichtsverlagerung nach hinten zieht.

Es empfiehlt sich, den Rucksack vor Reiseantritt gleich richtig zu packen.

Dann kann man sich unterwegs auf wichtigere oder entspanntere Dinge konzentrieren, als auf einen schlecht gepackten Rucksack.

Die richtige Gewichtsverteilung im Rucksack

Beim Trekkingrucksack werden entgegen landläufiger Meinung die schweren Sachen nicht nach unten sondern nach oben gepackt.

Außerdem ist darauf zu achten, dass schwerere Utensilien näher am Körper gepackt werden als leichte Dinge. So liegen die gewichtigeren Sachen nah am Körper und ziehen den Rucksack beim Gehen nicht nach hinten.

Das untere Rucksackfach ist bei vielen Wanderrucksäcken für die Aufbewahrung des Schlafsack vorgesehen. Wenn es passt, ist dieses Fach auch ein guter Aufbewahrungsort für die Reiseapotheke.

(Eine Wanderapotheke wiegt nicht viel und im unteren Fach hat man sie im Notfall immer griffbereit.)

Richtiges Packen eines Seesack / Kompressionssack

Seesäcke bedürfen besonderer Aufmerksamkeit beim Packen. Ein Außenstehender könnte meinen, dass man in einen Seesack einfach alles hineinschmeißt und ihn dann zu zurrt. Mancher Seesackbesitzer macht das vielleicht wirklich. Wer aber den Überblick behalten möchte, der merkt sich, auf welcher Höhe des Rucksacks sich die verstauten Dinge befinden.

Um mich besser in meinem eigenen Seesack zurechtzufinden, packe ich den Inhalt immer noch in wasserdichte Plastikbeutel ab. So kommen Klamotten zusammengelegt ganz unten in den Seesack. Darüber kommen dann noch Jacke oder Pullover, die ich gerade nicht brauche, weil es beim Laufen warm ist. Ganz oben verstaue ich Wegverpflegung und Wasser.

Gehe ich auf längere Reise und es kommen noch mehr Dinge dazu, dann verfahre ich genauso, nur mit dem Unterschied, dass ich noch eine genauere Aufteilung vornehme. Moderne wasserdichte Seesäcke wie mein MARMOT Kompressionsseesack verfügen im oberen Bereich über ein extra Fach.

Das ist sehr praktisch. Denn hier kommen alle Dinge rein, die schnell griffbereit sein müssen und nicht viel Platz in Anspruch nehmen wie Schlüssel, Stirnlampe, Magnesiumstein, Taschenmesser, etc. Ist alles im wasserdichten Seesack verstaut, dann komprimiere ich ihn, bis er einen schönen kompakten Rucksack ergibt.

⇒ Mehr erfahren: Rucksack richtig packen

Trekkingrucksack richtig Packen.
Die Zeit die du mit dem richtigen Packen deines Trekkingrucksack verbringst, ist gut investiert.

Fazit

Im Trekkingrucksack Vergleich wurden 10 unterschiedliche Trekkingrucksäcke vorgestellt.

Zwei der vorgestellten Rucksäcke habe ich bereits selbst intensiv getestet: Den taktischen Rucksack von MARDINGTOP und den Seesack von MARMOT.

Bei der Auswahl wurde besonders auf die Funktionalität für den Outdooreinsatz geachtet. Alle vorgestellten Trekkingrucksäcke sind bis zu einem gewissen Grad wasserdicht.

Kompressionsrucksäcke wie der MARMOT Kompressionsrucksack oder der SEMPTEC Urban-Survival-Rucksack sind bereits aufgrund ihres synthetischen Materials und der robusten Beschaffenheit wasserdicht. Aufgrund ihrer einfachen Tragevorrichtung sind sie jedoch eher für normale Wanderungen geeignet.

Für größere Touren sollte es ein Trekkingrucksack mit mindestens 50 Liter Volumen, verschiedenen Fächern und bestenfalls mit Befestigungsmöglichkeiten außen sein.

Auch taktische Rucksäcke (Survivalrucksäcke) können sich für Trekking eignen.

Rucksackmodelle von MOUNTAINTOP, TASMANIAN TIGER, MARDINGTOP, VAUDE, JACK WOLFSKIN oder DEUTER sind mit einem extra Regenschutz ausgestattet.

Alle vorgestellten Trekkingrucksäcke eignen sich auch als Allzweckrucksäcke im täglichen Gebrauch.

Welcher wasserdichte Trekkingrucksack ist dein Favorit?

Schreibe uns einfach in den Kommentaren.

Hast du schon die passenden Trekkingschuhe für deine geplante Tour?

Wasserdichte Trekkingschuhe im Vergleich

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top