Ein Reisehandtuch oder Mikrofaser-Handtuch muss leicht sein und schnell trocknen. Welche Größe ist die richtige Größe für Reisen oder Trekking? Gibt es auch nachhaltige Microfaser-Tücher? 

Im Ratgeber erfährst du alles, was du beim Kaufen deines Reisehandtuch wissen musst und in der Bestenliste stellen wir dir einige Empfehlungen vor.

REISEHANDTÜCHER: VERGLEICH

ProduktbildPreisHersteller / BezeichnungAnmerkung
Bahidora Reisehandtuch kaufenBei Amazon vergleichenBAHIDORA Reisehandtuch, Microfaser HandtuchGröße L 80 x 160 cm
Bahidora Reisehandtuch kaufenBei Amazon vergleichenBAHIDORA Reisehandtuch, Microfaser HandtuchGröße M 60 x 120 cm
Bahidora Reisehandtuch kaufenBei Amazon vergleichenBAHIDORA Reisehandtuch, Microfaser HandtuchReisehandtuch, Microfaser Handtuch: Größe S 40 x 80 cm
Bei Amazon vergleichenpandoo Bambus Reisehandtuch - Ultraleicht,Verfügbare Größen: XL, L, M, S
Bei Amazon vergleichenPRIME ART WOOD Bambus Reisehandtuch - UltraleichtVerfügbare Größen: XL, L, M, S
Bei Amazon vergleichenONE SANTI Bambus ReisehandtuchErhältlich in verschiedenen Größen für Sport, Sauna, Trekking und Reisen

WAS IST EIN REISEHANDTUCH?

Definition

Reisehandtücher sind Handtücher, die im Vergleich zu normalen Handtüchern eine höhere Saugfähigkeit und eine effektivere Trocknungsfähigkeit aufweisen. Sie sind meist leichter als herkömmliche Handtücher und werden von den Herstellern oft in praktischen Kompressions- bzw. Packbeuteln geliefert.

UNTERSCHIEDE ZU NORMALEN HANDTÜCHERN

Materialzusammensetzung und Beschaffenheit

Im Vergleich zu anderen im Alltag gebräuchlichen Handtüchern wie Badehandtüchern oder einfachen Trockentüchern fallen Reisehandtücher bereits dadurch auf, dass sie eine viel dünnere Beschaffenheit besitzen und, dass sich diese Beschaffenheit stark von der Beschaffenheit normaler Handtücher unterscheidet.

Mikrofaserhandtücher vs. nachhaltige Handtücher für unterwegs

Wer nicht konkret nach nachhaltigen Outdoormarken mit nachhaltigen Reisehandtüchern im Sortiment sucht oder sich direkt auf die Suche nach nachhaltigen Handtüchern für Reisen begibt, der wird in den allermeisten Fällen als Erstes zu den Mikrofaser-Handtüchern gelangen.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Mit Hinsicht auf die Beschaffenheit und die Gebrauchseigenschaften von Reisehandtüchern wie wir sie schätzen und lieben, gibt es kaum Bio-Alternativen die ähnlich vorteilhafte Eigenschaften aufweisen wie Mikrofaserhandtücher aus Polyester und Polyamid.

Welche nachhaltigen Reisehandtuch-Alternativen gibt es?

Momentan gibt es nur wenige Anbieter, die sich hinsichtlich nachhaltiger Reisehandtücher ernsthaft ins Zeug gelegt haben. Eine Ausnahme bildet z.B. das Premium Strandtuch aus 100% Baumwolle von Captain & Mermaid. Auch wenn dieses Strandtuch nicht mit den Gebrauchseigenschaften eines synthetischen Reisetuch zu 100% gleichziehen kann, so bietet es jedoch eine biologische Kaufalternative für Ourdoorer, die sich nicht mit synthetischen Handtüchern abtrocknen möchten.

⇒ Premium Strandtuch XXL aus 100% Baumwolle von Captain & Mermaid online kaufen: Bei Amazon ansehen

Sind Bambus-Reisehandtücher nachhaltig?

Während unserer Nachforschungen im Zuge der Erstellung dieses Ratgebers fanden wir keine Bambus-Reisehandtücher, die wir reinen Gewissens als nachhaltig bezeichnen würden.

Ausnahmslos alle Bambus-Reisehandtücher die wir fanden, werden in China hergestellt. Unter welchen Bedingungen und Umweltstandards der Bambus abgeholzt und zu Handtüchern weiterverarbeitet wird, das läßt sich so auf den ersten Blick nicht herausfinden. Hinzu kommt, dass alle Bambushandtücher zu einem großen Prozentanteil mit Nylon versetzt sind. Durch die Verarbeitung von Bambusfasern allein ließen sich auch kaum die Gebrauchseigenschaften erzielen, wie sie durch die Zugabe von synthetischen Materialien wie eben Nylon zu erzielen sind.

Bambus-Reisehandtücher erfüllen genauso ihren Zweck wie reine Mikrofaserhandtücher und vermitteln durch die Zugabe von Bambusfasern einen ökologischen Gesichtspunkt. Nachhaltig sind sie jedoch nicht.

WAS MACHT MIKROFASER-HANDTÜCHER SO BESONDERS?

Kompaktheit und leichtes Packgewicht

Im Vergleich zu einem normalen Badehandtuch ist ein Reisehandtuch der gleichen Größe (Länge x Breite) hinsichtlich Gesamtgewicht und Packmaß unschlagbar. Reisehandtücher sind meist viel dünner als normale Baumwollhandtücher und somit auch viel leichter als diese.

Reise-Handtücher lassen sich im trockenen und auch im feuchten Zustand ultraklein zusammenrollen und im Packsack verstauen. Praktische Packsäcke werden übrigens von vielen Reisehandtuch-Anbietern direkt mitgeliefert.

Dank der kompakten Beschaffenheit eignen sich Reisehandtücher optimal für Kurzurlaube, Wochenendtrips, Trekking oder Roadtrips.

Ultrasaugfähige Eigenschaften

Mikrofaser-Handtücher sind ultrasaugfähig und bleiben selbst im mit Flüssigkeit vollgesaugten Zustand verhältnismäßig leicht und tropfsicher.

Wenn du dein Badehandtuch in eine Schüssel mit Wasser legst, so dass es sich dort vollkommen mit Wasser vollsaugen kann, dann wiegt es anschließend ein Vielfaches vom Trockengewicht und du wirst es kaum schaffen, das Handtuch aus der Schüssel zu nehmen, ohne dabei den Boden vollzutropfen.

Ein Microfaserhandtuch saugt sich genauso voll mit Wasser wie ein normales Handtuch. Aufgrund seines geringeren Ausgangsvolumen bleibt das Endgewicht jedoch vergleichsweise geringer. Wegen der sehr vorteilhaften Saugfähigkeit bleibt das aufgenommene Wasser zudem besser an den Mikrofasern des Handtuchstoff hängen, wodurch ein Tropfen eingedämmt wird.

Microfaserhandtücher lassen sich unkompliziert auswringen

Auch große Mikrofaserhandtücher in XL (80 x 200 cm) können selbst von Menschen mit kleinen Händen oder von Frauenhänden einfach ausgewrungen werden, da sie erstens weniger wiegen und zweitens auch im mit Wasser vollgesogenen Zustand einfach zu umfassen sind. Die Mikrofasern lassen sich sehr gut zusammenpressen, wodurch Wasser effektiv aus dem Mikrofaserstoff ausgewrungen werden kann.

Können auch im feuchten Zustand verwendet werden

Ist das Reisehandtuch ausgewrungen aber noch nass, dann kann es auch im nassen bzw. feuchten Zustand zum Abtrocknen verwendet werden.

Da Reisehandtücher von vielen Travellern in kleinen Größen gekauft werden, um so ein geringeres Packgewicht im Rucksack zu erzielen, saugt sich so ein relativ kleines Mikrofaserhandtuch beim Abtrocknen nach dem Duschen recht schnell voll.

Ist das Reisehandtuch voll mit Wasser, besitzt es immer noch ausreichend Saugfähigkeit, um beim Abtrocknen weiterhin Nässe vom Körper aufzunehmen. Ist das Reisehandtuch komplett nass, dann kann es ausgewrungen und von Neuem auch im feuchten Zustand solange weiter verwendet werden, bis es dann wieder ausgewrungen wird.

Schnelltrocknend

Hängst du dein ausgewrungenes aber noch feuchtes Reisehandtuch bei warmen Temperaturen ins Freie, dann kannst du geradezu zusehen, wie die Nässe aus den Mikrofasern entweicht. Dort wo direkt die Sonne darauf scheint, entstehen zuerst hellere Stellen, die dann immer größer werden, solange, bis das Handtuch komplett getrocknet ist.

Bei optimalen Außenbedingungen (warme Temperaturen und mitteleuropäische, normale Luftfeuchtigkeit) und ohne direkte Sonneneinstrahlung kann selbst ein großes Reisehandtuch der Größe L bereits nach 30 Minuten vollständig getrocknet sein.

Mikrofaser Handtuch Test.
Zum Trocknen aufgehängtes Mikrofaser-Handtuch. Die helleren Stellen sind bereits getrocknet.

HABEN MICROFASER HANDTÜCHER NACHTEILE?

Abtrocknen funktioniert etwas umständlicher: Nicht Frottieren sondern Tupfen

An das Abtrocknen mit einem Mikrofaserhandtuch muss man sich als Ungeübter erst gewöhnen. Als ich mich zum ersten Mal mit einem Reisehandtuch abtrocknete, hatte ich das Gefühl, ich trockne mich mit einem Vileda-Tuch ab, mit dem sonst eigentlich die Fensterscheiben trocken gewischt werden.

Tatsächlich sind die Gebrauchseigenschaften von Vileda-Tüchern und Mikrofaser-Reisehandtüchern ähnlich, wobei die Saugkraft bei Reisehandtüchern selbstverständlich weitaus höher ist. Hinsichtlich des Taktes auf der Haut und auch in Anbetracht der Tatsache, dass beide Tücher nicht fusseln, können hier jedoch Ähnlichkeiten festgestellt werden.

TIPP: Beim Abtrocknen mit einem Reisehandtuch solltest du weniger frottieren, so wie du es von deinem Badehandtuch gewöhnt bist, sondern du solltest dir angewöhnen, nasse Stellen trockenzutupfen.

Abhängig vom Handtuchmodell und von der Materialzusammensetzung kannst du auch mit deinem Reisehandtuch gute Ergebnisse durch Frottieren erzielen, meist ist es jedoch so, dass Tupfen der bessere Weg für ein effektives Abtrocknen mit dem Mikrofaserhandtuch ist.

Nicht flauschig und eher eine Notlösung für Outdoor und Reisen

Welcher Camper kennt sie nicht, die kalten Tage auf dem Campingplatz, wo du dich dann trotzdem zur ungeheizten Campingdusche aufmachst, um die Körperdusche schnell hinter dich zu bringen.

Nur in Badelatschen bekleidet und mit den nötigsten Duschutensilien unter dem Arm läufst du zu den Duschen, da der Platz in der Duschzelle auch auf diesem Campingplatz eher beengend ist und du nicht so vertrauensvoll bist, deine Klamotten draußen an den Gemeinschaftswaschbecken liegen zu lassen.

An solchen Tagen würdest du dir gerne ein großes und flauschiges Badehandtuch wünschen.

Bist du mit dem Caravan auf dem Campingplatz, dann hast du vielleicht so ein großes und flauschiges Badehandtuch zur Hand. Wenn du jedoch nur mit dem PKW, dem Rucksack und mit deinem Trekkingzelt hier campst, dann musst du mit deinem kompakten Reisehandtuch vorlieb nehmen.

Im Vergleich zu flauschigen Badehandtüchern aus Baumwolle sind Reisehandtücher aus Polyester weder flauschig, noch besonders wärmend und auch das Abtrocknen an sich ist nicht immer ein Spaß. Nach der Dusche heißt es hier, schnell das Abtrocknen hinter sich bringen.

Reisehandtuch Test
Unterschiede zwischen Reisehandtuch und Badehandtuch. Links ein Reisehandtuch der Marke BAHIDORA, rechts ein normales Badehandtuch.

REISEHANDTUCH: KAUFBERATUNG

Was gibt es beim Kaufen von Reisehandtüchern zu beachten?

Mikrofaserhandtuch, Bambusfaser-Reisehandtuch oder nachhaltiges Reisehandtuch?

Die Gebrauchseigenschaften von reinen Mikrofaserhandtüchern und von Handtüchern aus Mischgewebe bestehend aus Bambusfasern und Nylon sind recht ähnlich. Hinsichtlich des Taktes auf der Haut empfinden manche Nutzer den Anteil der Bambusfasern als angenehm.

Wer beim Einkaufen auf Nachhaltigkeit setzt, der muss bei Reisehandtüchern einige Kompromisse eingehen. Momentan gibt es kaum Bio-Alternativen zu synthetischen Handtüchern oder zu Mischgeweben mit synthetischen Anteilen.

Welche Größe?

Für Wandern, Trekking oder Wandern mit Zelt ist es ratsam, sich für eine einzige Handtuchgröße zu entscheiden und dann auch nur diese einzige Handtuchgröße mitzunehmen. Meiner Erfahrung gemäß ist hier ein Reisehandtuch der Größe L  oder M die beste Alternative. Für mich als relativ groß gewachsenen Menschen fühlt sich die Größe S sowieso eher als Waschlappen an.

Auf Roadtrips oder auf Campingreisen können dann auch zwei verschiedene Handtuchgrößen im Reisegepäck untergebracht werden. Im Auto spielt es keine Rolle, ob ein Handtuch mehr oder weniger mitgeführt wird. Allerdings bin ich auch hier lieber minimalistisch unterwegs und nehme entweder ebenfalls nur eine Handtuchgröße mit oder im Zweifelsfall eine Größe L und eine Größe M.

Frauen neigen dazu, mehrere Größen mitzunehmen und sie mögen kleine Handtücher, da sie diese dann ausschließlich für das Gesicht verwenden können.

Wo (günstig) kaufen?

Ein gutes Reisehandtuch in der kleinsten Größe S kostet um die 8 bis 10 Euro. Vor allem chinesische Hersteller unterbieten diesen Preis oft noch. Für ein gutes Mikrofaser Handtuch der Größe L oder XL können 15 bis 20 Euro fällig werden. Auch hier gibt es Spielraum nach unten und nach oben.

Für einen besonders günstigen Kauf empfehlen wir den Einkauf über entsprechende Onlinehändler. Bei Onlinehändlern sind die Vergleichsmöglichkeiten meist am besten und auch die günstigsten Angebote lassen sich hier zeitnah und effektiv herausfinden.


REISEHANDTÜCHER IM TEST


WELCHE VERWENDUNGSMÖGLICHKEITEN GIBT ES?

Wie der Name bereits ausdrückt, so eignen sich Reisehandtücher vor allem ideal als Handtücher für unterwegs. Ein Reisehandtuch sollte in keiner Backpacking-Ausrüstung fehlen. Hier ist es egal, ob du nach Thailand reist oder nur einen Kurzurlaub am Baggersee nahe deines Wohnortes verbringst.

Abhängig von der Handtuchgröße eignet sich ein Mikrofaserhandtuch nicht nur zum Abtrocknen, sondern es kann auch für weitere nützliche Verwendungen geeignet sein wie z.B. als Strandtuch bzw. Strandunterlage, als Meditationsunterlage oder sogar als Picknickdecke. Wenn du etwas Schnur dabeihast, kannst du dein Handtuch auch als improvisierten Sonnenschutz aufspannen.

Wie du siehst, sind hinsichtlich des Verwendungszweck keine Grenzen gesetzt und nur deine Einfallskraft und dein Improvisationstalent entscheiden darüber, für was dein Reisehandtuch alles zu gebrauchen ist.

Die gebräuchlichsten Verwendungsmöglichkeiten im Überblick:

  • Reisehandtuch: Für Reisen aller Art
  • Als Campinghandtuch: Für Camping, Wildcamping oder Campingreisen
  • Als Handtuch auf Roadtrips
  • Als Wanderhandtuch bzw. Trekkinghandtuch
  • Als Fahrradhandtuch: Bei längeren Fahrradreisen (Fahrradtrekking)
  • Als Handtuch beim Ausüben von Wassersportarten: Surf, SUP, Kanufahren, etc.

WEITERFÜHRENDE INFOS

Weitere Ratgeberartikel zu Reiseausrüstung findest du in unseren Reisetipps.

Weitere Ratgeberartikel zu Trekkingausrüstung findest du in unseren Trekking-Ressourcen.

Weitere Ratgeberartikel zu Campingausrüstung findest du in unseren Camping-Ressourcen.

Welche Erfahrungen hast du mit Reisehandtüchern gemacht? Welche Handtücher nimmst du am liebsten auf Reisen und zu deinen Outdoor-Abenteuern mit?

Bleibe auf dem Laufenden!

Exklusiver Content über unser Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.