Mikroabenteuer #6 Zwanzig Kilometer Wanderung: Planung und Ausrüstung

20 Kilometer Spaziergang

Letztes Update: Mai 28th, 2019

Sind 20 Kilometer noch ein Spaziergang oder bereits eine Wanderung?

20 Kilometer können als Spaziergang und auch als Wanderung bezeichnet und als Mikroabenteuer auf die Schnelle auch von ungeübten Wanderern einfach und vor der Haustür realisiert werden.

MIKROABENTEUER: 20 KILOMETER SPAZIERGANG / WANDERUNG

Unterschied zwischen zwanzig Kilometer Spaziergang und einer normalen Tagestour

20 Kilometer beträgt in etwa die Distanz einer Tageswanderung, wenn wir auf Wandertouren in Andalusien unterwegs sind.

Manche Touren gehen nur über 16 Kilometer und andere dafür über 25 Kilometer oder in wenigen Ausnahmen auch weiter. Der Unterschied zwischen einer Tageswanderung und eines 20 Kilometer Spaziergang in Form eines Mikroabenteuer liegt in der Verschiedenheit der Wanderbedingungen (Routenverlauf, Routengelände) und in der Art und Weise der Planung.

Für eine Tageswanderung durchs Gelände plane ich den Routenverlauf genauer, da Geländetouren schwieriger zu erwandern und zudem kräftezehrender sind. Möchte ich jedoch nur 20 Kilometer in Form eines Mikroabenteuer erwandern, dann muss ich nicht Planen, da es je genau darum geht, abenteuerlich aufzubrechen.

Wie lange braucht man für eine 20 Kilometer Wanderung?

Neulich machte ich mir den Spaß, eine Distanz von genau zwanzig Kilometern bei mir vor der Haustür entlang der Küste zu wandern und dabei auch die Zeit zu nehmen. Im normalen Schritttempo bei durchschnittlich 5,2 bis 5,4 Kmh benötigte ich für die Bewältigung dieser Strecke nur etwas mehr als 3,5 Stunden.

Der Höhenunterschied auf dieser Wanderstrecke betrug nur max. 60 Meter. Es handelte sich also um eine sehr leicht zu erlaufende Strecke.

Wählst du einen Streckenverlauf durch bergiges Gebiet, dann musst du selbstverständlich etwas mehr Kraftaufwand und vielleicht auch eine etwas längere Laufphase einplanen.

Wie plane ich die Wanderroute für dieses Mikroabenteuer?

Da es sich bei diesem Mikroabenteuer um eine Wanderroute mit genauer Kilometerangabe handelt, benötigst du eine Wanderapp, Trekkingapp oder irgendeine andere Möglichkeit, um deine zurückgelegten Kilometer aufzuzeichnen.

Da ich nur die Küste entlang spazierte, war die Planung und Umsetzung meiner eigenen 20 Kilometer Wanderung sehr einfach. Ich lief am Strand vor meiner Haustür los und aktivierte im Moment des Starts die Tourenaufzeichnung auf meiner Smartphone-App.

Nachdem ich 10 Kilometer gewandert war, legte ich eine kurze Pause in einer Strandbar ein und genehmigte mir eine Erfrischung, um anschließend die gleiche Strecke wieder zurückzulaufen. Insgesamt kam ich so genau auf 20 Kilometer.

TIPP für die Routenplanung: Hast du noch keine Wanderapp auf deinem Smartphone, dann checke hier die besten Tourenplaner für die Planung deiner Wanderroute.

Mit einem Tourenplaner kannst du den Verlauf deiner 20 Kilometer Wanderung bereits im Voraus auf deinem Rechner ausarbeiten und anschließend einfach über dein Smartphone einsehen. Ich empfehle dir, die zuvor festgelegte Route für das Offline-Tracking freizugeben, da du die Wanderroute so auch ohne Empfang im Gelände abrufen kannst.

PLANUNG UND VORBEREITUNG FÜR 20 KM SPAZIERGANG

Was muss ich hinsichtlich der Vorbereitung und Planung beachten?

Ich denke, dass 20 Kilometer von jedem gewandert werden können, der sich einigermaßen fit und gesund fühlt. Jedoch sind 20 Kilometer auch kein Pappenstiel und wer sich seiner Kräfte nicht sicher ist, sollte vielleicht erst einmal mit einer kleineren Wanderung wie z.B. mit einer 10 Kilometer Wanderung beginnen, um seine Stärke und Ausdauer zu testen.

Meine 20 Kilometer Wanderung von neulich begann ich an einem ganz normalen Wochentag aus einem Impuls heraus erst kurz vor 20:00 Uhr abends. Ich war dann auch erst gegen Mitternacht wieder zurück.

Meine Meinung zum Thema Mikroabenteuer ist, dass ja genau der Reiz eines Abenteuer oder Mikroabenteuer in der Tatsache liegt, dass entweder nicht oder nur das absolut Nötigste geplant wird.

Fühlst du dich zu diesem Abenteuer bereit, dann packe die nötigsten Sachen ein und laufe in die Richtung wo es dir am besten gefällt. Tue es in jedem beliebigen Moment und verschiebe es nicht aufs Wochenende oder auf irgendeinen spezifischen Tag.

WELCHE AUSRÜSTUNG FÜR 20 KILOMETER WANDERUNG?

Hinsichtlich der Planerei musst du bei so einer überschaubaren Wandertour zwar nicht viel beachten, ein paar essentielle Sachen solltest du aber auf alle Fälle abchecken und dabei haben.

#1 Trinkwasser / Durstlöscher

Auf meiner zwanzig Kilometer Tour hatte ich eine kleine Edelstahl-Trinkflasche mit einem selbst zubereiteten Durstlöscher bestehend aus Trinkwasser und Ingwer (Ingwerwasser) dabei. Meine Trinkflasche hat ein Volumen von etwas weniger als einem Liter, was für mich persönlich völlig ausreichend ist.

Wäge ab, wieviel Trinkwasser du auf deiner 20 km Tour benötigen wirst:

  • Wie viel trinkst du normalerweise?
  • Wie sind die Wetterverhältnisse? (Ist es sehr warm, wirst du auch mehr trinken.)
  • Gibt es unterwegs Möglichkeiten für das Auffüllen deiner Trinkflasche?
  • Enthält dein Durstlöscher Zucker, wodurch du auf deiner Wanderung mehr Durst bekommen kannst?

#2 Daypack / Tagesrucksack

In den Tagesrucksack packst du deine Trinkflasche, eine Jacke und vielleicht noch einen Apfel oder Dinge, die du eben meinst, für dieses Mikroabenteuer zu benötigen.

Anstatt eines Tagesrucksack kannst du auch eine Umhängetasche wählen oder du verzichtest komplett auf einen Rucksack und trägst die Trinkflasche in der Hand.

#3 Smartphone mit Wanderapp

Kennst du dich gut in deiner Gegend aus und weißt auch, Distanzen gut abzuschätzen, dann kannst du die 20 Kilometer Tour auch ohne Smartphone und Wanderapp abwandern. Bist du jedoch unschlüssig über die genaue Wanderroute und möchtest die zurückgelegten Kilometer trotzdem exakt festhalten, dann nimm dein Smartphone mit, installiere eine Wanderapp und zeichne die Route auf.

#4 Bequeme Schuhe

Die Schuhe sollten leicht und bequem und bereits eingelaufen sein. Eine Distanz von zwanzig Kilometern kann bei ungeübten Wanderern und schlechten Schuhen bereits zu Blasen führen.

Falls du zum ersten Mal am Stück so weit wanderst, dann achte besonders auf bequeme Schuhe.

20 KILOMETER MIT HUND WANDERN

Kann ich die zwanzig Kilometer auch mit Hund wandern?

Ich tat genau das: Ich wanderte die 20 Kilometer an der Küste mit meinem Hund.

Hast du vor, dieses Mikroabenteuer gemeinsam mit deinem Hund zu genießen, dann solltest du das Alter und die Ausdauer deines Hundes abwägen. Für ältere Hunde kann solch eine Wanderung zu viel des Guten bedeuten und am Ende musst du deinen Hund noch tragen.

Weitere Tipps für Wanderungen mit Hund:

Bild: Auf einer Wanderung mit Hund in Tarifa.
Wandern mit Hund.

WEITERFÜHRENDE INFOS

Eine Liste aller bisher erschienenen Inspirationen zu Mikroabenteuern findest du in den Top Mikroabenteuer Ideen (Abenteuer vor deiner Haustür).

Weiteren abenteuerlichen Lesestoff findest du in den besten Artikeln des ousuca® Abenteuer-Blog sowie in der ousuca® Bestenliste der besten Abenteuerbücher.

Folge mir

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike Lippoldt ist Gründer von ousuca®. Nach zahlreichen teils unkonventionellen Reisen wanderte Mike als Jugendlicher mit dem Fahrrad nach Spanien aus und erschuf sich hier von Null eine neue Existenz. Über seine Abenteuer und den kalten Sprung in ein neues Leben schrieb er ein Buch.
Folge mir

Du bist einer von über 30.000 monatl. Seitenbesuchern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.