Leere Regale im Supermarkt: Das kannst du tun!

Leere Regale in Supermarkt, Laden

Solche Szenen kanntest du bisher nur aus Nachrichten, Filmen und Fernsehen: Leere Regale in Supermärkten

Dann möchtest du schnell noch kurz vor der Geburtstagsparty im Supermarkt einkaufen und stehst vor gähnend leeren Regalen:

  • leere Fleischtheke
  • weder Brot noch Semmeln und nicht einmal eingeschweißte Mehlwaren
  • außer ein paar fauligen Mandarinen kein Obst und Gemüse
  • keine Eier, kein Öl und auch keine eingeschweißten Salate
  • nur noch 3 Tüten einer Kaffeesorte, die du eigentlich nie kaufst (die du jetzt aber schnell noch vorsichtshalber einpackst, bevor jemand schneller ist als du und du dann komplett ohne Kaffee dastehst…)

Genauso ging es mir Ende Februar, kurz nach Beginn des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine. In meinem Wohnort waren die Regale bei ALDI ratzeputz leer (siehe Artikelbild).

Inhaltsverzeichnis:

  1. Ursachen für leere Regale im Supermarkt
  2. Wie ist deine Reaktion auf leere Regale?
  3. Was du tun kannst
  4. Produkte die zuerst ausverkauft sind
  5. Vorsorge durch zivile Krisenvorsorge
  6. Zusammenfassung

Ursachen für leere Regale im Supermarkt

Die Ursachen für leere Regale in Supermärkten können vielfältig sein. Wir leben in Zeiten des Wandels und der Krisen. Unabhängig davon, ob gerade eine Epidemie oder ein Krieg ausgebrochen ist, können leere Regale auch an Weihnachten oder an anderen Feiertagen vorkommen.

Nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine im Februar 2022 stiegen die Preise für Treibstoff in Deutschland, Spanien, Europa und weltweit. Zulieferer für spanische Supermärkte wollten nicht alleine auf den höheren Ausgaben für Diesel sitzenbleiben und begannen zu streiken.

Durch die Streiks brachen landesweit Lieferketten zusammen und in manchen Supermarktketten kam es so zu Versorgungsengpässen bei Lebensmitteln und anderen Produkten des täglichen Bedarfs.

Deutsche Supermärkte wie ALDI und Lidl waren besonders betroffen. So wie auch mein ALDI in meinem Viertel. In anderen Supermärkten hingegen sah die Lage entspannter aus.

10 Ursachen für leere Regale im Überblick:

  1. Streiks
  2. Pandemien wie COVID (Engpässe bei Gesichtsmasken und Desinfektionsmittel)
  3. Kriege
  4. Atomkrieg (hier können dir die leeren Regale ausnahmsweise egal sein)
  5. EMP-Angriff und damit verbundener zeitweiliger Zusammenbruch der Versorgungslogistik
  6. Hochwasser und Überschwemmungen
  7. Sturm und andere Unwetter
  8. Erdbeben
  9. Blackout (Stromausfall)
  10. Weihnachten und andere Feiertage und Stoßzeiten, an denen Menschen mehr einkaufen als sonst

Wie ist deine Reaktion auf leere Regale?

Meine Reaktion auf die leeren Regale bei ALDI war gelassen bis heiter. Eigentlich gab es keinen Grund zur Gelassenheit, denn genau an dem Tag, wo alles ausverkauft war, wollte ich Essen und Getränke für die Geburtstagsparty meiner Tochter kaufen.

Es gab weder Fleisch fürs Barbecue, noch Tomaten für den Salat. Was es jedoch im Überfluss gab, das waren Schokoladenosterhasen. Und das Ende Februar. Also rief ich meine Frau an und sagte ihr, dass wir für die Gäste zwar kein Barbecue ausrichten, dafür aber in Hülle und Fülle Schokoladenosterhasen anbieten können.

Leere Regale bei ALDI im Februar voll mit Schokoladenosterhasen
Sind alle anderen Regale leer, dann kaufe Produkte, die noch im Überfluss im Angebot sind.

Was du tun kannst

Wenn du zu spät zur Party kommst, musst du nehmen, was übrig geblieben ist. Sind die Regale in deinem Supermarkt leer, dann gibt es garantiert andere Lebensmittel im Angebot.

Sind frische Fleischwaren, Fischwaren, frisches Obst und Gemüse oder frische Backwaren ausverkauft, dann kaufe Konservenfleisch, Konservenfisch, Obst und Gemüse im Schraubglas und eingeschweißtes Brot.

Auch solltest du nicht in Panik geraten, weil Lebensmittel in deinem Supermarkt ausverkauft sind. Es gibt ja nicht nur diesen Supermarkt sondern noch andere Supermärkte, Supermarktketten, kleine Läden oder auch den Markt.

Wenn Frischwaren im Supermarkt ausverkauft sind, hast du gute Chancen, in kleineren Geschäften und vor allem an Marktständen fündig zu werden.

Bedenke auch, dass manche Supermärkte mehr von Engpässen betroffen sei können als andere. Gründe hierfür sind spezifische Infrastrukturen mit Zulieferern und in Warenlagern.

Alternativen bei leeren Regalen im Überblick:

  • Suche auch andere Supermärkte auf
  • Wechsle zwischen unterschiedlichen Supermarktketten (ALDI, REWE, LIDL, EDEKA, DM, NETTO)
  • Erkundige dich nach der Versorgungslage in unterschiedlichen Landesteilen, Bundesländern, Städten
  • Kaufe nicht nur in Supermärkten, sondern auch in kleinen Läden
  • Auf Tagesmärkten, Wochenmärkten hast du auch in Krisenzeiten gute Chancen, Frischware zu bekommen
  • Erkundige dich bei Freunden, Verwandten, über das Internet über aktuelle Versorgungslagen in unterschiedlichen Supermärkten, Läden, auf Märkten
  • Sind Frischwaren ausverkauft, kaufe Produkte die noch vorhanden sind wie Konserven, eingeschweißte Lebensmittel oder auch Produkte aus dem Tiefkühlfach (vorausgesetzt, dass nicht ein Blackout die die Ursache der leeren Regale ist)

Produkte, die zuerst ausverkauft sind

Durch Hamsterkäufe 2021 im Zuge der Corona-Krise wurde bundesweit das Klopapier knapp. Diese Entwicklung war kaum abzusehen. Wer dachte bis dahin, dass Bürger gerade Klopapier zu den überlebenswichtigsten Kaufgütern zählen?

Im Nachhinein lässt sich das Phänomen jedoch einfach und nachvollziehbar analysieren. Es war einfach so, dass in einigen Läden Klopapier knapp war und diese Tatsache medienwirksam in der Öffentlichkeit breitgetreten wurde.

Menschen, die sich bisher um ihr Klopapier keine Sorgen machten, dachten nun, dass sie auch schnell los müssten, um Klopapier zu kaufen, bevor es auch in ihrem Laden knapp würde.

Aus der Situation entstand eine Eigendynamik. Nun wurde nicht nur über herkömmliche Medien über die Klopapier-Knappheit berichtet, sondern auch über Social Media. Dann brach der große Run auf die letzten Klopapier-Reserven los.

Im Nachhinein ziemlich schräg, aber seitdem wissen wir, dass wir uns doch auch bei so scheinbar alltäglichen Produkten in manchen Krisensituationen nicht hundertprozentig der Versorgung sicher sein können.

Schnell ausverkaufte (Supermarkt) Produkte im Überblick:

  • Frische Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse
  • Abgepacktes Trinkwasser
  • Eingepackte Salate, Fertigsalate
  • Backwaren
  • Milch und Milchprodukte
  • Eier
  • Kaffee
  • Alltägliche Hygieneartikel wie Klopapier
Leerre Regale im Supermarkt, Milch und Trinkwasser ausverkauft
Leere Regale im Supermarkt. Abgepacktes Wasser und Milch sind besonders schnell ausverkauft.

Vorsorge durch zivile Krisenvorsorge

In Zeiten von Klimawandel, zunehmenden Umweltkatastrophen (Überschwemmungen, Unwetter), Überbevölkerung und allen damit verbundenen Herausforderungen muss sich jeder mündige Bürger über zivile Krisenvorsorge Gedanken machen.

Es kann nicht sämtliche Verantwortung auf den Staat abgewälzt werden. Vielmehr gilt es, selbst Verantwortung zu übernehmen für sich und Familie.

3 wichtige Ratgeber zur zivilen Krisenvorsorge:

  1. Aktuelle Prepper Liste: So überlebst du Krisen
  2. Wasser Notvorrat berechnen mit dem Trinkwasser Online Rechner
  3. Vorratskalkulator: Berechne deinen Notvorrat an Lebensmitteln

Notvorrat an haltbaren Lebensmitteln

Ein Notvorrat an haltbaren Lebensmitteln für autarke Selbstversorgung in Krisensituationen sollte in jedem Haushalt für mindestens 10 Tage bis 2 Wochen bereitgehalten werden.

Im Falle von Krisen sind diese Zeiten als Richtwert zu betrachten, in denen gewohnte Infrastrukturen vorübergehend ausfallen können.

Das Problem bei Krisen ist, dass sie unerwartet auftreten und dass man vorher nie weiß, in welcher Form sie uns beeinträchtigen. Deshalb ist es immer besser, lieber etwas mehr vorbereitet zu sein als zu wenig.

Rechne mit dem Schlimmsten, hoffe auf das Beste und sei gut vorbereitet.

Haltbare Lebensmittel, die immer auf Vorrat im Haushalt sein sollten:

  • Notvorrat an Trinkwasser
  • Konserven (Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse)
  • Nudeln, Reis
  • Hülsenfrüchte (trocken oder in Form von Konserven)
  • Pflanzenöl (Olivenöl, Sonnenblumenöl, Rapsöl)
  • Mehl
  • Salz, Zucker, Gewürze
  • Lebensmittel und Genussmittel nach eigenem Geschmack (Kaffee, Tee)

Um noch mehr über haltbare Lebensmittel zu erfahren, empfehle ich dir, die komplette Liste haltbarer und extrem lange haltbarer Lebensmittel anzusehen.

Leere Regale im Supermarkt, Fleisch, Obst, Gemüse ausverkauft
Leere Regale im Supermarkt. Frischaren wie Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse sind schnell vergriffen.

Kochen ohne Strom

Lebensmittel und Trinkwasser zur Überbrückung von Krisensituationen zu Hause zu haben, ist nur die eine Seite. Musst du über viele Tage und vielleicht ohne Einkaufsmöglichkeiten und sogar ohne Strom auskommen, dann solltest du auch alternative Kochmöglichkeiten kennen.

Bei Stromausfall und Blackout funktioniert die elektrische Kochplatte nicht. Du musst also ohne Strom kochen. Hierfür eignet sich ein gewöhnlicher Campingkocher oder auch ein improvisierter Hobokocher.

Viele weitere Möglichkeiten zum stromlosen Kochen findest du in meinem Ratgeber zum Kochen ohne Strom.

Zusammenfassung

Aufgrund von Versorgungsengpässen kann es auch in Deutschland und anderen Teilen Europas zu leeren Regalen in Supermärkten kommen. Gründe hierfür sind vielfältig wie Streiks, Pandemien, Kriege oder einfach Stoßzeiten zu Feiertagen wie Weihnachten.

Leere Regale sind kein Grund zur Panik. So kannst du in anderen Supermärkten, in kleineren Läden oder auf Märkten Lebensmittel finden, die durch Runs auf bekannte Supermarktketten ausverkauft sind.

Besonders beruhigt kannst du dich in Anbetracht leerer Regale fühlen, wenn du in Bezug auf zivile Krisenvorsorge einen Notvorrat an Lebensmitteln, Trinkwasser und Waren des täglichen Bedarfs zu Hause auf Vorrat hast.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top