In diesem Artikel findest du nicht nur einen ausführlichen Test zum legendären THE NORTH FACE BASE CAMP DUFFEL.

Hier findest du einen Langzeittest, der dir Infos zu tatsächlichen Gebrauchseigenschaften, Verwendungsmöglichkeiten und zur Robustheit des Mehrzweck-Taschenrucksack liefert.

Warum der Base Camp Duffel von The North Face?

VorschauProduktBewertungPreis
North Face Base Camp Sporttasche North Face Base Camp Sporttasche 2 Bewertungen 109,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Warum kaufte ich mir den Basecampduffel?

Ich mag robuste Sachen, auf die ich mich verlassen kann und die mich bestenfalls über viele Jahre begleiten.

Mein letzter wasserdichter Seesack der Marke Marmor leistete mir über acht Jahre treue Dienste und für manche Gelegenheiten nutze ich ihn immer noch. Jedoch ist er durch vielen Jahre intensive Nutzung nun mittlerweile doch etwas in Mitleidenschaft geraten und es wurde Zeit für einen angemessenen Ersatz.

Dieses Jahr war ich viel unterwegs. Zur Jahreswende in Schottland, dann in Österreich und Deutschland. Nach der Rückreise waren wir in Barcelona und im April ging es zu einem Roadtrip durch Westkanada. Über den Sommer dann in der portugiesischen Algarve und neulich dann noch ein Abstecher nach Marokko.

Auf fast all diesen Reisen war mein wasserdichter Seesack von Marmot mit dabei (außer in Kanada). Und auch wenn ich nicht verreise, nutze ich meine Rucksäcke viel. So z.B. als Motorradrucksack oder auch für Wandern oder Trekking.

Nach der letzten Marokkoreise Anfang Dezember war klar, dass der alte Seesack nun endgültig nicht mehr auf solche Ausflüge mitkommen wird. Das Außenmaterial ist an manchen Stellen bereits stark verschlissen. Und wasserdicht ist er schon lange nicht mehr.

Zu Weihnachten gehts nach Deutschland und für diese Reise muss ein neuer Rucksack her.

Basecamp Duffel im Test in Island
Das Base Camp Duffel auf unserem Island Roadtrip (etwas versteckt hinter dem Kocher).

Folgende Dinge erwarte ich von einem Outdoorrucksack:

  • Multifunktionale Eigenschaften
  • Sehr robustes Material und robuste Beschaffenheit
  • Kann so verschlossen werden, dass er beim Tragen keine offenen Zugriffsmöglichkeiten bietet (Diebstahlsicher)
  • Wasserdichtes Außenmaterial
  • Hohe Langlebigkeit
  • Guter Tragekomfort
  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten
  • Außerdem sollte er auch cool aussehen

All diese aufgezählten Eigenschaften scheinen auf den ersten Blick auf den The North Face Base Camp Duffel zuzutreffen.

In der Vergangenheit habe ich mit Produkten der Outdoor-Marke The North Face bereits gute Erfahrungen gemacht. So entschied ich mich für den Kauf des The North Face Base Camp Duffel. Und zwar in der Größe S.

Warum ich den Base Camp Duffel in der Größe S kaufte

Die Größe S wartet mit einem Volumen von ca. 50 Litern auf. 50 Liter sind ein ideales Mittelmaß für Reisen und Wandern.

Aufgrund der Abmessungen des Base Camp Duffel in S (32,5 x 53 x 32,5 cm) sollte es mit diesem Rucksack auch im Flugzeug keine Probleme geben.

In welchen Größen ist die Outdoor-Rucksacktasche noch erhältlich?

In folgenden Größen ist der Basecampduffel erhältlich:

  • Größe XS: 31 Liter
  • Größe S: 50 Liter
  • Größe M: 71 Liter
  • Größe L: 95 Liter
  • Größe XL: 132 Liter
  • Größe XXL: 150 Liter

Neben diesen Größen kann der Basecamp Duffel abhängig von der Modellvariante noch in weiteren Zwischengrößen erhältlich sein. Bitte hierzu die genauen Angaben zum jeweiligen Modell beim Kaufen im Onlineshop oder beim Händler vergleichen.

VorschauProduktBewertungPreis
North Face Base Camp Sporttasche North Face Base Camp Sporttasche 2 Bewertungen 109,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welche Modellvariationen des Base Camp Duffel stehen zur Auswahl?

Base Camp Duffel ist nicht gleich Basecamp Duffel. Das Original von 1986 ist ein robuster multifunktionaler Seesack mit einfachen Tragemöglichkeiten. Dieses Urmodell ist auch heute noch genauso in seiner ursprünglichen Beschaffenheit erhältlich.

Wer noch mehr Funktionalität möchte, der findet unter dem gleichen Modellnamen Base Camp Duffel noch weitere Modellvariationen. Die Modellvariationen unterscheiden sich nicht nur durch unterschiedliche Größen und Farbgebungen, sondern auch durch abweichende Tragsysteme.

Base Camp Duffel als Multifunktionsrucksack

Ich entschied mich für die Modellvariation des Base Camp Duffel als Multifunktionsrucksack in Camo.

Der Multifunktionsrucksack verfügt nicht über lange Tragriemen sondern über Schulterriemen, so dass die Base Camp Tasche prima als Rucksack genutzt werden kann.

Das Tragsystem ist sehr einfach beschaffen aber absolut effektiv.

Man kann es mit dem Tragsystem von Ultraleichtrucksäcken vergleichen. Denn hier kommen weder Brustriemen, noch Hüftgurte zum Eisatz. Auch verfügt der Base Camp Multifuinktionsrucksack nicht über eine Rückenpolsterung. Durch diese Einsparungen behält der Base Camp Duffel von The North Face sein Oldschool-Handling und bleibt gleichzeitig sehr leicht.

Eben auch ein echter Favorit für die Ultraleicht-Gemeinde.

Für welche Verwendungszwecke eignet sich der Base Camp Duffel?

Der einfache Base Camp Duffel von The North Face eignet sich vor allem als Reisetasche und als Transporttasche bzw. Transportseesack für Outdoorausrüstung.

Der Base Camp Duffel Multifunktinsrucksack mit Trageriemen (so wie ich ihn besitze) eignet sich zudem fürs Wandern und kann auch für Ultraleicht-Trekking Verwendung finden. Denn dieser Rucksack bringt alle Erfordernisse mit, die für Ultraleichtwandern von Wichtigkeit sind.

The North Face Base Camp Duffel S Multifunktionsrucksack Test.
The North Face Base Camp Duffel S Multifunktionsrucksack in Camo im Test.
VorschauProduktBewertungPreis
North Face Base Camp Sporttasche North Face Base Camp Sporttasche 2 Bewertungen 109,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

The North Face Basecamp Duffel Test

Wie war der erste Eindruck?

Der erste Eindruck war sehr gut. Deshalb habe ich auch nicht lange überlegt und mir diesen multifunktionalen Outdoorrucksack direkt gekauft.

Ich hatte den Base Camp Duffel von North Face bereits in den Vergangenheit in den Händen, hatte ihn aber nicht gekauft, da mein alter wasserdichter Seesack noch intakt war. Nun, da mein alter Seesack das Zeitliche segnete, wußte ich im Prinzip schon, dass es wohl der Base Camp Duffel werden würde.

Die Frage war deshalb nicht, ob ich ihn kaufe. Die Frage war vielmehr, ob ich den Multifunktionsrucksack in Schwarz oder in Camo kaufe. Der Camo-Look ist jedoch ziemlich cool und so war auch diese Frage schnell beantwortet.

Material und Verarbeitung sind auf den ersten Blick sehr gut. Das Material scheint sehr robust und auch wasserdicht zu sein. Die Nähte sehen sehr stabil aus und auch die breiten Reißverschlüsse machen durchweg einen robusten Eindruck. Sie haken nicht und lassen sich gut durchziehen.

Das Material ist so fest, dass man die Tasche sogar im leeren Zustand und geöffnet hochkant aufstellen kann, ohne dass sie umfällt. Allein das massive Material hält die Tasche in der Senkrechten.

Wie ist das Handling des Base Camp Duffel?

Der Base Camp Duffel Multifunktionsrucksack verfügt nicht nur über robust wirkende Schultergurte, sondern auch über einige weitere Halteschlaufen und Griffe, über die der Rucksack allein oder von zwei Personen befördert werden kann.

Tragemöglichkeiten im Überblick:

  • Schultergurte für das Tragen als Rucksack
  • Jeweils eine massive Halteschlaufe an jeder Längsseite
  • Jeweils eine massive Halteschlaufe an jeder Querseite

Wie sind die Eigenschaften als Rucksack?

Während meiner ersten Tests wurde ich positiv vom Tragekomfort des North Face Rucksack überrascht.

Der North Face Duffel ist nur mit zwei einfachen, breiten und robust wirkenden Schultergurten ausgestattet, die in der Länge an den Träger angepasst werden können. Jedoch verfügt diese Outdoortasche weder über ein Rückenpolster, noch über Hüftgurte oder über einen Brustgurt, über den die Schultergurte vorn verbunden werden könnten.

Zu Testzwecken füllte ich den Rucksack und lief einige Kilometer, um zu sehen, wie sich der Duffel als Rucksack macht. Die Tragriemen sind äußerst bequem und liegen so gut über den Schultern, dass sie selbst ohne Hüftgurt und ohne Brustgurt wie angenäht am Körper sitzen.

Auch, dass der Multifunktionsrucksack kein Rückenpolster besitzt, fällt kaum auf. Denn die an den Rücken anliegende Seite ist gleichzeitig der glatte Oberdeckel der Tasche. Wenn man beim Packen hier z.B. ein Tarp, Kleidungsstücke oder andere weiche Ausrüstung verstaut, dann lässt sich der Rucksack prima und bequem tragen.

Ich meine sogar, dass er sich hervorragend als Ultraleicht-Rucksack beim Trekking bewähren kann. Das werde ich in Zukunft sicher noch testen und dann über meine Erfahrungen berichten.

Wie sind die Eigenschaften als Tasche?

Die Eigenschaften als Tasche scheinen bei meinem Modell, dem Base Camp Duffel Multifunktionsrucksack, eher bescheiden. Denn die Tasche besitzt zwar seitliche Griffe und auch Griffe an den Frontseiten. Jedoch können diese Griffe nur einzeln gegriffen werden und nicht wie beim Ausgangsmodell über Riemen miteinander verbunden werden.

Die Griffe eignen sich prima für den Transport über kurze Strecken. Über längere Distanzen ist das Tragen als Rucksack aber bequemer.

Ich finde es auch nicht schlimm, dass die Griffe keine längeren Schlaufen aufweisen. Denn bei diesem Modell liegt der Vorteil nunmal darin, dass es über Schultergurte verfügt. Damit werden die langen Trageschlaufen überflüssig. Die Griffe sind als Notgriffe und zum schnellen Handling der Tasche aber absolut sinnvoll.

Da sich an allen vier Seiten jeweils ein Tragegriff befindet, kann die Tasche auch prima von zwei Trägern gefasst und transportiert werden.

Wie ist die Materialbeschaffenheit?

Das Außenmaterial setzt sich bei meinem Modell aus synthetischen Bestandteilen zusammen wie Polyamid und Polyester. Es scheint zudem, dass die Oberfläche gummiert wurde. Zumindest fühlt es sich so an. Vom Hersteller sind hierzu jedoch keine weiteren Angaben zu finden.

Angaben zum Material auf dem Taschenetikett:

  • 80% Polyester
  • 20% Nylon

Wie ist die Verarbeitung?

Ich entschied mich für eine Tasche von The North Face, weil ich mit Produkten dieser Marke hinsichtlich Materialien, Verarbeitung und Funktionalität bisher gute Erfahrungen gemacht habe.

Die Verarbeitung der Tasche entspricht bisher meinen Erwartungen. Inwieweit sich diese Erwartungen bestätigen oder nicht, wird sich im Langzeittest herausstellen.

Welche Besonderheiten und Extras weist der Base Camp Duffel auf?

Extra: Beigelegte Netztasche

Das herausstechendste Extra dieser Outdoortasche ist eine beigelegte Netztasche, die vielerlei Verwendung finden kann. Sie ist so groß, so dass sogar der gesamte Base Camp Duffel im zusammengedrückten Zustand Platz darin findet. Das habe ich getestet und es funktioniert.

Ich denke jedoch, dass das nicht der Sinn der beigelegten Netztasche ist. Vielmehr soll sie wohl für schmutzige Wäsche oder für eine noch bessere Aufteilung der Ausrüstung im inneren der Tasche dienen.

Die Tasche ist vorn mit Netzstoff bestückt und auf der Hinterseite mit glattem Stoff. Verschlossen wird sie über einen Reißverschluss. Oben befinden sich zwei Haltegriffe, so dass die Tasche als Handtasche getragen werden kann.

Innere Netztasche

Direkt unter dem Deckel ist eine großräumige Netztasche eingearbeitet, die mit einem Reißverschluss verschlossen werden kann. Ein geschützter Platz im Innenbereich für Ausweis, Papiere, etc.

The North Face The North Face Base Camp Duffel S in Camo.
Base Camp Duffel von The North Face. Links: Beigelegte Netztasche / Rechts: Base Camp Duffel Multifunktionsrucksack in Camo mit Innennetztasche.
VorschauProduktBewertungPreis
North Face Base Camp Sporttasche North Face Base Camp Sporttasche 2 Bewertungen 109,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Außentasche an der runden Frontseite

An einer der beiden runden Frontseiten ist eine Außentasche eingearbeitet, die mit einem Reißverschluss verschlossen werden kann. Über dem Reißverschluss befindet sich eine Überlappung, so dass auch diese Außentasche relativ gut wassergeschützt sein sollte.

Die Außentasche ist groß genug für kleinere Ausrüstungsgegenstände, an die man schnell mal herankommen möchte, ohne erst den Rucksack öffnen zu müssen, wie bspw. ein Messer oder die Stirnlampe.

Kaufen

Wo kann man den The North Face Base Camp Duffel günstig kaufen?

⇒ Meinen Base Camp Duffel in S in Camo online kaufen: Bei Amazon ansehen

⇒ Andere Varianten des Base Camp Duffel online kaufen: Bei Amazon ansehen

The North Face Base Camp Duffel kaufen.
Mein Base Camp Duffel – Multifunktionsrucksack – von The North Face in Camo in Größe S (50 Liter).

Langzeittest Updates

Update Januar 2019

Ich bin nun von meiner ersten weiteren Reise mit dem North Face Base Camp Duffel zurück.

Über Weihnachten und Neujahr 2018 / 2019 flog ich nach Deutschland. Hier war ich bei Freunden und Familie. Bei einem Kumpel übernachtete ich im Outdoorcamp unterm Tarp und nachdem im neuen Jahr auch meine Frau in Deutschland eingetroffen war, unternahmen wir beide einen Winterroadtrip durch Süddeutschland. Hier besuchten wir unter anderem das verschneite Schloss Neuschwanstein.

Die Frage die sich mir im Bezug auf das Basecamp Duffel vor dem Reiseantritt stellte war, ob ich das doch recht geräumige Basecamp Duffel in der Größe S auch problemlos mit als Handgepäck ins Flugzeug bekommen würde.

Beim ersten Flug flog ich mit German Wings von Málaga nach Leipzig. Hier gab es keinerlei Beanstandungen. Den Rückflug unternahm ich mit der Fluggesellschaft Norwegian von München nach Málaga. Auch hier gab es keinerlei Probleme.

Schlussfolgerung zur Mitnahme des Duffel in Flugzeugen:

Das Base Camp Duffel von The North Face in der Größe S eignet sich optimal als Reisetasche. Die Tasche ist robust, wasserdicht, lässt sich prima schultern und sie kann problemlos als Handgepäck in Flugzeugen mitgenommen werden.

Update Oktober 2019

Mittlerweile hatte ich den Basecamp Duffel auf zahlreichen weiteren Reisen mit dabei. Unter anderem auf einem Roadtrip durch Island, auf einer Reise nach Norwegen und auf einer Reise nach New York.

Die Reisetasche ist TOP!

VorschauProduktBewertungPreis
North Face Base Camp Sporttasche North Face Base Camp Sporttasche 2 Bewertungen 109,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dein Feedback

Nutzt du auch einen The North Face Base Camp Duffel? Wenn ja, welche Größe? Wie waren deine Erfahrungen bisher?

Lies auch unsere anderen Artikel über Rucksäcke und Taschen:

Alle Artikel über Rucksäcke und Taschen ansehen

Bleibe auf dem Laufenden!

Exklusiver Content über unser Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.