Partyzelte im Vergleich: Wichtige Kaufkriterien und verschiedene Modelle im Überblick

Partyzelt kaufen
(Last Updated On: 4. Juli 2017)

Sommerzeit ist Partyzeit… Fehlt nur noch das passende Partyzelt! Wir haben uns für dich umgesehen, die wichtigsten Kaufkriterien sortiert und einige Zeltmodelle herausgepickt, die dir gefallen könnten. 

Das richtige Zelt kaufen: Die wichtigsten Kaufkriterien für das beste Veranstaltungszelt im Schnellüberblick

Wetterfest, wasserdicht & robust

✅ Das neue Partyzelt muss wetterfest, wasserdicht und auch ausreichend robust sein. Die nächste Party soll schliesslich nicht ins Wasser fallen.

Die richtige Grösse

✅ Partyzelte sind in den unterschiedlichsten Grössen und Abmessungen erhältlich. Die gängigsten Grössen für Veranstaltungszelte bewegen sich zwischen 3×3 Meter bis 6×12 Meter. Darüber und darunter sind selbstverständlich noch weitere Grössen erhältlich. Das Partyzelt muss vor allem gross genug für die eigenen Zwecke sein, die von Käufer zu Käufer stark unterschiedlich sein können. Nicht selten fallen Partys umfangreicher aus als ursprünglich geplant. Dann ist man gut beraten, das Zelt eine Nummer grösser bestellt zu haben.

Wieviel Geld möchtest du ausgeben?

✅ Vor dem Kaufen deines Zeltes solltest du abwägen, wieviel Geld du dafür ausgeben möchtest. Um diese Frage bereits vor der Wahl des Modells zu entscheiden, bedenke vor allem, für welche Zwecke dein neues Partyzelt bestimmt ist und ob du es nur einmal verwenden möchtest oder ob du vorhast, es für weitere zukünftige Veranstaltungen zu nutzen.

➡ Hier gehts weiter zu den ausführlichen Kaufkriterien

*AUTORENTIPP* PROFIZELT24 Partyzelt-Pavillon in verschiedenen Grössen

💰 Preisklasse: Abhängig von der Zeltgrösse zwischen 200 bis 700 Euro (ungefähre Angabe)

📐 Abmessungen: Verschiedene Grössen zwischen 3×2 Meter bis 6×14 Meter

Das Partyzelt von PROFIZELT24 ist in allen gängigen Zeltgrössen für Partyzelte und in verschiedenen Farben erhältlich. Es ist zu 100% wasserdicht und weist eine hohe UV-Beständigkeit auf.

Kunden loben bei diesem Partyzelt vor allem die hohe Stabilität, den einfachen Aufbau und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Als besonders stabil gilt auch das Dach aus hochwertigen PVC-Planen, welches seine Robustheit einem besonderen Zuschnitt verdankt.

Das Zelt ist vielseitig einsetzbar und für Familienfeiern oder Veranstaltungen unter Freunden ebenso geeignet wie für professionelle Events. Für das Gerüst kommen vollverzinkte (also robuste und rostfreie) Stahlrohre zum Einsatz. Über verbolzte Verbindungen lassen sich die Rohre einfach zusammenfügen. Sind sie einmal montiert, dann halten die Gestängerohre auch grösseren Belastungen problemlos stand.

Dach und Seitenplanen sind aus hochwertigem PVC-Material. Die Seitenteile sind mit Windabweisern am Boden ausgestattet, so dass das Zelt sich selbst klimatisieren kann.

Vorteile 👍

  • Hohe Stabilität
  • Einfacher Aufbau
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile 👎

  • Keine

*GÜNSTIGSTER PREIS* NEXOS mittleres Festzelt, Bierzelt, Gartenzelt

💰 Preisklasse: Bis 200 Euro

📐 Abmessungen: Mittlere Grösse 4×6 Meter

Hinsichtlich Preis-Leistung ist das Partyzelt von NEXOS ein echtes Schnäppchen. Die richtige Wahl für alle, die bei der nächsten Gartenparty im Trockenen stehen und für das Festzelt trotzdem nicht zu tief in die Tasche greifen wollen.

Das Partyzelt von NEXOS bietet Platz für ca. 10 bis 12 Personen. Das Zeltmaterial aus PE (Polyethylen) hält direkte Sonneneinstrahlung und leichten Regen ab und schützt gegen unangenehme Zugluft. Jedoch liefert dieses günstige Gartenzelt nur eine provisorische Überdachung und keinen Rundumschutz bei starkem und lang anhaltendem Regen.

Das Partyzelt eignet sich für die kleine Gartenparty zwischendurch oder den Kindergeburtstag. Für grössere Veranstaltungen sollte man auf ein robusteres und grossflächigeres Veranstaltungszelt zurückgreifen wie bspw. den Pavillon von PROFIZELT24. Das NEXOS Bierzelt ist nur in der Farbe weiss erhältlich.

Vorteile 👍

  • Günstiger Preis
  • Ideal für kleinere Gartenpartys
  • Einfacher Aufbau

Nachteile 👎

  • Bietet nicht den Komfort, die Stabilität und die wasserabweisenden Eigenschaften wie ein Grosszelt einer höheren Preiskategorie

*XXL ZELT* CLP Sternzelt, Messezelt

💰 Preisklasse: 1000 bis 2000 Euro

📐 Abmessungen: XXL 14×25 Meter Grundfläche / Höhe: 5 Meter

Beim CLP Sternzelt handelt es sich um ein Eventzelt für richtig fette Veranstaltungen wie gross angelegte Hochzeiten, Betriebsfeiern oder Messen.

Trotz der enormen Abmessungen und des imposanten Äusseren ist der Aufbau des Messezelt laut Hersteller innerhalb von 30 Minuten von 2 Personen erledigt. Dieses Partyzelt wertet jede Veranstaltung auf und bietet einen edlen Rahmen für alle erdenklichen Events.

Kaum zu glauben. Trotz des massiven Eisengestänge und des Zeltvolumen wiegt das Sternzelt von CLP mit nur 63 kg Gewicht gerade mal ein Drittel dessen, was das grösste Partyzelt-Modell (12×6 Meter) von PARTYZELT24 auf die Waage bringt. Der Stoff ist aus hochwertigem Polyester mit wasserdichter PU-Beschichtung. Das Zeltmaterial ist winddicht, wasserabweisend und reissfest. Die Nahtstellen sind doppelt vernäht.

Im Vergleich zu anderen Festzelten ist dieses Zeltmodell nicht eckig sondern rund und kann im Notfall als Unterschlupf für bis zu 70 Personen dienen.

Vorteile 👍

  • Imposantes Sternzelt für Events und Messen
  • Einfacher Aufbau
  • Material ist winddicht, wasserabweisend und reissfest

Nachteile 👎

  • Man benötigt einen grossen Garten oder muss ggf. das Nachbargrundstück gleich mit anmieten

Ausführliche Kaufkriterien

#1 Partyzelt Unterschiede

Worin unterscheiden sich Veranstaltungszelte hauptsächlich? Wirf vor dem Kauf einen Blick auf die verschiedenen Unterscheidungsmerkmale!

Einige Unterscheidungsmerkmale von Festzelten im Überblick:

  1. Zeltgrösse
  2. Zeltform und Design: Pavillon, Sternzelt, Bierzelt, Almhütte Design, Skihütte Design, etc.
  3. Zeltfarbe
  4. Funktionalität: Fenster, aufrollbare Fensterläden, Anzahl der Eingänge, aufblasbar, etc.
  5. Einfachheit (oder Kompliziertheit) des Aufbaus
  6. Preis und Leistung

#2 Wie viel darf das neue Zelt kosten?

Mit den Partyzelten verhält es sich so wie mit allen anderen Produkten. Man bekommt, was man ordert. Bereits vor dem Zeltkauf sollte man sich genau überlegen, wieviel Geld man für das neue Veranstaltungszelt in die Hand nehmen möchte. Für das Festzelt für die Hochzeitsfeier darf man ruhig etwas tiefer in die Tasche greifen. Organisiert man “nur” eine Gartenparty, dann erfüllt auch ein Billigzelt für 200 Euro seinen Zweck.

Generell gilt: Je grösser die Abmessungen, desto teurer wird der Anschaffungspreis. Eine mögliche Farbwahl steht oft nur bei teureren Modellen zur Debatte. Denn Billigzelte sind meist nur in einer Farbe (meistens weiss) erhältlich. Auch hinsichtlich der Funktionalität lässt sich sagen, dass man bei teureren Modellen in dieser Hinsicht mehr erhoffen kann. Der Aufbau sollte auch bei günstigen Zelten einfach zu bewerkstelligen sein. Und selbst von Billigzelten darf man erwarten, dass sie mindestens das geplante Event unbeschadet überstehen.

#3 Verwendungszwecke

Partyzelte oder Festzelte finden vielseitige Verwendungsmöglichkeiten. Als Regenüberdachung, Sonnenschutz und mobile Räumlichkeit werden sie für Familienfeiern, Geburtstage, Hochzeiten, Sommerpartys oder professionelle Events und Betriebsfeiern genutzt. Meist werden sie nur für den speziellen Anlass aufgebaut und kommen nach der Veranstaltung zusammengerollt wieder in die Garage.

Es gibt aber auch Einsatzgebiete, wo das Partyzelt umfunktioniert wird und stationär über einen längeren Zeitraum oder sogar das ganze Jahr über stehen bleibt. In Katastrophenfällen wie Überschwemmungen oder bei anderen Umweltkatastrophen können Partyzelte sogar als provisorischer aber wetterfester Unterschlupf für mehrere Personen dienen. Oder stationär im Garten errichtet, kann das Festzelt dauerhaft als Gartenlaube herhalten.

Überlege vor dem Kauf, ob du dein Zelt nur einmalig für ein spezielles Event nutzen möchtest oder ob es nach der Veranstaltung noch weitere Einsatzmöglichkeiten gibt.

#4 Wetterfest, Wasserfest (Wasserdicht), UV-Resistenz

Vor dem Zeltkauf ist oft vordergründig die Rede von der Wasserdichtigkeit (Wassersäule) und der Witterungsbeständigkeit der Zeltmaterialien. Wer die Party jedoch im Sommer steigen lassen möchte, sollte sich auch über den UV-Schutz Gedanken machen. Denn wenn es draussen 40ºC sind und die Sonne gnadenlos herunterbrutzelt, dann weiss man, was man an einem schattenspendenden Partyzelt hat, das bestenfalls nur einen geringen Teil schädlicher UV-Strahlung durch den Zeltstoff lässt.

Um hinsichtlich des UV-Schutz auf Nummer sicher zu gehen, kann man über das zusätzliche Spannen von Sonnensegeln mit hohem UV-Schutz nachdenken.

➡ Wasserdichte Sonnensegel mit hohem UV-Schutz im Überblick

#5 Feuerfest

Generell bieten die meisten Zeltstoffe heute eine gewisse Feuerfestigkeit. Nicht alle Hersteller verweisen jedoch ausdrücklich darauf, ob ihre Zelte feuerfest sind oder nicht. Bei unserem Autorentipp, dem Partyzelt-Pavillon von PROFIZELT24, steht hinter den Grössenangaben die Bezeichnung “feuersicher”.

#6 Mit Zeltboden?

Bei Partyzelten macht ein Zeltboden in der Regel wenig Sinn, da er durch die ständig rein- und rauslaufenden Leute schnell zerstört würde. Bei gehobeneren Events kann ein Boden in Form eines Teppichs jedoch seine Berechtigung finden. Als Zeltteppich bietet sich hier ein robuster und strapazierfähiger Outdoor-Teppich an.

#7 Die Qualität

Die Qualität des Partyzelt hängt leider oft mit dem jeweiligen Preissegment zusammen. Um ein Zelt günstig anbieten zu können, werden von manchen Herstellern minderwertigere Materialien verwendet. Das heisst nicht, dass dieses Zelt nun grottenschlecht wäre. Es ist eben nur günstiger in der Anschaffung und besitzt die Qualität entsprechend seines Preis-Leistungs-Verhaltnis.

#8 Für wie viele Personen?

In einem mittleren Festzelt (4×6 Meter) finden 10 bis 12 Personen bequem Platz. In den grösseren und richtig grossen Veranstaltungszelten können sich 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100 oder sogar über 100 Menschen aufhalten, ohne sich dabei gegenseitig auf die Füsse zu treten.

Der richtige Zeltaufbau

Es ist ratsam, gleich nach Erhalt des neuen Partyzelts das Paket auf seinen Inhalt zu prüfen. Hierfür bietet es sich an, das Zelt direkt nach Entgegennahme einmal probehalber aufzubauen. Es wird gecheckt, ob alles enthalten ist, was laut Hersteller im Lieferumfang enthalten sein sollte und auch die Qualität der Teile und Materialien sollte in Augenschein genommen werden. Entdeckt man eine Unregelmässigkeit, dann kann man sich auf die Herstellergarantie berufen.

Um den Zeltaufbau so effektiv wie möglich zu gestalten, ist es essentiell wichtig, sich bereits vor dem Auspacken der Zeltstangen und Planen einmal etwas genauer die Aufbauanleitung anzusehen. Bei den meisten Zelten ist der Aufbau selbsterklärend. Trotzdem hat jedes Zeltmodell seine eigenen kleinen Kniffe, auf die man sich einstellen muss.

Grosse Partyzelte von 12 Meter Länge können in ihrer Gesamtheit über 190 kg wiegen. Dieses Gewicht möchte man ja möglichst nicht mehrmals hintereinander stemmen, weil man am Ende des übereilten Aufbaus merkt, dass noch Teile übrig sind und man das Zelt noch einmal abbauen muss, um die fehlenden Teile nachträglich einzusetzen.

Also lieber etwas langsamer und durchdachter aufbauen als sich durch überstürztes Handeln die doppelte Arbeit aufzuhalsen.

Vorgehensweise für einen reibungslosen Zeltaufbau:

✅ Vor Beginn Aufbauanleitung durchsehen

✅ Teile und Hilfswerkzeuge geordnet ablegen und auf Vollständigkeit & Qualität überprüfen

✅ Schrittweiser Aufbau des Festzeltes der Aufbauanleitung folgend

✅ Abschliessende Kontrolle der Zeltstabilität, überprüfen der Zeltleinen, Haken, saubere Zeltplanen-Spannung, etc.

Aufbau eines Partyzelt YouTube Video

Wartung und Zeltpflege

Wartung und kleinere Reparaturen

Um eine höchstmögliche Lebensdauer zu gewährleisten, muss das Zelt entsprechend gepflegt werden. Nach mehrjähriger Verwendung oder falls es bei der letzten Party etwas turbulenter zuging, können ausserdem kleinere oder auch grössere Wartungsarbeiten vonnöten sein.

Bei vielen Familienzelten, Tunnelzelten, Wurfzelten und auch bei Partyzelten sind Reparaturkits im Lieferumfang enthalten, mit denen Ausbesserungen vorgenommen werden können. Die Reparaturkits verfügen meist über Patches, Klebstoff und/ oder Nahtkleber. Da einmal geöffnete Kleber mit der Zeit eintrocknen, kann es notwendig werden, neuen Zeltkleber nachzukaufen. Im Onlinehandel oder im Outdoor-Laden um die Ecke bekommt man die Sachen für die Zeltausbesserung für wenige Euro. Wenn man bedenkt, dass ein grosses und hochwertiges Partyzelt um die 600 Euro kosten kann, dann wird klar, dass man durch die eigene Wartung auf Dauer jede Menge Geld sparen kann.

Reinigung und Pflege

Durch Regenwetter, Matsch, Staub, Berührung der Zeltwände durch Besucher, etc. sind Zeltwände von Partyzelten grösseren Verschmutzungen ausgesetzt als bspw. die Zeltwände eines Zweimann-Campingzeltes, welches nur zum Übernachten auf einem umschlossenen Zeltplatz steht. So sollten die Zeltwände des Veranstaltungszelts nach jedem Event gründlich gereinigt werden. Denn verschmutzte Zeltwände können die Eigenschaften des Zeltstoffs auf Dauer negativ beeinträchtigen.

Gereinigt werden die Zeltwände im aufgebauten Zustand. Als Reinigungsmittel kommen keine chemischen Reiniger infrage sondern nur Wasser, welches mit etwas Spülmittel angereichert ist. Mit Schwamm oder Lappen werden die verschmutzten Stellen gereinigt. Nach der Reinigung lässt man das Zelt ordentlich auslüften und austrocknen. Erst wenn das Partyzelt vollständig getrocknet ist, wird es abgebaut und in den Packtaschen verstaut.

Imprägnierung von Zelten

Die Zeltimprägnierung verbessert die wasserabweisenden Eigenschaften des Zeltstoffs. Durch die Imprägnierung kann sich auftreffendes Wasser schlechter auf der Zeltplane halten und perlt sofort ab. So kann sich der Zeltstoff nicht mit Wasser vollsaugen und bleibt selbst bei langanhaltendem Regen leicht.

Eine Imprägnierung hält aber nicht nur Wasser ab, sondern auch Schmutz. Denn dank der wirksamen Zeltimprägnierung gelangen Schmutzpartikel nicht so leicht ins Zeltgewebe, wo sie auf Dauer die Eigenschaften des Zeltmaterials negativ beeinträchtigen können. So trägt eine Zeltimprägnierung nicht nur dazu bei, die wasserabweisenden Eigenschaften des Zeltstoffs zu verbessern, sondern erhöht auch die Lebensdauer des Zeltes.

Zelte werden in der Regel vorimprägniert verkauft. Ist das Partyzelt neu, so sollte die Imprägnierung die nächsten Jahre halten. Verschlechtern sich die wasserabweisenden Eigenschaften des Zeltmaterials, dann wird es Zeit, die Imprägnierung zu erneuern.

➡ Ausführliche Anleitung zur Zeltimprägnierung

Das Zelt beheizen mit der richtigen Zeltheizung

Wer seine Gäste während des Events nicht frieren lassen will, der kann das Partyzelt mit einer Zeltheizung auch bei niedrigsten Aussentemperaturen und sogar bei so richtigem Mistwetter im Innern so angenehm warm werden lassen wie die gut beheizte Stube zuhause. Selbst ein sehr grosses Veranstaltungszelt lässt sich heute mit der entsprechenden Zeltheizung optimal aufheizen. Jedoch kann es bei grösseren Eventzelten notwendig werden, mehrere Heizgeräte im Zeltinnern zu stationieren.

Sind die Temperaturen während des Veranstaltungstags nicht allzu niedrig und steht das Partyzelt im eigenen Garten, so bieten sich für die Zeltheizung elektrische Heizgeräte an, die über ein Verlängerungskabel aus dem Haus mit Strom betrieben werden können. Ist es jedoch kälter oder unangenehm nasskalt am Tag des Events oder steht im Veranstaltungszelt kein Stromanschluss zur Verfügung, dann sind Gasheizöfen oder Petroleumöfen die richtige Wahl.

Mobile Petroleumöfen und Outdoor Gasheizer sind die effektivsten Zeltöfen für grossflächige Partyzelte. Selbst ein einzelner gut situierter Gasofen heizt auch an kalten Tagen so stark im Zeltinnern ein, dass die Gäste bereits nach den ersten Tanzschritten mit Schwitzen beginnen.

➡ Hier mehr über mobile Heizmöglichkeiten für Zelte erfahren: Zeltheizungen & Zeltöfen im Überblick

Kühlung durch Ventilatoren

Während man an kühlen Tagen mit einer Zeltheizung gut beraten ist, so kann an heissen Tagen ein Ventilator Wunder bewirken und den Aufenthalt im Partyzelt angenehmer gestalten. Ventilatoren können leider nur elektrisch betrieben werden. Hierfür benötigt man entweder einen Hausanschluss, ein Notstromaggregat oder eine Solaranlage, die ausreichend Strom liefert.

Die richtige Beleuchtung

Damit man bei der Party nicht im Dunkeln sitzt, muss die passende Beleuchtung im Zelt installiert werden. Befindet sich ein Stromanschluss in der Nähe, können elektrische Beleuchtungen angebracht werden. Auch kann ein Notstromaggregat als Stromquelle für die Beleuchtung dienen.

Ist das Festzelt auf einer freien Fläche ohne Stromversorgung aufgebaut und besteht auch keine Möglichkeit, den nötigen Strom über ein Notstromaggregat selbst zu produzieren, dann empfiehlt sich die Verwendung von Gaslampen oder batteriebetriebener Zeltbeleuchtung.

Deko / Dekoration

Bei der Dekoration des Festzeltes sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ob bunte Wimpel, Papiergirlanden, Teppiche, aufblasbare Lichter oder Disco-Lichter: Alles ist erlaubt, wenn es der Maximierung des Partygenusses gilt.

Partyzeltverleih oder Kauf? Besser mieten, leihen oder kaufen?

Wer ein sehr grosses und beeindruckendes Partyzelt für seine Hochzeit benötigt, der kann mit einem gemieteten Zelt u.U. besser beraten sein als mit einem gekauften. Wenn man sich jedoch bei manchen Anbietern die Preise für die Zeltmiete ansieht, dann lohnt sich das Mieten rein rechnerisch kaum oder garnicht. Bei einigen Zeltvermietern besteht die Option, den Aufbau gleich mit zu bestellen.

➡ Bei Erento.com Preise für Zeltmieten vergleichen

Lohnen tut sich das Mieten eines Partyzelt vor allem dann, wenn man das Event, die Hochzeit oder den gross angelegten Geburtstag von einem Catering-Service organisieren lässt. Man gibt die ganze Arbeit aus der Hand und kann sich bequem zurücklehnen, während andere die Party für einen organisieren. Da Catering-Firmen sich um das Essen, die Bedienung, den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung, das Geschirr, den Pavillon und überhaupt um alles kümmern, was eine gute Party ausmacht, erspart man sich selbst jede Menge Arbeit.

Ein gut durchorganisiertes Catering für eine mittlere bis grosse Party schlägt locker mit mehreren tausend Euro zu Buche. Da sollte man mit einem kulanten Catering-Unternehmen über einen Preisnachlass für die Bereitstellung des Partyzelt reden können.

Gebraucht oder neu kaufen?

Wer Geld sparen will und wem es nichts ausmacht, dass sein zukünftiges Partyzelt bereits in anderen Besitzerhänden war, der kann sich ein Veranstaltungszelt auch gebraucht kaufen. Gebrauchte Partyzelte kann man über Annoncen oder über Online-Plattformen wie eBay finden.

Einige Hersteller und Anbieter im Überblick

  • AMBIENTE HOME (MALLORCA)
  • CAMPFEUER
  • CLP
  • COLEMAN
  • DEUBA
  • ISO TRADE
  • JOM
  • KRONENBURG
  • NEXOS
  • PROFIZELT24
  • TECTAKE
  • VINGO

Ausserdem können Gartenzelte und Festzelte saisonweise bei Discountern und in Baumärkten erhältlich sein wie:

  • ALDI SÜD
  • ALDI NORD
  • LIDL
  • IM BAUMARKT IN DEINER NÄHE

Ersatzteile, Ersatzplanen und Ersatzdach

Ersatzteile oder Ersatzplanen müssen beim Hersteller geordert werden. Falls Verschleisserscheinungen während der Garantiezeit entstehen, bekommt man im besten Falle die Ersatzplanen und Ersatzteile oder gar ein Ersatzdach kostenlos erstattet. Deshalb ist es wichtig, den Garantieschein nach dem Kauf gut aufzubewahren.

Erweiterbar

Prinzipiell können mehrere Partyzelte miteinander kombiniert werden. Auch sind Beschattungen vor Veranstaltungszelten mittels Sonnensegel oder weiterer Planen erweiterbar.

Test und Testvideo YouTube

Im folgenden Video stellt das aus Wiesbaden-Erbenheim stammende Unternehmen Stabile Zelte im Test klar, was die Gestänge ihrer Zelte und auch die Zeltplanen so alles aushalten können:

Fazit

Bereits vor dem Kaufen des neuen Partyzelt sollte man sich darüber Gedanken machen, wieviel Geld man für das Prachtstück ausgeben möchte. Wird das Veranstaltungszelt öfter zum Einsatz kommen, dann bietet sich eine höhere Investition an. Braucht man nur einen Unterstand für die nächste Gartenparty, dann reicht u.U. auch ein Festzelt für 200 Euro. Ausserdem müssen zusätzliche Kosten für Zeltbeleuchtung, Zeltheizung und Dekoration berücksichtigt werden.

Ein Partyzelt muss einen Regenschauer abhalten können und bestenfalls sogar absolut wetterbeständig und regensicher sein und sollte ausserdem auch einen guten Sonnenschutz bieten. Denn steigt die Party im Hochsommer, dann freut man sich über ein schattiges Plätzchen im Eventzelt.

Hinweis zur angegebenen Preisklasse

Angegebene Preisklassen geben nicht den aktuellen Zeltpreis an, sondern sollen nur als ungefähre Richtlinie zur Preisorientierung dienen. Preise unterliegen ständigen Änderungen durch Hersteller und Verkäufer. Ein Zelt das heute noch 400 Euro kostet, kann morgen bereits preisgesenkt werden und dann schon ab 300 oder 200 Euro erhältlich sein. Um den aktuellen Preis eines Produktes zu erfahren, bitte auf den entsprechenden Verkaufslink klicken und auf der entsprechenden Verkaufsseite direkt vergleichen.

  • Titelbild: https://pixabay.com/de/veranstaltungszelt-zelt-419285/

Du bist einer von über 8.800 monatl. Lesern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen