Wasserdichte Sonnensegel mit hohem UV-Schutz im Vergleich

Wasserdichte Sonnensegel im Vergleich.

Beim Camping werden wasserdichte Sonnensegel vor dem Wohnwagen oder vor dem Zelt aufgespannt. Oder sie dienen als zusätzlicher Schutz gegen Sonne und Regen und werden über dem Zelt platziert.

Auch zuhause sind Sonnenschutzplanen von Interesse. Hier dienen sie der Beschattung von Terrassen, Gärten oder Gebäuden.

Für das großflächige Gestalten von Schattenflächen können mehrere Sonnensegel nebeneinander oder hintereinander gespannt werden.

Was muss ein gutes Sonnensegel leisten?

  • Gute Sonnensegel bieten optimalen UV-Schutz.
  • Sie sind wasserfest.
  • Der Stoff oder die Plane ist robust und reißfest.
  • Können über stabile Ösen oder Schlaufen und Spannseile nahezu überall individuell angebracht werden.

Die den aus der Schifffahrt  bekannten Persenning ähnelnden Abdeckungen bieten aber nicht nur Schutz gegen direkte Sonneneinstrahlung.

Auch verfügen sie über geeignete Eigenschaften als Sichtschutz und dank ihrer Imprägnierung halten einige sogar den Regen ab.

Wasserdichte Sonnensegel kaufen

Wenn du mit dem Gedanken spielst, ein wasserdichtes Sonnensegel zu kaufen oder das alte durch ein neues ersetzen möchtest, dann lies weiter und finde hier alle wichtigen Informationen für den Kauf.

Wir haben uns in der Welt der wasserfesten Sonnensegel umgesehen und einige der besten und robustesten Modelle in diesem Beitrag aufgelistet.

Neben der Wetterbeständigkeit und der Wasserdichtigkeit liegt das Hauptinteresse auf einem ausreichenden UV-Schutz.

Welche Arten von Sonnensegeln gibt es?

Bevor du deine Kaufentscheidung triffst, solltest du abwägen, welche Art von Sonnensegel du brauchst.

Denn Sonnensegel ist nicht gleich Sonnensegel.

Überblick über verschiedene Modelle:

  1. Sonnensegel mit verschiedenen Abmessungen: Diese Maße können Sonnensegel haben (Auswahl): 2 x 2 m, 2 x 3 m, 3 x 3 m, 3 x 4 m, 4 x 4 m, 4 x 5 m, 5 x 5 m, 5 x 6 m, 6 x 6 m, 8 m und größer, sowie Sonnensegel nach Maß
  2. Sonnensegel für Camping, Zelt, Wohnwagen, Van, Campervan
  3. Sonnensegel für Balkon, Garten, Terrasse und Haus
  4. Aufrollbare Sonnensegel
  5. Elektrische Sonnensegel
  6. Rechteckige Sonnensegel
  7. Dreieckige Sonnensegel
  8. Sonnensegel mit Gestell / Pavillon
  9. Sonnensegel als Markise
  10. Sonnensegel für Kinderwagen
AngebotBestseller Nr. 1
TOPLUS Sonnensegel Sonnenschutz Garten...
1.167 Bewertungen
TOPLUS Sonnensegel Sonnenschutz Garten...
  • 1. Wasserabweisendes Gewebe: Die...
  • 2. Hocheffizienter Sonnenschutz,...
  • 3. Tragbare Verpackung: Dachfenster...
Bestseller Nr. 2
IBIZSAIL Sonnensegel wasserabweisend...
  • Material: Material: 100% PES, 180 g /...
  • Sonnenschutz: ausgezeichnete...
  • Atmungsaktiv: Hochwertiges wasserdichtes...

Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sonnensegel für Camping: Regenplane und mobiles Sonnensegel in einem.
Mobile Sonnensegel für Camping: Ultraleichte Regenplane und Sonnensegel in einem.

In der folgenden Liste sehen wir uns rechteckige und viereckige Sonnensegel an, die für Balkon, Terrasse, Haus und Garten ebenso geeignet sind wie für Camping, Wohnwagen und Wohnmobil.

Am Ende stellen wir noch ein Sonnensegel für den Kinderwagen vor, das besonders hohe Anforderungen hinsichtlich des UV-Schutz erfüllt. Viele der aufgezählten Segel sind in verschiedenen Größen erhältlich. Auch kann bei einigen Modellen die Farbe gewählt werden.

Um die Suche noch übersichtlicher zu gestalten, haben wir die gelisteten Segeltypen in rechteckige Segel und dreieckige Segel unterteilt.

Für den Fall, dass du es eilig hast, haben wir hier gleich eines der besten Segel als Autorentipp herausgepickt. Es handelt sich um ein rechteckiges Segel der Marke CELINASUN mit hohem UV-Schutz und guten wasserabweisenden Eigenschaften.

Rechteckige Sonnensegel

CELINASUN PES Polyester wasserfestes Sonnensegel

Verwendungsmöglichkeiten: Garten, Terrasse, über dem Pool, auf dem Balkon, beim Camping vor dem Wohnwagen oder Wohnmobil oder als Carport.

Hinsichtlich der wasserabweisenden Eigenschaften kann dieses rechteckige, imprägnierte Sonnensegel aus PES Polyester punkten.

  • Form: Rechteckig
  • Sonnenschutz: UV-Schutz ca. 93%
  • Wasserdichtigkeit: Wasserfest / imprägniert

In Bezug auf die Preis-Leistung ist das CelinaSun unschlagbar. Wenn das Segel straff gespannt ist und einen gewissen Winkel aufweist, so dass sich keine Wasserlachen auf dem Markisenstoff bilden können, dann bietet es nicht nur Schutz gegen UV-Strahlung sondern hat auch gute wasserabweisende Eigenschaften.

Die relativ hohe Wasserfestigkeit wird durch das Material PES Polyester in Verbindung mit einer hochwertigen Imprägnierung (Polyurethan Beschichtung) erreicht.

Schwachstellen wie Ösen und Ecken sind robust und mehrfach quer vernäht. Entlang der Kanten ist ein Spanngurt eingearbeitet, der dem Sonnensegel zusätzliche Stabilität verleiht.

Dank der konkaven Kantenform wird die Spannung nach außen abgeleitet, was bedeutet, dass nach dem Spannen im Innenbereich des Segels nichts flattert. Die Seile für die Befestigung sind im Lieferumfang enthalten.

Produktdetails:

  •  Verfügbare Größen: In zahlreichen Größen erhältlich zwischen 2 x 3 m bis 4 x 6 m
  • UV-Schutz: Ca. 93 % Abschattung
  • Farbgebungen: Viele unterschiedliche Farben wie Rot, Grün, Anthrazit, Sandbeige, Weiß und andere
  • Material: 100 % Polyestergewebe (PES), reiß- und wetterfest
  • Polyurethan Beschichtung
  • Rundum durchgängig eingenähter Gurt (für gute Stabilität)

Vorteile +

  • UV-Schutz etwa 93 % Abschattung
  • Hohe Wasserbeständigkeit
  • Robuste Bauweise
  • Gute Preis-Leistung
CelinaSun, Sonnenschutz Garten Balkon
  • CelinaSun PES Sonnensegel / Sonnenschutz...
  • ausgezeichneter Schattenspender und...
  • so gut wie überall flexibel einsetzbar,...

Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Dreieckige Sonnensegel

Dreieckige Sonnensegel gehören zur ältesten Form des Sonnenschutzes. Sie kamen bereits in der Antike zum Einsatz.

Wer größere Flächen überspannen möchte, der kann mehrere Segel hintereinander anordnen. Oft entstehen durch die Anbringung zahlreicher Sonnensegel interessante Strukturen.

KOOKABURRA dreieckiges gewebtes Sonnensegel

Verwendungsmöglichkeiten: Garten, Terrasse, über dem Pool, auf dem Balkon, als Sichtschutz, beim Camping vor dem Wohnmobil oder als Carport.

Die Marke KOOKABURRA ist dafür bekannt, ihre Sonnensegel zu weben anstatt zu verstricken. Dadurch werden ein besonders hoher UV-Schutz und auch sehr gute wasserabweisende Eigenschaften erzielt.

  • Form: Dreieckig
  • Sonnenschutz: UV-Schutz ca. 98 %
  • Wasserdichtigkeit: Wasserfest / Beschichtet

Das gewebte dreieckige Sonnensegel von KOOKABURRA gilt als besonders wasserresistent und bietet mit 98 % einen hohen Schutz gegen schädliche UV-Strahlung.

Es eignet sich daher auch als Sonnenmarkise für Kinder. Es lässt sich einfach im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon aufspannen und darunter können die Kinder geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung spielen.

Das KOOKABURRA Sonnensegel besitzt einen LSF von 50+. Es ist verrottungsfest und lässt sich einfach reinigen. Die Seitenlängen sind mit Riemen verstärkt, wodurch eine höhere Stabilität und Spannkraft erreicht wird.

Der Polyesterstoff ist zusätzlich beschichtet und das Sonnensegel ist daher bis zu einem gewissen Grad wasserdicht.

Produktdetails:

  • Verfügbare Größen: 3 m bis 5,4 m
  • LSF 50+
  • Farbe: Sandfarben
  • Speziell beschichteter, wasserdichter Polyesterstoff, völlig wasserfest
  • Seitenlängen mit Riemen verstärkt (für höhere Stabilität und Spannkraft)
  • Verrottungsfest
  • Einfache Reinigung

Vorteile +

  • 98 % UV-Schutz / LSF von 50+
  • Wasserfest

Nachteile –

  • Geringe Atmungsaktivität

Kaufen: Bei Amazon ansehen

Sonnendach, Regendach an Campingmobil.
Wer kein Sonnendach bzw. Regendach am Campingmobil hat, kann mithilfe eines Sonnensegel einen schattigen Platz schaffen.

IBIZSAIL Premium-Sonnensegel Dreieckig

Verwendungsmöglichkeiten: Garten, Terrasse, über dem Pool, als Blickschutz, auf dem Balkon, beim Camping vor dem Wohnwagen oder als Carport.

Das IBIZSAIL Premium Segel ist aus hochwertigem Polyesterstoff gefertigt, ist wetterfest und extrem reißfest, ist schmutzabweisend, lichtecht und bietet 100 % UV-Schutz.

  • Form: Dreieckig
  • Sonnenschutz: UV-Schutz von 100 %
  • Wasserdichtigkeit: Wasserfest

Ein konkaver Schnitt bietet auch bei diesem Segelmodell eine hohe Stabilität. Entlang der Aussenkanten verläuft ein Hochleistungs-Gurtband.

An den Ecken sind Edelstahl-Ösen eingearbeitet, über die der Sonnenschutz straff gespannt werden kann. Die Nahtstellen sind mehrfach vernäht, so dass auch an diesen Stellen nichts einreissen kann.

Das Polyestergewebe ist wasserabweisend und bietet 100% Sichtschutz sowie 100% UV-Schutz. Auch dieser Markisenstoff ist nicht komplett wasserdicht. Jedoch bietet er einen gewissen Schutz gegen Regen. Wer die Wasserdichtigkeit des Sonnensegels erhöhen möchte, kann es zusätzlich imprägnieren. So perlen die Wassertropfen schneller vom Stoff ab und haben keine Zeit, weiter in das Material durchzudringen.

Produktdetails:

  • Verfügbare Größen: In verschiedenen Größen erhältlich
  • UV-Schutz von 100 %
  • Farbgebungen: Sand, Creme, Anthrazit, Weiß, Grau
  • Imprägniert, wasserabweisend und schmutzabweisend
  • Farbecht und Schimmelhemmend
  • Waschbar bis 30 °C
  • 4 Spannseile inklusive

Vorteile +

  • Maximaler UV-Schutz von 100 %
  • Guter Sichtschutz
  • Eingenähtes Hochleistungs-Gurtband
  • Vielfältige Auswahl an Größen

Preis: Bei Amazon ansehen

Sonnensegel und Zelte imprägnieren

Tipps für das Imprägnieren von Zelten, Planen und Sonnensegeln.
Tipps für das Imprägnieren von Zelten, Planen und Sonnensegeln.

⇒ Mehr erfahren: Zelt imprägnieren Anleitung


Viereckige, quadratische, rechteckige Sonnensegel

Mit viereckigen Sonnensegeln holt man sich mediterranes Urlaubsfeeling nach Hause. Im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon aufgespannt, bieten sie guten Schutz gegen direkte UV-Strahlung.

Viele quadratische Modelle sind wetterbeständig und halten bis zu einem gewissen Grad auch Wind und Wasser ab. Gegenüber herkömmlichen Sonnenschirmen haben sie den Vorteil, dass sie nicht vom Wind fortgerissen werden können, da sie über Ösen und Spannseile fest fixiert sind.

KOOKABURRA wasserfestes gewebtes Sonnensegel

Verwendungsmöglichkeiten: Garten, Terrasse, über dem Pool, als Blickschutz, auf dem Balkon, beim Camping vor dem Wohnwagen oder dem Wohnmobil oder als Carport.

KOOKABURRA Sonnensegel sind gewebt und nicht verstrickt. Daher bieten sie maximalen UV-Schutz und sind zudem wasserabweisender als andere Modelle.

  • Form: Rechteckig
  • UV-Schutz: 98 %
  • Wasserdicht: Wasserfest / beschichtet

Sonnensegel von KOOKABURRA bieten einen unabhängig getesteten LSF 50+. Das bedeutet einen maximalen UV-Schutz von 98 %.

Das rechteckige, wasserfeste Sonnensegel von KOOKABURRA verfügt über einen Lichtschutzfaktor von 50+. Das heißt, dass vom Material 98 % der schädlichen UV-Strahlen gefiltert werden.

Die meisten üblichen Sonnensegel sind verstrickt und verfügen über kleine Löcher im Gewebe. Das hat den Vorteil, dass sie besonders atmungsaktiv sind.

Das hat aber auch den Nachteil, dass durch die winzigen Öffnungen UV-Strahlen hindurch gelangen können. So weisen verstrickte Sonnensegel selten einen höheren UV-Schutz als 90 % auf. Das gewebte Kookaburra hingegen bietet einen Schutz von 98 %.

Auch wenn 8 oder 10 Prozent Unterschied nicht viel klingen mag, so kommt über längere Dauer einiges zusammen.

Wenn ein Kind über einen ganzen Tag (10 Stunden) unter einem Sonnensegel mit 90-prozentigem Schutz spielt, dann ist es der gleichen Strahlungsmenge ausgesetzt, wie wenn es 1 Stunde in der prallen Sonne gesessen hätte.

Produktdetails:

  • Verfügbare Größen: In zahlreichen Größen erhältlich zwischen 3 m bis 6 m
  • UV-Schutz: 98 %
  • Farbe: Elfenbein
  • Wasserdicht: Speziell beschichteter, wasserdichter Polyesterstoff
  • Verrotungsfest
  • Einfache Reinigung
  • Alle Seitenlängen sind mit Riemen verstärkt (hohe Stabilität und Spannkraft)

Vorteile +

  • 98 % UV-Schutz
  • Hohe Wasserfestigkeit

Nachteile –

  • Geringere Atmungsaktivität

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen

Vorteile von Sonnensegeln gegenüber Sonnenschirmen.
Gegenüber Sonnenschirmen haben Sonnensegel den Vorteil, dass sie fixiert sind. Sie sind nicht windanfällig.

CASA PURA – Quadratisches Sonnensegel

Verwendungsmöglichkeiten: Garten, Terrasse, als Sichtschutz, über dem Pool, auf dem Balkon, beim Camping vor dem Wohnwagen, über dem Zelt.

Beim Sonnensegel von CASA PURA handelt es sich um einen quadratischen Markisenstoff aus witterungsbeständigem, reißfestem, schnelltrocknendem und luftdurchlässigem HDPE-Spezialgewebe.

  • Form: Quadratisch
  • UV-Schutz: 90 %
  • Wasserdichtheit: Wetterbeständig aber nicht wasserdicht

Dieses quadratische Sonnensegel aus HDPE-Spezialgewebe ist witterungsbeständig und kann somit das ganze Jahr über aufgespannt bleiben.

Es hat die Eigenschaft, besonders schnell zu trocknen, wodurch Schimmel keine Chance hat, sich im Gewebe breit zu machen. Die Kanten zwischen den Spannecken besitzen eine konkave Form, so dass die Zugkräfte bei der Bespannung gleichmäßig verteilt werden. Durch die konkaven Kanten verringert sich die effektive Sonnenschutzfläche jedoch auch um einige Zentimeter.

Wetterfeste Sonnensegel können im Gegensatz zu den kleineren Sonnenschirmen sehr große Flächen abdecken. Das Segeltuch von CASA PURA ist in verschiedenen Größen erhältlich. In der größten Variante bietet es Sonnenschutz über eine Fläche von 5 x 7 m.

Die Metallösen an den Ecken sind Windböen-erprobt und robust genug, um auch an windigen Tagen das Segel fest an seinem Platz zu halten.

Produktdetails:

  • Verfügbare Größen: 3 x 3 m, 5 x 5 m, 5 x 7 m
  • 90-prozentiger UV-Schutz
  • Verfügbare Farben: Weiß, Sandfarben, Grau
  • Witterungsbeständiges, schnelltrocknendes und luftdurchlässiges HDPE-Spezialgewebe
  • Luftdurchlässig: Kein Wärmestau
  • Inklusive Befestigungsschnur (1,5 m)

Vorteile +

  • UV-Schutz von 90 %
  • In extra großer Ausführung verfügbar: 5 x 7 m

Nachteile –

  • Wetterfest aber nicht wasserundurchlässig

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen


CELINA SUN Quadratischer Schattenspender

Verwendungsmöglichkeiten: Garten, Terrasse, über dem Pool, als Blickschutz, auf dem Balkon, beim Camping vor dem Wohnwagen.

Das viereckige Sonnensegel von CELINA SUN ist wetterbeständig aber nicht wasserdicht.

  • Form: Quadratisch
  • UV-Schutz: Ca 85 %
  • Wasserdichtigkeit: Wetterbeständig aber nicht wasserdicht

Dieses quadratische Sonnensegel besitzt atmungsaktive Eigenschaften, die sich besonders an heißen Tagen bezahlt machen, da sich unter diesem Segel die Hitze nicht staut, sondern nach oben entweichen kann.

Das quadratische Sonnensegel von CELINA SUN ist in verschiedenen Größen und Farben erhältlich. Hat man eine größere Fläche abzudecken, können mehrere Segeltücher gut miteinander kombiniert werden.

Wie bereits beim dreieckigen Sonnenschutz von CELINA SUN, so sorgt auch bei diesem quadratischen Modell ein eingenähter Gurt rund um die Spannkanten für eine hohe Stabilität. Die Edelstahlösen sind mehrfach quer vernäht und garantieren eine sichere Befestigung.

Das Material ist aus 100 % High Density Polyethylen (HDPE), wetterbeständig, atmungsaktiv und bietet ca. 85 % Abschattung.

Vier Befestigungsseile und eine Aufbewahrungstasche sind im Preis enthalten. Weiteres Zubehör wie Spannschrauben oder Karabiner sind ebenfalls von CELINA SUN erhältlich. Diese müssen aber bei Bedarf extra bestellt werden (wird oft beim Kauf direkt mitbestellt).

Produktdetails:

  • Verfügbare Größen: In zahlreichen Größen zwischen 2 x 2 m bis 5,6 x 5,6 m erhältlich
  • UV-Schutz: Etwa 85 % Abschattung
  • Farbgebungen: In unterschiedlichen Farbgebungen erhältlich wie Rot, Grün, Sandbeige, Terracotta, Weiß und einige mehr
  • Material: 100 % High Density Polyethylen (HDPE)
  • Reißfest und wetterbeständig
  • Flexibel einsetzbar

Vorteile +

  • Hohe Reißfestigkeit und guter Lichtschutz
  • Gutes Preis-/ Leistungsverhältnis

Nachteile –

  • Wetterfest aber nicht wasserundurchlässig

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen

Sonnensegel spannen Tipp: Hintereinander spannen.
Für eine großflächige Beschattung können mehrere Sonnensegel hintereinander gespannt werden.

Tipps für die Befestigung

Die vorgestellten wetterfesten, wasserfesten oder auch wasserdichten Sonnensegel sind bereits mit entsprechenden Ösen für die Befestigung ausgestattet.

Im Lieferumfang der meisten Modelle ist oft das Spannseil mit enthalten. Die Anbringungsformen des segelähnlichen Markisenstoff sind allerdings vielfältig. Für die Befestigung kann in manchen Fällen etwas Erfindungsgeist gefragt sein.

Heute gibt es nichts, was es nicht gibt. Wer sich nicht lange den Kopf zerbrechen möchte, oder die Finger schmutzig machen beim Anfertigen eigener Gestelle und Deckenhalterungen, der kann sich für kleines Geld das passende Montage-Aufbauset nach Hause schicken lassen.

In den entsprechenden Montage-Aufbausets ist dann vom Viereck Edelstahl über Spannschrauben bis hin zum Karabiner alles enthalten.


Sonnenschutz für Wohnwagen und Wohnmobile

Stützpfosten, Stangen und Keder

Prinzipiell können alle wasserdichten Sonnensegel auch am Wohnmobil, Wohnwagen oder an anderen Campingfahrzeugen und Campinganhängern befestigt werden.

Wer erfinderisch ist, kann das Sonnensegel sogar mit dem Vordach am Zelt oder am Campingauto verbinden. Hierfür sind oft Stützpfosten und/ oder Stangen notwendig.

Wer länger auf dem Campingplatz bleibt (Dauercamper), der kann einen massiven Pfosten in der Erde verankern. Wer nur ein paar Tage oder Wochen campt, für den bieten sich Stützpfosten oder Stangen an, die leicht und schnell montiert und demontiert werden können.

Höhenverstellbarer Sonnensegel-Mast:

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen

In manchen Fällen kann man sich auch ein Sonnensegel mit Keder wünschen:

Sonnensegel mit Keder

Was ist ein Keder?

Ein Keder ist eine Randverstärkung am Segeluch oder an einer Abdeckplane, die oft aus Kunststoff oder stoffumhülltem Leder besteht. Der Keder setzt sich zusammen aus Kederfahne und Kederwulst.

Die Kederfahne ist im Prinzip nichts weiter als überlappender Stoff am Rand einer Plane (oder eines Segeltuch), in dem sich eine Kederleiste befindet (Kederwulst).

Der Zweck eines Keder ist, dass man über ihn das Sonnensegel oder eine wasserdichte Plane flächenmäßig straff spannen kann. Obwohl in den meisten Sonnensegeln bereits Spanngurte entlang der Kanten vernäht sind, gibt es kaum Sonnensegel mit Keder zu kaufen.

Das liegt in der Natur der Sache. Denn Sonnensegel werden vor allem frei gespannt und müssen trotz ihrer Spannung flexibel bleiben (was durch einen Keder verhindert würde). Keder kommen weniger bei Sonnensegeln und dafür mehr bei Markisen zum Einsatz.

Wer ein Sonnensegel mit Keder benötigt, der kann entweder selbst Hand anlegen und einen Keder einnähen oder er schafft sein Sonnensegel zu einem Planenmacher oder Sattler, der diese Arbeit fachmännisch erledigt.

Kederfahne und Segeltuch werden dann maschinell miteinander vernäht und ergeben eine starke Verbindung, so dass das Sonnensegel mit Keder maximal gespannt werden kann.

Wohnmobil mit Sonnenrollo.
Alternativen zum Sonnensegel: Wohnmobil mit bereits integriertem Sonnenrollo.

Gestelle und Pavillons

Wenn überhaupt keine Fixierungsmöglichkeit besteht, dann kommen Gestelle und Pavillons zum Einsatz. Das kann z.B. der Fall sein, wenn man auf einer freien Fläche, wo weder ein Baum oder ein Strauch steht, einen Sonnenschutz errichten will.

Ist man mit einem Fahrzeug vor Ort, so kann man hier ein Befestigungsseil anbringen. Hat man nicht mal das, dann sind Gestelle und Pavillons für Sonnensegel die beste Alternative.

Auch Partyzelte oder Partypavillons bieten hervorragenden Sonnenschutz für viele Personen gleichzeitig.

Partyzelte, Partypavillons als Sonnenschutz.
Partyzelte, Partypavillons als Sonnenschutz.

⇒ Mehr erfahren: Partyzelte Vergleich


Sonnensegel für Kinderwagen

Bei den Sonnensegeln für Kinderwagen kommt es vor allem auf einen besonders hohen Schutz gegen die schädliche UV-Strahlung an.

Die Wasserdichtigkeit ist hier weniger wichtig. Denn wer lässt sein Kind im Kinderwagen im Regen stehen? Und falls man mit dem Kinderwagen doch einmal in schlechtes Wetter gerät, dann gibt es für diesen Zweck extra Regenplanen.

Bei den Sonnensegeln für Kinderwagen ist der UV-Schutz das A und O. Ein guter Hinweis im Hinblick auf den UV-Schutz bei Sonnensegeln für Kinderwagen ist, wenn das entsprechende Modell nach dem UV Standard 801 geprüft wurde.

LINA M. Sonnensegel für Kinderwagen UPF 80+

Das Sonnensegel von LINA M. wurde vom Hohensteiner Institut unter Gebrauchsbedingungen nach dem UV Standard 801 geprüft und zertifiziert. Es ist mit dem höchstmöglichen Schutzfaktor UPF 80+ ausgezeichnet.

⇒ Sonnenschutz: UPF 80+ nach UV Standard 801

Das Kinderwagen-Sonnensegel von LINA M. wird vom Berufsverband der deutschen Dermatologen empfohlen (www.uv-check.de).

Es kann an die meisten Kinderwagenmodelle angebracht werden und ist es einmal befestigt, so kann man es in der Richtung (je nachdem von wo die Sonne scheint) einstellen. Die Anbringung erfolgt über elastische Bänder am Kinderwagenverdeck.

Soll das Sonnensegel einmal nicht aufgespannt werden, so kann es trotzdem am Kinderwagen befestigt bleiben. Man öffnet die Schleife und klemmt das Segel aufgerollt unter das Gummiband. So stört das Sonnensegel selbst beim Zusammenklappen des Wagens nicht.

LINA M. Produkte sind aus hochwertigen Materialien und es entstehen weder beim Auspacken noch beim Gebrauch unangenehme (chemische) Gerüche.

Produktdetails:

  • UV-Schutz: UPF 80+ nach UV Standard 801
  • Farben: Dunkelblau, Hellblau
  • Anbringung mittels elastischer Zuggummis
  • Stabiler als ein Schirm
  • Ist beweglich und kann dem Stand der Sonne angepasst werden
  • Handwäsche bis 30 Grad

Vorteile +

  • UPF 80+ nach UV Standard 801
  • Keine chemischen Gerüche
  • Unproblematische Anbringung

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen


Sonnenschutz für den Sandkasten

Als Sonnensegel für den Sandkasten bieten sich vor allem gewebte Sonnensegel an, wie die der Marke KOOKABURRA. Diese Segel geben einen maximalen Schutz von bis zu 98 %.

Im Vergleich zu verstrickten Segeln sind die gewebten Segeltücher engmaschiger und es kommt so gut wie keine Strahlung hindurch.

Ist der Sandkasten etwas größer, dann können mehrere Sonnensegel aufgespannt werden, so dass auch über den Tag und mit dem Lauf der Sonne immer ausreichend Schatten garantiert ist.


Wasserdichtigkeit von Sonnensegeln erhöhen

Viele handelsübliche Sonnensegel sind zwar relativ wetterbeständig, bieten aber kaum oder gar keinen Schutz gegen Nässe in Form von Regen.

Da wasserdichte Sonnensegel gefragter denn je sind, haben wir in unserer Liste einige der wasserresistentesten Segel zusammengestellt, die es derzeit im Onlinehandel gibt. Jedoch nur wenige Modelle wie etwa das CELINA SUN aus PES Polyester oder die gewebten Segel von KOOKABURRA bieten eine befriedigende Wasserdichtigkeit.

Die fehlende Wasserdichtigkeit kommt nicht daher, weil die Hersteller nicht imstande wären, wasserdichte Planen herzustellen. Denn nichts leichter als das.

Man könnte einfach eine PVC, Polyester, Nylon oder Cordura Plane nehmen und sie doppelseitig thermoplastisch beschichten. Das Ergebnis wäre eine absolut wasserdichte Oberfläche.

Der Fahrradtaschen Hersteller Ortlieb erreicht durch diese Verfahrenstechnik bei seinen Outdoorprodukten eine Wasserdichtigkeit von 100.000 mm Wassersäule. Wir wollen aber keine Planen über uns spannen, sondern atmungsaktive Segel, die auch äußerlich natürlich wirken und nicht nach Plastikplane aussehen.

Einseitig beschichtete Sonnensegel aus Polyester sind also eine gute Wahl. Um die Wasserbeständigkeit dieser Segel zu erhöhen, kann (und sollte) jedoch noch einiges tun.

Tipps für die Erhöhung der Wasserdichtigkeit

20% Gefälle:

Beim Spannen des Tuchs einen Winkel von 20 % einbeziehen. Durch das Gefälle kann auftreffendes Wasser sofort abfließen und es bilden sich keine Wasserlachen, wo das Wasser später hindurchtropfen könnte.

Straff spannen:

Sonnensegel sind so konzipiert, dass man sie ordentlich straff spannen kann, ohne dass irgendetwas einreißt. Je besser ein Segel gespannt ist, desto optimaler kann auch auftreffendes Wasser abfließen. Da die Spannung aufgrund sich lockernder Befestigung mit der Zeit nachlassen kann, sollte sie von Zeit zu Zeit überprüft werden.

Imprägnieren:

Die meisten regendichten Sonnensegel sind bereits ab Werk imprägniert. Die Imprägnierung kann jedoch mit der Zeit nachlassen.

Ob der Imprägnierschutz noch aktiv ist, kann einfach überprüft werden.

Hierzu tröpfelt man etwas Wasser auf den Stoff. Hält er sich auf der Oberfläche oder dringt sogar ein und hinterlässt dunkle Wasserflecken, dann muss die Imprägnierung erneuert werden. Findet das Wasser nach dem Auftreffen keinen Halt und perlt sofort von der Oberfläche ab, dann ist der Imprägnierschutz noch intakt.


Alternativen

Tarps: Wasserdichte Outdoor-Planen

Mobile Alternativen zu großen Sonnensegeln die nur mit speziellem Gestänge befestigt werden können sind Tarps.

Ein Tarp ist eine absolut wasserdichte Outdoorplane, die überall und in verschiednen Varianten gespannt werden kann.

Tarp Militärplane als Sonnensegel.
Militär-Tarp als improvisiertes Sonnensegel.

⇒ Mehr erfahren: Tarp Test und Vergleich

Fazit

Beim Kaufen eines Sonnensegels solltest du darauf achten, dass das Material robust (reißfest), wetter- bzw. witterungsbeständig und wasserabweisend ist. Und dass es natürlich einen bestmöglichen Sonnenschutz bzw. UV Schutz bietet.

Die meisten Sonnensegel bieten eine Beschattung von mindestens 85 %. Noch mehr UV-Schutz bieten Sonnenabdeckungen mit 90, 98 oder sogar 100 % (Komplettschutz).

Für eine wind-, und wetterfeste Befestigung sollte die Sonnenplane über strapazierfähige Befestigungsmöglichkeiten verfügen (Ösen, Schlaufen, Spannseile, etc.).

Scroll to Top