Autarke Notfall Stromversorgung Haus: Notfallausrüstung Stromausfall

Notfall Stromversorgung

Wenn plötzlich der Strom ausfällt und es dunkel wird, hoffen wir, dass nur eine Sicherung rausgeflogen ist. Sind alle Sicherungen intakt, schauen wir, ob vielleicht bei den Nachbarn noch Licht brennt.

Ist dort auch alles dunkel, bleibt weiter zu hoffen, dass der Schaden bald behoben wird. Das kann jedoch lange dauern und im Falle eines echten Blackout sogar mehrere Tage oder Wochen.

Kannst du folgende Fragen mit JA beantworten?

  • Bist du vorbereitet auf einen länger andauernden Stromausfall?
  • Liegt eine Notfallausrüstung für den Stromausfall griffbereit?
  • Kannst du dich in deinem Haus zur Not mehrere Tage autark mit Strom versorgen?

Inhaltsverzeichnis:

  1. Warum kann es zum Stromausfall kommen?
  2. Der richtige Generator für die autarke Stromversorgung
  3. Platz #1 Autarke Stromversorgung mit Solargenerator
  4. Platz #2 Autarke Stromversorgung mit Dieselgenerator
  5. Platz #3 Autarke Stromversorgung mit Windgenerator
  6. Powerbanken als Backup
  7. Licht: Notfallplan und Notfallausrüstung
  8. Heizung: Notfallplan und Notfallausrüstung
  9. Küche und Kochen: Notfallplan und Notfallausrüstung
  10. Zusammenfassung

Warum kann es zum Stromausfall kommen?

Die Gründe für einen Stromausfall können vielseitig sein. Fällt der Strom nur kurz aus, dann helfen die 10 wichtigsten Schritte bei Stromausfall über die ersten dunklen Schreckensmomente.

Taschenlampe oder ein Feuerzeug liegen griffbereit, du leuchtest den Weg bis zum Sicherungskasten und nach einem schnappenden Geräusch beim Einklicken der rausgeflogenen Sicherung beginnt der Kühlschrank wieder zu Surren.

Ursache für solch eine kurz andauernde Stromunterbrechung ist meist eine Netzüberlastung im eigenen Haushalt oder ein Kurzschluss. Beides keine Gründe, um sich Sorgen zu machen.

Hinsichtlich Ursachen auf die du keinen direkten Einfluss hast und die deine Stromversorgung kappen können, solltest du jedoch vorbereitet sein. Hierzu können Unwetter und Stürme zählen, die Strommasten umwerfen und Kurzschlüsse verursachen.

Noch weitreichendere Folgen für die Stromversorgung mit möglichen Stromausfällen haben flächendeckende Überschwemmungen oder gar Erdbeben.

Auch Versorgungsengpässe zu Stoßzeiten wie Weihnachten, nationale und internationale Festtage oder Silvester können Versorgungsschwankungen oder komplette und länderübergreifende Stromausfälle nach sich ziehen.

Der richtige Generator für die autarke Stromversorgung

Musst du dein Haus autark mit Strom versorgen, dann kommst du um den Kauf eines Generators zur Stromerzeugung nicht herum. Hierfür stehen Dieselgeneratoren, Solargeneratoren oder Windgeneratoren zur Auswahl.

Platz #1 Autarke Stromversorgung mit Solargenerator

Geeignet für: Stadtwohnungen, Reihenhäuser, Einfamilienhäuser, mobile Stromversorgung Outdoor und auf Reisen

VorteileNachteile
Unabhängig von anderen Ressourcen (Diesel)Aufladung der Akkus nur bei Sonneneinstrahlung
Geräuschlos oder geräuscharm
Vergleichsweise einfachste und günstigste Installation
Auch für den Betrieb in Wohnungen (Solarzellen am Fenster oder auf Balkon) geeignet

Solargeneratoren gibt es bereits sehr günstig zu kaufen. Und das mit den unterschiedlichsten Stromleistungen. Im Vergleich zu Dieselgeneratoren sind Solar-Power-Stationen absolut geräuschlos (abgesehen vom leisen Surren des Lüfters bei höherer Leistungsbeanspruchung).

Auch der Aufbau kann selbst getätigt werden und Verbrennungsressourcen werden nicht benötigt, was den Geldbeutel und die Umwelt schont.

Solargenerator für die zivile Notversorgung mit Strom bei Blackout, Stromausfall
Die Notfall Stromversorgung im Haus über einen Solargenerator ist geräuschlos, umweltschonend und nach der einmaligen Anschaffung ohne weitere Kosten (Sonnenenergie ist gratis).

Spartipp: Die komplette Power Station bestehend aus Solargenerator und Solarpanel im Pack kaufen: Jackery 500 im Pack bei Amazon

Wichtigstes Kriterium für die Auswahl eines Solargenerators für die Notfall Stromversorgung zu Hause ist die Möglichkeit, diesen auch in Wohnungen oder engen Mietshäusern betreiben zu können.

Nicht jeder lebt auf dem Land und hat die Möglichkeit, auf eigenem Grund und Boden einen Windgenerator aufzustellen.

Auch ein Dieselgenerator kommt für die autarke Stromversorgung in Stadtwohnungen nicht infrage. Lärm und Abgase würden schnell die Nachbarn alarmieren und auch für den Nutzer selbst wäre das lästig.

Unter allen Generatoren zur autarken Stromversorgung in Häusern und Wohnungen bieten kompakte Solargeneratoren die beste Alternative.

 Explorer 240 / EinstiegsmodellExplorer 500 / Fortgeschrittenes Modell Explorer 1000 / ProfimodellSolarSaga 100 / Solarpanel
Jackery Explorer 240Jackery Explorer 500Jackery Explorer 1000Jackery SolarSaga 100
Leistung in Watt240 Watt500 Watt1000 Watt100 Watt
AkkuLithium-Ionen-BatterieLithium-Ionen-BatterieLithium-Ionen-Batterie
Ausgänge und Besonderheiten 2 x USB-A, 1 x AC 230 V2 x DC, 1 x Autostecker 12 V, 3 x USB-A, 1 x AC 230 V2 x USB-A, 2 x USB-C, 1 X Autostecker 12 V, 2 x AC 230 V 1 x USB-A, 1 x USB-C, Solarpanel zusammengeklappt durch Magneten gesichert
Ungefähre Aufladungen von Devices BatteriedauerHandy 24 x, Laptop 2 x, Mini-Kühlschrank 4 h, Lampe 18 h, Fernseher 3,5 h, Mixer 3 hHandy 53 x, Laptop 4,5 x, Mini-Kühlschrank 9 h, Lampe 38 h, Fernseher 7,5 h, Mixer 7 hHandy 100 x, Laptop 8 x, Mini-Kühlschrank 17 h, Lampe 76 h, Fernseher 13 h, Mixer 13 hAbhängig von der Sonneneinstrahlung Aufladung direkt an den Ausgängen USB-A und USB-C am Solarpanel möglich
GewichtEtwa 3 kgEtwa 6 kgEtwa 10 kgWeniger als 5 kg
PreisBei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Amazon ansehen
Power Station und Solarpanel im Pack kaufenIm Pack kaufen SG 500
SG 500 bei Amazon
Im Pack kaufen SG 1000
SG 1000 bei Amazon

Platz #2 Autarke Stromversorgung mit Dieselgenerator

Geeignet für: Einfamilienhäuser bzw. frei stehende Häuser, als mobile Stromversorgung Outdoor und auf Reisen

VorteileNachteile
Als mobiler Diesel-Stromgenerator in handlichen Abmessungen keine Installation notwendigAbhängig von Ressourcen (Diesel) und deshalb Entstehung zusätzlicher Kosten beim Betrieb
Als installierter Diesel-Stromgenerator mit hoher Leistung Möglichkeit der kompletten Stromversorgung aller Haushaltsgeräte (vor allem für Betriebe, Unternehmen, Krankenhäuser, etc.)Nicht für die autarke Stromversorgung in Stadtwohnungen geeignet
Emission von Abgasen und Lärm

Wer ein Haus hat und über eigenen Grund und Boden verfügt, hat die Möglichkeit, die Notfall Stromversorgung über ein Notstromaggregat zu sichern, das mit Diesel betrieben wird.

Auch Dieselgeneratoren gibt es in den unterschiedlichsten Größenordnungen und für jeden Geldbeutel. Sollen auch nach einem Stromausfall alle elektrischen Geräte im Haus wie gewohnt weiterlaufen, so sollte über den Kauf eines stationären Notstromaggregats nachgedacht werden.

Stationär eingebaute Notstromaggregate schalten sich automatisch bei Stromausfall ein. Der Hausstrom schaltet dann sofort und vollautomatisch auf die Notstromversorgung um. Solche Aggregate sind jedoch teuer und werden von Spezialfirmen installiert. Auch sind sie nicht wirklich sinnvoll für einen normalen Haushalt.

Für normale Familienhaushalte eignen sich mobile Diesel Stromerzeuger, die in der Garage verstaut und bei Bedarf (Stromausfall, Blackout) schnell angeworfen werden. Hier sollte dann nur darauf geachtet werden, dass immer ausreichend Diesel zum Nachfüllen auf Lager steht.

Bestseller Nr. 1
Pro-Lift-Werkzeuge Notstromerzeuger...
  • 4-Takt Dieselmotor Einzylinder...
  • Elektrostarter inkl. Starterbatterie +...
  • Spannung : 230 V Frequenz : 50 Hz
AngebotBestseller Nr. 2
MSW MSW-DG750 Notstromaggregat Diesel...
  • kraftvoll – mit 4.400 W bzw. 5,2 kVA...
  • ausdauernd – bis zu 7,5 h Betriebszeit...
  • flexibel – über drei Steckdosen mit...

Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Platz #3 Autarke Stromversorgung mit Windgenerator

Geeignet für: Einfamilienhäuser oder frei stehende Häuser mit eigenem Grundstück (Garten) für die stationäre autarke Stromversorgung in windreichen Gegenden

VorteileNachteile
Als fest installierte Windstromanlage geeignet für die autarke Stromversorgung eines ganzen HaushaltsNicht für die mobile Stromversorgung (Reisen, Camping, Outdoor) geeignet
Abhängig von Wind, Windstärke und Windrichtung
Nicht für die autarke Stromversorgung in Stadtwohnungen und Reihenhäusern geeignet

Neben Solargeneratoren gelten Windräder als nachhaltigste Möglichkeit der autarken Stromversorgung. Hierfür braucht es jedoch ein Einfamilienhaus mit Garten.

Auch wenn Windräder zur zivilen Stromversorgung immer kleiner werden, so eignen sie sich nicht für die Befestigung auf dem Balkongeländer einer Stadtwohnung (abgesehen von Spielzeugwindrädern für die Lichterzeugung einer kleinen Lampe).

Windräder benötigen Wind. Und wenn Murphys Gesetz genau bei Stromausfall gnadenlos zuschlägt, dann gibt es nicht nur keinen Strom sondern gerade im Moment wo es darauf ankommt auch keinen Wind.

Selbst wenn der Wind bläst, so ändert er häufiger seine Windrichtung und die Windturbine muss immer wieder ausgerichtet werden.

Bist du jedoch glücklicher Eigenheimbesitzer und hast die Möglichkeiten dazu, einen potenten Windgenerator in deinem Garten aufzustellen, so solltest du diese Alternative zur autarken Stromgewinnung durchaus ernsthaft überdenken.

Bestseller Nr. 1
Genway 12V 24V 48V 800W Windgenerator...
  • 1. Hochwertige Klingen: Das...
  • 2. Kompakt & Fest: Bei Doppellagern ist...
  • 3. Einfache Installation: Alle Dinge,...

Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Powerbanken als Backup

Neben einem Generator sind Powerbanken in verschiedenen Größen als Backup im Haus nützlich. Sie können für das schnelle Aufladen von Smartphone oder Stirnlampe dienen. Du kannst sie in der Hosentasche transportieren und bei Bedarf überall im Haus, Outdoor, beim Camping oder auf Reisen nutzen.

Viele Outdoor-Powerbanken haben eine LED-Lampe integriert, was sie doppelt nützlich macht. Denn Licht ist vor allem bei nächtlichem Stromausfall das erste, was wir brauchen, um uns zu orientieren und weitere Schritte zur Schadenbegrenzung einzuleiten.

Auch unter den Powerbanken gibt es Solar-Powerbanken. Aufgrund der geringen Solarzellenfläche auf den handlichen Solarpowerbanken ist die Ladefähigkeit zwar meist gering, aber trotzdem immerhin eine Lademöglichkeit des Akkus, die bei länger andauernden Stromausfällen gelegen kommt.

Notstromversorgung bei Stromausfall, Blackout durch leistungsstarke Solar Powerbank
Auch eine leistungsstarke Powerbank oder noch besser eine Solarpowerbank eignet sich als zusätzliches Backup zur Notstromversorgung im Haus.

Weiterführende Tipps und Kaufmöglichkeiten hierzu:

Licht: Notfallplan und Notfallausrüstung

In jedem Haushalt sollten einige Kerzen sowie Streichhölzer bzw. Feuerzeuge vorhanden sein. Alternative Lichtquellen also, die auch ohne Strom funktionieren.

Diese alternativen Leuchtquellen sind so aufzubewahren, dass du sie auch bei völliger Dunkelheit findest. Stromausfälle passieren nicht selten mitten in der Nacht und bei Dunkelheit. Dann solltest du auch blind wissen, wo sich die wichtigsten Dinge im Haushalt befinden.

Alternative Lichtquellen im Überblick

  • Kerzen in verschiedenen Größen
  • Feuerzeuge und Streichhölzer zum Anzünden
  • Handtaschenlampen
  • Stirnlampen
  • Integrierte Lampen in Powerbanken
  • Netzunabhängige Taschenlampen wie Dynamolampen bzw. Kurbellampen
  • Campinggaslampen
  • Petroleumlampen

Heizung: Notfallplan und Notfallausrüstung

Fällt im Winter der Strom aus, dann sind oftmals auch Heizsysteme davon betroffen. Nur die wenigsten Haushalte verfügen heute noch über einen Holzofen, Kohleofen oder einen Kamin.

Stadtwohnungen werden entweder elektrisch, über Heizöl oder Gas beheizt. In allen Fällen funktionieren diese Heizungen nicht bei Stromausfällen, denn auch moderne Gasheizungen und Heizölheizungen laufen über elektronische Komponenten.

Für alle Fälle sollten in Haushalten reichlich Decken für den Notfall vorhanden sein. Fällt die Heizung aus, muss sofort reagiert werden, um Wärmeverlust zu verhindern. Hierzu gehört das Schließen bzw. geschlossen halten von Türen und Fenstern.

Ein Raum im Haus oder in der Wohnung wird als Aufenthaltsraum gewählt (z.B. die Stube). Fensterschlitze und Türschlitze dieses Aufenthaltsraums werden durch Decken und andere Materialien abgedämmt.

Bei großer Kälte können komplette Fensterscheiben zur Dämmung mit Decken überhängt werden.

Mittels einer Notheizung kann die Temperatur im erwählten Aufenthaltsraum erhöht werden. Bei Notheizungen mit offener Flamme ist aufgrund es Sauerstoffverbrauchs und/oder entstehender Gase unbedingt darauf zu achten, den beheizten Raum ausreichend zu lüften.

Außerdem muss hinsichtlich des Brandschutzes mit besonderer Vorsicht vorgegangen werden, da gerade in Stadtwohnungen im Brandfall nicht nur die eigene Wohnung sondern der gesamte Wohnblock betroffen ist.

Notheizungen

  • Kerzen können die Temperatur geringfügig steigern
  • Temperaturerhöhung durch Zeltheizung
  • Mobile Campinggasheizung
  • Elektrische 12 V Heizung über Notgenerator betrieben
  • Mobile Heizölheizung
  • Bei vorhandenem Abzug Verwendung eines mobilen Feuerofen (Hobo)

Weitere Tipps für Körperwärme bei ausgefallener Heizung in der Wohnung

  • Regelmäßiges Trinken heißer Getränke wie Tee
  • Einnehmen heißer Suppen (z.B. Hühnersuppe)
  • Tragen mehrerer Kleidungsschichten (nach dem Zwiebelprinzip)
  • Sich ausreichend bewegen, hin und wieder hierfür nach draußen gehen (nach der Rückkehr scheint das wärmere Wohnungsinnere im Vergleich zu den kälteren Außentemperaturen schon nicht mehr so kalt)
  • Bei mehreren Personen, enges Zusammensitzen bzw. Zusammenliegen

Küche und Kochen: Notfallplan und Notfallausrüstung

Unser Körper ist ein Kraftwerk, das durch Essen in Betrieb gehalten wird. Vergiss bei kalten Temperaturen deine schlanke Linie und iss kalorienreiche Kost. Heiße und kalorienreiche Eintöpfe lassen sich einfach zubereiten. Hierfür nimmst du an Zutaten, was zur Verfügung steht wie Gemüse, Kartoffeln und Fleisch.

Um heiße Eintöpfe zubereiten zu können, benötigst du natürlich eine Kochstelle. Ist deine Küche mit Gaskocher ausgestattet und du bist nicht einmal ans Stadtgas angeschlossen sondern unabhängig mit eigenen Gasfaschen, so darfst du dich während eines Stromausfall glücklich schätzen.

Besitzt du einen Elektroherd, dann musst du dir etwas einfallen lassen, um trotzdem kochen zu können. Als Backup solltest du einen Gaskocher für Camping sowie einige passende Gaskartuschen auf Lager haben.

Ideen für das Kochen ohne Strom in der Notküche

  • Errichten einer improvisierten Notküche, Outdoorküche mit Feuer im Garten
  • Kochen über dem Lagerfeuer
  • Nutzen eines Hobokocher (nur im Freien)
  • Kochen über dem Campingkocher auf Terrasse oder Balkon
  • Falls vorhanden, dann Kochen im Kamin oder über dem Feuerofen
  • Notküche Outdoor im oder auf dem Outdoorgrill
Notfall Selbstversorgung, Kochen ohne Strom, Alternativen mit Gaskocher oder Feuerstelle
Alternativen für die Notküche zum Kochen ohne Strom bei Stromausfall.

Lesetipp: Kochen ohne Strom, Gas, Feuer: So geht’s!

Zusammenfassung

Selbst vom BBK wird die zivile Gesellschaft klar aufgefordert, Eigenmaßnahmen für den Fall eines längeren Stromausfall bzw. Blackout zu treffen.

Abhängig von den Wohnverhältnissen sollte jeder Einzelne für Haus oder Wohnung Möglichkeiten zur autarken Stromversorgung erschaffen. Für Wohnungsbesitzer aber auch für Häuser haben sich Solargeneratoren besonders bewährt.

Neben der Grundversorgung mit Notstrom sollte weitere Notausrüstung für eventuelle Stromausfälle in Haushalten bereitstehen. Hier gilt es vor allem die Aspekte Licht, Heizung sowie Kochen und Strom zu beachten.

Weiterführende Inhalte zur zivilen Krisenvorsorge:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top