Nordmarokko Tipps: Reisetipps für 4 Tage Marokko ab Tarifa

Nordmarokko Tipps.

Im Artikel findest du Tipps für einen Kurztrip nach Nordmarokko ab Tarifa. Die Tipps berufen sich auf unsere Reiseerfahrungen während einer Tour über ein verlängertes Wochenende über eine Dauer von vier Tagen durch den Norden Marokkos. 

Mit der Fähre setzten wir von Tarifa nach Tanger über, reisten von hier nach Asilah und Chefchouen und wieder zurück nach Tanger.

Inhalt

MAROKKO KURZTRIP: BASICS UND ALLGEMEINE FRAGEN

Warum nur vier Tage Marokko?

Unseren Trip nach Nordmarokko entschieden wir kurzfristig. Vier Tage sind eine optimale Zeitspanne für solch kurzentschiedene Reisen.

Mit von der Partie waren meine Freundin, ich und noch zwei Freunde. Wir alle leben in Andalusien, Málaga. Ab hier ist es bis Marokko nur ein Katzensprung. Die Kurzreise machten wir über ein verlängertes Wochenende von Donnerstag bis Sonntag.

Welche Orte wurden besucht?

Donnerstag Nachmittag nahmen wir die Fähre ab Tarifa nach Tanger. Hier blieben wir den restlichen Tag und die Nacht. Am Freitag fuhren wir mit dem Taxi bis Asilah am Atlantik.

Samstag fuhren wir ab Asilah über Tetouan nach Chefchouen. Sontag ging es dann wieder zurück nach Tanger und von hier mit der Fähre nach Tarifa.

Marokko Tipps: Chefchouene.
In Chefchouen, Marokko.

Wie gelangt man am besten nach Nordmarokko?

Kurztrips wie unser Viertages-Trip nach Nordmarokko bieten sich vor allem dann an, wenn du dich im südspanischen Andalusien befindest. Ab hier kannst du mit der Fähre ab Tarifa oder Algeciras in kurzer Zeit ins nordmarokkanische Tanger gelangen.

Mit der Fähre nach Tanger ab Tarifa oder Algeciras

Fähren nach Marokko fahren täglich in einer Frequenz von zwei Stunden. Die Fähren verkehren zwischen Algeciras oder Tarifa und dem nordmarokkanischen Tanger.

Es stehen zwei Fährgesellschaften zur Auswahl. Für den Ticketkauf stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Wir kauften unsere Fährtickets kurz vor Abfahrt direkt im Fährhafen von Tarifa.

Hier können Fährtickets gekauft werden:

  • Direkt im Fährhafen von Tarifa
  • In Verkaufsstellen gegenüber des Fährhafens oder in den Orten Tarifa oder Algeciras
  • In Verkaufsstellen an der Nationalstraße oder der Autobahn Richtung Algeciras
  • Online kaufen
Tarifa nach Marokko mit Fähre.
Mit der Fähre von Tarifa nach Tanger in Marokko. Im Hintergrund: Tarifa.

Mit dem Flugzeug ab Deutschland

Möchtest du direkt ab Deutschland nach Marokko, dann kannst du natürlich auch ein Flugzeug nehmen. Sehr günstige Flüge werden von Ryanair angeboten. Ryanair fliegt z.B. ins nordmarokkanische Fes.

Was gibt es beim Übersetzen mit der Fähre zwischen Tarifa und Tanger zu beachten?

Obwohl die Fähre zwischen den zwei Kontinenten Europa und Afrika verkehrt, verläuft die Abwicklung recht unkompliziert.

Beste Reisezeit mit der Fähre ist neben der Saison. Also im Herbst, Winter und Frühjahr. Denn zur Nebensaison sind weitaus weniger Menschen unterwegs als zur Hauptsaison im Sommer, wo sich Schlangen vor den Fähren und vor den Ticketschaltern bilden.

Für die Überfahrt benötigst du deinen Reisepass, der mindestens noch ein halbes Jahr Gültigkeit haben sollte. Beim Ticketkauf musst du deinen Reisepass vorlegen und bekommst dein Ticket, sowie einen weißen und einen gelben Zettel, die du ausfüllen musst.

WICHTIG: Fülle die Zettel vor dem Auschecken und Einchecken aus:

Den gelben Zettel füllst du während der Überfahrt nach Tanger aus. Anschließend musst du ihn auf der Fähre abstempeln lassen. Den abgestempelten Zettel gibst du dann beim Aushecken den marokkanischen Behörden am Ausgang.

Den weißen Zettel musst du ausgefüllt beim Einchecken bei den marokkanischen Behörden im Hafen abgeben. Also, wenn du aus Tanger zurück nach Tarifa möchtest.

Wir hatten vergessen, unseren Zettel vor der Rückfahrt auszufüllen. Auch hatten wir keinen Kugelschreiber dabei. Glücklicherweise borgte uns ein dänisches Paar einen Stift und wir konnten die Fähre nach Tarifa noch rechtzeitig erreichen.

Nimm am besten einen Stift oder Kugelschreiber mit. Denn am Hafen gibt es keine Möglichkeit, einen zu kaufen.

Wie teuer ist die Überfahrt mit der Fähre nach Tanger?

Abhängig vom Fährbetrieb und von der Verkaufsstelle, wo du die Tickets erwirbst, kann der Preis zwischen 60 bis 70 Euro für Hin- und Rückfahrt schwanken. Wir kauften unsere Tickets am Fährhafen von Tarifa und bezahlten ca. 60 Euro pro Person.

Wie lange sind die Tickets gültig?

Die Fährtickets unterliegen keinen bestimmten Fahrzeiten. Da die Fähren alle zwei Stunden verkehren, kannst du mit deinem Ticket einfach an den Fährhafen gehen und die nächste Fähre nehmen. Platzreservierungen sind nicht nötig.

Ein Ticket ist ein Jahr gültig. Während dieser Zeit kannst du es einlösen.

Wie lange dauert die Überfahrt?

Mit Wartezeiten und Zeit für die Überfahrt kannst du ca. zwei Stunden für das Übersetzen einplanen. Abhängig davon, wieviele Menschen unterwegs sind und abhängig vom Wetter kann die Überfahrtzeit etwas variieren.

Fortbewegungsmöglichkeiten in Marokko: Taxi, Mietauto oder öffentliche Verkehrsmittel?

Das Straßennetz in Marokko ist gut ausgebaut. So bieten sich Busse, Miettaxis oder Mietautos für die Fortbewegung an. Während unseres Kurztrips nutzen wir Taxis. Das ist bequemer als Busfahren oder Bahnfahren und man kann sich auch zielgenauer bewegen, da Taxis genau dort halten wo man möchte und nicht an einer Haltestelle.

Ein Taxi kannst du dir entweder vom Vermieter deiner Unterkunft rufen lassen oder du sprichst einfach selbst einen Fahrer an einer der Taxihaltestellen an. Hinsichtlich der Preise zwischen spezifischen Verbindungen solltest du dich zuvor an unterschiedlichen Stellen erkundigen wie in Foren oder auf Blogbeiträgen.

Die Taxipreise zu unseren Fahrten findest du weiter unten unter den Reisetipps für Tanger, Asilah und Chefchouen.

Taxifahren ist bequem, aber auch nicht ganz billig. Für kürzere Distanzen bis 200 km ist Taxifahren eine gute Möglichkeit der Fortbewegung. Möchtest du größere Touren durch Marokko zurücklegen, dann solltest du über einen Mietwagen nachdenken.

Preise und Verfügbarkeit von Mietwagen bei Rentalcars vergleichen

Marokko, Nordmarokko Roadtrip.
Im Bild: Landarbeiter auf einer LKW-Ladefläche auf der Straße von Chefchouen Richtung Tetouan.

Wie eine Unterkunft finden?

Unsere Unterkünfte fanden wir über Onlienanbieter wie Booking.

In Tanger schliefen wir in einem Hotel im neuen Stadtteil. In Asilah und Chefchouen mieteten wir jeweils ein Apartment. Mit allen Unterkünften waren wir sehr zufrieden. Mehr Infos dazu wo wir wohnten, findest du weiter unten im Artikel.

Was kosten Unterkünfte, Apartments, Hotels in Marokko?

Unterkünfte gibt es in Marokko in den verschiedensten Preisklassen. Du kannst hier sehr billig unterkommen. Ein richtig günstiges Zimmer im Altstadtteil Medina in Tanger kostet nicht mehr als 5 Euro. In so einer Billigunterkunft bekommst du jedoch auch das was du bezahlst. Und das ist dann eben wirklich nur eine schäbige Bleibe.

Schon ab Preisen von 20 Euro pro Person kannst du richtig gut wohnen. Manchmal ist bei diesem Preis sogar das Frühstück enthalten.

Wie funktioniert das Feilschen in Marokko?

Der Verkauf von Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs erfolgt vorrangig über Märkte, die von früh bis abends geöffnet sind.

Neben den Tagesmärkten, Fischmärkten und Markthallen gibt es in manchen Ortschaften wilde Märkte, die sich über ganze Straßenzüge erstrecken. Hier kannst du alles kaufen, was du zum Leben benötigst. Lebensmittel, Kleidung, Waschmittel, Schuhe und auch Smartphones kannst du hier erwerben.

Prinzipiell kannst du bei allen Waren versuchen zu feilschen. Beim Arganöl oder auch bei den marokkanischen Babouches (Pantoffeln) kannst du den Preis durch Feilschen oft deutlich senken.

Auf dem Markt in Tanger kaufte ich z.B. Babouches, die ich als Geschenk mitnehmen wollte. Für ein Paar Lederpantoffeln aus Kamelleder verlangte der Händler 150 Dirham. Das sind etwa 15 Euro. Durch Feilschen konnte ich den Preis um die Hälfte drücken und am Ende nahm ich sogar zwei Paar Babouches für 150 Dirham mit.

Das Feilschen funktioniert natürlich nicht immer. Preise für Te und Kaffee in Straßenbars sind feste Preise und auch die Preise für Gewürze oder Lebensmittel sind oft feste Preise. Bei den Taxipreisen kann man hingegen durch Vergleichen und Feilschen günstigere Alternativen finden.

Beim Feilschen geht es nicht nur um den reinen Preisnachlass. Vielmehr gehört es in Marokko zur Kaufkultur. Wenn man etwas Erfahrung darin gesammelt hat, dann macht es sogar Spaß.

Nordmarokko, Markt.
Gewürzmarkt in Asilah, Marokko.

Geld wechseln und die Währung Dirham

Während unserer Marokkoreise betrugen 10 Euro in etwa 100 Dirham. Die Umrechnung war also sehr leicht. Über den aktuellen Tauschkurs Euro – Dirham kannst du dich hier erkundigen.

Fast überall auf den Märkten in Marokko kann mit Euro gezahlt werden. Es ist jedoch empfehlenswert, Euro in Dirham umzutauschen, so dass du in Restaurants und auch auf der Straße in Dirham bezahlen kannst.

Tauschstellen befinden sich direkt im Hafen von Tanger und in jeder Stadt. In Ortschaften befindet sich oft in der Medina eine Wechselstube.

Was bedeutet Medina?

Als Medina wird der Altstadtteil von Ortschaften bezeichnet. Jeder Ort hat eine Medina. Die Medina befindet sich im mittelalterlichen Ortsteil innerhalb der alten Stadtmauern.

In der Medina werden Handwerkswaren angeboten und typische Produkte der Gegend wie Chilabas, Tücher, Schmuck oder auch Gewürze und Lebensmittel.


REISETIPPS FÜR TANGER

Unterkunft in Tanger

Wir wohnten im neuen Stadtteil von Tanger im Hotel Rania. Wir entschieden uns für dieses Hotel, weil es vom Hafen aus leicht zu erreichen ist und weil die Apartments groß und sauber sind. Mit unserer Wahl waren wir sehr zufrieden.

Verfügbarkeit und Preise des Hotel Rania in Tanger bei Booking.com vergleichen

Einige Sehenswürdigkeiten in Tanger

  • Medina
  • Kasbah
  • Place Grand Socco (Place du Grand 9 Avril 1947)
  • Place Petit Socco
  • Cap Spartel
  • Terrasse des Paresseux
  • Gran Mezquita de Tanger
  • Nahon Synagogue
  • Punta Malabata

Tanger Restauranttipps

Während unseres Aufenthalts in Tanger und auch in anderen Orten wie Asilah oder Chefchouen orientierten wir uns nicht über TripAdvisor oder sonstige Restaurant-Bewertungsplattformen. Vielmehr begaben wir uns selbst auf Entdeckungsreise und kehrten dort ein, wo wir den besten Eindruck hatten.

Wir probierten Spezialitäten bei Straßenverkäufern und wir kehrten in Restaurants und Bars unterschiedlicher Kategorien ein.

Kurz vor unserer Abreise aus Tanger stießen wir zufällig auf ein Restaurant, das all unsere Erwartungen übertraf. Ein echtes Juwel mit Spitzenessen zu überschaubaren Preisen.

Restaurant Rif Kebdani Tanger

Das Restaurant Rif Kebdani befindet sich im unteren Teil der Medina von Tanger. Im Vergleich zu anderen marokkanischen Restaurants sticht es durch Sauberkeit, aufmerksames aber unaufdringliches Personal und sehr exquisite Speisen hervor.

Das Essen im Rif Kebdani war der reinste Gaumenschmaus. Vorsuppe und ein Pfefferminztee waren im Preis enthalten. Wenn ich irgendwann wieder nach Tanger komme, gehe ich sicher wieder in dieses Restaurant.

Marokko Tipps: Tanger Medina.
Obstmarkt in Tanger, Medina. Märkte in Tanger und anderen Orten in Marokko haben von früh bis spät in die Nacht geöffnet.

REISETIPPS FÜR ASILAH

Taxipreis von Tanger nach Asilah

Wir fuhren mit dem Taxi von Tanger nach Asilah. Das Taxi ließen wir vom Hotelpersonal rufen. Der Preis für die Fahrt von Tanger bis Assilah betrug 250 Dirham (etwa 25 Euro).

Unterkunft in Asilah

In Asilah bewohnten wir das Christina’s House Apartment in einem alten marokkanischen Haus, das geschmackvoll im marokkanischen Stil eingerichtet war. Der Betreiber der Unterkunft war freundlich und sprach sehr gutes Englisch und so war die Verständigung optimal. Das Frühstück war üppig und sehr lecker.

Verfügbarkeit und Preise des Christina’s House Apartment in Asilah bei Booking.com vergleichen

Einige Sehenswürdigkeiten in Asilah

  • Medina
  • Hafen von Asilah
  • Paradise Beach Kaf Lahmam
  • Hammam Al Alba
  • Jewish cemetery of Asilah
  • Church of San Bartholomew

Asilah Restauranttipps

Asilah ist eine Stadt am Atlantik. Fisch und Meeresfrüchte gehören hier deshalb zu den Spezialitäten. Mittags aßen wir im El Magrebia (Nicht weit von der Markthalle) und genossen hier das Cous Cous, welches ausgezeichnet war.

Abends speisten wir im Restaurant Place (In Hafennähe nicht weit vom Eingang zur Medina) Cous Cous und Tajine mit Fisch und auch hier war die Qualität ausgezeichnet. Die beiden Restauranttipps bekamen wir vom Betreiber unseres Apartment.

Marokko Tipps: Asilah Medina.
Medina in Asilah, Marokko.

REISETIPPS FÜR CHEFCHOUENE

Für diesen Ort sind zwei Namen gebräuchlich: Chefchouen oder Chefchouene.

Taxipreise von Asilah nach Chefchouene und von Chefchouene nach Tanger

  • Taxipreis von Asilah nach Chefchouen: 700 Dirham (etwa 70 Euro)
  • Taxipreis von Chefchouen zurück nach Tanger: 500 Dirham (etwa 50 Euro)

Unterkunft in Chefchouen

In Chefchouen bewohnten wir ein Apartment von Apartamentos Molino mitten in der Altstadt, jedoch außerhalb der eigentlichen Medina. Dieses Apartment war der Hammer. Es war ähnlich wie ein Casamata, so wie wir es aus Andalusien kennen und bestand aus drei Stockwerken.

Ganz oben befand sich eine Terrasse, von welcher man einen guten Ausblick über die Stadt hatte. Im mittleren Teil waren die Schlafzimmer mit ihren marokkanischen Himmelbetten. Im unteren Stock befanden sich Küche, Badezimmer und ein Gemeinschaftsraum.

Verfügbarkeit und Preise von Apartments Molino in Chefchouen bei Booking.com vergleichen

Einige Sehenswürdigkeiten in Chefchouen

  • Medina
  • Die Stadt an sich mit ihren blauen Häusern
  • Cascades d’Akchour
  • Kasbah Museum
  • Grand Mosque
  • Spanish Mosque
  • Place Outa el Hammam & Kasbah

Chefchouen Restauranttipps

Chefchouen ist sehr touristisch und hier ist es nicht leicht, ein authentisches Restaurant zu finden. In der Altstadt ist es sogar unmöglich. So war unser erster Restaurantbesuch ein glatter Reinfall. Wir aßen auf der Terrasse des Restaurants Sindbad im oberen Teil. Das Essen war so schlecht, dass wir trotz Hunger die Hälfte davon stehen ließen.

Das Restaurant Sindbad möchte ich dir deshalb keinesfalls empfehlen. Es sei denn, du möchtest nur die Aussicht genießen und schlechtes Essen ist dir egal.

Beim Bummeln durch den Ort kauften wir dann bei einem Straßenhändler im unteren Teil arabisches Gebäck und ließen es uns in einer Kaffeebar mit einem Kaffee schmecken.

Abends aßen wir dann in einem Restaurant im oberen Teil der Medina, dessen Name ich leider vergessen habe. Es lag etwas abseits der Haupteinkaufsstraße und das Essen war hier relativ gut.

Chefchouene Marokko, blaues Dorf.
Chefchouene, das blaue Dorf in Nordmarokko.

TIPPS FÜR ESSEN UND TRINKEN IN MAROKKO

Diese Gerichte solltest du in Marokko probieren

  • Cous Cous mit Hähnchen, Lamm, Rind oder Vegetarisch
  • Tajine – Schmortopf: mit Fleisch oder vegetarisch
  • Pastela: Fleischkuchen in Blätterteig mit Zimt
  • Caliente: Pizzaähnlicher aber sehr weicher und warmer Teig. Wird von Straßenhändlern verkauft
  • Dulces árabes: Arabische Plätzchen, meist mit Honig überzogen, sehr süß und sehr lecker
  • Arabisches Fladenbrot
Essen in Marokko.
Marokkanische Spezialitäten – Links: Cous Cous / Rechts: Pastela.

Diese Getränke solltest du in Marokko probieren

  • Marokkanischen Kaffee mit Milch
  • Marokkanischen Pfefferminztee: Grüner Tee mit frischer Minze, mit oder ohne Zucker
Marokko Pfefferminztee.
Marokkanischer Pfefferminztee wird überall in Marokko getrunken. Er ist aus grünem Tee und frischer Pfefferminze aufgebrüht.

CHECKLISTE FÜR MAROKKO-KURZTRIP

Das solltest du bei deiner Marokkoreise dabeihaben

  • Reisepass
  • Geld
  • Rucksack
  • Funktionale Kleidung (Im Landesinneren, z.B. in Orten wie Chefchouen, kann es empfindlich kälter sein als an der Küste.)
  • Bequeme Schuhe
  • Hygieneartikel: Zahnputzzeug, Reisehandtuch
  • Digitales Equipment: Smartphone, Powerbank

WEITERFÜHRENDE INFOS

Weiterführende Infos und Tipps zur passenden Ausrüstung für Marokko findest du über unser Hauptmenü oder über die Suchfunktion.

Weitere Hotelempfehlungen für Marokko findest du bei Booking.com.

Mietwagen für Marokko findest du bei Rentalcars.

Folge Mike

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike ist Gründer von ousuca. Nach zahlreichen Reisen wanderte Mike als Jugendlicher mit dem Fahrrad nach Spanien aus und erschuf sich hier von Null an eine neue Existenz. Über seine Abenteuer und den kalten Sprung in ein neues Leben schrieb er ein Buch.
Folge Mike

Du bist einer von über 20.000 monatl. Seitenbesuchern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.