Quechua NH500 im Test: Günstige Wanderschuhe von Decathlon

Quechua NH500 Schuhe
(Last Updated On: 8. Juni 2018)

Es müssen nicht immer teure Outdoorschuhe von Salewa, Salomon oder The North Face sein.

Wer nicht so viel Geld ausgeben und trotzdem coole Wanderschuhe haben möchte, der kann günstige und gute Alternativen bei Decathlon finden. Wie die Quechua NH 500.

Technische Informationen

#1 Einsatzzwecke

Geeignet für Halbtagswanderungen und Spaziergänge in der Natur. Die Wanderschuhe sind bequem und lassen sich durch ihre Wanderschnürung gut am Fuss fixieren. Aufgrund ihres dezenten aber sportlichen Halbschuhaspektes eignen sie sich auch als Alltagsschuhe.

#2 Materialzusammensetzung

  • Sohle: 70.00% Styrol-Butadien-Kautschuk (SBR), 30.00% Ethylenvinylacetat (EVA)
  • Aussenseite: 20.00% Polyester (PES), 80.00% Kalbsleder, enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs‎
  • Innenseite: 100.00% Polyester

#3 Gebrauchseinschränkung

Auf der offiziellen Seite zu den Quechua NH500 bei Decathlon steht zu lesen: “Nicht für Bergwanderungen geeignet”.

Da die Quechua NH500 einen recht stabilen Eindruck auf mich machen, werde ich sie trotzdem auch auf Bergtouren tragen. Ich war schon mit ganz anderen Schuhen im Gebirge, wie Turnschuhen oder eben auch meinen Campern. Somit sollten auch die Quechua NH500 ein paar straffere Touren durchhalten.

#4 Produktdetails

  • Gewicht: 347 g pro Schuh (in Größe 42)
  • Halt und Sitz am Fuss: 7-Loch Schnüren für optimalen und festen Sitz
  • Hinweis zum Umweltschutz: Außensohle aus Gummi (zu 30% Recycling), Innenfutter 100% Recyclingmaterial
  • Dämpfung: Durchgehende Dämpfung
  • Grip: Für einen guten Halt auf verschiedenen Oberflächen sorgt eine CrossContact-Sohle

Warum kaufte ich die Quechua NH500 Schuhe?

In wenigen Tagen gehts für zwei Wochen nach Kanada. Wir fliegen über London nach Toronto und von dort weiter nach Vancouver. Ab Vancouver fahren wir dann mit einem in Vancouver gemieteten Caravan in die Rocky Mountains über Jasper, Banff und Whistler bis nach Calgary.

Die Idee ist, dass ich, mal abgesehen vom Luxus des Caravans, so minimalistisch unterwegs sein möchte wie möglich. Also nur die absolut wichtigsten Klamotten und ein paar leichte Schuhe. Meine Klamotten und sonstiges Reisegepäck werde ich übrigens im selbstgenähten Seesack transportieren.

Ich war am Überlegen, welche Schuhe ich für die Kanadareise wohl mitnehmen könnte. Wie gesagt, werde ich nur die Schuhe mitnehmen, die ich an den Füssen trage.

Meine North Face Trekkingschuhe sind mir in Anbetracht der Tatsache, dass wir viel auf Flughäfen und auch zur Stadtbesichtigung in Vancouver unterwegs sein werden, zu klobig. Da wir in den Rockys einige kleinere Wanderrouten machen werden, scheinen auch die Camper XLITE nicht das Richtige zu sein.

Also kam ich zu dem Schluss, dass ich mir am besten ein paar leichte Schuhe kaufe, die für Wandern, Stadt und Flughafen gleichzeitig geeignet sind. Die neuen Allzweckschuhe sollten nicht viel kosten und doch so funktional und qualitativ sein, dass ich sie auch nach der Reise weiterverwenden könnte.

Wo gibt es günstige Outdoorschuhe, die auch mit gewissen Qualitätsstandards aufwarten können? Richtig, bei Decathlon.

So fuhr ich zu Decathlon und fand auf Anhieb die passenden Latschen. Die Quechua NH500 blitzten mich aus dem Regal an und ich wusste sofort, dass das meine Kanadaschuhe werden würden.

Quechua NH500 Schuhe im Test
Die Sohlen der Quechua N500 sind nicht so klobig wie bei richtigen Trekkingschuhen. Ideal für Wandern, Stadt und Flughafen.

Das Allerwichtigste zum Schluss ;

Wenn du ousuca schon länger kennst und öfter mal hier vorbeischaust, dann kennst du unsere Farben Grün und Orange. Auch wenn meine neuen Quechua NH500 nicht exakt die gleichen Farbcodes haben wie die Originalfarben von ousuca, so kommen sie ihnen doch recht nahe.

Beim Stöbern bei Decathlon blitzten sie aus dem Regal in mein Sichtfeld. Beim Anblick dachte ich nicht sofort an ousuca. Die Farben beeinflussten mich eher unbewusst.

Erst beim Kauf an der Kasse wurde mir dann klar, warum mir der Kaufentschluss so leicht fiel… Mal abgesehen von der Tatsache, dass die Treter ziemlich cool aussehen, genau meinen gewünschten Ansprüchen gerecht werden und noch dazu gerade mal schlappe 39,99 Euro kosten…

Die Quechua NH500 im Kanadatest

Wenn du wissen willst, wie sich die Quechua NH500 in Kanada bewähren, dann schaue im Juli nochmal hier vorbei. Dann gibts ein Update!

Du bist einer von über 20.000 monatl. Seitenbesuchern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.