10 Teelichter Hacks, die auch dein Leben retten

Teelichter Tricks, Hacks, Tipps

Allein mit Teelichtern ausgerüstet hätte MacGyver jede Situation gemeistert. Und auf die Frage, in welchem Zustand er wiedergeboren werden möchte, würde Chuck Norris antworten: Als Teelicht!

Teelichter sind nicht nur dafür da, um Tee aufzuwärmen und warm zu halten. Sie können sehr viel mehr!

Wusstest du, dass man mit Teelichtern, Kochen, Backen, Braten und sogar Botschaften verschicken kann?

Nein? Dann lies weiter und entdecke die Möglichkeiten!

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist ein Teelicht?
  2. Eindämmung der Brandgefahr
  3. Größen, Brenndauer und Heizleistungen von Teekerzen
  4. Geruchlos oder parfümiert?
  5. Nachhaltige Teelichter
  6. 10 Teelichter Hacks
  7. Zusammenfassung

Was ist ein Teelicht?

Als Teelicht wird eine kleine Kerze bezeichnet, die sich in einem Behälter befindet. Meist besteht dieser Behälter aus Aluminium. Nachhaltigere Teelichter werden ohne Alu verkauft und in wiederverwendbare Behälter aus Glas oder Metall gestellt.

Zweck eines Teelichts ist das Warmhalten von Heißgetränken wie Tee oder Kaffee in einer sich über dem Teelicht befindenden Kanne.

Brennbare Bestandteile des Teelichts sind ein feiner Docht und Paraffin. Teelichter sind also nicht mit normalem Kerzenwachs gefüllt, sondern mit Paraffin – einem Gemisch aus acyclischen Alkanen (gesättigten Kohlenwasserstoffen).

Angebot
TGQ Teelichter 100er Pack Gastronomie…
  • 100 Stück Teelichter weiß, perfekt…
  • zirka 8 Stunden Brenndauer in Profi…
  • Gastro Pack

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Eindämmung der Brandgefahr

Das Paraffin in Teelichtern hat die Eigenschaft, sich innerhalb des sich erhitzenden Teelichtbehälters komplett zu verflüssigen. Deshalb müssen Teelichter nach dem Anbrennen noch besser als andere Kerzen gegen Stöße gesichert werden. So kann eine mögliche Brandgefahr durch herauslaufendes und sich entzündendes Paraffin verhindert werden.

Durch die geringe Höhe können Teelichter sich sehr schnell sehr stark an der Unterseite erhitzen. Deshalb müssen sie immer auf feuerfestem Untergrund stehen.

Es sollte darauf geachtet werden, nie mehrere Teelichter zu nah aneinander zu stellen. Zu dicht beieinander stehende Teelichter können Behälter und Paraffin aller Teelichter so stark erhitzen, dass das Paraffin aller Teelichter flächendeckend Feuer fängt.

Teelichter und Paraffinbrände werden nie mit Wasser gelöscht sondern sie werden erstickt. Um so einen Brand zu ersticken, kann eine Löschdecke, eine gewöhnliche Decke oder anderes Löschmaterial zum Ersticken wie Sand oder Erde verwendet werden.

Um die Brandgefahr einzudämmen, müssen Teelichter auf feuerfestem Untergrund stehen, sollten nie zu nah aneinander entzündet werden und werden bestenfalls innerhalb eines Teelichthalters betrieben.

Größen, Brenndauer und Heizleistungen von Teekerzen

Teelichter gibt es in verschiedenen Abmessungen und Größen. Je größer ein Teelicht ist, desto länger ist auch seine Brenndauer. Die meisten handelsüblichen Teelichter haben einen Durchmesser von etwa 39 mm, eine Höhe von etwa 16 bis 18 mm und eine damit verbundene Brenndauer von 3 bis 4 Stunden. Eine durchschnittliche Teekerze mit einem Durchmesser von 39 mm erbringt eine Heizleistung von 30 bis 40 Watt.

Es gibt Teelichter mit längerer Brenndauer, die bis zu 8 Stunden brennen können. Die tatsächliche Brenndauer hängt von der Qualität des Paraffins und von der Füllmenge im Kerzennapf ab.

Teelicht Steckbrief, Größe, Brenndauer, Heizleistung
Teelicht Steckbrief mit allen wichtigen Daten handelsüblicher Teelichter zu Abmessungen, Brenndauer und Heizleistung in Watt.

Neben den am meisten genutzten Teelichtern in den handelsüblichen Abmessungen 39 mm x 16 mm gibt es andere Größen, die auch eine andere Brenndauer erreichen. Kleinere Teekerzen mit einem Durchmesser von nur 36 mm und einer Höhe von 12 mm haben eine Brenndauer von etwa 3 Stunden oder weniger.

Sehr große Teekerzen mit einem Durchmesser von 59 mm und einer Höhe von bis zu 50 mm können bis zu 24 Stunden brennen. Solche langbrennenden Gefäßkerzen werden auch als Grablichter verwendet, da sie über viele Stunden brennen können.

Geruchlos oder parfümiert?

Beim Kaufen von Teelichtern solltest du darauf achten, ob es sich um einfache geruchlose Varianten handelt oder um gefärbte und parfümierte Kerzen.

Nicht immer wird auf den ersten Blick ersichtlich, ob es sich um geruchlose oder parfümierte Teekerzen handelt. Denn nicht alle farblosen Teelichter sind auch geruchlos. Auf der anderen Seite gibt es nicht parfümierte Teelichter, die nicht weiß sondern z.B. gelb sind, weil sie aus Bienenwachs anstelle von Paraffin bestehen.

Das Problem kennen wir bereits von Müllbeuteln, wo man in der Hektik ebenfalls schnell mal die parfümierten Müllbeutel einpackt und es dann erst zu Hause merkt.

Parfümierte Teelichter empfinden viele nicht nur als Geruchsbelastung, sondern auch aus medizinischer Sicht als bedenklich. Vor allem, wenn sich Kinder in der Nähe aufhalten oder Personen mit Atembeschwerden. Manche Ärzte warnen nicht ohne Grund vor gesundheitlichen Risiken durch ätherische Öle in Duftkerzen.

So sollen aus Sicht mancher Ärzte ätherische Öle besonders für Kleinkinder und Kinder schädlich wirken können.

Nachhaltige Teelichter

Wer oft Teelichter nutzt, sollte darüber nachdenken, nachhaltige Teelichter zu verwenden. Diese kommen ohne Aluminiumnapf aus. Da in der ehemaligen DDR Rohstoffe knapp waren, wurde zu jedem verkauften Zehnerpack Teelichter nur ein Teelicht mit Alubehälter verkauft.

Heute in unserer Überflussgesellschaft hat selbst jede einzelne Teekerze eines Hunderterpacks einen Aluminiumnapf. Wenn du täglich oder oft Teelichter verwendest, dann fällt also eine ganze Menge an Müll an. Das kannst du verhindern und somit zur Schonung von Ressourcen und zum Umweltschutz beitragen, indem du Teelichter ohne Alu kaufst. Diese stellst du dann in wiederverwendbare Näpfe aus Glas oder Metall.

Nachhaltige Teelichter kaufen:

10 Teelichter Hacks

Im Anschluss einige Verwendungen für Teelichter, von denen du manche sicher noch nicht kanntest.

Wenn dich einer der folgenden Hacks besonders begeistert, dann vergiss nicht, diesen Beitrag mit deinen Freunden zu teilen.

#1 Erhitzen und Warmhalten von Tee und anderen Heißgetränken

Die eigentliche Bestimmung von Teelichtern ist das Warmhalten von Tee oder anderen trinkbaren Flüssigkeiten. Hierzu liegen die Kerzen in einem Teelichthalter, der so beschaffen ist, dass die Kerzen genügend Sauerstoff bekommen und eine Kanne über der Flamme erhitzen können.

Damit die Kerzen gut die Hitze auf das Kannenmaterial übertragen können, befindet sich die Kanne in einem Abstand von einem bis mehreren Zentimetern zur Flammenspitze, da hier die größte Hitze herrscht.

Teekannen für Teelichtöfen können aus Gusseisen, Blech oder auch aus Holz sein.

#2 Beleuchtung und als Lichtalternative

Teelichter spenden nicht nur Hitze für das Warmhalten von Tee und anderen Heißgetränken. Als Kerzen dienen sie auch zur Beleuchtung.

Im Vergleich zu anderen Kerzen besitzen Teelichter einen vergleichsweise dünnen Docht, wodurch die Flamme eines Teelichts meist schwächer leuchtet als die Flamme einer normalen Kerze. Trotzdem leuchten sie hell genug, um damit einen Raum im Kerzenschein auszuleuchten.

Kommt es zu einem Stromausfall oder Blackout, ist es gut einige Teelichter zu Hause zu haben. Leuchten kann man zwar auch mit einer Taschenlampe oder Stirnlampe, jedoch strahlen Teelichter ein gemütlicheres Licht aus.

#3 Wärmequelle als Teelichtofen

Der erste Teeofen oder Teekerzenofen war wahrscheinlich eine zweckmäßige Erfindung von Menschen, die sich wärmen wollten, aber nur Kerzen zur Verfügung hatten.

Man nehme eine Kerze und lege einen Stein darüber, der Wärme aufnehmen und wieder abstrahlen kann. Fertig ist der Kerzenofen.

Menschen sind erfinderisch und über die Zeit wurden Teelichtöfen immer weiter verbessert. Mittlerweile gibt es sie bei bekannten Onlineshops und sogar in Baumärkten zu kaufen. Daneben existieren unzählige Bauanleitungen für Teelichtheizungen.

Jedoch gibt es bei all der Euphorie rund um die Kerzenöfen eine schlechte Nachricht: Auch der ausgeklügeltste Teelichtofen kann den Energieerhaltungssatz nicht aushebeln. Dieser besagt, dass sich der Energiewert in einem geschlossenen System nicht verändern kann.

Ein Teelichtofen kann nie mehr Wärmeenergie ausstrahlen als die verwendeten Teelichter für sich alleine.

Die gute Nachricht lautet, dass der Teelichtofen trotzdem seine Daseinsberechtigung hat. Er strahlt zwar wenig aber dafür gemütliche Wärme bei Kerzenschein ab.

Teelichtheizung mit Blumentopf
Ein Teelichtofen kann eine Wohnung zwar nicht heizen, aber vermittelt ein gemütliches und warmes Licht.

Mehr hierzu: So funktioniert die Teelichtheizung

#4 Teelichter zum Brot backen im Topf verwenden

Wie würdest du dein Brot bekommen, falls der Strom ausfällt oder es sogar zu einem Blackout kommt? In so einem Fall kann es vorkommen, dass auch bei Bäckern, Lieferanten, in Backgeschäften und Supermärkten wortwörtlich die Lichter ausgegangen sind. Du könntest also nirgendwo Brot und andere Lebensmittel kaufen. Plötzlich wärst du auf dich und deinen Einfallsreichtum angewiesen.

Gut, wenn du weißt, wie du auch ohne Strom backen kannst. Eine Möglichkeit hierfür funktioniert mit Teelichtern.

So funktioniert das Backen mit Teelichtern:

  1. Vorbereiten eines Brotteigs
  2. Herstellung eines Teelicht-Backofen aus einem Topf, einem Rost, Unterlagen und Teelichtern
  3. Topf auf dem Teelicht-Backofen vorheizen
  4. Brot im Teelicht-Backofen backen

#5 Kochen und Braten mit Teelichtern

Schaffst du es, mit Teelichtern Brot, Pizza und Kuchen zu backen, dann ist das Kochen und Backen mit Kerzen für dich ein Kinderspiel. Hierfür brauchst du nur Kerzen bzw. Teekerzen, einen Rost als improvisierte Kochplatte, sowie möglichst dünnwandige Pfannen oder Töpfe.

Dünnwandige Töpfe und Pfannen eignen sich besonders gut zum Kochen und Braten auf Teelichtern und anderen Kerzen, da hier die Hitze schneller von der Flamme zum Lebensmittel gelangt.

Zutaten für das Braten von Ei und Speck mit Teelichtern:

(Dauer der Zubereitung: Etwa 17 Minuten)

  • 1 Ei
  • Etwas Schinkenspeck
  • 1 Prise Salz
Mit Teelichtern Eier und Speck braten in einer Pfanne
Vier Teelichter reichen aus, um damit in 17 Minuten Eier mit Speck zu braten.

#6 Herstellung von Behelfsmesser / Behelfsklinge

Nachhaltige Teelichter kommen ohne Alu aus. Hast du jedoch Teelichter mit Alubehälter, kannst du das Aluminium in einer Notsituation für verschiedene Dinge nutzen. So z.B. auch für die Improvisation eines Behelfsmessers.

Aluminium ist weich, biegsam und hat nicht die Härte, die wir uns von einer Klinge wünschen. Für leichte Schneidarbeiten an weichem Material wie Plastik, weiches Pflanzenmaterial oder frischem Holz kann jedoch auch eine Aluminiumklinge nützlich sein.

Um aus dem Alunapf eine Aluklinge herzustellen, klopfe den Alunapf zuerst flach. Anschließend schlägst du mit einem runden Stein solange auf die Kanten, bis diese scharf gedengelt sind.

#7 Geheime Teelicht-Botschaften übermitteln

Geheime Teelicht-Botschaften zu bauen und zu übermitteln ist ein Tipp aus der Bastelecke. Eigentlich als Jux gedacht, kann dir auch dieser Trick in gewissen Situationen Nutzen bieten.

So funktioniert’s:

  1. Paraffin mit Docht aus dem Alunapf ziehen
  2. Docht mit dem Aluteller darunter aus dem Paraffin ziehen
  3. Botschaft in Form des Napfes schneiden und beschriften
  4. Docht von unten durch die Botschaft stecken
  5. Paraffin mit Docht und Botschaft zurück in den Alunapf stecken
  6. Teelicht anzünden
  7. Schmilzt das Paraffin, wird es durchsichtig und gibt die Botschaft frei
Teelicht Trick: Teelicht-Botschaft

Erst nachdem sich das Paraffin verflüssigt, gibt das Teelicht seine Botschaft frei.

#8 Teelichter als geheimes Versteck

Ein durchschnittliches Teelicht misst 39 mm im Durchmesser und ungefähr 18 mm in der Höhe. Trägst du Paraffin ab und kürzt oben den Docht, gewinnst du unter der Kerze Raum. Dieser Raum kann als Versteck dienen.

Das Versteck unter dem Teelicht ist nicht sehr groß. Trotzdem kann es ausreichen, um eine Mitteilung oder Kleinigkeiten wie eine SD oder Micro SD mit wichtigen Daten aufzubewahren.

Teelicht Verwendung als Versteck
Wird Paraffin in der Höhe abgetragen, ergibt sich unter der Teekerze ein unauffälliges Versteck.

#9 Nutzung als Zunder und Brandbeschleuniger

Im Teelicht und in anderen Paraffinkerzen dient das Paraffin als Nahrung für den Docht. Durch Hitze verflüssigt sich das Paraffin, steigt am Docht nach oben und ernährt dort die Flamme.

Möchtest du ein Feuer entzünden, aber es will nicht brennen, dann zerkleinere eine Teekerze oder gib bereits verflüssigtes Paraffin ins Feuer. Daraufhin wird sich das Feuer sofort mit hell auflodernden Flammen bedanken.

Manche Survivalisten und Bushcrafter haben immer ein Stück Kerze im Zunderbeutel mit dabei. Ist es draußen sehr nass und durch den mitgeführten Zunder geht das Feuer nicht an, dann bewirkt ein Stück Wachs oder Paraffin vom Teelicht Wunder.

#10 Alunapf, Glasnapf, Metallnapf als Behälter

Auch wenn es heute viele nachhaltige Alternativen gibt, besitzen die meisten herkömmlichen Teelichter immer noch einen Alunapf. Ist das nicht der Fall, dann ist meist ein alternativer Kerzenbehälter aus Glas oder Metall in der Nähe.

All diese Behälter können als Notbehälter dienen, worin kleine Mengen an Flüssigkeit, Nahrung, cremigen oder harzigen Substanzen aufbewahrt werden können.

Ein Beispiel für die Verwendung als Behälter wäre gegeben, wenn du eine kleine Menge Harz sammelst und es in einem Behälter mitnehmen möchtest.

Um bei der Baumharz-Ernte keine harzigen Finger zu bekommen, kannst du den Behälter gleich dazu nutzen, um das Harz von den Bäumen zu kratzen.

Zusammenfassung

In diesem Ratgeber wurde nur ein kleiner Teil an Möglichkeiten vorgestellt, wie du Teelichter verwenden kannst. Sicher gibt es noch weitere Verwendungszwecke, die dir in manchen Situationen das Leben retten oder wenigstens erleichtern können.

Nutzt du Teelichter nur, um Tee warmzuhalten oder hast du auch schon damit experimentiert?

Teile deine Erfahrungen über einen Kommentar, so erfahren auch andere Leser davon.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top