Originalen Roycroft Packrahmen aus 3 Stöcken bauen

Roycroft Packrahmen

Wie wäre es, wenn du einen stabilen Packrahmen nur aus Naturmaterialien und innerhalb von weniger als einer Stunde bauen könntest? In dieser Anleitung zeige ich dir, wie es geht.

Für den Packrahmen dieser Bauanleitung gibt es die unterschiedlichsten Bezeichnungen.

Bei US-amerikanischen oder kanadischen Bushcraftern und Survivalisten ist er als Roycraft Pack Frame, A-Frame (wegen seiner Form eines A), Three-Stick Packframe oder einfach als Roycraft Frame bekannt.

Auf Deutsch ist es der Roycroft Packrahmen.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Ursprung
  2. Bauanleitung
  3. Vorteile und Verwendungen
  4. Zusammenfassung

Ursprung

Ich mag es, Dingen auf den Grund zu gehen. Den Roycroft Packrahmen kannte ich zwar schon lange, wusste jedoch nie, wo er eigentlich herstammt.

Irgendwie stieß ich auf der Suche nach originalen Bauanleitungen immer wieder auf Bushcraft-Urgestein Mors Kochanski. Von ihm schien er jedoch nicht zu stammen.

So ging ich lange Zeit davon aus, dass die praktische Konstruktion irgendwie mit der Roycroft-Kunstbewegung in den USA zu tun hat.

Durch Zufall stieß ich auf den wirklichen Erfinder, der mich auch wieder zu Mors Kochanski brachte.

Der Erfinder dieses Packrahmen, den ich dir jetzt vorstelle, ist kein geringerer als der Mentor von Mors Kochanski, Tom Roycroft.

Tom Roycroft war kanadischer Survivaltrainer und Ausbilder von Mors Kochanski. Der Roycroft Packrahmen ist somit nicht nur Old School, sondern „older than old school“.

Ein richtig cooles Teil, welches du unbedingt einmal nachbauen solltest.

Seltenes Video mit Tom Roycroft und Mors Kochanski

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Buchtipps:

Bauanleitung

Folge dieser Bauanleitung, um deinen eigenen Roycroft Packrahmen zu bauen.

  • Dauer der Herstellung: 0,5 h bis 1 h
  • Tragekomfort: Bei richtiger Packweise sehr angenehm

#1 Benötigte Materialien und Werkzeuge

Roycroft Packrahmen bauen Schritt #1 Die richtigen Werkzeuge und Materialien
Schritt #1 Beschaffung benötigter Materialien und Werkzeuge für die Herstellung

Werkzeuge:

Für die Herstellung brauchst du eigentlich nur ein scharfes Survivalmesser. Ist es mit durchgehendem Full Tang ausgestattet, liegt etwas schwerer in der Hand und hat eine handliche Größe von 12 cm, kannst du damit sogar die benötigten Stöcke auf Größe hacken.

Möchtest du den Packrahmen auf Bushcraft-Art herstellen, dann nutze eine scharfe Axt. Vergiss jedoch nicht, sie vorher ordentlich zu schärfen. Denn mit einer stumpfen Axt macht es wirklich keinen Spaß zu arbeiten.

Hultafors Beil AGELSJÖN Jagd- /...
  • Mini-Beil AGELSJÖN
  • Der konvex geschliffene Axtkopf aus...
  • Inklusive Kopfscheide aus sauber...

Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Materialien:

Möchtest du den Packrahmen nur zu Übungszwecken bauen, dann nutze für die Herstellung Totholz. Nur, wenn du den Roycroft Packrahmen anschließend öfter verwenden willst, solltest du Holz von einem lebenden Baum hierfür schlagen.

Hilfsmittel:

Um die Stangen verbinden zu können, brauchst du natürlich Verbindungsmaterial. Außerdem benötigst du stabiles Material für die Herstellung des Tragriemen.

Kannst du beim Bau auf Seil zurückgreifen, dann bist du ein Glückspilz. Wenn nicht, dann ist das auch kein Problem. Denn in meiner Anleitung zum Seil selber herstellen (aus allen Materialien) hast du Verbindungsmaterialien und Tragriemen schnell selbst hergestellt.

Hast du die Seilauswahl, dann empfehle ich Naturseil wie Hanfseil oder Sisalseil. Im Gegensatz zu synthetischen Seilen bleibt dieses Seilmaterial nach dem Verknoten bombenfest sitzen.

Ich nutze am liebsten Sisalseil aus Agavenfasern wie dieses:

Kanirope® Sisalseil AGAVE ø8mm 220m...
  • Durchmesser: 8mm, Länge: 220m, Typ:...
  • Qualitätsware Made in Germany in...
  • Sehr harte Oberfläche, sehr...

Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

#2 Vorbereiten der Stangen

Roycroft Packrahmen bauen Schritt #2 Stangen auswählen und vorbereiten
Schritt #2 Auswahl und Vorbereitung der Stangen

Nutze für den Bau der Holzstangen Holz, was dir eben gerade zur Verfügung steht. Befinden sich Äste daran, dann schnitze sie sauber auf Höhe des restlichen Materials. So können sie dir später nicht in den Rücken piken.

Sind die Stangen etwas krumm, dann binde sie später so zusammen, dass der Innenbogen am Rücken anliegt.

Schneide, hacke oder säge nun die Stangen auf Länge.

Beachte folgende Abmessungen:

  • Untere Stange: (Bestenfalls gebogen) Länge gemessen vom Ellenbogen bis zu den ausgestreckten Fingerspitzen
  • Beide Längsstangen: Länge gemessen ab der Achsel bis zu den ausgestreckten Fingerspitzen
  • Stärke (Dicke) der Holzstangen: Etwa 2 Fingerdick und nicht weniger als 1 Fingerdick

Praxistipp: Soll es ein Luxus-Packframe werden, dann kannst du die Stöcke vorher noch entrinden und flach schnitzen. Je weniger Gewicht der Rahmen hat, desto bequemer lässt er sich später tragen.

Soll es schnell gehen, so nutze die Hölzer direkt wie sie sind.

#3 Verbindung der Stangen zu einem Packrahmen

Herstellung eines Roycroft Packrahmen Schritt #3 Verbindung des Rahmens durch Seil
Schritt #3 Verbindung der Rahmenstangen mit Verbindungsmaterial (Seil)

Die Stangen werden so miteinander verbunden, dass die Enden etwa 4 Fingerbreit übereinander hinausragen. Als Verbindungsmaterial kannst du alles nutzen, was dir eben zum Festbinden zur Verfügung steht.

Sehr gut eignen sich reißfeste Stricke oder Paracord. Zur Not stellst du einfach selber etwas Seil aus Naturmaterialien her.

#4 Befestigung der Ausrüstung

Roycroft Packrahmen bauen Schritt #4 Befestige die Ausrüstung am Rahmen mittels einer Plane und Seil
Schritt #4 Ausrüstung in einer Plane am Packrahmen befestigen

Am besten lässt sich die Ausrüstung am Packframe befestigen, wenn dir hierfür eine Plane zur Verfügung steht.

Darin kannst du sämtliches Equipment einpacken und dort bleibt es sicher und geschützt vor der Witterung (Regen, Nebel, Schnee).

So funktioniert’s:

  1. Plane mittig / unten auf den Packrahmen legen
  2. Seitlich und sauber einklappen
  3. Weiche Ausrüstung (Tarp, Kleidung) innen platzieren
  4. Härtere Ausrüstung weiter außen einpacken
  5. Ausrüstungsgegenstände die öfter genutzt werden (Trinkflasche) zum Schluss oben hineingeben
  6. Plane sauber von oben herunterklappen
  7. Befestigung und Verschluss der gefalteten Plane mit Paracord oder mittels zuvor angebrachter Schlaufen

Eine noch ausführlichere Bauanleitung zum Roycroft Packrahmen im PDF-Format und einen Videokurs für den Bau findest du im SRSC.

#5 Tragriemen und Aufschultern

Schritt #5 Durchziehen und Straffen des Tragriemen und Schultern des Packrahmen

Ein Seil von der Länge von ca. 3 Metern ist ausreichend für den Schulterriemen.

Ist das Seil breiter, so drückt es später weniger in die Schultern. Hast du einen Gurt zur Verfügung, so ist es noch besser. Dieser liegt noch bequemer auf.

Ziehe das Seil in Form einer Schlaufe durch die Enden des oberen Dreieck. Schultere nun den Packrahmen und ziehe beide Seilenden jeweils rechts und links durch das Dreieck, wo du sie außerdem noch einmal um das überstehende Stangenende wickelst.

Zum Schluss bindest du die überstehenden Seilenden am Bauch fest. Hier kannst du durch Ziehen auch noch die Höhe des Packrahmen am Rücken fixieren und das Seil straffen.

Vorteile und Verwendungen

Folgende Vorteile hat dieses Traggestell:

  1. Sehr schnelle Herstellung möglich
  2. Bequemer Tragekomfort
  3. Kann aus 100 % Naturmaterialien hergestellt werden (einschließlich Verbindungsmaterialien und Schulterriemen)
  4. Der nach dieser Anleitung hergestellte Roycroft Packrahmen sitzt außergewöhnlich bequem. So eignet er sich auch für den Tarnsport von Ausrüstung über längere Märsche

Praxistipp: Sind längere Wanderungen damit geplant, lege entweder noch etwas Stoff unter die Tragriemen auf die Schultern oder verwende direkt einen breiteren Gurt.

Zusammenfassung

Der Roycroft Packrahmen ist ein echter Oldschool Packrahmen. Erfinder war der kanadische Survivaltrainer, Bushcrafter und Mentor von Bushcraft-Urgestein Mors Kochanski, Tom Roycroft.

Hast du Holz für die Stangen, Verbindungsmaterial und ein scharfes Messer, lässt sich der Bau in einer halben Stunde realisieren.

Hast du schon einmal einen Roycroft Packrahmen selber gebaut? Schicke mir gerne ein Bild davon und/oder berichte uns davon über einen Kommentar.

Weiterführende Artikel:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top