Die 12 wichtigsten Waldläuferzeichen (Pfadfinder / PDF)

Waldläuferzeichen Liste

Waldläuferzeichen sind heute vor allem bei Pfadfindern bekannt. Früher wurden sie von Waldläufern genutzt, um sich in der Wildnis zu orientieren und untereinander zu verständigen.

Hier erhältst du eine Liste der 12 wichtigsten Waldläuferzeichen, die dir in Notsituationen helfen können, dich im Wald ohne Smartphone zu verständigen. Am Ende des Artikels steht die Liste für dich als PDF zum Mitnehmen bereit.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was sind Waldläuferzeichen?
  2. Waldläuferzeichen Liste
  3. Was ist das Waldläuferzeichen Spiel?
  4. Was ist der Pfadfinder Haik?
  5. Die Waldläuferzeichen als PDF
  6. Zusammenfassung

Was sind Waldläuferzeichen?

Bekanntheit haben Waldläuferzeichen heute vor allem unter Scouts bzw. Pfadfindern. Scout ist eine internationale Bezeichnung für Pfadfinder. So werden Pfadfinder in Amerika, England aber auch Spanien Scouts genannt.

Der eigentliche Ursprung von Waldläuferzeichen kann Jahrhunderte oder Jahrtausende zurückliegen.

Sicher markierten bereits unsere Vorfahren in der Steinzeit Weggabelungen, um sich und anderen den Weg zu weisen.

Indigene Völker Nordamerikas nutzten nicht nur Rauchzeichen, sondern setzten auch Zeichen in der Wildnis.

Trapper kannten eine Vielzahl an Waldläuferzeichen, fanden so auf Pfade zurück oder verständigten sich mit anderen Trappern. Auch Späher oder Kämpfer während der beiden Weltkriege setzten an möglichst unauffälligen Stellen in bewaldeten Gebieten Zeichen. Hierdurch konnten sie sich verständigen, ohne viel Aufsehen zu erregen.


Produktempfehlungen: Liste beliebter Produkte, die Besucher auf ousuca.com gerne kaufen. (Zuletzt aktualisiert: November 2022. Um mehr zu sehen, seitlich scrollen.)

Mini Survival-KitSchweizer TaschenmesserBushcraft HandsägeOutdoor-Wasserfilter
Survival Kit für Camping, Bushcraft, Wandern, JagenVictorinox Taschenmesser mit 24 FunktionenSilky-KlappsägeKatadyn Wasserfilter BeFree
Bei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Amazon ansehen

Waldläuferzeichen Liste

Es existieren Listen mit 50 und mehr Waldläuferzeichen, die von Pfadfindern verwendet werden, bei Nichtpfadfindern jedoch vor allem Verwirrung stiften. Deshalb sind in der folgenden Liste eine Auswahl wichtiger Waldläuferzeichen aufgeführt, die sich leicht einprägen und anwenden lassen.

Gerätst du in der Wildnis in eine Notsituation und möchtest andere darauf aufmerksam machen, dann nutze die folgenden 12 Waldläuferzeichen.

Um die Waldläuferzeichen im Gelände zu markieren, male sie auf Steine, ritze sie in den Boden, lege sie mit Stöcken aus oder mit Steinen.

Wie du auf den folgenden Bildern siehst, lassen sich Waldläuferzeichen aus Steinen oder Ästen weitaus besser erkennen, als solche, die nur in den Boden geritzt werden.

Nutze, was du unterwegs findest, aber versuche stets, die Zeichen so deutlich wie möglich zu markieren.

#1 Waldläuferzeichen: Achtung, Gefahr

Waldläuferzeichen: Achtung, Gefahr
Waldläuferzeichen: Achtung, Gefahr

Nutze dieses Zeichen, um andere darauf hinzuweisen, dass es hier gefährlich ist. Gefahr in diesem Zusammenhang kann bedeuten, dass das Gelände gefährlich ist oder auch dass andere Gefahr lauert wie z.B. Feinde.

#2 Waldläuferzeichen: Ich brauche Hilfe

Waldläuferzeichen: Ich brauche Hilfe
Waldläuferzeichen: Ich brauche Hilfe

Durch dieses Zeichen kannst du darauf aufmerksam machen, dass du Hilfe benötigst.

Wenn Hilfe aus der Luft verständigt werden soll, dann nutze besser die SOS Morse Signale oder Internationale Notsignale (gültig für Land, Wasser, Luft).

#3 Waldäuferzeichen: Hier lang (geradeaus)

Waldläuferzeichen: Hier lang (geradeaus)
Waldläuferzeichen: Hier lang (geradeaus)

Zeige anhand dieses Zeichens die Richtung, die vorerst weiter verfolgt werden soll.

#4 Waldläuferzeichen: Nach links

Waldläuferzeichen: Nach links
Waldläuferzeichen: Nach links

Soll nach links abgebogen werden, dann verwende einen Pfeil, der nach links weist. Bringe den Linkspfeil an unübersichtlichen Stellen und rechtzeitig vor Weggabelungen an.

#5 Waldläuferzeichen: Nach rechts

Waldläuferzeichen: Nach rechts
Waldläuferzeichen: Nach rechts

Soll nach rechts abgebogen werden, dann nutze einen Rechtspfeil. Bringe ihn an unübersichtlichen Stellen und rechtzeitig vor Weggabelungen an. Du kannst ihn in den Boden kratzen, mit Stöcken oder Steinen auslegen oder im Notfall mit einem Stein oder Messer in eine Baumrinde ritzen.

#6 Waldläuferzeichen: Falscher Weg (umdrehen)

Waldläuferzeichen: Falscher Weg (umdrehen)
Waldläuferzeichen: Falscher Weg (umdrehen)

Mit einem einfachen Kreuz kannst du darauf hinweisen, dass sich hier die falsche Richtung befindet.

Durch solche Kreuze werden auch Wegabzweigungen öffentlicher Wanderwege markiert, um Wanderer darauf hinzuweisen, dass sie hier vom offiziellen Wanderweg abweichen. Das Kreuz ist also allgemein bekannt und du solltest es dir einprägen.

#7 Waldläuferzeichen: Ende der Spur

Waldläuferzeichen: Ende der Spur
Waldläuferzeichen: Ende der Spur

Das Waldläuferzeichen Ende der Spur besteht aus einem einfachen Kreis mit einem großen Punkt in der Mitte. Du setzt es an das Ende einer Strecke. Hierdurch zeigst du nachfolgenden Personen, dass sie dich in dieser Richtung nicht weiter suchen müssen, da du ab hier umgedreht bist.

Sie können dich dann entweder zu Hause wieder antreffen oder an anderen Stellen in entgegengesetzter Richtung suchen.

#8 Waldläuferzeichen: Über ein Hindernis und weiter geradeaus

Waldläuferzeichen: Über ein Hindernis und weiter geradeaus
Waldläuferzeichen: Über ein Hindernis und weiter geradeaus

Befindet sich auf dem Weg ein Hindernis, das passiert werden kann und muss, dann markiere die Richtung durch einen Pfeil, der über zwei durchgehende Linien zielt.

#9 Waldläuferzeichen: Unüberwindbares Hindernis

Waldläuferzeichen: Unüberwindbares Hindernis
Waldläuferzeichen: Unüberwindbares Hindernis

Mit diesem Waldläuferzeichen nimmst du nachfolgenden Personen jede Menge Mühe ab. Wenn du weißt, dass sich in einer bestimmten Richtung ein unüberwindbares Hindernis befindet wie eine Felswand oder ein Gewässer, dann markiere die Richtung durch einen Pfeil, der auf zwei durchgehende Linien weist.

Handelt es sich bei dem Hindernis um ein breites Gewässer, dann kannst du es notfalls und mit dem entsprechenden Wissen durch eine Gewässerüberquerung passieren.

#10 Waldläuferzeichen: Trinkwasser

Waldläuferzeichen: Trinkwasser
Waldläuferzeichen: Trinkwasser

Trinkwasser ist lebenswichtig. Triffst du als Verdurstender auf dieses Waldläuferzeichen, weißt du, dass du am gleichen Platz oder ganz in der Nähe Trinkwasser finden kannst.

Helfe auch anderen Waldläufern und markiere Plätze, wo du auf Trinkwasser gestoßen bist.

Weitere Inhalte zu Trinkwasser:

Bestseller Nr. 1
NEVYTOL Tragbar Wasserfilter Outdoor…
  • 【Feiner Reinigungseffekt】Eine…
  • 【Sicheres und ungiftiges…
  • 【Verbessertes Design】Es verfügt…
Bestseller Nr. 2
Naturbummler ® Wasserfilter Outdoor…
  • 🌊…
  • 🌊 𝐅𝐑𝐈𝐒𝐂𝐇𝐄𝐒…
  • 🌊 𝟏𝟎𝟎% 𝐂𝐎𝟐…
Bestseller Nr. 3
MoKo Wasserfilter Outdoor, Tragbarer…
  • Leicht & Tragbar – Perfekt für Wander…
  • Austauschbare Filter – Es erzeugt eine…
  • Fortschrittlich – Mit dem…

Letzte Aktualisierung am 11.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

#11 Waldläuferzeichen: Hier versammeln (Treffpunkt)

Waldläuferzeichen: Hier versammeln (Treffpunkt)
Waldläuferzeichen: Hier versammeln (Treffpunkt)

Wenn sich eine Gruppe im Wald aufteilen muss, sollte zuvor IMMER ein Treffpunkt ausgemacht werden und eine Uhrzeit, wann man sich dort wieder trifft.

Befinden sich mehrere Personen verstreut im Wald, kannst du an einem zentralen Punkt das Waldläuferzeichen Hier versammeln anbringen. Es lässt sich besonders leicht einprägen, da es einem Hashtag (#) ähnlich sieht.

Bringe dieses Waldläuferzeichen an einem Platz an, wo die höchste Wahrscheinlichkeit besteht, dass Menschen hier entlang kommen.

Folgende Plätze eignen sich besonders für die Markierung:

  • Weggabelungen, Kreuzungen
  • Lichtungen
  • Wasserstellen

#12 Waldläuferzeichen: Weg zum Lager

Waldläuferzeichen: Weg zum Lager
Waldläuferzeichen: Weg zum Lager

Markiere ein Dreieck auf einem Richtungspfeil und weise hierdurch den Weg Richtung Lagerplatz. Das Dreieck auf dem Pfeil sieht einem Tipi-Zelt ähnlich und kann auch von Nichtpfadfindern verstanden werden.

Was ist das Waldläuferzeichen Spiel?

Das Waldläuferzeichen Spiel ist ein Spiel, bei dem Pfadfinder sich durch das Setzen von Waldläuferzeichen untereinander im Wald verständigen. Dieses Spiel wird von Pfadfindergruppen organisiert, um spielerisch die Orientierung im Gelände zu trainieren.

Es handelt sich also um ein Orientierungsspiel, das vor allem von Pfadfindern durchgeführt wird.

Pfadfinder Gruppen vcp, dpsg und andere

Weltweit existieren eine Vielzahl an Pfadfindervereinen und Pfadfindergruppen. Abhängig vom Pfadfinderverein gibt es Unterschiede bei den Waldläuferzeichen.

So weichen die Waldläuferzeichen von der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (dpsg) von den Zeichen des Verbands Christlicher Pfadfinder (vcp) ab und beide wiederum von den Wegzeichen der World Organisation of the Scout Movement.

Orientierung mit Karte und Kompass, Kursp

Möchtest du mehr zur Orientierung im Gelände lernen, dann wirf einen Blick in den Kurs Topografische Orientierung mit Karte und Kompass.

Was ist der Pfadfinder Haik?

Der Haik ist ein aus der schwedischen Pfadfinderbewegung stammender Orientierungslauf. Die Bezeichnung Haik leitet sich vom englischen Wort für Wandern Hike ab.

Pädagogisches Ziel des Haik ist:

  • Selbständiges Durchdenken von Situationen
  • Selbständiges Entscheiden für die eine oder andere Handlungsweise
  • Selbständige Handeln
  • Entwicklung von Zivilcourage
  • Kontaktaufnahme zu fremden Menschen
  • Arbeit im Team

Die Waldläuferzeichen als PDF

Waldläuferzeichen PDF
Diesen bebilderten Ratgeber als PDF ausdrucken und mitnehmen.

Zusammenfassung

Waldläuferzeichen werden heute vor allem von Pfadfindern genutzt, um die Orientierung im Gelände zu trainieren. Die Ursprünge reichen jedoch viel weiter zurück, denn seit Jahrhunderten und Jahrtausenden orientieren sich Menschen in der Wildnis anhand von Markierungen.

Die 12 ausgewählten Waldläuferzeichen dieser Liste sind besonders bekannt, wichtig und auch für Nichtpfadfinder leicht zu identifizieren. Bist du in einer Notsituation, kannst du sie nutzen, um dich zu orientieren und mit Helfern zu kommunizieren.

Um dir die Waldläuferzeichen einzuprägen, solltest du sie mindestens einmal in der Praxis ausprobieren. Drucke dir hierzu das PDF aus und teste deine Skills in der Natur.

Welche Waldläuferzeichen hast du bereits selbst ausprobiert? Schreibe einen Kommentar und teile deine Erfahrungen mit anderen Lesern.

Weiterführende Inhalte:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top