Liste: Umweltfreundliche Imprägniermittel & Tipps für natürliches Imprägnieren

Umweltfreundliche Imprägniermittel

Imprägniermittel stehen in der Kritik, nicht umweltfreundlich zu sein. Im Gegenteil gelten leistungsstarke Imprägniermittel die mit perfluorierten Chemikalien (PFC) oder perfluorierten Tensiden (PFT) angereichert sind sogar als ausgesprochen umweltschädlich.

Welche umweltschonenden und natürlichen Imprägniermethoden zur Auswahl stehen und wie du auf umweltfreundliche Weise deine Outdoorkleidung und deine Wanderschuhe imprägnieren kannst, erfährst du in diesem Artikel.

UMWELTFREUNDLICHE IMPRÄGNIERMITTEL: LISTE

#1 Nikwax umweltfreundliches Lederpflegemittel, Imprägnierspray


Nikwax Stoff / Leder Imprägnier Spray – Lederpflegemittel

Nikwax Stoff / Leder Imprägnier Spray online kaufen:

Bei Amazon ansehen

Nikwax Stoff und Leder Imprägnierspray ist für die Lederpflege und für die Textilpflege von normalen Schuhen und von Membranschuhen geeignet.

Die Marke Nikwax versichert, dass Nikwax Pflegemittel keinerlei wasser- und fleckenresistente Fluorkarbone (PFC) enthalten.

Weitere umweltschonende Imprägniermittel von Nikwax

Die Marke Nikwax aus der englischen Stadt Wadhurst gehört zu den bekanntesten Herstellern umweltfreundlicher Imprägniermittel.

Bei einem Besuch auf der offiziellen Webseite der Marke Nikwax fällt sofort auf, dass Umweltschutz hier eine wesentliche Rolle bei der Herstellung der Produkte spielt. Umfassende Artikel zu Philosophie und Prinzipien in Bezug auf den Umweltschutz sind prominent auf der Seite verlinkt und auf den ersten Blick wird ersichtlich, dass hier keine perfluorierten Chemikalien (PFC) zum Einsatz kommen.

Neben Sprühimprägnierungen für Schuhe wie Lederschuhe, Textilschuhe, Membranschuhe oder Schuhe aus gemischten Materialien sind Sprühimprägnierungen auch für Bekleidung im Sortiment. Außer den Sprühimprägnierungen steht eine große Auswahl an Waschimprägnierungen zur Auswahl.

Umweltfreundliche Imprägnierungen von Nikwax online vergleichen

Die Marke Nikwax ist mit einer großen Auswahl umweltfreundlicher Imprägniermittel bei Amazon präsent.

Nikwax Imprägniermittel online kaufen: Bei Amazon vergleichen

Umweltfreundliche Imprägniermittel: Nikwax.
Umweltfreundliche Imprägnierung von Outdoor-Bekleidung und Trekkingschuhen mit Nikwax Imprägniermittel.

#2 Fjällräven Grönland Wachs: Aus Bienenwachs und Paraffin


Fjällräven Grönland Wachs

Fjällräven Grönland Wachs online kaufen:

Bei Amazon ansehen

Fjällräven Grönland Wachs ist eine umweltfreundliche Wachsimprägnierung für Bekleidung. Das Imprägnierwachs enthält Paraffin und Bienenwachs.

Für die Imprägnierung wird das entsprechende Kleidungsstück mit dem Imprägnierwachs eingerieben. Um eine anhaltende Imprägnierwirkung zu erhalten, sollte der Imprägniervorgang möglichst regelmäßig wiederholt werden.


#3 IMPREGNO Imprägnierspray


IMPREGNO Imprägnierspray Fluorfrei / PFC-frei UV-beständig

IMPREGNO Imprägnierspray online kaufen:

Bei Amazon ansehen

Das umweltschonende Imprägnierspray IMPREGNO eignet sich zum Imprägnieren von Schuhen. Leder, Textilien und auch Gore-Tex kann mit diesem Imprägnierspray behandelt werden.

Durch das Besprühen mit dem Imprägniermittel werden die wasserabweisenden und schmutzabweisenden Eigenschaften des Materials verstärkt.

IMPREGNO Imprägniermittel für die Waschmaschine

Umweltschonendes Imprägniermittel der Marke IMPREGNO ohne Fluor und PFC gibt es auch für die Waschmaschine. Dieses Imprägniermittel ist besonders einfach anzuwenden. Die Imprägnierung erfolgt im Spülgang.

⇒ IMPREGNO Imprägnierung „Wash“: Bei Amazon ansehen


#4 Green Hero Imprägnierspray für Textilien und Leder


Green Hero Imprägnierspray für Textilien und Leder
Green Hero Imprägnierspray online kaufen:

Bei Amazon ansehen

Das Green Hero Imprägnierspray für Textilien und Leder verspricht effektive Nanoversieglung gegen Schmutz und Feuchtigkeit. Die Atmungsaktivität der Materialien soll hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Beim Green Hero Imprägnierspray handelt es sich um ein Naturprodukt. Das Spray ist geruchlos und biologisch abbaubar. Es ist hautverträglich und laut Hersteller absolut unbedenklich für Umwelt, Mensch und Tier


#5 Captain Reents – Biologisch abbaubares Imprägniermittel


Captain Reents Biologisch abbaubares Imprägniermittel
Captain Reents Imprägniermittel online kaufen:

Bei Amazon ansehen

Captain Reents Imprägnierung eignet sich für die Imprägnierung von Segelkleidung, Zelten, Sonnensegeln und Markisen, Textilien und Schuhen. Durch das Auftragen des Imprägniersprays entsteht der sogenannte Lotuseffekt, so dass Wasser und Schmutz von der Oberfläche abperlen.

Das Imprägniermittel von Captain Reents basiert auf einer innovativen Formel und ist zu 100 % biologisch abbaubar.


HAUSMITTEL: WELCHE NATÜRLICHEN IMPRÄGNIERMITTEL GIBT ES?

Imprägnierung mit essigsaurer Tonerde

Essigsaure Tonerde ist ein Imprägniermittel und auch ein Heilmittel, das viele auch heute noch kennen und nutzen. Essigsaure Tonerde wird nicht nur für das Imprägnieren verwendet, sondern die Naturerde gilt auch als heilend. So gibt es essigsaure Tonerde für die Behandlung von Sehnen und Gelenken bei Menschen und auch bei Pferden zu kaufen.

⇒ Essigsaure Tonerde online kaufen: Bei Amazon ansehen

Außer in Onlineshops findest du essigsaure Tonerde in gut sortierten Apotheken. Viele Anwender kaufen diese Erde, weil sie entzündungshemmende und reinigende Wirkung besitzt. Du kannst die Tonerde aber auch zum Imprägnieren benutzen.

Anleitung für die natürliche Imprägnierung von Kleidungsstücken mit essigsauerer Tonerde:

  1. Kleidungsstücke aus Naturfasern wie Baumwolle zuerst waschen (ohne Weichspüler).
  2. Gewaschene Kleidungsstücke auswringen.
  3. Ausgewrungene Kleidungsstücke 20 bis 30 Minuten in eine achtfach mit heißem Wasser verdünnte Lösung mit essigsaurer Tonerde geben.
  4. Nach der Einwirkzeit die Kleidungsstücke zum Trocknen aufhängen.

Wahlweise kann die Lösung auch präpariert in einen Zerstäuber eingefüllt und die Kleidung dann mit dieser natürlichen Imprägnierung auf Wasserbasis durch Sprühen imprägniert werden.

Anleitung: Imprägnieren von Schuhen und synthetischen Materialien mit essigsaurer Tonerde:

Schuhe und synthetische Materialien werden nur äußerlich imprägniert. Hierfür wird eine 1:1 Mischung aus Wasser und essigsaurer Tonerde mit einem Schwamm oder einem Tuch auf Schuhe oder synthetische Textilien aufgetragen.

Imprägnieren mit Kerzenwachs

Diese Imprägniermethode kennen viele vielleicht noch aus Kindertagen. Kerzenwachs bietet hervorragende Eigenschaften für die Behandlung verschiedener Oberflächen, so dass diese wasserabweisender werden. Kerzenwachs kann leicht über dem Ofen flüssig gemacht werden. Ist es einmal flüssig, kannst du die Schuhe damit einreiben und so ihre wasserabweisenden Eigenschaften verbessern.

Nimm keine bunten Kerzen sondern am besten nur weiße Kerzen. So vermeidest du Verfärbungen auf den Oberflächen. Nach dem Auftragen des flüssigen Wachs, wartest du bis es ausgehärtet ist. Anschließend wiederholst du den Vorgang.

Es ist besser, mehrere dünne Wachsschichten aufzutragen als nur eine dicke, denn dickere Wachsschichten blättern leichter ab. Du solltest das heiße und flüssige Wachs gründlich und mit etwas Druck in die Schuhe reiben, so dass es gut in die Poren der Oberfläche eindringen kann.

Imprägnieren mit Bienenwachs

Für das natürliche Imprägnieren mit Bienenwachs kannst du entweder reines Bienenwachs verwenden oder du bereitest unter Zusatz von Wollwachs und Olivenöl ein noch effektiveres natürliches Imprägniermittel zu.

Imprägnierung aus Bienenwachs, Olivenöl und Wollwachs:

  1. 20 g Bienenwachs im Wasserbad erhitzen.
  2. 100 ml Olivenöl und 80 g Wollwachs hinzugeben.
  3. Bienenwachs, Olivenöl und Wollwachs vermischen.
  4. Die Mischung erkalten lassen.

Wollwachs wird auch als Lanolin bezeichnet. Wollwachs oder auch Wollfett ist ein Sekret aus den Talgdrüsen von Schafen und wird bei der Wäsche frischgeschorener Schafwolle gewonnen.

Durch die Zugabe des schmierigen Wollfett und des Olivenöl wird erreicht, dass das Bienenwachs auch nach dem Erkalten weich und geschmeidig bleibt. Die zubereitete Paste lässt sich dann leicht auf die zu imprägnierenden Schuhe oder Textilien auftragen.

Die Bienenwachs-Imprägnierung wird im Abstand von einigen Stunden mehrmals hintereinander aufgetragen. Zum Abschluss können die Schuhe dann noch poliert werden.

Imprägnieren mit Melkfett

Anders als der Name vermuten lässt, ist Melkfett kein natürliches Fett, das etwa von Kühen gewonnen wird. Vielmehr handelt es sich hier um eine Art Vaseline, also ein Nebenprodukt der Erdölraffinerie.

Melkfett hat seinen Namen von der Anwendung bei Kühen. Hier wird dieses Fett auf die Zitzen gerieben, um Irritationen durch das Melken einzudämmen oder zu verhindern.

Wer ein Tattoo trägt, hat vielleicht auch schon Bekanntschaft mit Melkfett gemacht. Denn es wird nach dem Stechen eines neuen Tattoo auf die tätowierte Hautstelle aufgetragen, fettet diese Stelle und trägt zur schnelleren Abheilung bei.

Melkfett kann auch als natürliches Imprägniermittel Verwendung finden:

  1. Schuhe gründlich reinigen und anschließend trocknen lassen.
  2. Melkfett mit einem Lappen auf die Oberfläche auftragen.
  3. Ein bis zwei Stunden einwirken lassen und dann nochmals einreiben.
  4. Diesen Prozess zwei bis drei Mal Wiederholen.

Pferdefett, Lederbalsam, Vaseline und Lanolin

Einfaches Pferdefett galt und gilt auch heute noch als effektivstes Pflegemittel für Lederschuhe. Du findest es in jedem Schuhgeschäft und natürlich auch in Onlineshops. Am besten lässt es sich mit einer Bürste oder einem Tuch auftragen. Der Vorgang wird mehrmals wiederholt und zum Schluss werden die Lederschuhe dann mit einem Lappen auf Hochglanz poliert.

Neben dem altbewährten Pferdefett kann jedes Schuhfett auf Basis von Vaseline und Lanolin zum Fetten und zur Verbessrung der wasserabweisenden Eigenschaften des Leders Verwendung finden, so wie z.B. das Bergsteiger Lederfett von Effax.

⇒ Effax Bergsteiger Lederfett online kaufen: Bei Amazon ansehen

Lederschuhe auf natürliche Weise imprägnieren. Schuhe fetten.
Schuhe auf natürliche Weise imprägnieren: Mit Pferdefett imprägnierte Lederschuhe.

Imprägnieren mit Leinöl

Mit Leinenöl können Schuhe und auch Kleidung auf natürliche Weise imprägniert werden. Leinöl reagiert mit Sauerstoff und bildet so eine natürliche Imprägnierschicht.

Kleidung oder Schuhe können entweder mit einem Tuch oder mit einem Pinsel mit dem Leinöl bestrichen werden. Nach ein bis zwei Stunden Einwirkzeit wird der Vorgang dann wiederholt.

WEITERFÜHRENDE INFOS

Weitere Artikel zu den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit findest du auf der Umweltschutz- und Nachhaltigkeit-Ressourcen-Seite.

Wasserdichte Kleidung und wasserdichte Schuhe gehören zur Grundausstattung bei vielen Outdoor-Aktivitäten. Deshalb wurde bei ousuca schon viel über das Imprägnieren geschrieben.

Überblick über weitere Artikel zum Themenbereich Imprägnieren:

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike ist Gründer der Outdoor-Marke ousuca®. Nach zahlreichen teils unkonventionellen Reisen wanderte Mike Lippoldt als Jugendlicher mit dem Fahrrad nach Spanien aus und erschuf sich hier von Null an eine neue Existenz. Über seine Abenteuer und den kalten Sprung in ein neues Leben schrieb er ein Buch.

Du bist einer von über 20.000 monatl. Seitenbesuchern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar