Gesundes Crêpes Rezept mit Dinkelmehl ohne Zucker

Crepes mit Dinkelmehl gebacken ohne Zucker

Zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr

Ich zeige dir mein gesundes Rezept zur Zubereitung von Crêpes mit Dinkelmehl ohne Zucker.

Auch beim Backen ohne Zucker musst du nicht auf die Süße verzichten.

Wie du leckere Crêpes aus Dinkelmehl ohne Zucker backst, die trotzdem süß schmecken, erfährst du in diesem Rezept.

Dieses Rezept kann schnell und einfach zu Hause und auch Outdoor zubereitet werden.

Crêpes mit Dinkelmehl ohne Zucker Rezept

Dauer: 00:40 / Schwierigkeit: Einfach

Nährwert: Etwa 1280 kcal

Zutaten

Menge für 2 Personen (5 bis 7 Crêpes)

Vollkorn DinkelmehlEtwa 200 g
MilchEtwa 400 ml
Eier3
Reife Banane1
Salz1 Prise
PflanzenölMehrere Esslöffel

Voraussetzungen und nützliche Hilfsmittel

  • Das Ausbacken der Crêpes funktioniert am besten in einer Pfanne mittleren Durchmessers, die eine Beschichtung aufweist.
  • Wenn du weniger darin geübt bist, die Crêpes mit der Pfanne zu wenden, nutze einen Pfannenwender.

Lesetipp: Die besten Rezepte für das Backen ohne Strom

Zubereitung

  1. Verrühre die Eier mit einer Gabel, einem Schneebesen oder einfach mit dem Mixer.
  2. Zerstampfe die Banane mit einer Gabel, bis von ihr nur noch Bananenbrei übrig bleibt.
  3. Gib die Banane, die Eier und die Milch in ein weites Gefäß und verrühre alle Zutaten, bis eine homogene Flüssigkeit entsteht.
  4. Nun schüttest du unter ständigem Rühren Mehl hinzu. Zum Rühren kannst du wieder eine Gabel oder einen Schneebesen verwenden.
  5. Gib solange Mehl dazu, bis die Crepes-Flüssigkeit nicht mehr von der Gabel tropft, sondern langsam daran hinab fließt.
  6. Dauert dir das Rühren mit der Hand zu lange, verwende den Stabmixer.
  7. Erhitze einen Tropfen Pflanzenöl in der Pfanne und gib eine volle Kelle der Crepes-Flüssigkeit hinein.
  8. Ist der Eierkuchen auf einer Seite gebacken, wende ihn.
  9. Während dem Ausbacken kannst du die Crepes mehrmals wenden, bis sie die von dir gewünschte Farbe erlangt haben.

Wie schmecken Dinkel Crêpes ohne Zucker?

Allein die Banane verleiht den Crêpes eine angenehme Süße.

Die süßesten Bananen sind übrigens Kanarische Bananen. Bananen aus Brasilien sind hingegen weniger süß.

Durch das Dinkelmehl erhalten die Crêpes eine festere Konsistenz, als wenn du sie mit einfachem Weizenmehl backen würdest. Verwendest du Vollkorn-Dinkelmehl werden sie noch bissfester.

Die Banane ist übrigens kaum rauszuschmecken.

Was den Geschmack der Crêpes noch beeinträchtigt, ist das verwendete Pflanzenöl. Obwohl ich ansonsten am liebsten Olivenöl verwende, eignet sich zum Backen Sonnenblumenöl besser. Der Geschmack ist dezenter.

Wie werden Dinkel Crêpes gegessen?

Durch die Eier sind die Crêpes reich an Eiweiß. Das Dinkelmehl sorgt für gesunde Kohlenhydrate, die gut vom Körper abgebaut werden können.

Die Crêpes aus Dinkelmehl sind also bereits für sich eine vollwertige Mahlzeit. Du kannst sie geschmacklich aber immer noch weiter aufpeppen.

Mit diesen Zutaten schmecken die Dinkel Crêpes noch besser:

  • Reibe Äpfel darüber.
  • Gib Apfelmus über die Crêpes.
  • Bestreiche die Crêpes mit Löwenzahnsirup.
  • Schneide zusätzlich Bananenscheiben darüber.
  • Genieße die Crêpes herzhaft, indem du sie mit Schinken und Käse belegst.
  • Rolle die Crêpes mit den genannten Zutaten ein. So lassen sie sich auch ohne Gabel essen.
Crepes mit diesem Rezept mit Dinkelmehl und ohne Zucker backen
Crepes mit Dinkelmehl erhalten auch ohne Zucker eine angenehme Süße, wenn du eine Banane dazugibst.

Weitere Tipps für das Crêpes Rezept

  • Wenn du keine Banane magst oder hast, kannst du auch Äpfel zerkleinern und an den Crêpes-Teig geben.
  • Für noch mehr Süße und Geschmack zerkleinere Bananen und Äpfel und backe beide Zutaten in den Crêpes.
  • Gieße die Milch nur langsam und kontrolliert zu den Eiern und nicht auf einmal. So hast du beim Rühren die volle Kontrolle über die Konsistenz des Crêpes-Teig.
  • Gibst du kleinere Mengen des Crêpes-Teig in die Pfanne, werden die Crêpes dünner und backen schneller aus.

Noch einmal die wichtigsten Rezeptdetails

Gesundes Crêpes Rezept mit Dinkelmehl und ohne Zucker

Dieses Crêpes Rezept mit Dinkelmehl kommt völlig ohne Zucker aus. Es lässt sich in kurzer Zeit zubereiten und du erhältst Crêpes für 2 Personen.

Typ: Eiergericht

Küche: Deutsch, Französisch

Schlagwörter: Eierkuchen, zuckerfrei, Dinkel

Rezeptausbeute: 5 bis 7 Crepes

Kalorien: 1280 kcal

Vorbereitungszeit: 00:15

Kochzeit: 00:20

Zeitaufwand gesamt: 00:40

Rezept-Zutaten:

  • Eier
  • Mehl
  • Milch
  • Salz
  • Banane
  • Pflanzenöl

Rezeptanweisungen: Verrühre alle Zutaten zu einem homogenen und flüssigen Teig. Gieße den Teig portionsweise in eine Pfanne mit Öl und backe ihn darin aus. Die Crêpes sind fertig, wenn sie von beiden Seiten goldbraun gebacken sind.

Bewertung des Redakteurs:
4.9

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen