Die coolsten Cargohosen in Camouflage – Ratgeber & Empfehlungen

Cargohose in Camouflage

Für viele Outdoorer zählen Cargohosen zu den coolsten Hosen. Cargohosen sind durch ihren weiten Schnitt beim Wandern und Trekking sehr bequem. Auch für Alltag und Arbeit eignen sich diese Hosen deshalb ideal.

Die weit geschnittenen Hosen werden nicht nur von Männern getragen. Auch Frauen und Kinder stehen auf die coole und weitaus bequemere Alternative zur Jeans.

DIE BESTEN CARGOHOSEN EMPFEHLUNG

AUTORENTIPP: Surplus Cargohosen

So lange ich denken kann, zählen Cargohosen zu meinen Lieblingshosen. Am besten gefallen mir die Modelle in Camouflage. Als bekennender Cargohosen-Liebhaber besitze ich Cargohosen verschiedener Hersteller und Marken. Allein aufgrund des ausgeglichenen Preis-Leistungsverhältnis und der gleichbleibenden Qualität gehören Cargo-Trousers von Surplus in Camouflage mit zu meinen Lieblingsmodellen.

Cargohosen Surplus Camouflage
Cargohosen von Surplus in Camouflage (Woodland), Größe L.

Die genaue Bezeichnung der abgebildeten Hosen: Surplus Raw Vintage Airborne Trousers Herren Cargo Hose.

Surplus Cargohosen online kaufen: Bei Amazon ansehen

Hinweis zur richtigen Größe: Mit 1,85 m Körpergröße und ca. 90 kg Körpergewicht haben sich die Surplus in Größe L als die beste Hosengröße für mich herausgestellt.

Die Größe L sitzt am Bund so, dass die Hosen auch ohne Gürtel nicht rutschen. Die Beine sind angenehm weit geschnitten und auch die Länge ist perfekt.

Ich hatte die Surplus Cargohosen auch schon in XXL. Auf dem Motorrad ist auch solch eine Übergröße bequem. Für Alltag und Wandern hat sich die Größe L bei diesem Modell jedoch als die beste Größe herausgestellt.

CARGOHOSEN KAUFEN: UNTERSCHIEDE – KAUFBERATUNG

Cargohose: Was ist das?

Was ist eigentlich eine Cargohose und was unterscheidet diese Hosen von anderen Hosen?

Viele zusätzliche Taschen

Der Begriff Cargo stammt aus dem Englischen und bedeutet Fracht, Ladung oder Beiladung. In Bezug auf die Cargo-Trousers bedeutet das, dass hier viel zugeladen werden kann, denn Cargohosen unterscheiden sich unter anderem dadurch von anderen Hosen, weil sie neben den normalen Hosentaschen vorne und hinten zahlreiche weitere Taschen über die Hosenbeine verteilt aufweisen.

Die zahlreichen Taschen sind praktisch beim Wandern, Trekking oder auch im Alltag, weil hier Kleinigkeiten untergebracht werden können, für die in normalen Hosen kein Platz wäre. Bei richtig guten Cargos können die Taschen über Reißverschlüsse Druckknöpfe oder einfache Knöpfe verschlossen werden. So bleibt der Inhalt auch beim Gehen oder im Hocken stets sicher in den Taschen.

Weiter und bequemer Schnitt

Cargohosen können süchtig machen. Wer einmal diese weingeschnittenen und bequemen Hosen getragen hat, der findet gerade geschnittene Jeans meist beengend. Im Vergleich zu normalen Jeans ist das Platzangebot in den Cargos-Trousers enorm. Die Hosenbeine sind meist sehr weit geschnitten und auch der Schritt sitzt viel weiter unten als bei normalen Hosen oder bei Jeanshosen.

Dank dieses weiten Schnitts ist die Bewegungsfreiheit vergleichsweise genauso groß und bequem wie in einer weit geschnittenen Jogginghose. So wundert es nicht, dass manche Cargohosen-Träger diese Hosen auch beim Sport und anstelle von normalen Jogginghosen anziehen. Auch beim Wandern, Trekking, Radfahren und bei anderen Outdoor-Sportarten bieten Cargohosen ein besonders bequemes Tragegefühl.

Cargohosen in Camouflage.
Cargohosen überzeugen durch einen weiten und bequemen Schnitt sowie vielseitig verwendbare Taschen.

Cargohosen für Männer, Frauen oder Kinder

Welche Unterschiede bestehen zwischen Hosen für Männer, Frauen oder Kinder?

Genau wie Kinderhosen so sind auch Frauenhosen in der Regel kürzer geschnitten. Frauen sind meist kleiner als Männer und deshalb sind die Hosenbeine hier auch kürzer. Sehr große Frauen sollten daher besser auf eine Cargohose für Männer zurückgreifen.

Wie wähle ich die richtige Größe einer Cargohose?

Bereits eingangs im Autorentipp zu den Surplus Cargo-Trousers in Camouflage wurde einiges zur richtigen Größenwahl gesagt. Gerade bei Cargohosen ist die richtige Wahl der Größe oft nicht einfach. Und bei Onlinebestellungen kann hier abhängig vom Hersteller und von den Toleranzen auch etwas Glück im Spiel sein.

Es kommt ganz auf den Hersteller an und darauf, wie dieser Hersteller den Schnitt der Hosen gestaltet. Ich habe z.B. Cargohosen eines chinesischen Herstellers in meiner Größe L und diese sitzen so eng wie eine Jeans. Bei Cargohosen finde ich das sehr unbequem, denn diese kaufe ich mir ja gerade deswegen, weil sie im Normalfall so schön weit geschnitten sind. Die chinesischen Hosen behielt ich trotzdem. Ich bestellte sie online und hatte keine Lust, sie wieder zurückzuschicken. Außerdem waren sie sehr günstig.

Anderen Marken wie z.B. Surplus sind dafür bekannt, die Cargohosen extra weit zu gestalten. Wenn du hier deine genaue Größe wählst, dann kannst du Glück haben und die Hosen sitzen und sind trotzdem weit und bequem oder du kannst Pech haben und die Hosen hängen an dir wie ein Sack. Prinzipiell ist alles möglich, denn die Toleranzen für die Größenangaben können auch innerhalb einer Marke über die Zeit schwanken.

Tipp für die Wahl der richtigen Hosengröße:

Kaufst du deine Hosen online, dann checke vor dem Kauf unbedingt die Leserbewertungen im entsprechenden Onlineshop. Orientiere dich an den Größen- und Gewichtsangaben verifizierter Kunden und ihren Erfahrungen mit Hosen in einer bestimmten Größe. Anhand von Bewertungen lässt es sich am besten herausfinden, welche Größe auch für dich am geeignetsten ist.

Camouflage Cargohosen oder einfarbige Hosen?

Ob es Hosen in Camouflage sein sollen oder einfarbige Hosen, das kommt auf die individuellen Vorlieben jedes Einzelnen an. Ich persönlich bevorzuge ja die Modelle in Camouflage. Meiner Ansicht nach sehen die Camouflage-Hosen am coolsten aus. Und im Vergleich zu schwarzen Hosen sehen sie auch nach hundert Waschmaschinen-Gängen immer noch cool aus, was man bei einer ehemals schwarzen Hose nicht behaupten kann, da diese mit der Zeit grau wird.

Für welche Zwecke eignet sich die Cargohose am besten?

Cargohosen eignen sich überall dort, wo eine optimale Bewegungsfreiheit gefordert ist. Im Vergleich zu Jeanshosen sind Cargohosen hinsichtlich der Bewegungsfreiheit der pure Luxus. Sie eignen sich fürs Motorradfahren, Radfahren, für den Alltag, für den Sport und natürlich eignen sie sich hervorragend für Wandern und Trekking.

Bei vielen Wanderern gehören Cargos zu den Lieblingshosen. Surplus hat hier extra eine eigene Linie geschaffen, die Surplus Trekking Basics. Bei den Surplus Trekking Basics handelt es sich um Cargos, wo die unteren Beine über einen Reißverschluss entfernt werden können. Diese Hosen können somit als lange Hosen und als kurze Hosen gleichermaßen getragen werden.

Die besten kurzen Cargo-Trousers für Trekking und Wandern

Beim Wandern und Trekking ist es praktisch, wenn bei den Cargo-Trousers die unteren Hosenbeine abgenommen werden können. Denn wird es beim Wandern zu warm, dann kann die Hose im Handumdrehen in eine kurze Trekkinghose verwandelt werden.

Surplus Trousers mit abnehmbaren Hosenbeinen: Bei Amazon ansehen

Cargohosen Trekking Basics
Cargohosen mit abnehmbaren Hosenbeinen eignen sich optimal für Wandern und Trekking.

Warum sind Cargohosen die besten Hosen für Wandern und Trekking?

Auf unzähligen Touren beim Wandern und Trekking haben sich für mich Cargo-Trousers als die besten Hosen herausgestellt. Cargohosen sind absolut bequem, sie besitzen viele Taschen (was gerade auf Wanderungen vorteilhaft ist) und bei Winterwanderungen oder beim Wintertrekking haben sie aufgrund ihres weiten Schnittes den Vorteil, dass hier problemlos noch ein paar warme Leggins bzw. Thermohosen Platz darunter finden.

Warum sind Cargohosen die besten Hosen fürs Motorrad?

Aufgrund ihres weiten Schnitts sind Cargohosen auch für das Motorradfahren ideal. Jedenfalls für das Fahren auf Choppern und anderen Cruisern. Auf Rennmotorrädern sollten die Hosen natürlich etwas enger geschnitten sein. Für die Harley jedoch sind Cargo Trousers die beste und gleichzeitig coolste Alternative.

Cargo-Trousers haben viele Taschen. Trotzdem passt hier natürlich nicht alles rein, was man manchmal mitnehmen möchte. Deshalb solltest du trotz zahlreicher Hosentaschen auch einen geeigneten Motorradrucksack kaufen.

Cargohosen fürs Motorrad.
Cargohosen sind ideale Motorradhosen.

WEITERFÜHRENDE INFOS

Cargohosen sind wahre Allzweckwunder und daher für alle denkbaren Aktivitäten geeignet. Sie können beim Wandern und Trekking genauso vorteilhaft sein, wie beim Sport, im Alltag, auf dem Motorrad, beim Camping oder auf Reisen. Da Cargo-Trousers jedoch vor allem bei Wanderern hoch im Kurs stehen, haben wir ihnen einen Platz auf unserer Trekking Ressourcen-Seite gegeben.

Auf der Trekking Ressourcen-Seite findest du jede Menge weiterer nützlicher Infos, Ratgeber und Tipps zur passenden Wanderbekleidung und Wanderausrüstung.

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike ist Gründer von ousuca. Nach zahlreichen Reisen wanderte Mike als Jugendlicher mit dem Fahrrad nach Spanien aus und erschuf sich hier von Null an eine neue Existenz. Über seine Abenteuer und den kalten Sprung in ein neues Leben schrieb er ein Buch.

Du bist einer von über 20.000 monatl. Seitenbesuchern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.