(Last Updated On: 11. April 2018)

Spätestens seit dem neuen wasserdichten Kindl Oasis eReader ist klar, dass auch bei den Neuerungen der eBook-Reader die Tendenz hin zu wasserdichten Modellen geht.

Dass auch elektronische Lesegeräte wasserdicht werden ist eigentlich eine logische Konsequenz, wenn man bedenkt, dass die eReader auch viel Outdoor, am Pool oder im Campingurlaub am Meer zum Einsatz kommen. 

Wasserdichte eReader Bestenliste – Vergleichstabelle

Produktbild:
Marke und Bezeichnung:Kindl Oasis eReader

AUTORENTIPP
PocketBook Aqua 2KOBO Aura OneKOBO Aura H20 2º EditionTolino Vision 4 HD
Preis:Bei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Amazon ansehen
WasserdichtigkeitWasserdicht: nach IPX8 Laut Hersteller Wasser- und staubgeschützt I Keine Angaben zum IP-StandardWasserdicht: nach IPX8Wasserdicht: nach IPX8Nanocoating Wasserschutz – Bis 1 Meter Tiefe und einer Dauer von 30 Minuten

#I *AUTORENTIPP* Wasserfester Kindl Oasis eReader

Wasserdicht: nach IPX8 

Features: Integriertes Audible (Zugriff auf mehr als 200.000 Hörbuchtitel), 7 Zoll Display mit 300 ppi Auflösung, hohe Akkulaufzeit, adaptives Frontlicht, ultradünnes 3,4 mm-Display 

Der neue Kindl Oasis ist nach IP-Standard IPX8 in Süsswasser bis zu einer Tiefe von 2 Metern und bis zu einer Dauer von 2 Stunden wasserfest.

Bei Amazon ansehen

Unter den eBook-Readern gehört der Kindl wohl zu den bekanntesten und gleichzeitig beliebtesten Modellen. Mit dem neuen Kindl Oasis stellt Amazon nun den ersten wasserfesten Kindl vor.

Was mir ausser der Wasserdichtigkeit an diesem eReader besonders gefällt, ist die Kompatibilität mit Audible. Wer ein Abo bei Audible*(Amazon Link) hat, der kann sich mit dem neuen wasserfesten Kindl Oasis über den Zugriff auf über 200.000 Hörbuchtitel freuen.

Lesefaule oder Leute die einfach mal keine Lust zum selber lesen haben, können sich dann ihre Lieblingsbücher einfach via Bluetooth-Kopfhörer oder Bluetooth-Lautsprecher anhören.

Der neue wasserfeste Kindl Oasis ist ab 31. Oktober 2017 erhältlich. So kommt er genau richtig als Weihnachtsgeschenk. Man kann ihn entweder anderen schenken oder sich selbst damit beschenken.

Ich denke auf jeden Fall, dass sich diese Investition lohnt. Ich besitze meinen eigenen Kindl Paperwhite schon viele Jahre und habe den Kauf bisher nicht bereut. Und wer weiss, vielleicht bekommt mein Paperwhite ja bald Gesellschaft vom neuen wasserfesten Kindl Oasis.


Was gibt es beim Kauf von wasserdichten eReadern, eBook-Readern zu beachten?

Die Auswahl an wasserdichten eBook-Readern ist momentan noch recht übersichtlich. Sieht man sich aktuelle Entwicklungen an, dann dürfte es allerdings nur noch eine Frage der Zeit sein, bis bekannte eReader-Anbieter nachziehen und ihre Lesegeräte ebenfalls wasserdicht machen oder zumindest wasserdichte Varianten bewährter Modelle anbieten.

Tipps für den Kauf eines wasserfesten eBook-Readers

#1 Wasserdichtigkeit nach IP-Standard

Bei elektronischen Geräten wird die Wasserdichtigkeit nach dem allgemein gültigen IP-Standard klassifiziert. Der IP-Standard setzt sich aus 2 Kennziffern zusammen.

Beispiel: IP-Standard IP68

Ist ein Produkt mit dem IP-Standard IP68 ausgeschrieben, dann deutet das auf eine sehr hohe Wasserdichtigkeit und Staubdichtigkeit hin. Die beiden Buchstaben “IP” beziehen sich auf die englische Abkürzung für Internacional Protection. Die erste Kennziffer gibt Auskunft über die Staubdichtigkeit. Die zweite Kennziffer des Schutzcodes beschreibt die Wasserdichtigkeit.

IP-Schutzart: Erste Kennziffer zur Bestimmung der Staubdichtigkeit

IP 1. Kennziffer (DIN EN 60529)Schutz gegen FremdkörperSchutz gegen Berührung
0Kein Schutz Kein Schutz
1Schutz gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 50 mmGeschützt gegen Zugang mit Handrücken
2Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mmGeschützt gegen Zugang mit einem Finger
3Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 2,5 mmGeschützt gegen Zugang mit einem Werkzeug
4Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mmGeschützt gegen Zugang mit einem Draht
5Geschützt gegen Staub in schädigender MengeVollständiger Berührungsschutz
6StaubdichtVollständiger Berührungsschutz

IP-Schutzart: Zweite Kennziffer zur Bestimmung der Wasserdichtigkeit

IP 2. Kennziffer (DIN EN 60529)Wasserdichtheit / Schutz gegen Wasser
IPX0Nicht wasserdicht
IPX1Schutz bei Tropfwasser
IPX2Schutz gegen Tropfwasser auch bei Neigung bis 15º
IPX3Schutz gegen Sprühwasser bis zu einem Winkel von 60°
IPX4Schutz gegen Spritzwasser aus allen Richtungen
IPX5Schutz gegen Strahlwasser aus allen Richtungen (Düsenwasser)
IPX6Schutz bei Überflutung bei kurzzeitigem Untertauchen
IPX7Schutz bei komplettem Eintauchen für bestimmte Zeit (Tiefe nicht über 1m, Zeit nicht über 30 min)
IPX8Schutz beim Untertauchen für Wassertiefen bis mindestens 2 Meter und eine Tauchzeit von mindestens 60 Minuten
IPX9Schutz gegen Wasser aus Hochdruckdüsen aus allen Richtungen

Werden bei der Angabe der Schutzart keine Angaben zur ersten Kennziffer gemacht, dann wird die leere Stelle mit einem “X” markiert. Z.B. IPX8.

Für den Fall, wenn keine Angaben zur Schutzart gemacht werden

Auch wenn sich international die Angabe der Schutzart in Form des IP-Codes weitgehend durchgesetzt hat, so kann es immer noch vorkommen, dass einige Hersteller ihre Produkte ohne diese Kennzeichnung verkaufen. In diesem Falle sollte man die Herstellerangaben in Bezug auf die Wasserdichtigkeit besonders genau lesen, um später im Pool, in der Badewanne oder im Regen keine bösen Überraschungen zu erleben.

#2 Akkulaufzeit im Standby-Modus und bei täglicher Nutzung

Akkus moderner eReader halten heute sehr lange durch. Im Standby-Modus kann die Akkulaufzeit bei manchen Geräten bis zu mehreren Monaten betragen. Abhängig davon, wie lange ein eReader täglich in Betrieb ist, gestaltet sich dann die Akkulaufzeit der Betriebsdauer.

Der neue wasserfeste Kindl Oasis bspw. ist bei einer täglichen durchschnittlichen Lesedauer von ca. 30 Minuten mit einer Akkulaufzeit von mehreren Wochen angegeben. Wer seinen wasserdichten eBook-Reader mit im Campingurlaub oder auf einer längeren Trekkingtour hat, wo kaum oder keine Möglichkeit zum Wiederaufladen am Netz besteht, der sollte beim Kauf seines neuen eReader auf einen Akku mit langer Laufzeit achten.

#3 Gute Lesbarkeit und Funktionalität unter allen Bedingungen

Bevor ich mir meinen Kindl Paperwhite zulegte, kaufte ich einen billigen eReader bei Mediamarkt. Den Hersteller möchte ich jetzt mal nicht nennen. Aber dieses elektronische Lesegerät war dermassen schrottig, dass ich es nach den ersten Leseversuchen zuhause direkt wieder zurückbrachte. Und wohlgemerkt handelte es sich bei diesem eBook-Reader um ein Gerät, welches mir ausdrücklich vom Personal empfohlen wurde.

Mein Umstieg von herkömmlichen Büchern auf eReader fiel mir sowieso nicht leicht. Denn ehrlich gesagt bevorzuge ich auch heute noch richtige Bücher aus Papier. Da ich jedoch öfter umziehe und mir das Kistenschleppen hunderter Bücher ersparen möchte, entschied ich mich irgendwann für ein elektronisches Lesegerät. Nach diesen ersten Versuchen mit dem eReader von Mediamarkt war ich jedoch dermassen enttäuscht, dass ich am liebsten wieder zu den herkömmlichen Papierbüchern umgestiegen wäre.

Ein Bekannter empfohl mir dann, dass ich den Kindl probieren solle, und mit diesem bin ich wie gesagt bisher immer sehr zufrieden gewesen.

Warum war der eReader von Mediamarkt so schlecht?

Der eReader von Mediamarkt funktionierte nicht über Touchscreen sondern über Tasten. Vom Moment des Drückens einer Taste bis zum eigentlichen Umblättern der Seite vergingen mehrere Sekunden. Mir kam diese langsame Reaktionsunfreudigkeit so übermässig lang vor, dass ich schon 5 Sätze vor Seitenende nervös wurde, weil nun bald wieder eine endlose Wartezeit für das Seitenumblättern bevorstand.

Natürlich hat es hinsichtlich der Reaktionsfreudigkeit der Software nichts zu sagen, ob ein elektronisches Lesegerät mit Tasten oder über Touchscreen funktioniert. Bei diesem Lesegerät jedoch blieb beim Umblättern die Zeit stehen. Und das Umblättern sowie das Menü funktionierte zufällig über Tasten.

Egal ob dein neuer wasserfester eReader über Tasten oder über Touchscreen funktioniert. Wichtig ist vor allem die Reaktionsgeschwindigkeit. Denn sonst macht das Lesen keinen Spass!

Ein weiterer Schwachpunkt des Billig-Readers war das schlecht zu erkennende Display. Sobald das Licht etwas seitlich einfiel, war es vorbei mit der Erkennbarkeit. Wenn ich z.B. auf dem Sofa sass und das Licht hinter mir durch die Scheibe auf den eReader schien, dann wurde die Erkennbarkeit schwer beeinträchtigt.

Achte beim Kauf deines neuen eBook-Reader auf ein blendfreies Display. Es sollte unter allen Lichtverhältnissen gut ablesbar sein. Ausserdem sollte es über eine gleichmässige Beleuchtung verfügen (die bestenfalls nicht zu viel Energie frisst).

#4 Features nach persönlichem Geschmack

Moderne eBook-Reader sind mit allen Raffinessen ausgestattet wie WLAN und Internetzugang, Möglichkeiten zum Anlegen von Lesezeichen, Markierungen, Notizen, etc. und einer hohen Speicherkapazität von mehreren Gigabyte. Der neue wasserfeste Kindl Oasis ist sogar mit Audible koppelbar, so dass man seine Lieblingsbücher mit diesem eReader nicht nur Lesen sondern auch in Form von Hörbüchern hören kann.

Wie sehen deine persönlichen Prioritäten hinsichtlich der Features aus?

#5 Achte weniger auf den Preis sondern vielmehr auf Qualität und Funktionalität

Wie du am Beispiel meines eigenen Billig-eReaders bereits sehen konntest, zahlst du den gesparten Preis anschliessend mit Stress zurück. Denn mich persönlich stresst es, wenn mein Lesegerät, was ich noch dazu täglich nutze, nicht so funktioniert wie ich es mir wünsche.

Bedenke beim Kauf deines neues Readers, dass du dir dieses Gerät nur einmal kaufst und anschliessend die nächsten Jahre damit zurechtkommen musst. Auch solltest du bedenken, dass die meisten eBooks oft billiger sind als die Print-Versionen.

Hast du den neuen eBook-Reader also einmal gekauft, dann sparst du in Zukunft dauerhaft Geld. Vor allem für Vielleser rentiert sich also die Investition auf absehbare Zeit. Aber auch falls du nur gelegentlich im eReader schmökern solltest, dann darfst du dir ein qualitativ hochwertiges und nach deinen Wünschen funktionierendes Gerät leisten.


#II PocketBook Aqua 2

Wasserdicht: Laut Hersteller Wasser- und staubgeschützt I Keine Angaben zum IP-Standard

Features: HD-Touchscreen, WLAN, Vorlesefunktion, Tastenbelegung eignet sich für Linkshänder und Rechtshänder gleichermassen, vorinstallierte Abbyy Lingvo®-Wörterbücher

Auch wenn hinsichtlich des IP-Codes keine näheren Angaben gemacht werden, so ist der PocketBook Aqua 2 laut Hersteller wasserdicht und staubdicht.

Bei Amazon ansehen

Wer es gerne etwas bunter mag, der ist mit diesem wasserdichten eReader gut beraten. Denn im Vergleich zu vielen anderen eBook-Readern ist der PocketBook Aqua 2 zur Abwechslung mal nicht schwarz sondern blau. Um genau zu sein ist er Azurblau.

Der wasserfeste eReader ist mit WLAN ausgestattet und funktioniert über HD-Touchscreen. Dank der integrierten Vordergrundbeleuchtung kann man auf diesem Reader auch bei Dunkelheit lesen. Das E-Ink-CartaTM-Display mit HD-Auflösung sorgt wegen seiner scharfen und kontrastreichen Text- und Bildwiedergabe für einen angenehmen Lesekomfort.

8 GB Speicherplatz bieten ausreichend Kapazität für eine umfangreiche Bibliothek. Als besonderes Highlight ist im Lieferumfang ein Micro-USB-Audioadapter enthalten. Denn mit diesem eReader ist auch das Abspielen von MP3-Dateien möglich.


#III KOBO Aura One

Wasserdicht: nach IPX8

Features: Speicherkapazität 8 GB, mehrsprachig, Touchscreen, besonders grosses Display von 7,8 Zoll, Frontlicht-Technologie ComfortLight PRO

Preis: EUR 237,00

Der KOBO Aura One ist mit dem IP-Code IPX8 gekennzeichnet und weist somit eine sehr zuverlässige Wasserdichtigkeit in Tiefen bis zu 2 Metern und einer Dauer bis zu 60 Minuten auf.

Bei Amazon ansehen

Im Gegensatz zu älteren Modellen anderer Hersteller ist der KOBO Aura One nicht mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet sondern mit einer modernen Frontbeleuchtung.

Diese Beleuchtungsart ist für die Augen angenehmer und soll laut Hersteller bei Nachtlesern auch weniger die Schlafqualität beeinträchtigen. Abhängig von Tageszeit und Lichtverhältnissen passt sich die Leuchtstärke des Displays automatisch an.

Der wasserdichte eReader verfügt über zahlreiche Einstellmöglichkeiten hinsichtlich Schriftgrössen und Schriftformen. Abschnitte können unterstrichen und Notizen angelegt werden. Über das integrierte Wörterbuch können Wörter direkt nachgeschlagen werden.


Warum du uns trauen kannst

Bereits seit Jahren lese ich den grössten Teil meiner Bücher über einen eReader. Ich besitze den Kindl Paperwhite. Deshalb empfehle ich im Autorentipp am Anfang des Artikels guten Gewissens den neuen Kindl Oasis. Der Kindl Paperwhite ist nicht wasserdicht. Mein nächstes Modell wird aber ganz sicher der wasserfeste Kindl Oasis werden.

Für die Recherche zu den aufgeführten wasserdichten eReadern dieses Vergleichs las ich mich durch zahlreiche Produktseiten, Vergleichsseiten und Testseiten. So entnahm ich die Produktdetails des PocketBook Aqua 2, des KOBO Aura One, des neuen KOBO Aura H20 2º Edition und des Tolino Vision 4 HD direkt von den Herstellerseiten. Einige weiterführende Links zu Seiten, wo ich spezifische Informationen zu diesem Artikel konsultierte, findest du am Ende unter dem Punkt “Quellen”.


#IV Der neue KOBO Aura H20 2º Edition

Wasserdicht: nach IPX8

Features: Touchscreen Display 6,8 Zoll, Speicherkapazität 8 GB (bis 6000 eBooks), mehrsprachig, ComfortLight PRO (automatische Lichtanpassung), Einstellmöglichkeiten von Schriftgrösse und Schriftform

Genau wie der KOBO Aura One so ist auch der neue KOBO Aura H20 mit einem IP-Code von IPX8 gekennzeichnet. Somit ist er wasserdicht bis zu 2 Meter Tiefe und einer Dauer von bis zu 60 Minuten.

Bei Amazon ansehen

Der neue KOBO Aura H20 Edition 2 ist das direkte Nachfolgermodell des KOBO H20. Das Design des neuen KOBO H20 entspricht auf den ersten Blick dem gleichen Design seines Vorgängers.

Schaut man genauer hin, dann stellt man jedoch fest, dass der neue eReader von KOBO etwas schmaler ist und auch etwas kleiner. Im Vergleich zum Vorgänger setzt das neue Modell beim Display nicht mehr auf Infrarottouch sondern auf kapazitive Touchtechnik.

Die Beleuchtung beim neuen KOBO H20 Edition 2 ist mit Nachtlichtautomatik ausgestattet. Das bedeutet, dass das Leselicht abends in wärmeren Farben leuchtet. Laut Hersteller soll das den natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus des Lesers weniger beeinflussen als weisses Licht. Diese Wirkung wird jedoch von einigen Nutzern infrage gestellt.


#V Tolino Vision 4 HD

Wasserdicht: Nanocoating Wasserschutz – Bis 1 Meter Tiefe und einer Dauer von 30 Minuten

Features: smartLight: automatische Farbanpassung des Lichtes, HD-Display – 300 ppi E-Ink-Carta Display, neue Speichererweiterung mit Speicherplatz für rund 6.000 eBooks (gesamt 8 GB), einhändig blättern mit tap2flip

Preis: EUR 162,86

Laut Hersteller ist dieser eBook-Reader bis zu einer Tiefe von einem Meter und einer Dauer von 30 Minuten wasserdicht. Das käme einem IP-Standard von IPX7 gleich.

Bei Amazon ansehen

Die integrierte smartLight-Beleuchtung passt sich abhängig von Uhrzeit und Tageslicht automatisch an. Wenn die automatische Lichteinstellung nicht gefallen sollte, dann kann man manuell nachkorrigieren.

Das hochauflösende 300 ppi E-Ink-Carta Display sorgt auch bei direkter Sonneneinstrahlung für spiegelfreies Lesen. Das High-End-Display liefert ein scharfes und kontrastreiches Schriftbild.

Ein interessantes Feature dieses wasserfesten eReaders besteht darin, dass man hier über tap2flip einhändig über das Antippen der Rückseite des eBook-Readers weiter blättern kann.

Fazit

In unserem Vergleich stellten wir einige bekannte wasserdichte eBook-Reader vor. Sicher gibt es noch weitere wasserdichte Modelle. Die eReader aus unserer Liste gehören jedoch momentan zu den bekanntesten.

Genau wie andere Artikel bei ousuca so wird auch dieser Vergleich von Zeit zu Zeit aktualisiert. Wenn es Neuigkeiten hinsichtlich wasserdichter eReader gibt und wir davon erfahren, dann werden wir dich über diese Seite darüber auf dem Laufenden halten.

Welcher wasserdichte eBook-Reader ist dein Favorit?

 

Einige Quellen die für Recherche zu weitergehenden Produktdetails konsultiert wurden:

Folge Mike

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike ist Gründer von ousuca. Nach zahlreichen Reisen wanderte Mike als Jugendlicher mit dem Fahrrad nach Spanien aus und erschuf sich hier von Null an eine neue Existenz. Über seine Abenteuer und den kalten Sprung in ein neues Leben schrieb er ein Buch.
Folge Mike

Du bist einer von über 20.000 monatl. Seitenbesuchern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.