Die 3 besten Hosen für Survival & Bushcraft 2024: Test Bestenliste

Die besten Hosen für Survival und Bushcraft

Das Wichtigste in Kürze

Ansprüche: Outdoorhosen müssen viel aushalten. Survivalisten, Bushcrafter und andere Outdoor-Enthusiasten rutschen auf den Knien durch den Wald oder verwenden ihre Hosenbeine als Schnitzunterlage.

Robust und wetterfest: Stoff ist wetterfest, hat windstoppende Eigenschaften und ist robust.

Verarbeitung: Doppelte oder sogar dreifache Nähte sind Pflicht.

Schließsysteme: Reißverschlüsse und Knöpfe sind leichtgängig und langlebig.

Tragekomfort: Angenehmes Tragegefühl beim Laufen, Knien und Sitzen.

Verstärkungen: Dickerer oder doppelt genähter Stoff an stark beanspruchten Stellen wie Knie oder Hintern verlängern die Lebensdauer der Hosen.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist eine Hose für Survival und Bushcraft?
  2. Bestenliste: Die Top 3 Hosen für Bushcraft und Survival
  3. Wie muss eine Hose für Bushcraft und Survival beschaffen sein?
  4. Größentabellen: Was ist die richtige Größe für mich?
  5. FAQ: Fragen und Antworten
  6. Fazit

Wichtig: In diesem Ratgeber geht es NICHT darum, dir 10 Hosen vorzustellen, aus denen du dann wieder vergleichen und wählen musst. Ich stelle dir nur 3 Hosen vor, von denen jede ihren Platz in dieser Bestenliste verdient hat. Wichtigste Kriterien für die Aufnahme in die Bestenliste ist wie immer das Qualität-Preis-Verhältnis.

Was ist eine Hose für Survival und Bushcraft?

Survival und Bushcraft werden oft in einem Atemzug genannt. Auch wenn sich beide Richtungen unterscheiden, so sind Kleidung und Ausrüstung von Survivalisten und Bushcraftern oft ähnlich.

Beim Survival geht es um Überlebenstechniken im Wald, in der Natur oder in urbanen Gebieten.

Bushcrafter hingegen lassen es lieber etwas gemütlicher angehen. Auch beim Bushcraften dreht es sich letztlich um Überlebenstechniken in der Natur, wenn auch entspannter.

Es werden Unterkunft (Bushcraft Camp), Hilfsmittel und Werkzeuge selbst hergestellt und dabei wird viel Zeit in der Natur verbracht.

Survivalisten und Bushcrafter organisieren ihr Leben Outdoor. Abhängig von geografischer Lage und klimatischen Bedingungen müssen auch die Outdoorhosen ihren Zweck erfüllen.

Bestenliste: Die Top 3 Hosen für Bushcraft & Survival

ULTRALEICHT
RevolutionRace Herren Nordwand Pro...
TESTSIEGER
YEVHEV Taktisch Hosen Herren G3...
KLASSISCHER LOOK
Fjällräven Herren Broek Outdoor...
Hosentyp
Bequeme und passgenaue Outdoorhosen
Taktische Outdoorhosen im Camo-Look
Leichte Hosen, gemacht für alle Outdooraktivitäten
Eigenschaften
Extrem windstoppende Eigenschaften, hoher Tragekomfort
Extrem robustes Material, geschaffen, um sich damit im Dreck zu suhlen
Viele Taschen (auch Innentaschen) und robuste Beschaffenheit
Stoff
Polyester, Baumwolle, Elastan
Baumwolle, Polyester
Polyester, Baumwolle
Preis
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
113,49 EUR
ULTRALEICHT
RevolutionRace Herren Nordwand Pro...
Hosentyp
Bequeme und passgenaue Outdoorhosen
Eigenschaften
Extrem windstoppende Eigenschaften, hoher Tragekomfort
Stoff
Polyester, Baumwolle, Elastan
Preis
Preis nicht verfügbar
TESTSIEGER
YEVHEV Taktisch Hosen Herren G3...
Hosentyp
Taktische Outdoorhosen im Camo-Look
Eigenschaften
Extrem robustes Material, geschaffen, um sich damit im Dreck zu suhlen
Stoff
Baumwolle, Polyester
Preis
Preis nicht verfügbar
KLASSISCHER LOOK
Fjällräven Herren Broek Outdoor...
Hosentyp
Leichte Hosen, gemacht für alle Outdooraktivitäten
Eigenschaften
Viele Taschen (auch Innentaschen) und robuste Beschaffenheit
Stoff
Polyester, Baumwolle
Preis
113,49 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

TESTSIEGER YEVHEV G3 US-Militär: Taktische Hosen für Outdoor

Diese Hosen eignen sich für: Alle Outdooraktivitäten, wo es richtig zur Sache geht wie Bushcrafting, Survivaltraining oder Airsoft.

YEVHEV Taktische Outdoorhosen
Vorteile
  • Extrem robuster Stoff
  • Hoher Tragekomfort
  • Viele praktische Taschen
Nachteile
  • Klett am Hosenbund kann mit den Jahren nachlassen

Letzte Aktualisierung am 19.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Details zu den YEVHEV G3 Taktischen Outdoorhosen

Die taktischen Outdoorhosen von YEVHEV sind aus einem extrem robusten Stoff gefertigt. Sie brauchen weder Verstärkungen an Knien noch am Hintern, da der Stoff für sich wie eine einzige und durchgehende Verstärkung funktioniert.

MerkmaleAngaben
HerstellerYEVHEV
ProduktTaktische Outdoorhosen im Military-Style
Stoff50 % Baumwolle / 50 % Polyester
Stoffbesonderheit 1Teflonschicht gegen Spritzwasser
Stoffbesonderheit 2Kratzfester 5050-Stoff in Tarnqualität
Taschen8 Taschen: Linke und rechte Haupttaschen, Oberschenkeltaschen, Hosentaschen, unsichtbare Reißverschlusstaschen
Verschlussart am HosenbundKlettverschluss
EinstellungenVerstellbare Beinenge durch Klett
KnieschonerAbnehmbare Knieschoner aus Kunststoff
Elastische KomponentenÜber den Knien und unter dem hinteren und oberen Hosenbund
Erhältliche GrößenS, M, L, XL, XXL
FarbauswahlCp Camo, Schwarz Camo
Preis (ungefähr)Zwischen 70 und 90 Euro

Einschätzung YEVHEV G3 Taktische Outdoorhosen

Ich war lange auf der Suche nach robusten Outdoorhosen im Camo-Look, die meine Ansprüche erfüllen konnten. Die Hosen sollten robust und bequem sein und dazu noch gut aussehen.

Durch Glück stieß ich auf die Hosen von YEVHEV. Es sind keine Markenhosen und noch dazu kommen sie von einem chinesischen Hersteller. Jedoch sind es mit Abstand die stabilsten Hosen im coolsten Look, die ich in dieser Kategorie gefunden habe.

Ich besitze meine YEVHEV seit mehreren Jahren und habe sie im Dauereinsatz. Ich nutze sie zum Bushcraften, Trekking und trage sie auch zum Survivaltraining.

Die YEVHEV Outdoorhosen sind ideal für Bushcraft, Survival oder Trekking im Gebirge. Hergestellt aus dem robustesten Stoff, den ich bisher bei einer Hose sah.

Von meiner Seite gibts für diese Outdoorhosen eine klare Kaufempfehlung.

Ich muss dich jedoch warnen: Wenn du weniger auf taktische und breite Armyhosen stehst, sondern mehr auf ultraleichte, hypermoderne und eng anliegende Outdoorhosen, dann ist die YEVHEV nicht die richtige Hose für dich.

In diesem Fall sind die folgenden Modelle Revolution Race Nordwand Pro und Fjällräven Barents Pro besser für dich geeignet.

Revolution Race Nordwand Pro Pants: Ultraleicht und passgenau

Diese Hosen eignen sich: Als leichte und bequeme Outdoorhosen für Bushcraft, Survival, Wandern, Trekking, Radfahrer, Kanufahren und andere Outdooraktivitäten.

Revolution Race Nordwand Pro Pants
Vorteile
  • Ultraleicht
  • Passgenau und bequem
  • Schnell trocknender Stoff
Nachteile
  • Keine Gesäßtaschen (falls jemand Wert darauf legt)

Letzte Aktualisierung am 19.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Details zu den Revolution Race Nordwand Pro Pants

Revolution Race hat sich zur Aufgabe gemacht, Farbe in die Welt der Outdoorkleidung zu bringen. Die RR Outdoorhosen stehen deshalb gleich in 26 verschiedenen Farben zur Kaufauswahl.

MerkmaleAngaben
HerstellerRevolution Race
ProduktNordwand Pro Pants (Outdoorhosen)
Materialien Hosenstoff65 % Polyester, 35 % Baumwolle
Sonstige Materialien (Stretch)96 % Polyamide, 4 % Elastan
TaschenJa / Seitlich
TaschenverschlussJa / Reißverschluss
VerstärkungenJa / An Oberschenkeln und Unterschenkeln
Verarbeitung an den KnienVorgeformte Knie
Stretch-Elemente4-Wege-Stretch über Gesäß, Knie und Hüfte
Individuelle AnpassungenVerstellbar mit Knöpfen an den Beinenden
BelüftungenJa / Beidseitig mit Reißverschluss am Oberschenkel
Sonstiges / BesonderheitenStiefelhaken an den Beinenden
Erhältlich in den GrößenXS, S, M, L, XL, 2XL, 3XL
Erhältlich in den FarbenIn 26 Farben erhältlich
WaschartIn der Waschmaschine
Wasserresistenter StoffJa / DWR-behandelt für zusätzliche wasserabweisende Eigenschaften
Umweltschutz und Nachhaltigkeit PFC-freies Hypershell®-Material
Preis (etwa)Zwischen 70 bis 120 Euro

Einschätzung Revolution Race Nordwand Pro Pants

Die Nordwand Pro Pants von Revolution Race eignen sich für Bushcraft und Survival genauso gut wie für alle anderen Outdooraktivitäten.

Durch punktgenau sitzende Stretch-Elemente passen sich die Hosen in jeder Position an den Träger an. Sie spannen nicht, rutschen nicht und sitzen wie eine zweite Haut am Körper.

Ich hatte die Hosen im Gebirge im Test und war überrascht von den windabweisenden Eigenschaften des doch recht dünnen Hosenstoffs.

Auch bei Temperaturen von um die 5 Grad und starkem Gebirgswind (gefühlte Temperatur noch tiefer) bekam ich in keinem Moment kalte Beine.

Der Hosenstoff ist wasserabweisend, jedoch nicht wasserdicht, was wiederum für gute Atmungsaktivität sorgt.

Bushcraft Hosen im Test, Passgenau auch beim Arbeiten im Wald
Die Nordwand Pro Pants von Revolution Race eignen sich ideal für Bushcraft und Survival. Sie passen sich in jeder Position dem Körper an.

Werden die Hosen doch einmal nass, trocknen sie in kürzester Zeit.

Suchst du nach leichten Outdoorhosen für Bushcraft, Survival und Trekking im coolen Look und für einen günstigen Preis, dann sehe dir die Nordwand Pro Pants einmal genauer an.

Lesetipp: Revolution Race Nordwand Pro Pants im Härtetest

Fjällräven Barents Pro: Outdoorhosen mit vielen Taschen

Diese Hosen eignen sich: Für regelmäßigen Einsatz bei Outdooraktivitäten wie Bushcraft, Trekking, Survival oder aufgrund ihrer robusten Gestaltung auch als Arbeitshosen.

Angebot
Fjällräven Barents Pro
Vorteile
  • Robust und leicht
  • Viele Verstaumöglichkeiten
  • Verstärkungen an Hintern und Knien
Nachteile
  • Die Größenangaben können verwirren

Letzte Aktualisierung am 19.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Details zu den Fjällräven Barents Pro

Die Outdoormarke Fjällräven ist nicht zur verwechseln mit dem Messerhersteller Fällkniven. Beide haben jedoch gemeinsam, dass sie aus Schweden stammen. Und beide sind bekannt für ihre hochwertigen Outdoorprodukte.

MerkmaleAngaben
HerstellerFjällräven
ProduktBarents Pro Outdoorhosen
Stoff65 % Polyester, 35 % Baumwolle
Taschen6 Taschen: Einschubtaschen, Kartentasche, Tasche für Multifunktionswerkzeug, innenliegende Handytasche
Verschlussart am HosenbundKnopf
Vorgeformte KnieJa
Erhältliche GrößenXS, X, M, L, XL, XXL, XXXL
FarbauswahlÜber 20 verschiedene Farben
Preis (ungefähr)Zwischen 110 und 170 Euro

Einschätzung Fjällräven Barents Pro

Die Fjällräven Barents Pro sind qualitativ hochwertige Outdoorhosen.

Als Fjällräven Markenhosen haben die Barents Pro ihren Preis. Dafür dürfen sich stolze Besitzer über hohen Tragekomfort und eine lange Lebensdauer der Hosen freuen.

Wie muss eine Hose für Survival & Bushcraft beschaffen sein?

Der richtige Hosenstoff

Optimale Hosenstoffe für Outdoorhosen sind Mischstoffe aus:

  • Synthetischen Materialien wie Polyester
  • Natürlichen Materialien wie Baumwolle
  • Optional: Stretch-Elemente aus Elastan, andere Stoffe mit wasserabweisenden und atmungsaktiven Eigenschaften

Ich habe einen Freund, der nach geschätzten 500 Outdoortouren auch heute noch mit Jeans in die Natur geht. Er ist jedoch eine Ausnahme.

Wenn ich mit ihm unterwegs bin, frage ich mich jedesmal, wie er sich so angezogen wohlfühlen kann.

Baumwolle an sich ist kein guter Wärmeisolator (im Vergleich zu Schurwolle).

Bei weiten Cargohosen oder Militärhosen (wie BW-Hosen) macht das nichts, da hier ein wärmendes Luftpolster zwischen Beinen und Hosenstoff besteht.

Jeans liegen jedoch eng am Körper und wenn es richtig pfeift, dann überträgt sich die Kälte sofort auf die Haut unter dem Hosenstoff.

Auch trocknet reine Baumwolle schlecht am Körper. Aus genannten Gründen sind Outdoorhosen aus gemischten Stoffen (Polyester plus Baumwolle) besser als reine Baumwollhosen.

Wasserdicht oder wasserabweisend?

Hosen für Bushcraft und Survival müssen nicht wasserdicht sein. Wozu auch? Schließlich wollen wir damit nicht im See waten, um mit trockenen Beinen Karpfen zu fischen.

Outdoorhosen sind bestenfalls wasserabweisend, jedoch nicht wasserdicht. Wären sie komplett wasserdicht, dann ginge das auf Kosten der Atmungsaktivität. Die Mischung macht es.

Wichtig ist, dass Spritzwasser und Nieselregen vom Hosenstoff abperlen.

Wenn es richtig regnet und die Hosen durchweichen, dann sollten sie danach schnell wieder trocknen. Das am besten beim Tragen am Körper. Denn bis die Hosen trocken sind, wollen wir nicht nackig durch den Wald laufen.

Die richtige Anzahl an Taschen (verschließbar)

Wie hochwertig eine Hose verarbeitet ist, erkennt man oft an den Taschen.

Es gibt Outdoorhosen, die auf den ersten Blick einen hochwertigen Eindruck machen und richtig cool aussehen.

Steckst du dann die Hände in die Hosentaschen und der Taschenstoff fühlt sich so dünn an wie einlagiges Klopapier, dann weißt du, dass diese nicht lange halten werden.

Bei allen Hosen aus unserer Bestenliste ist nicht nur der Hosenstoff stabil und robust. Auch die Taschen sind absolut strapazierbar.

Wieviele Taschen eine Outdoorhose haben sollte, ist Geschmacksache. Mindestens zwei sollten es jedoch sein.

Da du dich beim Bushcraften, Wandern, Trekking bewegst, ist es vorteilhaft, wenn wenigstens zwei Taschen verschließbar sind.

Kauffaktor bei Outdoorhosen: Taschen
Die Qualität einer Outdoorhose kannst du oft an ihren Taschen erkennen.

Windstoppende Eigenschaften

Wenn es draußen richtig pfeift, dann bist du froh, wenn deine Hosen den kalten Wind abhalten. Deshalb sind windstoppende Eigenschaften essentiell wichtig bei allen langen Outdoorhosen.

Hochmoderne Outdoorhosen der letzten Generation sind oft aus besonders dünnem Stoff gefertigt. Solche Hosen wiegen dann kaum etwas und fühlen sich beim Tragen ultraleicht an. Genau wie die Nordwand Pro Pants von Revolution Race oder die Hosen von Fjällräven.

Der Stoff dieser Hosen kann deswegen so dünn sein, weil er trotzdem den Wind stoppt und die Kälte abhält.

Wohlfühlfaktor und bequemer Sitz

Es gibt Leute, die ziehen ständig die gleichen Klamotten an und andere fragen sich, ob diese Leute keine anderen Klamotten besitzen.

Genau zu diesem Typ Mensch gehöre auch ich. Ich ziehe immer die gleichen Klamotten an, in denen ich mich am wohlsten fühle und mit denen ich die besten Erfahrungen gemacht habe.

Sind ein paar Hosen durchgescheuert, dann wird genau das gleiche Modell wieder bestellt. Vielleicht ändert sich etwas die Farbgebung, aber das Vertrauen in eine bestimmte Klamotte bleibt.

Vor allem bei anspruchsvollen Outdooraktivitäten sollte das Vertrauen in die Hosen vorhanden sein. Deshalb solltest du neue Hosen vor einer krasseren Unternehmung im bekannten Umfeld testen.

Hier gilt also die gleiche Vorgehensweise wie nach dem Kauf neuer Trekkingschuhe.

Passen die neuen Schuhe nicht, dann läufst du dir Blasen. Taugen die neuen Outdoorhosen nichts, drücken und spannen sie, reißen ein, du verlierst Ausrüstung aus den Taschen und du frierst dir draußen deinen Allerwertesten darin ab.

Verstärkungen an Knien und Hintern

Verstärkungen an Knien und Hintern sind keine Pflicht, wenn der Stoff bereits für sich robust genug ist.

Hightech-Outdoorhosen aus ultradünnen Stoffen der letzten Generation bauen oft Verstärkungen ein, um besonders beanspruchte Stellen zu verstärken.

Verstärkungen an Knien und Hintern können also sinnvoll sein oder auch nicht. Es kommt immer auf die Art von Hose an, auf die Verarbeitung und auf die verwendeten Stoffe.

Starke Nähte

Aufreißende Nähte an Outdoor-Klamotten sind genauso nervig, wie abreißende Knöpfe oder Innentaschen aus zu dünnem Stoff.

Beim Bushcraften und anderen Aktivitäten in der Natur müssen Nähte noch mehr aushalten können als die Nähte einer normalen Jeans, die du nur im Alltag trägst.

Stretch-Elemente

Stretch-Elemente können Fluch und Segen zugleich sein. Sie erlauben einen höheren Tragekomfort, sind jedoch auch potenzielle Schwachstellen.

Minderwertige Stretch-Elemente können durchlässige Stellen am ansonsten windstoppenden Stoff darstellen. Auch können sie bei starker Beanspruchung früher nachgeben als der Rest der Hose.

Optional: Eng verstellbare untere Hosenbünde

Taktische Hosen, militärische Hosen und viele moderne Outdoorhosen verfügen über verstellbare untere Hosenbünde. Diese sind praktisch, um kalten Wind, Schmutz oder Kleintiere davon abzuhalten, sich ebenfalls in deiner Hose auszubreiten.

Verstellbare Eigenschaften von Outdoorhosen
Eng anpassbare Hosenbünde sind praktisch, können aber verschieden gestaltet sein (Druckknöpfe, Klett, Kordel).

Optional: Abnehmbare Hosenbeine

Hosen mit abnehmbaren Hosenbeinen können in der warmen Jahreszeit praktisch sein. Im Winter sind sie suboptimal, da die Verschlussstellen niemals hundertprozentig dicht sind.

Ein weiterer Nachteil abnehmbarer Hosenbeine:

Trägst du die Hosen im Sommer vor allem ohne Hosenbeine, bleicht die Hose schneller aus als die Beinkomponenten. Bringst du diese dann wieder an der Hose an, fällt sofort die unterschiedliche Farbgebung ins Auge.

Größentabellen: Was ist die richtige Größe für mich?

Viele Outdoorklamotten werden von international agierenden Marken gekauft. In Bezug auf die Wahl der richtigen Größe gibt es Größentabellen nach europäischem Standard und nach internationalem Standard.

Beachte Standardgrößen und länderspezifische Eigenschaften

Neben den Standardgrößen müssen länderspezifische Besonderheiten beachtet werden. Spanier haben z.B. oft kleinere Füße, weshalb die Schuhgröße 44 in Spanien kleiner ausfallen kann wie in Deutschland.

In Bezug auf chinesische Anbieter gibt es hier wiederum kaum oder keine Besonderheiten. Grund hierfür ist, dass in Europa erhältliche Waren chinesischer Hersteller extra auf europäische Normen angepasst wurden.

Hast du bei Outdoorhosen die Größe 42, dann passt diese Größe meist auch, wenn du die Hosen von einem chinesischen Hersteller über Amazon kaufst.

Europäische Größentabelle für Outdoorhosen
Europäische Größentabelle für Outdoorhosen.
Internationale Größentabelle für Outdoorhosen
Internationale Größentabelle für Outdoorhosen.

Tipp für die richtige Bestimmung der Hosengröße: Für eine möglichst genaue Messung der Hosengröße sollte beim Messen keine oder nur dünne Beinkleidung getragen werden.

FAQ: Fragen und Antworten

Fazit

Weltweit gibt es hunderte verschiedene Outdoorhosen von genauso vielen Anbietern. Bei der Flut an Produkten ist es nicht einfach, die besten Produkte herauszufiltern.

Wichtigste Kriterien für die Aufnahme in die Bestenliste war wie immer das Qualität-Preis-Verhältnis.

Welche Hosen trägst du am liebsten beim Bushcraften oder bei anderen Outdooraktivitäten? Hinterlasse gerne einen Kommentar und berichte uns von deinen Erfahrungen.

Weiterlesen auf ousuca.com:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen