Wasserdichte und wärmende Neoprensocken, Tauchsocken im Vergleich

Neoprensocken Vergleich, Ratgeber.

Neoprensocken, Beachsocken, Neoprenstrümpfe, Tauchsocken finden nicht nur Verwendung im Tauchsport. Auch als wärmende und wasserdichte Socken beim Rafting, Angeln, Trekking oder auf Radtouren halten sie die Füße warm und trocken.

Beim Tauchen werden die Socken aus Neopren unter den Tauchfüßlingen und den Tauchschuhen getragen. Tauchschuhe aus Neopren bieten abhängig der Materialstärke des Neopren bereits eine sehr gute Wärmeisolierung.

Die Neoprenstrümpfe erhöhen die Wärmeisolierung noch einmal beträchtlich.

Das gibt es beim Kaufen von Neoprensocken zu beachten

Neoprensocken sind in verschiedenen Materialstärken erhältlich. Die Dicke der Neoprenstrümpfe bewegt sich im Allgemeinen zwischen 1,5 bis 3 mm, max. 5 mm.

In dieser Stärke passen sie gut in die Tauchfüßlinge und auch in die Trekkingschuhe. Bei der Wahl der Dicke des Neopren sollte man bedenken, dass die Neoprensocken an sich zwar bereits über sehr gute wärmeisolierende Eigenschaften verfügen, dass sie aber trotzdem oft in Verbindung mit normalen Socken in die Schuhe gezogen werden.

Am vorteilhaftesten ist es, wenn die Schuhe bereits groß genug sind, so dass der Fuß mit Neoprensocken und normalen Socken genügend Platz darin findet.

Hat man den Schuhe aber bereits passgenau gekauft, dann sollte man bei der Wahl der Materialdicke der Tauchsocken auch die Schuhgröße im Auge behalten.

Des Weiteren ist es wichtig, dass die Socken aus Neopren bequem am Fuß sitzen (anatomische Passform) und entweder gar keine Nähte auf den Innenseiten aufweisen oder die Nähte so verarbeitet sind, dass sie beim Laufen nicht am Fuß scheuern.

Denn die Füße sind permanent in Bewegung und eine störende Naht kann sehr nervig werden. Wir haben uns auf die Suche begeben und einige der besten Neoprensocken herausgesucht, die den gesetzten Anforderungen gerecht werden. Beginnen wir die Liste wie immer mit unserem Autorentipp.

#1 CRESSI Ultra Stretch Neoprensocken

Empfohlene Verwendungszwecke: Rafting, Trekking, Radfahren, Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen, Angeln

Material & Materialstärke: Neopren / 1,5 mm 

Mit einer Neopren Stärke von nur 1,5 mm passen die CRESSI Ultra Stretch Neoprensocken gut in Tauchschuhe und Wanderschuhe. Trotz ihrer geringen Materialdicke bieten sie optimalen Wärmeschutz.

Die dünnen wasserdichten Socken sind aus einfach gefüttertem und hochelastischem High Stretch Neopren gefertigt. Die Innenseiten sind mit Metallite überzogen. Dadurch wird das Aus- und Anziehen der Strümpfe erleichtert.

Die Sohle ist mit rutschfesten Noppen versehen. So bieten allein die Socken einen guten Grip auf feuchtem Untergrund. In Verbindung mit Tauchfüßlingen oder Tauchstiefeln liefern sie einen noch besseren Schutz.

Die CRESSI Neoprensocken besitzen eine anatomische Form und die Nähte sind so angeordnet, dass sie beim Laufen nicht am Fuß scheuern können.

Diese Tauchsocken können in Flossen mit geschlossenem Fußteil, in Flossen mit offenem Fußteil oder in Füßlingen oder Schuhen mit fester Sohle verwendet werden. Auch lassen sie sich hervorragend als zusätzlicher Wärme- und Nässeschutz in Trekkingschuhen verwenden. Das Material ist schnell trocknend.

Vorteile +

  • Anatomische Passform
  • Gute Preis-Leistung
  • Schnell trocknend
  • Gute  Ergänzung zu Neopren-Tauchschuhen

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen

CRESSI Ultra Stretch Neoprensocken
188 Bewertungen
CRESSI Ultra Stretch Neoprensocken
  • Idealer Wärmeschutz für kalte Füße...
  • Anatomisch geformte Neopren Socke,...
  • Auch für Füßlinge geeignet

Letzte Aktualisierung am 29.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


#2 CRESSI Metallite Neoprene Tauchsocken

Empfohlene Verwendungszwecke: Gerätetauchen, Tauchen, Rafting, Schnorcheln, Schwimmen, Angeln

Material & Materialstärke: Neopren / 2,5 mm 

Die Metallite Neopren Tauchsocken vom italienischen Tauchaustatter CRESSI sind aus einfach gefüttertem und hochelastischem High Stretch Neopren gefertigt. Die Sohle ist verstärkt und rutschfest.

Auch bei den 2,5 mm starken Neoprensocken von CRESSI ist die Innenseite mit Metallite überzogen. Dieser Überzug ermöglicht ein einfacheres An- und Ausziehen der Socken.

Die CRESSI Tauchsocken aus Neopren bieten einen idealen Wärmeschutz beim Tauchen und Schnorcheln. Sie können in Verbindung mit Schwimmflossen mit geschlossenem Fußteil oder mit Flossen mit offenem Fußteil getragen werden.

Die Sohle ist extra verstärkt und relativ rutschfest. Die Sockensohlen besitzen natürlich nicht den gleichen Grip wie die vulkanisierte Gummisohle eines CRESSI Minorca Tauchschuh. Aber beim Laufen auf glatten Flächen bieten sie doch einen gewissen Schutz gegen versehentliches Ausrutschen.

Die CRESSI Neoprensocken lassen sich übrigens hervorragend mit den CRESSI Tauchschuhen kombinieren.

Vorteile +

  • Gute Preis-Leistung
  • Hoher Tragekomfort
  • Viele Einsatzmöglichkeiten
  • Gute Passform

Nachteile –

  • Ungenaue Größenangabe

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen

CRESSI Metallite Neoprene Tauchsocken
45 Bewertungen
CRESSI Metallite Neoprene Tauchsocken
  • Idealer Wärmeschutz für kalte Füße...

Letzte Aktualisierung am 29.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


#3 HOHE LEBENSDAUER: SEAC Neopren Socken

Empfohlene Verwendungszwecke: Gerätetauchen, Tauchen, Rafting, Schnorcheln, Schwimmen, Beachvolleyball, Angeln, Wandern

Material & Materialstärke: Neopren / 2,5 mm 

Die SEAC Neoprensocken lassen sich angenehm tragen und eignen sich zum Tauchen und Schnorcheln genauso gut wie für andere Outdoor Sportarten, die entweder im Wasser stattfinden oder bei kaltem und nassem Wetter durchgeführt werden.

Dank der Powertex Sohle haben diese Socken von SEAC im Vergleich zu anderen Modellen selbst bei starker Beanspruchung eine hohe Lebensdauer. Dabei sind sie vom Preis her sogar noch günstiger als Neoprensocken mancher anderer Hersteller, die weniger widerstandsfähig sind.

Mit einer Materialdicke von 2,5 mm bieten sie gute wärmeisolierende Eigenschaften beim Tauchen in kaltem Wasser oder auch als Strandsocken beim Beachvolleyball im Winter.

Da die SEAC Socken recht groß ausfallen, reicht es, sie passgenau zu kaufen. Laut einiger Nutzer bleibt so trotzdem genügend Platz, um bei Bedarf extra Stoffsocken darunter zu ziehen.

Vorteile +

  • Guter Schutz gegen Nässe und Kälte
  • Powertex Sohle
  • Hohe Langlebigkeit

Nachteile –

  • Leicht chemischer Geruch nach dem ersten Gebrauch

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen

SEAC Neopren Socken
33 Bewertungen
SEAC Neopren Socken
  • 2,5mm Neopren
  • Sohle aus Powertex

Letzte Aktualisierung am 29.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wandersocken Vergleich, Test.

Neoprensocken vs. Wandersocken

Wandersocken und Trekkingsocken sind nahtlos verarbeitet. Sie reiben nicht an den Füßen und sie nehmen den Schweiß besser auf. Kein Frieren und keine Blasen dank Wandersocken.

Wandersocken Vergleich

#4 BESTE STRANDSOCKEN: BORA SPORTSWEAR Neopren Beachsocken

Empfohlene Verwendungszwecke: Beachvolleyball, Wattwandern, Tauchen, Rafting, Schnorcheln, Schwimmen, Angeln

Material: Neopren und Lycra

Die Socken von BORA SPORTSWEAR sind vor allem für den Einsatz am Strand konzipiert. Sie bieten den Füßen guten Schutz gegen heißen und kalten Sand, Wasser und spitze oder scharfkantige Gegenstände wie Muscheln oder Steine.

Dank Lycra Überzug halten diese Neoprenstrümpfe nicht nur Wasser und Kälte ab sondern auch Hitze. Das macht sie besonders praktisch für den Gebrauch als Strandsocken. Ganz ohne Schuhe bleibt mit diesen Beachsocken das Taktgefühl der Füße erhalten.

Man spürt den Sand am Strand ohne sich dabei zu verbrennen und beim Gehen im Wasser den Untergrund unter den Füßen, ohne dabei Angst haben zu müssen, sich an Muscheln oder Seeigeln zu verletzen.

Was die BORA SPORTSWEAR Socken noch von anderen Strandsocken unterscheidet, ist ihr Klettverschluss am oberen Ende, über die sie noch besser an den Waden justiert werden können.

Die Beachsocken fallen etwas eng aus. Deshalb ist es ratsam, sie eine halbe oder eine Nummer größer zu bestellen.

Vorteile +

  • Guter Schutz gegen Hitze, Kälte und Untergrund
  • Klettverschluss für bessere Justierung
  • Gute Preis-Leistung

Nachteile –

  • Können abhängig von der Größe etwas eng ausfallen

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen

BORA SPORTSWEAR Neopren Beachsocken
89 Bewertungen
BORA SPORTSWEAR Neopren Beachsocken
  • TOP QUALITÄT - original Sandsocken aus...
  • SCHÜTZEN DEINE FÜSSE - die Sohle...
  • BEQUEM & LEICHT - sehr leicht und dünn...

Letzte Aktualisierung am 29.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Neoprensocken Beachsocken für den Strand.
Strandsocken schützen die Füße gegen heißen Sand, spitze und scharfe Steine oder Korallen oder gegen die Stacheln von Seeigeln.

#5 IST Proline Neopren Socken

Empfohlene Verwendungszwecke: Wattwandern, Beachvolleyball, Surfen, Kite, Tauchen, Rafting, Schnorcheln, Schwimmen, Angeln

Material & Materialstärke: Neopren / 3, 5 oder 7 mm 

Die IST Proline Beachsocken sind in den Materialstärken 3, 5 und 7 mm erhältlich.

Sie sind mit einer Antirutschsohle ausgestattet und die Nähte sind vernäht und zusätzlich verklebt, was die Socken somit wasserdicht macht.

Die Sohlen der IST Proline sind mit Antirutsch-Noppen ausgestattet. Die Socken sind eng anliegend, bieten einen guten Schutz gegen Verletzungen, halten warm und auch Sand kann durch die gut sitzenden Socken kaum an die Füße gelangen.

Dank der rutschfesten Sohle sind die IST Proline auch zum Surfen und Kitesurfen geeignet.

Mit den Tauchsocken hat man auf dem Brett ein besseres Taktgefühl als mit Tauchschuhen die u.U. über eine gröbere und steifere Sohle verfügen.

Die Socken sind gut verarbeitet und robust. Beim Tauchen halten sie auch bei niedrigen Wassertemperaturen die Füße zuverlässig warm. Da auch diese Socken recht eng anliegen, sollten sie von Menschen mit breiteren Füßen besser eine halbe Nummer größer gekauft werden.

Vorteile +

  • Top Preis-Leistung
  • Nähte vernäht und verklebt
  • Antirutschsohle

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen

Angebot
IST Proline Neopren Socken
16 Bewertungen
IST Proline Neopren Socken
  • - Antirutschsohle
  • - Nähte verklebt und vernäht
  • - Neopren IST Qualität 3 mm

Letzte Aktualisierung am 29.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


#6 HOHER TRAGEKOMFORT TEC+ Socken aus Neopren mit Sockenschnitt

Empfohlene Verwendungszwecke: Tauchen, Surfen, Kite, Rafting, Schnorcheln, Schwimmen, Angeln, Wandern, Strand

Material & Materialstärke: Neopren / 2 mm 

Die TEC+ Socken sind die idealen Begleiter für alle möglichen Wassersport- und Outdoor Sportarten.

Die Nähte sind bei diesen Neoprensocken kaum spürbar und sie lassen sich sehr bequem tragen.

Die TEC+ sind aus thermokaschiertem Neopren und haben eine Stärke von 2 mm. Aufgrund ihrer anatomischen Passform sitzen sie gut am Fuß, verrutschen nicht und bieten einen hohen Tragekomfort.

Da diese Socken aus Neopren eine dünne Materialstärke aufweisen und flexibel sind (sie lassen sich einfach an- und ausziehen), können sie auch bei passgenauen Schuhgrößen zum Schutz über normale dünne Socken gezogen werden. Denn sie nehmen im Schuh so gut wie keinen Platz weg.

Die Socken sind vielseitig einsetzbar. Als Tauchsocken können sie zur besseren Wärmeisolierung in die Tauchfüßlinge gezogen werden, sie können zum Nässeschutz in Trekkingschuhen Verwendung finden und auch auf Fahrradtouren im Regen halten sie die Füße warm und trocken.

Vorteile +

  • Hoher Tragekomfort
  • Gute Wärmeisolierung
  • Vielseitig einsetzbar
  • Günstig im Preis

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen

TEC+ Socken aus Neopren mit Sockenschnitt
26 Bewertungen
TEC+ Socken aus Neopren mit Sockenschnitt
  • Super bequem
  • sehr hoher Tragekomfort
  • 2 mm thermokaschiertes Neopren

Letzte Aktualisierung am 29.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Verwendung von Neoprensocken.
Neoprensocken finden vielseitige Verwendung im Wasser und an Land.

#7 TWF Socken

Empfohlene Verwendungszwecke: Tauchen, Schnorcheln, Surfen, Kite, Rafting, Rudern, Schwimmen, Angeln, Wandern

Material & Materialstärke: Neopren / 3 mm 

Die TWF Socken in XL sind ideal für Männerfüße der Schuhgrößen 43 bis 45. Bei kleineren Füßen können Socken darunter gezogen werden. Bei größeren Füßen ist das Neoprenmaterial elastisch genug, um sich anpassen zu können.

Die TWF Socken bieten einen hohen Tragekomfort. Sie können vielseitig zum Einsatz kommen wie bei verschiedenen Wassersportarten (Segeln, Surfen, Kite, Rudern), beim Tauchen und Schnorcheln oder als wasserdichte Socken beim Trekking.

Trotz guter Passgenauigkeit könnten die TWF noch eine bessere Formgebung an Fersen und Zehen aufweisen, so wie man es von normalen Baumwollsocken gewohnt ist. Betrachtet man jedoch den günstigen Preis, dann ist die Funktionalität und Qualität der TWF Neoprensocken mehr als zufriedenstellend.

TWF steht für Wetsuit Factory. Das Unternehmen fertigt bereits seit 1969 Neoprenanzüge und Strand-Accessoires, die für viele Anwendungsgebiete geeignet sind.

Vorteile +

  • Gute Preis-Leistung
  • Gute Wärmeeigenschaften
  • Hoher Tragekomfort

Nachteile –

  • Bessere Formgebung an Fersen und Zehen wünschenswert

⇒ Kaufen: Bei Amazon ansehen

Angebot
TWF Socken
13 Bewertungen
TWF Socken
  • Flache,versiegelte Nähte für Komfort
  • Aus 3 mm dickem Neopren hergestellt
  • Für zahlreiche Anwendungen geeignet

Letzte Aktualisierung am 29.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Neoprensocken für Kinder

Was gibt es bei Neoprensocken für Kinder zu beachten?

Neoprensocken für Kinder sind genau wie die Neoprensocken für Damen und Herren wasserdicht und haben gute wärmeisolierende Eigenschaften.

Was viele der Tauchsocken für Kinder aber von den Erwachsenensocken unterscheidet ist die Tatsache, dass Kindersocken zusätzlich mit einem hohen UV-Schutz ausgestattet sind. Denn gerade Kinderfüsse sind sensibler hinsichtlich schädlicher Sonneneinstrahlung.

Wenn Kinder im Meer oder im See planschen, wird durch die Wasseroberfläche die Wirkung der Sonnenstrahlen sogar noch verstärkt. Neben den Neoprenstrümpfen für Kinder gibt es deshalb auch eine Auswahl an Neoprenanzügen für Kinder, die den kompletten Körper schützen.

⇒ Mehr über UV-Schutz erfahren: Bundesamt für Strahlenschutz

Tipps für die Canyoning Bekleidung: UV Schutz Shirt.

UV-Schutz und UV-Schutzkleidung

UV-Schutz kann eine extra Schicht Sonnencreme bedeuten. Noch besser als jede Sonnencreme schützt UV-Schutzkleidung.

UV-Schutz / Sonnenschutz

Reparatur mit Neoprenkleber

Mit Neoprenkleber oder Neopren Reparatursets können im Handumdrehen Neoprenanzüge,Taucheranzüge oder Tauchschuhe repariert werden.

Man spart sich den Kauf neuer Neoprenprodukte und flickt die alten Sachen einfach. So kann man bspw. die Lebensdauer eines Tauchschuhs verdoppeln.

In Neopren Reparatursets sind Neoprenkleber, Flicken, Pinsel und manchmal noch etwas zum Aufrauen dabei. Das Flicken von Produkten aus Neopren funktioniert ganz ähnlich wie das Flicken von Fahrradschläuchen oder aufblasbaren Isomatten.

Die zu reparierende Stelle wird vorher gesäubert und getrocknet. Anschließend raut man sie mit etwas Schleifpapier oder einem Schleifmetall auf. Dann wird die Stelle noch einmal vom Schleifstaub gesäubert und man trägt den Neoprenkleber auf und fügt die Teile (Flicken und zu reparierendes Neoprenteil) unter Druck zusammen.

Neopren Reparatursets und Neoprenkleber sind klein und nehmen im Gepäck so gut wie keinen Platz in Anspruch. Auch im Urlaub sollte man immer ein Reparaturset für das Neopren dabeihaben. So kann man bei Bedarf ein Loch ausbessern und muss sich während des Urlaubs nicht auf die Suche nach neuen Neoprensachen machen.

Neopren ausbessern mit Neoprenkleber.
Genau wie andere synthetische Materialien so kann auch Neopren selber ausgebessert werden.

Einsatzzwecke von Socken aus Neopren

Beim Tauchen und Schnorcheln

Socken aus Neopren sind vor allem aus dem Tauchsport bekannt. Man kann sie in offene und geschlossene Flossen ziehen. Wenn sie passgenau gearbeitet, die Nähte gut verklebt und wasserdicht sind und das Material für die jeweilige Wassertemperatur dick genug ist (2 mm bis 5 mm, bei sehr kaltem Wasser auch 7 mm), dann halten sie die Füße warm und im besten Fall sogar trocken.

Bei Wassersportarten wie Segeln, Kite, Surfen, Rudern, etc.

Socken wie die CRESSI Ultra Stretch Neoprensocken sind auf der Sohle mit rutschfesten Noppen ausgestattet. Sie eignen sich beim Surfen und Segeln als besonders leichte Fußbekleidung und als Alternative zu Tauchschuhen. Denn sie bieten dank ihrer rutschfesten Sohle guten Halt auf dem Surfbrett oder dem Segelverdeck.

Und sie gewähren auch bei geringeren Wassertemperaturen eine gute Wärmeisolierung.

Beim Joggen, Laufen und auf Wander- und Trekkingtouren, Mountain Bike

Neoprenstrümpfe finden neben dem Einsatz bei allen erdenklichen Wassersportarten auch Verwendung bei zahlreichen anderen Outdoor Sportarten. Beim Joggen und Laufen im Winter oder bei kaltem Regenwetter und auch beim Fahrradfahren an kalten und verregneten Tagen werden wasserdichte Socken und Neoprensocken gerne verwendet, um die Füße warm und trocken zu halten.

Auf Wattwanderungen und als Strandsocken

Selbst dünnwandige Neoprensocken von 2 mm Materialstärke bieten aufgrund ihrer robusten Beschaffenheit einen guten Schutz gegen Verletzungen durch Muscheln oder spitze Steine.

Auf Wattwanderungen halten sie die Füße warm. Und an sonnigen Strandtagen schützen sie die Fußsohlen gegen den heißen Sand und vor Verbrennungen.

Gerne werden Neoprensocken, Strandsocken und Beachsocken deshalb auch für Strandsportarten wie Beach Volleyball getragen.


Weitere Kaufkriterien: Folgende Eigenschaften sollten Outdoorsocken aufweisen

Passgenauigkeit

Die Socken sollten natürlich passen. Denn nichts trübt die Freude über die neuen Tauchsocken mehr, als wenn sie nach dem Kauf an den Füßen schlabbern oder einem beim Anziehen das Blut in den Waden abdrücken.

Vor dem Kauf sollte man immer bedenken, ob man später noch zusätzlich Stoffsocken unter die Neoprensocken ziehen möchte. Abhängig davon kann es ratsam sein, die Sockengröße eine halbe bis eine Nummer größer zu wählen.

Verallgemeinern kann man diese Regel aber auch nicht, da manche Socken bereits recht groß ausfallen. Um dir die Auswahl der richtigen Sockengröße etwas zu vereinfachen, haben wir eine Tabelle mit den gängigen Größen zusammengestellt.

Tabelle zur Bestimmung der richtigen Sockengröße

 GrösseEuropaUKUS
XSExtra Small34 bis 363 bis 3½3½ bis 5
SSmall37 bis 394½ bis 65 bis 6½
MMedium40 bis 416½ bis 7½7 bis 8
LLarge42 bis 448 bis 9½8½ bis 10
XLExtra Large45 bis 4610 bis 1110½ bis 11½
XXLExtra, Extra Large47 bis 4811½ bis 12½12 bis 13½
XXXLExtra, Extra, Extra Large49 bis 5213 bis 14½14 bis 15½

Verarbeitung und Nähte

Die Nähte sollten so verarbeitet sein, dass sie beim Tagen nicht Drücken und Reiben. Denn in Verbindung mit der Nässe beim Tauchen und der Bewegung beim Laufen reibt man sich sonst schnell die Füße wund.

Nähte sind bei den wasserdichten Socken meist so platziert, dass sie bestenfalls kaum in Verbindung mit der Haut kommen. Das heißt sie sitzen außen und sie sind innen so sauber verarbeitet, dass man sie auf der nackten Haut nicht spürt. Außerdem sind die Nähte wasserdicht verklebt oder verschweißt, so dass auch hier keine Feuchtigkeit ins Sockeninnere gelangen kann.

Materialstärke: 2 mm, 3 mm, 5 mm, 7 mm

Die Materialstärke wird entsprechend des Verwendungszwecks bestimmt. Wer die Socken zum Schnorcheln im warmen Mittelmeer verwenden möchte, der ist mit leichten 2 mm Tauchsocken gut beraten.

Wer im 8 ºC kalten Bergsee tauchen will, der sollte Socken von 5 mm oder 7 mm Neoprenstärke wählen.


Pflegetipps: Neopren Socken Waschen und Trocknen

Socken aus Neopren waschen

Prinzipiell können Neoprensocken problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Trotzdem sollte man zuvor in jedem Fall genau die Verpackungsbeschreibung oder das Etikett lesen.

Falls die Socken oder der Neoprenanzug mit einer Artikelbeschreibung geliefert wurden, dann ist es ratsam, diese Gebrauchsanweisung aufzubewahren.

Ansonsten gilt, dass Neopren bei 30 ºC und im Schonwaschgang (für Wolle) gewaschen werden können. Geschleudert wird das Neopren allerdings nicht. Der Schleudervorgang in der Waschmaschine könnte das Material beschädigen.

Richtig Trocknen

Für das Trocknen werden die Sachen aus Neopren an einem warmen und schattigen Ort aufgehängt. Man sollte die Neoprensocken und Neoprenanzüge nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen, da diese dem Material schaden kann.

Die Socken oder der Anzug werden nicht mit Klammern auf der Leine oder dem Wäschehalter befestigt. Die entstehenden Druckstellen durch die Klammern können die Funktionalität des Neopren an diesen gepressten Stellen negativ beeinträchtigen.

Am besten ist es, wenn die Sachen locker über eine Leine, einen Stuhl oder einen Wäschehalter gehangen werden. Von Zeit zu Zeit wird das Neopren gewendet, so dass Luft von allen Seiten an die Kleidungsstücke kommt. Auch sollten die Socken umgedreht werden, so dass sie auch von innen gut austrocknen können.

Abhängig von der Stärke des Materials und von den Temperaturverhältnissen am Trocknungsort kann es sogar mehrere Tage dauern, bis das Neopren vollständig ausgetrocknet ist.

Die benötigte Zeit zum Trocknen sollte man den Sachen allerdings lassen, da sie sonst, falls man sie noch leicht feucht wegpackt, zu müffeln beginnen können.

Fazit

Für Neoprensocken gibt es vielfältige Verwendungsmöglichkeiten im Wasser genauso wie an Land.

Sie können als zusätzliche Wärmeisolierung in Tauchfüßlinge gezogen werden. Oder sie dienen zum Laufen am Strand (Beachsocken) und zum Wandern (Wattwandern).

Wozu nutzt du deine Neoprensocken oder deine wasserdichten Socken?

Lies auch unsere anderen Artikel über Neopren:

Alle Artikel über Wassersport ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.