Klettersteigset online kaufen: Kaufberatung

Klettersteigset und Klettergurt von Petzl.

Ein Klettersteigset mieten oder gleich günstig kaufen? Komplettes Set mit Klettersteig-Karabiner, Klettersteig-Gurt, Helm und Handschuhen oder lieber einzeln kaufen?

Was gibt es beim Kaufen und beim Montieren zu beachten? Eine Kaufberatung mit vielen Tipps für das richtige Klettersteig-Set für Via Ferrata, Klettersteige unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

KLETTERSTEIGSET KAUFEN: EMPFEHLUNGEN

ProduktbildPreisHerstellerAnmerkung
Bei Amazon vergleichenEdelridEdelrid Klettersteigset Cable Kit Lite
Bei Amazon vergleichenSalewaSalewa Ergo Tex, Set Via Ferrata Unisex-Erwachsene
Bei Amazon vergleichenSkylotecSkylotec Rider 3.0 Klettersteigset mit Seilbremse
Bei Amazon vergleichenSalewaKlettersteigset Salewa Premium Attac + Gurt Ferrata Lite + Helm Toxo
Bei Amazon vergleichenLACDKlettersteigset LACD Ferrata Pro Evo + LACD Gurt Start
Bei Amazon vergleichenPetzlPetzl Kit Via Ferrata Eashook Klettersteigset mit Corax, Boreo und Scorpio Eashook 2019 Gurt

KLETTERSTEIGSET KAUFBERATUNG

Was bedeutet Klettern am Klettersteig?

In Italien oder auch in Spanien wie im bekannten andalusischen Klettergebiet El Chorro werden Klettersteige auch Via Ferrata genannt, also Eisenwege. Bei den Eisenwegen gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade die bei K1 (niedriger Schwierigkeitsgrad) beginnen und sich bis K7 (sehr schwierig) steigern können.

Klettersteige haben den Vorteil, dass sich hier auch ungeübte Kletterer ohne großartige Kletterausrüstung versuchen können. Abgesehen von sehr schwierigen Klettersteigen (K6 und K7) sind die meisten Via Ferrata ohne Kletterseile, Grigri (Toprope Sicherungen) und anderes Spezialequipment erkletterbar.

Zur notwendigen Grundausrüstung für die Begehung eines Klettersteiges zählen jedoch: Klettersteigset, Klettergurt, Kletterhelm und Kletterhandschuhe.

Klettersteig Ausrüstung: Klettersteigset, Klettergurt und Kletterhelm.
Für das Klettern am Klettersteig (Via Ferrata) sind Klettersteigset, Klettergurt, Kletterhelm und Kletterhandschuhe notwendig.

Besser ausleihen oder kaufen?

Anfänger die noch nie auf einem Klettersteig waren und sich nicht sicher sind, diese Herausforderung ohne Hilfe meistern zu können, sollten die erste Via Ferrata gemeinsam mit einem Guide erklettern.

Prinzipiell sollte sowieso nie allein auf den Klettersteig gegangen werden. Immer ist es besser, mindestens zu zweit oder in Gruppen hier unterwegs zu sein. Und wer noch nie auf einem Klettersteig war, der sollte sich gleich garnicht alleine daran versuchen.

Für Begehungen mit Guide oder in Gruppen steht meist ein geliehener Klettergurt mit geliehenem Klettersteigset zur Auswahl. Zum Hereinschnuppern in die Klettersteigwelt ist ein geliehenes Klettersteigset völlig ausreichend. Wer dann auf den Geschmack kommt, kann sich seine eigene Kletterausrüstung kaufen.

Welches Gewicht sollte der Bandfalldämpfer aushalten? – Kinder und leichte Menschen

Was gibt es beim online kaufen eines Klettersteigset hinsichtlich des Gewichts des Kletterers zu beachten?

Fangstoßdämpfer von Klettersteigsets sind in der Regel für Körpergewichte ab 40 kg bis 80 kg oder 100 kg und auch bis 120 kg ausgelegt.

Bei der Auswahl des Klettersteigset ist hinsichtlich der Gewichtsangabe unbedingt darauf zu achten, dass die Gewichtsangabe sich stets auf das Gesamtgewicht bezieht, also auf das Körpergewicht des Kletterers und seiner gesamten Kletterausrüstung.

Der Fangstoßdämpfer hat die Aufgabe, den Kletterer im Falle eines Sturzes vor einem zu harten Auffangen durch die Sicherungsarme zu bewahren.

Der Bandfalldämpfer absorbiert die Sturzenergie und reduziert den Fangstoß auf einen Wert von unter 6 KN. Das kann jedoch nur geschehen, wenn das Klettersteigset in richtiger Relation zum Körpergewicht des Kletterers gewählt wurde. Das heißt, dass das Bezugsgewicht des Set zum Träger weder zu klein noch zu groß gewählt werden darf. Denn auch ein zu großer Wert kann gefährlich werden.

Wird das Klettersteigset mit einer zu großen Gewichtsangabe gekauft, dann fällt der Kletterer (im Falle eines Sturzes) in die Sicherungsarme, ohne dass der Bandfalldämpfer ausgelöst wird. Denn dieser wird erst dann ausgelöst, wenn auch das entsprechende angegebene Gewicht beim Fall erreicht wurde.

Beim Kaufen eines Klettersteigsets sind stets die Herstellerangaben zu beachten, so dass das Set entsprechend dem richtigen Gewicht des Kletterers ausgewählt werden kann. Das gilt nich mehr beim Kaufen eines Klettersteigset für Kinder.

Kinder sollten zusätzlich zur Sicherung durch das Klettersteigset an einer langen Leine gesichert werden, die der vorauslaufende Kletterer führt. Die Leine zum Kind wird stets so straff gehalten, dass das Kind sich beim Klettern gut bewegen aber im Falle eines Sturzes ohne große Falltiefe aufgefangen werden kann.

Welche Komponenten gehören eigentlich zum Klettersteigset?

Ein Klettersteigset ist ein kompaktes Sicherheitsset bestehend aus elastischer Bandkonstruktion (für körpernahes Handling der Karabiner), Kurzhängeschlaufe direkt am Dämpfungselement (für das Verbinden des Klettersteigset mit dem Klettergurt) und jeweils einem robusten Karabiner an jedem Sicherungsarm.

Eine Besonderheit bei den Sicherungsarmen besteht hier in dem Umstand, dass diese elastisch sind. Die elastische Bauweise erleichtert das Handling an der Via Ferrata.

Robuste und zuverlässige Karabiner

Die Karabiner bilden das Verbindungsstück zwischen Sicherungsarmen und Sicherungsseil. Als maßgebliches Sicherungselement müssen sie zuverlässig und robust sein. Kletterkarabiner müssen auch einhändig einwandfrei und blind bedient werden können (wichtig z.B. an Überhängen). Karabiner müssen leicht über das Sicherungsseil laufen und stets zuverlässig schließen.

Im Falle eines Sturzes sollten Karabiner weder verbiegen und sie sollten schon garnicht brechen. Ein versehentliches Öffnen eines oder beider Karabiner wird bei aktuellen Karabinern durch ein Öffnungs- und Schließsystem gewährleistet, das über Handballendruck funktioniert. Bei herkömmlichen Karabinern kann das versehentliche Öffnen durch die Anbindung am Sicherungsseil in entgegengesetzter Richtung ausgeschlossen werden (siehe weiter untern im Artikel).

Das Set besser einzeln kaufen oder zusammen mit Klettergurt und Helm?

Klettersteigsets werden gerne zusammen mit Klettergurt und mit Kletterhelm gekauft. Kein Wunder, denn viele Klettersteig-Anfänger und auch Klettersteig-Fortgeschrittene haben keine Lust, die notwendige Klettersteig-Ausrüstung einzeln zu kaufen. Beim gemeinsamen Kauf von Klettergurt, Helm und Klettersteigset kann der Gesamtpreis zudem oft weitaus günstiger ausfallen als beim Einzelkauf.

Wo günstig kaufen?

Kletterausrüstung kann besonders günstig online gekauft werden wie z.B. bei Amazon, eBay oder auf speziellen Outdoor-Plattformen die Kletterausrüstung im Angebot führen. Auch beim Kletterausrüster in deiner Stadt können günstige Angebote auf dich warten. Wenn du im Outdoor-Laden um die Ecke billig einkaufen willst, dann solltest du hier auf Sonderaktionen achten oder bei Schlußverkäufen zuschlagen.

Klettersteigset im Test

Von der Stiftung Warentest stehen momentan keine Testergebnisse zu Klettersteigsets zur Verfügung. Auch von anderen renommierten Testplattformen sind derzeit keine zuverlässigen Testergebnisse veröffentlicht.

VORSICHT VOR FAKE-TESTS: Nicht überall wo Test draufsteht wurde auch tatsächlich ein Test durchgeführt. Wer die Suchanfrage „Klettersteigset Test“ in den Browser eingibt, der wird unzählige Testvergleiche und Produkt-Vergleichstests finden.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dass es sich hier um echte Tests handelt und nicht um Fake-Tests, dann checke hier unsere Tipps für die Erkennung von Fake-Testseiten.

Welches Klettersteigset ist das beste?

Zu den renommierten Anbietern von Klettersteigsets zählen Marken wie SALEWA, PETZL, EDELRID, MAMMUT, AUSTRIALPIN, CLIMBING TECHNOLOGY, LACD, CAMP oder OCUN. Die Klettersets all dieser Anbieter gelten als hochwertig.

Konstruktion von Sets und Bandfalldämpfer unterliegen internationalen Normen. Ein Klettersteigset ist ein Sicherheitselement so wie ein Helm, ein Gurt im Auto oder ein Kletterseil. Somit gelten hinsichtlich des Sicherheitsaspektes alle Sets der verschiedenen Hersteller als ebenbürtig. Welches das beste Set ist, kann dann nur durch optische Aspekte oder anhand des besseren oder schlechteren Handling eines Set individuell bestimmt werden.

„Welche Konstruktionen zulässig sind und welche Anforderungen Klettersteigsets erfüllen müssen, wird von der internationalen Bergsteigervereinigung UIAA in der Norm 128 sowie in der EN 958 festgelegt. Für Klettersteigkarabiner gilt zusätzlich die UIAA-Norm 121 bzw. die EN 12275.“Weitere Infos hierzu bei Wikipedia

TIPPS FÜR DEN GEBRAUCH

Wie ist der Aufbau eines Klettersteigset?

Aufbau eines Klettersteigset.
Aufbau eines Klettersteigset.

Wie ist die Funktionsweise?

Das Klettersteigset wird über eine Schlaufe am Klettergurt befestigt. Hier dient es als doppeltes Sicherungselement zwischen Klettergurt und dem Sicherungsseil im Fels. Doppelt deshalb, weil während des Klettern entweder alle beide Karabiner der Sicherungsarme am Sicherungsseil eingeklinkt sind oder weil beim Umsetzen an Sicherungshaken (dort wo die Karabiner am Sicherungsseil nicht weiter geschoben werden können) stets mindestens ein Sicherungsarm mittels Karabiner fixiert ist, während der andere umgesetzt wird.

Im Falle eines Sturzes dämpft zudem der im Klettersteigset Integrierte Bandfalldämpfer den Sturz.

Klettersteigset Kaufberatung
Auch beim Umsetzen der Karabiner der Sicherungsarme am Klettersteigset bleibt zu jedem Zeitpunkt mindestens ein Sicherungsarm mit Karabiner am Sicherungsseil fixiert.

Was ist wenn das Klettersteigset (der Bandfalldämpfer) gerissen ist?

Kommt es auf einer Via Ferrata zum Sturz und es reißen die Nähte am Bandfalldämpfer des Klettersteigset, dann muss dieses komplett ersetzt werden. Anders als beim normalen Sportklettern, wo regelmäßige Stürze ins Seil einkalkuliert und durch das Kletterseil abgedämpft werden, so gehören Stürze auf Klettersteigen nicht zum Kletteralltag.

Klettersteige sind gut ausgebaut und so konzipiert, dass hier auch Anfänger sicher klettern können, wenn sie über körperliche Fitness und über eine Basisausrüstung bestehend aus Klettersteigset, Klettergurt, Helm und Kletterhandschuhe verfügen.

Auf den in den Fels eingearbeiteten Steigen und Tritten ist mit etwas Übung zu jedem Zeitpunkt ein sicherer Stand oder ein sicherer Halt (an Überhängen) möglich. Sind die Karabiner am Sicherungsseil fixiert, die Füße auf den Steigen oder auf Tritten am Fels und die Hände an den Steigen oder ist der Kletterer beim Ausruhen am Sicherungskarabiner an einem Steig oder am Sicherungsseil fixiert, dann besteht keine Gefahr eines Sturzes.

Falls es trotz aller Sicherungen im Fels beim Begehen eines Klettersteiges doch einmal zum Sturz kommen sollte, dann reißen bei einem Fangstoß von mehr als 1,2 KN die Nähte am übereinander gelegten Schlauchband. Der Bandfalldämpfer entfaltet nun seine Dämpfwirkung indem er sich langsam öffnet und so die Fallgeschwindigkeit des fallenden Kletterers mindert. Am Ende der Fallstrecke wird der Kletterer dann sanft aufgefangen.

Nach dem Aufreißen der Nähte am Bandfalldämpfer wird dieser unbrauchbar und es muss ein neues Klettersteigset mit original vernähtem Bandfalldämpfer gekauft werden.

Klettersteigset Bandfalldämpfer
Mittig (rot) zwischen den beiden Sicherungsarmen und dem Klettergurt befindet sich der Bandfalldämpfer des Klettersteigset.

Was gibt es beim Gebrauch am Klettersteig zu beachten?

Als zusätzliche Sicherung gegen versehentliches Öffnen beider Karabiner sollten die Karabiner an den Sicherungsarmen des Klettersteigset stets in entgegengesetzter Richtung am Sicherungsseil verschlossen werden.

Klettersteigset: Sicherheitstipps.
Karabiner des Klettersteigset werden am Sicherungsseil in entgegengesetzter Richtung verschlossen. So wird ein versehentliches Öffnen beider Karabiner ausgeschlossen.

FAQ: WEITERE FRAGEN ZU KLETTERSTEIGSET

Welche Neuheiten gibt es bei Klettersteigsets?

Moderne Sets mit integrierter Bandschlinge mit Karabiner für Zwischensicherung

Bei vielen modernen Klettersteigsets ist eine Bandschlinge mit Karabiner bereits integriert. Die Bandschlinge mit Karabiner dient als Zwischensicherung, wenn man sich beim Klettern einmal ausruhen möchte.

Bei Klettersteigsets wo diese Zwischensicherung nicht integriert ist, wird sie zusätzlich am Klettergurt angebracht. Bei der Verwendung dieser Zwischensicherung ist zu beachten, dass diese ausnahmslos dem Zweck einer Zwischensicherung dient und niemals den Zweck eines Klettersteigset erfüllen kann, da es sich hier um eine starre Verbindung handelt und sich in der Zwischensicherung kein zusätzlicher Fallstoßdämpfer befindet.

Verwendung von Bandfalldämpfern anstatt Seilbremsen

Nicht mehr ganz neu aber wissenswert ist die Tatsache, dass bei allen neuen Klettersteigsets ausnahmslos Bandfalldämpfer anstatt wie früher Seilbremsen Verwendung finden.

Warum kommen bei Klettersteigsets keine Seilbremsen mehr zur Verwendung?

Im Vergleich zu Bandfalldämpfern sind Seilbremsen nicht wartungsfrei. Für die richtige Bedienung von Seilbremsen ist zudem etwas Basiswissen im Umgang nötig, wohingegen Bandfalldämpfer keinerlei technisches Wissen beim Kletterer voraussetzen. Da auch viele Laien an Klettersteigen klettern, erhöht die Verwendung von Bandschalldämpfern die Sicherheit dieser Kletterer.

Was ist nach einem Sturz zu tun?

Ist der Kletterer mit seinem gesamten Körpergewicht in das Klettersteigset gefallen, dann ist dieses nach der Rückkehr aus der Via Ferrata entweder sofort durch ein neues Klettersteigset zu ersetzen oder gründlich zu überprüfen. Sind die Nähte am Fangstoßdämpfer aufgegangen und wurde dieser durch den Sturz ausgelöst, dann ist ein neues Klettersteigset zu kaufen.

Auch wenn nach einem sehr leichten Sturz (durch ein kurzes Abrutschen vom Steigeisen) der Bandschalldämpfer unbeschädigt scheint, so sollte das Klettersteigset in jedem Fall von einem Fachmann geprüft (z.B. in einem Klettershop) und notfalls ebenfalls durch ein neues Klettersteigset ersetzt werden.

Auf Klettersteigen sollte die Sicherheit stets an erster Stelle stehen!

Was gibt es beim Klettersteig-Klettern mit Kindern zu beachten?

Werden Kinder mitgenommen, dann erhalten diese spezielle Klettergurte für Kinder. Kinder-Klettergurte sind komplexer als Klettergurte für Erwachsene. Hier handelt es sich um Kombigurte bestehend aus Klettergurt, Hüftgurt und Brustgurt oder bei kleinen Kindern um Hosengurte.

Zusätzlich zum Klettersteigset werden Kinder von Erwachsenen IMMER auch zusätzlich an einem langen Seil gesichert, das den vorausgehenden Kletterer (Erwachsener) mit dem nachfolgenden Kind verbindet.

Das Klettern mit Kindern sollte nur von erfahrenen Kletterern realisiert werden und niemals von Laien.

WEITERFÜHRENDE INFOS

Neben dem Klettersteigset werden für das Begehen von Via Ferrata Helm, Klettergurt und Kletterhandschuhe benötigt. Im Kletterrucksack wird zudem ausreichend Trinkwasser, etwas Proviant und zum Schutz vor Wind und Wetter bestenfalls auch eine Jacke mitgeführt. Was alles zur Klettersteig-Ausrüstung gehört erfährst du im umfangreichen Klettersteig-Ausrüstung-Ratgeber.

Weitere Artikel, Ratgeber und Infos zu Klettern, Klettersport und Kletterausrüstung findest du unter der Kategorie Klettern.

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike ist Gründer der Outdoor-Marke ousuca®. Nach zahlreichen teils unkonventionellen Reisen wanderte Mike Lippoldt als Jugendlicher mit dem Fahrrad nach Spanien aus und erschuf sich hier von Null an eine neue Existenz. Über seine Abenteuer und den kalten Sprung in ein neues Leben schrieb er ein Buch.

Du bist einer von über 20.000 monatl. Seitenbesuchern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.