Gerösteter Dosenthunfisch Rezept

In der Dose gerösteter Thunfisch

Das Dosenthunfisch Rezept ist ein echtes Survival Rezept.

Du brauchst nur eine Dose Thunfisch, ein Stück Papier, ein Feuerzeug und natürlich Besteck.

So röstest du Thunfisch in der Dose

Dauer: 00:15 / Schwierigkeit: Einfach

Nährwert: Etwa 290 kcal auf 100 g Dosenthunfisch

Zutaten

Menge für 1 Person

Thunfisch aus der Dose1 Thunfischdose mit Pflanzenöl

Voraussetzungen und nützliche Hilfsmittel

  • Du benötigst etwas Küchenpapier, Toilettenpapier, eine Serviette oder irgend ein anderes Stück (sauberes) Papier.
  • Um das Papier anzuzünden, brauchst du ein Feuerzeug, Streichhölzer oder einen Feuerstahl.

Zubereitung

  1. Öffne die Thunfischdose.
  2. Trenne ein handtellergroßes Stück Papier ab.
  3. Lege das Papier in die Thunfischdose auf den Thunfisch, so dass immer noch ausreichend Papier überragt.
  4. Drücke das Papier auf den Thunfisch und warte, bis es sich einigermaßen gleichmäßig mit Öl vollgesaugt hat.
  5. Entzünde das Papier an mehreren Ecken und lass es auf dem Thunfisch abbrennen.
  6. Abhängig von der Größe der Thunfischdose kann das Papier bis zu 10 Minuten brennen.
  7. Ist das Papier abgebrannt, entferne verkohlte Reste und genieße den angerösteten und noch warmen Thunfisch.

Wie schmeckt in der Dose gerösteter Thunfisch?

In der Dose gerösteter Thunfisch entwickelt dezente Röstaromen, die selbst den langweiligsten Dosenthunfisch zu einer Leckerei werden lassen.

Ist der Thunfisch beim Essen noch warm, schmeckt er wie frisch gerösteter Thunfisch vom Grill.

Wie wird gerösteter Thunfisch gegessen?

Das Gerösteter Dosenthunfisch Rezept ist ein Survival-Rezept. Wenn du in einer Notsituation noch eine Dose Thunfisch besitzt aber kein Feuer, kannst du den Dosenthunfisch auf diese Weise schmackhafter machen.

Falls du Brot hast, iss ihn mit Brot. Du kannst die Flamme während der Zubereitung auch als Notkocher nutzen, um darüber eine andere Speise oder ein Getränk zu erhitzen.

Ich habe z.Bsp. einmal Nudeln mit dem Dosenthunfisch-Kocher erhitzt und den gerösteten Thunfisch dann direkt an die Nudeln gegeben.

Kochen mit der Thunfischdose und gerösteten Thunfisch essen
Verwende den Survival Thunfischdosen-Notkocher zum Erhitzen von Wasser und iss später den gerösteten Thunfisch.

Weitere Tipps für Thunfischdosen-Kocher & Rezept

  • Wenn du mit der Thunfischdose Wasser erhitzen möchtest, bedenke, dass nur wenig Hitze entwickelt wird.
  • Beachte, dass die Thunfischdose nur solange brennt, bis das Pflanzenöl darin aufgebraucht ist.
  • Anstelle das Papier komplett in die Dose zu legen, kannst du auch ein Loch hineinstechen, so dass nur ein Docht herausschaut. Auf diese Weise erhältst du eine Thunfischdosen-Kerze.

Noch einmal die wichtigsten Rezeptdetails

Gerösteter Dosenthunfisch Rezept ohne Grill (Survival)

In einer Notsituation musst du erfinderisch sein. Hast du noch eine Dose Thunfisch, iss sie nicht kalt. Erhitze sie mit einem Stück Papier und genieße die entstandenen Röstaromen.

Typ: Notnahrung

Küche: Europäisch

Schlüsselwörter: Survival, Notessen, Notnahrung

Rezeptausbeute: 1 Dose

Kalorien: Etwa 290 kcal auf 100 g Dosenthunfisch in Öl

Vorbereitungszeit: 00:05

Kochzeit: 00:10

Gesamtzeit: 00:15

Rezept-Zutaten:

  • 1 Dose Thunfisch in Öl

Rezeptanweisungen: Für dieses Rezept benötigst du Thunfisch in Öl. Mit Thunfisch im eigenen Saft funktioniert es nicht. Kürze ein Stück Küchenpapier oder Toilettenpapier und lege es auf den Thunfisch in einer geöffneten Thunfischdose. Warte, bis sich das Papier mit Öl vollgesogen hat. Entzünde das Papier an mehreren Ecken gleichzeitig. Ist das Papier abgebrannt, kannst du den noch warmen Thunfisch genießen.

Bewertung des Redakteurs:
4.5

About The Author

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top