Mandelmilch selber machen: Rezepte für Herstellung mit Mixer, Entsafter, Mandelmus

Selber gemachte Mandelmilch im Glas

Mandelmilch ist eine leckere und gesunde Milchalternative. Aufgrund wachsender Beliebtheit gibt es die Nussmilch außer in speziellen Bioläden mittlerweile auch in vielen Supermärkten.

Gekaufte Mandelmilch ist oft stark überzuckert. Zudem ist sie im Vergleich zu normaler Kuhmilch recht teuer. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Mandeldrinks auf einfache Weise selber herzustellen.

Wie gesund ist Mandelmilch? Kalorien und Inhaltsstoffe

Unter den Nüssen gehören Mandeln zu den edleren Nusssorten. Mandelbäume werden in Kalifornien und im Mittelmeer angepflanzt. Zu den Hauptanbaugebieten in Europa gehört Spanien. Hier ist vor allem die Mandelsorte Marcona bekannt und beliebt.

Die Marcona gehört zu den wohlschmeckendsten Mandeln und gleichzeitig zu den teuersten.

Was die Mandeln hinsichtlich der Inhaltsstoffe so interessant macht, das sind vor allem der enorm hohe Anteil an Protein (ca. 21 g bei 100 g Mandeln) sowie die vielfältig vorkommenden Mineralstoffe in ebenfalls hohen Anteilen.

Mandeln Nährwertangaben pro 100 g:

  • Energiewert 580 kcal / 2423 kJ
  • Kohlenhydrate: 21,55 g
  • Ungesättigte Fette: Ca. 43,8 g
  • Gesättigte Fette: Ca. 3,8 g
  • Proteine: 21,15 g
  • Vitamina B6: 0,137 mg
  • Folsäure (Vitamin B9): 44 μg
  • Vitamin E: 25,63 mg
  • Kalzium: 269 mg
  • Kupfer: 1,031 mg
  • Eisen: 3,71 mg
  • Magnesium: 270 mg
  • Mangan: 2,179 mg
  • Phosphor: 481 mg
  • Kalium: 733 mg
  • Zink: 3.12 mg

Mandeln sind gesunde Nährstoffbomben und vor allem vegane Proteinbomben. Sie können roh verzehrt oder eben in Form von Mandeldrinks genossen werden.

Schnelles Mandelmilch-Rezept mit Mandelmus

Dieses Rezept wird nicht mit rohen Mandeln hergestellt sondern mit Mandelmus. Der Vorteil dieser Variante ist, dass du die Mandeln nicht erst über Nacht einweichen musst. Somit kannst du die Mandelmilch mithilfe des Mandelmus innerhalb weniger Minuten zubereiten.

Zutaten:

  • Mandelmus (entweder selbst gemacht oder gekauft aus dem Glas)
  • Etwa 1 Liter Trinkwasser

Das brauchst du für die Zubereitung:

  • Standmixer (empfohlen) oder Stabmixer

Zubereitung:

Gib etwa 3 bis 4 Esslöffel Mandelmus in 1 Liter Wasser. Die genauen Mengen kannst du geschmacklich abstimmen. Handelt es sich um einhundertprozentiges Mandelmus, dann ergibt dieses Mischverhältnis eine sehr leckere und cremige Mandelmilch-Konsistenz.

Damit der Mandeldrink cremig wird, solltest du auch bei dieser Zubereitungsart einen leistungsstarken Mixer verwenden. Denn nur so wird das Mandelmus optimal mit dem Wasser vermischt. Als alternative Mischmethode kannst du aber auch einen Schneebesen oder im Notfall sogar eine Gabel zur Hilfe nehmen.

Mandelmilch-Rezept mit eingeweichten rohen Mandeln

Für die Zubereitung dieses Rezepts brauchst du für einen Liter Mandelmilch etwa 200 g Mandeln. Hier kann es sich um geschälte oder ungeschälte Mandeln handeln. Da die Mandeln später im Hochleistungsmixer zerhächselt und anschließend durch ein Tuch geseiht werden, stellt die dünne braune Mandelhaut kein Problem dar.

Zutaten:

  • Rohe Mandeln (für 1 Liter Wasser etwa 200 g)
  • Etwa 1 Liter Trinkwasser

Das brauchst du für die Zubereitung:

  • Gefäß für das Einweichen der Mandeln
  • Hochleistungsmixer
  • Tuch oder sehr dünnmatschiges Sieb zum Abseihen

Zubereitung:

Bei dieser traditionellen Weise der Herstellung werden die Mandeln über Nacht in Wasser eingeweicht. Dieses Wasser solltest du alle paar Stunden wechseln. Auch ist es ratsam, die eingelegten Mandeln hin und wieder zu verrühren.

Die Einlegezeit in Wasser sollte mindestens 8 Stunden betragen. Besser sind 10 oder 12 Stunden.

Mandelmilch herstellen, in Wasser eingeweichte Mandeln im Glas
Über Nacht werden die Mandeln in Wasser eingeweicht.

Am Folgetag wird das Wasser noch einmal abgegossen. Nun kommen die eingelegten und eingeweichten Mandeln mit etwa einem Liter frischem Wasser in den Hochleistungsmixer. Hier werden sie mehrere Minuten unter voller Leistung zerhächselt. Es entsteht eine schaumige und sehr leckere Mandelmilch.

Diese frisch gemixte Mandelmilch muss nun noch vom Mandeltrester getrennt werden. Hierfür eignet sich ein Leinentuch oder ein feinmaschiges Küchensieb.

Je feinmaschiger das Sieb ist, desto feinflüssiger wird auch das Mandelgetränk.

Gemixte Mandelmilch im Mixer und Tuch zum Abseihen
Mandeldrink herstellen im Hochleistungsmixer. Anschließendes Abseihen mit einem Tuch.
Angebot
Bosch MMBH6P6BDE Vitaboost Standmixer...
267 Bewertungen
Bosch MMBH6P6BDE Vitaboost Standmixer...
  • Der kraftvolle 1.600-Watt-Motor mit mehr...
  • Sechs Programme: Smoothies, Shakes,...
  • Robuster, BPA-freier 2 Liter...

Letzte Aktualisierung am 5.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mandelmilch aufschäumen

Kommt die Mandelmilch aus dem Mixer oder dem Entsafter, dann ist sie frisch aufgeschäumt. Wird sie anschließend gelagert, so dass sie zwischenzeitlich wieder zur Ruhe kommt, dann kann sie durch erneutes Mixen erneut aufgeschäumt werden.

Da das Aufschäumen mit dem Mixer wieder neuen Abwasch produziert, kann die Mandelmilch wie auch normale Milch einfach mit einem Handaufschäumer aufgeschäumt werden. Handaufschäumer gibt es für wenige Euro in jedem Kramladen oder natürlich online.

Was machen mit dem Mandeltrester?

Als Trester werden die Rückstände bezeichnet, die beim Sieben oder Keltern sowie beim Auspressen zurückbleiben. Hier handelt es sich um feste Pflanzenbestandteile, die noch einen sehr hohen Nährwert aufweisen können.

Da Mandeln nicht gerade billig sind, wäre es Verschwendung den anfallenden Mandeltrester einfach wegzuwerfen.

Verwendungsmöglichkeiten für Mandeltrester:

  • Für die Herstellung von Brot, Mandelbrot
  • Für die Verwendung beim Kuchenbacken
  • Für die Herstellung von Müsliriegeln
  • Für die Herstellung von süßem Brotaufstrich, veganem Brotaufstrich
Mandelmilch und Mandeltrester
Der übrige Mandeltrester kann weiterverwendet werden.

Tipps für Haltbarkeit und Lagerung

Generell kann der frisch zubereitete Mandeldrink mehrere Tage im Kühlschrank gelagert werden. Da sich auch in der geseihten Mandelmilch immer noch einige grobe Rückstände befinden können, setzen sich diese bei der Aufbewahrung wieder am Boden ab. Vor dem Trinken sollte die Mandelmilch also stets gut verrührt werden.

Am besten schmeckt die Mandelmilch frisch aus dem Mixer. Deshalb empfiehlt sich ein schneller Verzehr nach der frischen Zubereitung.

Herstellung im Entsafter

Nicht jeder hat einen Entsafter zuhause. Wer sich jedoch einen hochleistungsfähigen Entsafter wie den BIO CHEF Altas Entsafter (Amazon-Link) gönnt, der kann auch wunderbar damit seine Mandelmilch herstellen.

Die Herstellung mit dem Entsafter ist sogar noch ungleich einfacher als die Herstellung mit dem Mixer. Im Vergleich zum Mixer werden die groben Bestandteile im Entsafter direkt getrennt (nur bei den hochwertigeren Modellen). Somit kannst du dir das anschließende Abseihen mit dem Tuch oder mit dem Sieb sparen.

Herstellung ohne Mixer

Mandeldrinks schmecken immer am besten frisch aus dem Mixer oder dem Entsafter. Soll die Milch jedoch unterwegs und ohne Strom zubereitet werden, dann kann auf die Zubereitungsalternative mit Mandelmus zurückgegriffen werden.

Mandelmus ist bereits sehr fein püriert. So kann es im Notfall auch mittels einer Gabel mit Wasser vermischt werden.

Tipps für die Verfeinerung

Geschmacklich kann die frisch zubereitete Mandelmilch weiter verfeinert werden. Wer es besonders süß mag, der kann den Mandeldrink mit Honig süßen. Auch können direkt beim Mixen Datteln oder andere getrocknete süße Früchte hinzugegeben werden.

Um der Mandelmilch noch eine besonders exotische Note zu verleihen, kann sie zudem mit einer Prise Zimt oder mit einer Zimtstange abgeschmeckt werden.

Manche mögen ihren Mandeldrink auch mit Vanillegeschmack. Hinsichtlich der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Probiere einfach aus, was die selbst am besten schmeckt.

Wie schmeckt Mandelmilchkaffee?

Im Vergleich zum Kaffee mit Hafermilch schmeckt der Kaffee mit Mandelmilch (jedenfalls nach meiner subjektiven Auffassung) leckerer.

Emailletasse mit Kaffee mit Mandelmilch
Mandelmilchkaffee: Kaffee mit Mandelmilch im Geschmackstest.

[section label=“Media Left“ bg_color=“rgb(193, 193, 193)“ bg_overlay=“rgba(255, 255, 255, 0.85)“ padding=“60px“]

[row style=“large“ v_align=“middle“]

[col span=“6″ span__sm=“12″]

[ux_image id=“31165″]

[/col]
[col span=“6″ span__sm=“12″ align=“left“]

Alternativen

Als sehr günstige Alternative zur Mandelmilch kann Hafermilch gelten. Haferflocken sind weitaus günstiger als Mandeln. Dabei haben auch Haferflocken einen sehr hohen Proteingehalt.

[button text=“Hafermilch Zubereitung“ link=“https://ousuca.com/hafermilch-selber-machen/“ target=“_blank“]

[/col]

[/row]

[/section]

Fazit

Mandelmilch ist eine besonders leckere Milchalternative. Mandeldrinks können einfach zuhause oder auch unterwegs hergestellt werden.

Da für die Zubereitung mit rohen Mandeln ein Hochleistungsmixer notwendig ist, eignet sich für die Herstellung unterwegs die Zubereitung mit Mandelmus.

Bei der Zubereitung mit Mandelmus kann für das Verrühren auch ein Schneebesen oder zur Not eine Gabel verwendet werden.

Die leckerste Variante jedoch ist die Herstellung mit dem Mixer oder mit dem Entsafter. So wird die Mandelmilch lecker cremig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top