Self Reliance Survival Camp (SRSC): Lerne, dich zu 100 % auf dich selbst zu verlassen

Wie wäre es, wenn du dich in jeder Situation hundertprozentig auf deine eigenen Fähigkeiten verlassen könntest?

Du wärst zu 100 % self reliant, also absolut selbstbestimmt, eigenständig, unabhängig und so selbstsicher, dass Chuck Norris dich als persönlichen Berater engagieren würde. 

[Dich und andere beeindrucken durch selbstbestimmtes Handeln in jeder Situation.]


Survivalwissen im Snack Pack


Auch komplizierte SurvivalThemen kannst du dank der ousuca® SRSC-Inhalte leicht im Snackformat konsumieren, verdauen und begreifen.

Keine 1.000 Tipps und 2.000 offene Fragen, sondern snackig aufbereitetes Survivalwissen in Form von Downloadprodukten und Survival-Videokursen (exklusiv für SRSC CREW MEMBER erstellt) zum sofort Verstehen und Umsetzen.

Beeindrucke dich und andere durch selbstbestimmtes Handeln in jeder Situation.

(Auch für dich geeignet, wenn du bisher keine Erfahrungen im Umgang mit Survivaltechniken sammeln konntest.)

Survivalskills lernen im Self Reliance Survival Camp

Über den Memberbereich des Self Reliance Survival Camp 

erhältst du sofortigen 24/7 Zugang zu sämtlichen Inhalten.


Du lernst praxisorientierte Survivalskills, die auch im 21. Jh. im denkbaren Alltag angewendet werden können und hier auch ihren Nutzen haben. Die Kursinhalte basieren auf der Methode des Progressiven Survivaltraining.


Progressiv heißt „fortschrittlich“ und „sich allmählich steigernd und entwickelnd“.
Du kannst also auch als absoluter Anfänger sofort ins Survival Camp einsteigen und Erfolge erzielen.


 Die Geschwindigkeit deiner Fortschritte gibst du selbst vor und wirst progressiv immer besser.

Aktuell noch zum günstigen Einstiegspreis!


So hilft dir das ousuca® Survival Camp

Nach dem Einschreiben in den Mitgliederbereich erhältst du umgehend deine Zugangsdaten zum Self Reliance Survival Camp. Hier findest du auch als Anfänger leicht verständlichen Zugang zu Survival und den damit verbundenen Teilbereichen.

Als Mitglied (im SRSC CREW MEMBER genannt) hast du unbegrenzten Zugang zu allen Modulen (einschließlich Download-Produkten und Videokursen, die eigens für dich als Teilnehmer erstellt wurden).

Vergiss nicht, dass der Survivalkurs stetig weiter ausgebaut wird und du nur als Kursmitglied sämtliche Updates zum Sondertarif erhältst.

Survival ist nicht zeitlich begrenzt, sondern eine Lebenseinstellung.

Gemeinsam lernen im 1. deutschen Online Survivalkurs

Lerne gemeinsam mit den anderen CREW MEMBERN im ersten deutschen Online Survivalkurs Survivaltechniken, die bereits deine Vorfahren beherrschten und die ihr Überleben sicherten.


Anhand der umfangreichen und leicht verständlich aufbereiteten Kursinhalte fällt es dir nicht schwer, wichtiges und nützliches Wissen zu erlernen und zu verstehen.


Lerne die Basisskills aus dem Survival und spüre, wie das Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten stetig zunimmt.

Auch für Anfänger geeignet

Kennst du die Geschichte mit den drei Schweinen? Eins baut eine Hütte aus Stroh, das andere eine Hütte aus Holz.


Nur das schlaue Schwein baut ein Haus mit starkem Fundament aus Stein und hält dem Sturm stand.


Sei wie das schlaue Schwein und baue dir eine starke Eigenständigkeit (self reliance) auf, die auf deinen erlernten Fähigkeiten wurzelt.


Alle im SRSC erklärten Techniken lassen sich auch von Anfängern leicht erlernen und praktisch anwenden.

Keine Langeweile durch regelmäßige Updates

Im SRSC bekommst du nicht einfach nur ein paar Module vor die Nase gesetzt und wirst dann deinem Schicksal überlassen.


Es kommen immer neue Inhalte hinzu, zu denen du als CREW MEMBER exklusiven Zugang erhältst. Einmal angemeldet, hast du den sofortigen Überblick über sämtliche Neuerscheinungen. Auch über geplante und sich in Arbeit befindende Inhalte bleibst du informiert.


Lasse dich durch wöchentliche oder monatliche Kursupdates überraschen und erhalte so immer frischen und exklusiven Lernstoff.

24/7 Zugang zu allen Inhalten

Beginne mit den Basisskills oder lerne mehr über fortgeschrittene Techniken. Das Tempo bestimmst du selbst. Den Kursinhalt kannst du bequem über dein Smartphone abrufen und schwere Bücher zuhause lassen. 


Von jedem Device mit Internet hast du Zugang zum Memberbereich. Enthaltene Downloadprodukte kannst du herunterladen und sogar ohne Internetzugang abrufen.


Dieser Survivalkurs ist nicht zeitlich begrenzt und hat täglich rund um die Uhr für dich geöffnet. 

Das sagen ousuca® Nutzer

(und Leser von Mike's Inhalten)

ousuca® besteht seit 2016. Seitdem fanden über ousuca.com hunderttausende Outdoor-Enthusiasten praxisnahe Tipps zu Survival und Outdoor.

Fritz

Fan

Zündende Ideen

Schon seit Jahren verfolge ich Mikes Artikel. Sein Projekt ousuca bringt mir auch als Leser mit wenig eigener Outdoor-Erfahrung richtig viel Input für zündende Ideen zur eigenen Umsetzung.

Cornelia

Fan

Nirgendwo übertrieben

Mit großem Abstand das Beste was ich hier gelesen habe! Chapeau!
Super strukturiert und nachvollziehbar – und nirgendwo über- oder untertrieben. Dir „folge“ ich überall hin“!

Frank

Fan

Authentisch

Sehr authentisch geschrieben, nicht überkandidelt oder hochgestochen, nicht weitschweifig und auch nicht von oben herab. Kommt gut!

Was du (bisher) im Survival Camp findest

Bestehende Module werden regelmäßig erweitert und aktualisiert. Als Kursteilnehmer hast du zeitlich unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten. Selbst dann, wenn einzelne Neuerscheinungen (z.B. in Form von Downloads) außerhalb des Kurses zu höheren Preisen angeboten werden.

1

Modul 1: Survival Basics / Basiswissen

Im SRSC sind Survival Basics wichtige und nützliche Skills, die sich leicht merken und erlernen lassen. Sie helfen dir, auch in Notsituationen einen kühlen Kopf zu bewahren und zielorientiert zu handeln.


Was sind deine Vorteile?

Die Survival Basics sind snackig aufbereitet, so dass sie für dich einfach zu konsumieren und leicht verdaulich sind. Das ist wichtig, damit du sie dann wenn es darauf ankommt, in Sekundenschnelle aus deinem Gedächtnis abrufen kannst.


Außerdem: Der Inhalt des Anfang 2020 veröffentlichten Buches Einführung in Progressives Survivaltraining steht ausschließlich Mitgliedern des Onlinekurses zur Verfügung. Anfänger finden darin leicht verständliche Ausführungen zum Konzept der Methode sowie Basisinfos zu den grundlegenden Survivalskills.


Erfahre mehr über:

  1. Die grundlegenden Survival Regeln: Ordnen von Prioritäten und zielorientiertes Handeln mit kühlem Kopf während imminenter Notsituationen
  2. Grundlagen, die du hinsichtlich der Sicherheit beachten musst
  3. Trinkwasser Basiswissen: Grundbedarf bestimmen, Finden, Einschätzen, Filtern, Aufbereiten
  4. Orientierung Basiswissen: Ortsbestimmung und Richtungsbestimmung anhand alternativer Methoden bei Tag und bei Nacht
  5. Feuer Basiswissen: Wann ist Feuer sinnvoll und wann nicht, Anlegen der Feuerstelle, Sicherheit, beste Feuerstarter, alternative Möglichkeiten zum Feuer machen, Feuer in Notsituationen
  6. Notübernachtung: bei Kälte, im Wald, mit minimaler Schlafausrüstung, Notbiwak, geeigneter Schlafplatz
  7. Notnahrung Basics: wann muss ich essen und wieviel, essbare Pflanzen finden und bestimmen, tierische Notnahrung, sinnvolle Rationierung, Haltbarmachung unterwegs


2

Modul 2: Survival Ausrüstung

Im Modul Survival Ausrüstung geht es um überlebenswichtige, nützliche, um sinnvolle und um nutzlose Ausrüstung. Wusstest du, dass bei Abenteuern im Ausland nicht das Survivalmesser dein Überleben sichert, sondern ein viel profaneres Survivaltool?.


Auch in Deutschland muss dein Rucksack entsprechend den zu erwartenden Voraussetzungen gepackt werden. Eine Ausrüstung für alle Gelegenheiten war gestern. Packe stattdessen gewichtsarm und sinnvoll. Gute Ausrüstung ist übrigens nicht gleichbedeutend mit sauteure Ausrüstung.


Erfahre mehr über:

  1. Die optimale Beschaffenheit deiner Ausrüstung
  2. Was du wirklich brauchst und auf was du verzichten kannst
  3. Richtiges Packen nach Base Pack Weight (BPW), Gewichtsverteilung, Übersichtlichkeit, immer trockene Kleidung (auch wenn es tagelang regnet)
  4. Verschiedene Arten von Survivalrucksäcken
  5. Ausrüstungen für Every Day Carry, Get Home Bag, Survivalgürtel, Fluchtrucksack, Bug Out Bag, INCH Bag, Prepper Notvorrat
  6. Die beste Ausrüstung für Einzelkämpfer
  7. So sollte dein Erste-Hilfe-Set beschaffen sein
  8. Die allerwichtigste und die zweitwichtigste Ausrüstung 

Videokurs zu den Survival Ausrüstung Basics


Videoinhalte im SRSC: In der exklusiv für Kursmitglieder erstellten Videoreihe zum Survival Ausrüstung Basiswissen werden die in den Downloadprodukten enthaltenen Inhalte anschaulich weiter vertieft. 


Videoinhalte des Survival Online Kurses des ousuca Survival Camp


3

Modul 3: Trinkwasser
Hast du schon einmal von der Goldenen Dreier-Regel im Survival gehört? Gemäß dieser Überlebensformel steht das Trinkwasser gleich nach der Atemluft an zweiter Stelle auf der Prioritätenliste.

Als Normalsterblicher sinken deine Überlebenschancen ohne Trinkwasser auf ca. 3 Tage. Hast du es innerhalb dieser Zeit nicht geschafft, ausreichend Trinkwasser zu beschaffen, so stehen deine Karten schlecht.

Kommst du in eine Survivalsituation, dann verschiebe Gedanken an Übernachtung und Feuer nach hinten und überlege zuerst, wie du Trinkwasser finden, einschätzen, wenn nötig filtern und aufbereiten kannst.

4

Modul 4: Übernachtung

Natürlich erfährst du auch, wie du in 3 Stunden mühevoller Arbeit aus Baumstämmen ein Shelter bauen kannst. So ein uriges Holzfäller-Shelter macht etwas her und deine Instagram-Follower werden es lieben.


Falls du tatsächlich einmal in eine Notsituation geraten solltest, dann wirst du dich jedoch hoffentlich auch an die praxisorientierten Tipps zu minimaler Schlafausrüstung und zum Suchen und Finden eines geeigneten Lagerplatzes erinnern. So kannst du selbst ohne Vorbereitungen und mit geringsten Hilfsmitteln mitten im Unwetter eine einigermaßen geruhsame Nacht verbringen.


Bist du in so einer Situation mit mehreren Leuten draußen, so werden sie es dir ewig danken, dass sie keine Stämme schleppen und nicht in einem nassen Schlammloch übernachten mussten.

5

Modul 5: Orientierung

Du stehst nackt in einer mondlosen Nacht im Dunkeln und ohne Uhr irgendwo mitten im Wald. Natürlich hast du auch keinen Kompass, Karten oder modernen Schnickschnack wie GPS dabei. Wie findest du zurück in die Zivilisation?


Um nicht zu erfrieren, solltest du dir in so einer Ausgangslage wohl zuerst ein paar Kleidungsstücke besorgen oder aus Pflanzen selber herstellen. Gleich danach jedoch kannst du damit beginnen, die Uhrzeit auch ohne Uhr zu bestimmen und mittels alternativer Methoden zur Orientierung den Rückweg anzutreten.

6

Modul 6: Feuer

Feuer ist der Luxus eines Survivalisten. Es hält dich warm und nachts die Tiere fern. Auch das Essen schmeckt aufgewärmt besser als kalt. In extremen Situationen kann dir das Wissen, wie du selbst bei Nässe, im Dunkeln und mit geringsten Hilfsmitteln ein Feuer machst, das Leben retten.


Mit dem Feuerstahl oder durch Feuerbohren ein Feuer zu erzeugen, ist also nicht nur eine Fähigkeit, mit der du deine Kumpels (oder Kumpelinen) beim nächsten Barbecue beeindrucken kannst. Es ist auch in Zeiten, wo du an jeder Ecke eine Feuerzeug kaufen kannst, nützlich.

7

Modul 7: Nahrung

Musst du wirklich Würmer oder Insekten fressen, um in einer Notsituation zu überleben?


Laut Studien haben wir es durch unsere moderne Zivilisation, den Lärm, immer mehr und größere Städte, Insektenvernichtungsmittel, etc. geschafft, 70 % aller Insekten auszurotten. Du merkst es, wenn du wieder einmal im Sommer mit 160 Kmh über die Autobahn bretterst und dich wunderst, dass keine Insektenleichen an der Windschutzscheibe kleben.


Lasse die Insekten leben! Es gibt genügend andere Möglichkeiten, die dir dabei helfen, im 21. Jh. nicht zu verhungern.

8

Modul 8: Sicherheit

Dass der scheinbar todesmutige Freikletterer Alex Honnold seine spektakulären Abenteuer überlebt, liegt nicht daran, weil er Glück hat. Soviel Glück hat kein Mensch, eine kilometerhohe und aalglatte Steinwand im Rekordtempo zu besteigen, ohne irgendwann abzustürzen.


Nach eigenen Worten weiß er genau um seine Fähigkeiten, agiert in jedem Moment hochkonzentriert und geht dabei kein Risiko ein. Bei ihm klingt das natürlich völlig verrückt. Jedoch ist es eine Tatsache, dass Sicherheit zu den obersten Prioritäten zählt, um potenzial gefährliche Situationen einschätzen und überleben zu können.

EXTRAS

Beginne deine Mitgliedschaft heute und erhalte diese Geschenke:

Erhalte über deine Mitgliedschaft wertvolle Geschenke,

die so nur den Teilnehmern des Self Reliance Survival Camp zur Verfügung stehen.

Geschenk 1
Exklusiver Buchinhalt

Die nicht mehr erhältliche Printversion des Buches Einführung in Progressives Survivaltraining hatte 185 Seiten.


Für Nichtmitglieder des Kurses ist das Buch nicht mehr käuflich erhältlich. Der Inhalt steht ausschließlich Mitgliedern des ousuca® Survival Camp zur Verfügung. Nach dem Beginn deiner Mitgliedschaft findest du es im Memberbereich. Einschließlich zahlreicher Illustrationen und Bilder.

Geschenk 2
Notizen zum Ausdrucken

Notizen und Handlungsanleitungen zum Ausdrucken beinhalten die wichtigsten Aspekte eines Themas in konzentrierter Form.


Begibst du dich in Naturgegenden ohne Internetzugang oder möchtest einfach mobile Daten sparen, dann lade dir die aufbereiteten Notizen aufs Smartphone oder drucke sie aus.

Geschenk 3
Ticket Support

Als Teilnehmer am ousuca® Survival Camp erhältst du zeitnahe Antworten auf deine Fragen.


Damit ist nicht der reguläre Kundensupport gemeint, der natürlich im Kaufpreis enthalten ist.


Auch spezifische Fragen zu behandelten Kursthemen werden ohne zzgl. Kosten für Webinare oder Skype-Sessions per Direktnachricht beantwortet.

Geschenk 4

Erhalte auf Wunsch dein ousuca® Survival Diplom für die Teilnahme am SRSC.

Survival Diplom


Geschenk 5

Als Highlight ein T-Shirt (das Design variiert vom T-Shirt-Design auf dem Bild).

Survival Kurs T Shirt


Über den Kursanbieter,
(Mike Lippoldt)

Nach zahlreichen mehrmonatigen Reisen in Europa und international wanderte Mike Lippoldt auf unkonventionelle Weise und mit geringsten Ressourcen mit dem Fahrrad nach Spanien aus. Hier begann er bei Null. Ohne Geld. Ohne Job. Ohne Influencer.

Realer kann Survival nicht sein.


Im Interview mit einem deutschen Magazin wurde zu seinen Abenteuern und der unkonventionellen Auswanderung so berichtet:

"Der Thüringer übernachtete im Freien, aß nur, was die Natur ihm bot."


Über das ousuca® Survival Camp und die Methode des Progressiven Survivaltraining möchte Mike auch Anfängern einen sofortigen und leichten Einstieg in das Thema Survival aufzeigen. Er weiß aus eigener Erfahrung, dass Survival ein geeignetes Mittel ist, um mehr Selbstsicherheit in allen Aspekten zu gewinnen und ein Leben nach eigenen Regeln zu gestalten.

Mike Lippoldt


Was andere über Mike's Arbeit sagen

Erfahre, was andere über Mike und seine Arbeit sagen. Meinungen von Influencern aus unterschiedlichen Themenbereichen zu verschiedenen Projekten, die von Mike in den Sachgebieten Outdoor und Survival veröffentlicht wurden.

(nicht in den Modulen des Survival Camp enthalten)

Daniel Korth

Podcaster und Blogger

Auszug zur Buchreview "Ohne Geld in ein neues Leben" 

Spannende Menschen erzählen spannende Geschichten. Und die Geschichte von Blogger Mike Lippoldt ist ziemlich gewagt und einzigartig.

In jungen Jahren trampte er ohne Geld durch Europa und blieb am Ende in Spanien [...]


In seinem Quickguide erzählt er zur Hälfte seine abenteuerliche Geschichte und gibt Dir seine Learnings in der zweiten Hälfte wieder. Das ist dermaßen motivierend, dass ich gleich loslegen würde, die Ratschläge umzusetzen.

Jan Stein

Erlebnisblogger und Podcaster

Testimonial zum Buch "Was machen wir heute? - 130 Langeweile-Vertreiber"

Mike hat 130 spannende Aktivitäten für fast jede Situation und jedes Budget zusammengestellt.


Mit dabei sind Aktivitäten in der Natur, mit dem Partner und sogar mit dem Hund. Ich konnte selber ein paar richtig coole Ideen finden, an die ich noch nie zuvor gedacht habe.


Eine große Empfehlung für alle Erlebnishungrigen da draußen.

Karl Allmer

Resilienztrainer

Auszug zur Buchreview "Ohne Geld in ein neues Leben"

Brennt in dir der Wunsch nach Veränderung und möchtest du die Freiheit spüren? Dann ist dieses Buch genau das Richtige – geschrieben von einem Abenteurer für Abenteurer.


In jedem Satz, den er schreibt, ist der Wind der Freiheit förmlich zu spüren. Doch es ist keine romantische Abenteuerreise, denn auch von den harten Zeiten während der Reise erzählt Mike unverblümt.

Am liebsten möchte man sofort in die eigene Abenteuerreise starten…

Warum das Self Reliance Survival Camp wertvoll für dich ist


Mehrtägiger Survivalkurs: 600 Euro

Gestaffelter Survivalkurs in mehreren Modulen: 1.200 Euro


Die physische Teilnahme an einem Survivalkurs kostet ab einigen Hundert Euro. Auch die meisten physischen Survivalkurse sind in Sektionen gestaffelt. Schon bei zwei Modulen kann der Gesamtpreis somit über die Marke von 1.000 Euro steigen.


Knüpfst du noch weitere Kursmodule an und besuchst zusätzlich weiterführende Trainings,

 können es über das Jahr verteilt auch 5.000 Euro werden oder mehr,

die du ausgibst.


Geld sollte nicht im Vordergrund stehen, wenn es um deine persönliche Weiterbildung geht. Jedoch kann es auch nichts schaden, zu sparen und dabei trotzdem in die eigene Weiterentwicklung zu investieren.

Crew Member Monatsabo

Monatliche Zahlung für Kurs und alle Updates

7,99 Monat

  • Monatliche Abrechnung
  • PDFs und Videokurse
  • Zugang zu allen Modulen  
  • Sofortiger Start
  • CREW MEMBER T-Shirt
  • Survivalkurs Teilnahme-Diplom
Crew Member Jahresabo

Jahreszahlung für Kurs und alle Updates

89 Jahr

  • Zugang zu allen Modulen
  • PDFs und Videokurse
  • Sofortiger Start
  • Unbegrenzte Updates
  • Survivalkurs Teilnahme-Diplom
  • CREW MEMBER T-Shirt
  •  Preisvergünstigung durch Jahresabo 

Keine Geld-zurück-Garantie


Die im Kurs enthaltenen Inhalte wurden mit Herz und viel Arbeit erstellt. Wer einfach mal vorbeischauen möchte, sich die wertvollen Inputs downloaden und dann wieder abdüsen, der ist hier fehl am Platz. Dieser Survivalkurs ist nur für Menschen, die ernsthaft etwas verändern wollen.


Häufige Fragen

Kann ich auch als absoluter Anfänger teilnehmen?

Ja. Das Self Reliance Survival Camp ist auch dann für dich geeignet, wenn du bisher noch keine Erfahrungen im Survival sammeln konntest. Als Anfänger solltest du nach dem Beginn deiner Mitgliedschaft zuerst mit den Basisskills beginnen und die Einführung in das Progressive Survivaltraining lesen. 

Was sind die Vorteile des Online Survival Camp?

Auch als dauerhafter Teilnehmer im Self Reliance Survival Camp müsstest du sehr sehr lange Kursteilnehmer bleiben, um Ausgaben für manche angebotenen physischen Survivalkurse auch nur annähernd zu erreichen. Ein großer Vorteil ist also die Kostenersparnis. Neben der Geldfrage gibt es viele weitere Vorteile, die dir eine dauerhafte Kursteilnahme bieten:

  • Regelmäßige Updates bestehender Module
  • Zugang zu neuen Inhalten, die über die Module bereitgestellt werden
  • Einfacher Access über dein Smartphone oder über einen PC
  • Als Member auch Support zu themenspezifischen Fragen

Wie funktioniert die Abrechnung? 

Die Abrechnung erfolgt über den TÜV-geprüften deutschen Zahlungsanbieter digistore24. Hierüber kannst du dir auch Rechnungen für deine getätigten Käufe ausstellen lassen.

Wie lange sollte ich am Kurs teilnehmen?

Momentan bestehen zwei Bezahlmöglichkeiten. Entweder du erwirbst den einjährigen Zugang. Oder du zahlst monatlich. Die monatliche Abbuchung ist im Vergleich zum einjährigen Zugang etwas teurer. Wenn du sparen möchtest, empfiehlt sich daher das Jahresabo. Die Kursteilnahme ist zeitlich nicht begrenzt, solange du deine Mitgliedschaft aufrecht erhältst. Um als Anfänger das Survival-Basiswissen theoretisch zu erlernen, in der Praxis zu testen und nochmals theoretisch im Mitgliederbereich zu festigen, sollten jedoch mindestens drei Monate Kursteilnahme eingeplant werden.

Was bedeutet Self Reliance? 

Self Reliance ist ein Konzept, das Naturfreunde, Bushcrafter, Survivalisten und alle Menschen anspricht, die mehr Selbstbestimmung in ihr Leben bringen möchten.

Ich finde keine Antwort auf meine Frage 

Bleiben nach dem Beginn deiner Mitgliedschaft weitere Fragen zur Funktionsweise des Self Reliance Survival Camp offen, dann melde dich einfach über den ousuca® Support.

Außerdem: Als Kursmitglied im Survival Camp hast du die Möglichkeit, über den Support direkte Antworten zu themenspezifischen Fragen rund um Survival und Selbstsicherheit durch Survival zu erhalten.

Persönliche Anmerkung

Hi, ich bin Mike. Schön, dass du hier bist.


Ich freue mich, dich im Self Reliance Survival Camp begrüßen zu dürfen. Das Progressive Survivaltraining (die Methode, nach der die Kursinhalte der Module erstellt werden) ist nicht irgendein Showname. Es ist eine Herzensangelegenheit, deren Umsetzung tatsächliche Resultate in absehbarer Zeit liefert.


Verlasse dich nicht auf materielle Dinge oder auf andere. Vertraue stattdessen auf deine Fähigkeiten und auf deine Einstellung.


Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg bei deinen Fortschritten als CREW MEMBER.


Wir sehen uns im SRSC, dem ersten deutschen Online Survivalkurs.


Dein Mike


Scroll to Top