Trekking & Biwak mit Hund auf 2900 m: Auflistung meiner Ausrüstung

Ausrüstung Trekking mit Hund und Biwak.
(Last Updated On: 30. August 2018)

Im Artikel erfährst du mehr über meine Ausrüstung die ich morgen für das Trekking & Biwak mit Hund mitnehmen werde.

Geplant ist, vom Ausgangsort Trevélez in den andalusischen Alpujarras die ca. 11 km und 1500 Höhenmeter hinauf nach Siete Lagunas zu wandern. Hier werde ich mit meinem Hund Thor die Nacht verbringen. Am nächsten Morgen wollen wir dann hinauf auf den Gipfel des Mulhacén.

Zur Planung der Trekkingroute: Warum Siete Lagunas und warum Solo mit Hund?

Auf dem Hochplateau von Siete Lagunas (was Sieben Lagunen bedeutet) war ich bereits Ende Oktober vor drei Jahren. Bei meiner letzten Wanderung lag hier sehr viel Schnee und fühlte sich für meinen Geschmack antarktismäßig kalt an. Also so kalt, dass ich es kaum länger als eine Stunde oben aushielt. Die Lagunen waren natürlich auch zugefroren.

Mehr zu meinen Vorbereitungen für die Trekkingtour auf Siete Lagunas mit Hund und Biwak

Mehr zum Thema Wandern in Andalusien und zur Wanderroute auf Siete Lagunas

Der Plan, einmal im Sommer hier hinauf zu wandern und die Lagunen ohne Eis zu sehen besteht schon länger. Mit Freunden hatten wir die Wanderung bereits seit einiger Zeit geplant. Aufgrund wechselnder Arbeitsverhältnisse eines Wanderfreundes und unvorhergesehener Urlaubsplanungen anderer Teilnehmer würde die geplante Wanderung im August wieder ins Wasser fallen.

Siete Lagunas liegt auf ca. 2900 m. Bereits im September kann es hier kalt werden und Ende September/ Anfang Oktober kann es sogar bereits Schnee geben. Wie gesagt, war ich mal im Oktober auf Siete Lagunas und da war es die reinste Eishölle.

Dieses letzte Augustwochenende bietet ein vielversprechendes Zeitfenster mit guten Wetterbedingungen für eine Trekkingtour bei angenehmen Temperaturen.

So habe ich beschlossen, die Tour solo zu machen. Ich bin Solotouren gewöhnt und mir machen sie sogar Spaß. Also kein Problem. Meinen Hund nehme ich diesmal mit, weil er schon auf zahlreichen Wanderungen mit dabei war und ich ihm mittlerweile recht gut vertrauen kann. Ich denke, dass wir die Route zu zweit gut meistern werden.

Ausrüstung für Trekking und Biwak mit Hund

#1 Wasserversorgung für mich und meinen Hund

Auf dieser Trekkingroute sollte Wasser das geringste Problem sein, was sehr vorteilhaft ist. Denn sonst müsste ich für zwei Tage für mich und meinen Hund Wasser mitschleppen, was kaum zu bewerkstelligen wäre.

Bereits entlang der Wanderrouten gibt es zahlreiche Rinnsale, die so hoffe ich, auch im August reichlich Wasser führen müssten. Spätestens oben auf Siete Lagunas sollte es dann reichlich Trinkwasser geben, welches als Schmelzwasser aus den Bergen kommt und sich eben in diesen Lagunen ansammelt.

So nehme ich nur eine Trinkflasche und meinen Sawyer Mini Outdoor Wasserfilter mit.

Hier mehr über meinen Wasserfilter erfahren

#2 Leichte Ausrüstung gemäß den Wetterbedingungen

Die Wetterbedingungen für den geplanten Zeitraum sehen vielversprechend aus. Am Ausgangsort sollen sie zwischen 21º C bis minimal 15º C liegen. 1500 Meter weiter oben wird es natürlich noch frischer sein. Trotzdem nehme ich nur leichte Bekleidung mit.

Laut Wetterbericht ist am Samstag mit Regen zu rechnen. Allerdings gemäß der Wettervorhersage nur mit sehr wenig Regen. Naja. Beim letzten Wintertrekking verschätzte ich mich ordentlich mit dem Wetter. Wir wanderten stundenlang und bei Nacht in strömendem Regen, so dass wir sogar ein Notlager einrichten mussten. Ich versuchte dann am Lagerfeuer wenigstens den Schlafsack trocken zu bekommen.

Aus dieser Erfahrung habe ich gelernt und diesmal ein paar große Müllsäcke eingepackt, mit denen ich Schlafsack und Isomatte wasserdicht verpacken kann. Ich selbst würde mich im Falle von Regen mit meinem Tarp vor der Nässe schützen.

Das Tarp möchte ich auch über mein Biwak auf Siete Lagunas spannen. Mal sehen wie ich das mache. Denn auf dem Hochplateau gibt es weder Bäume noch Sträucher für die Befestigung. Ich habe ein paar flexible Zeltstangen eingepackt und nehme auch einen Wanderstock mit. Bin selbst schon gespannt, was ich daraus improvisieren werde.

#3 Essen, Outdoornahrung und Essen kochen

Für meinen Hund habe ich Trockenfutter mit. Für mich selbst habe ich Brot, Wurst, Äpfel, Tomaten, ein paar Schokoriegel, Nüsse und getrocknete Pflaumen dabei. Auch möchte ich auf etwas Warmes nicht verzichten und habe ein paar Fertiggerichte (Suppen, Risotto und Nudeln) sowie Kaffeepulver eingepackt.

Da es am Lagerplatz kein Feuerholz gibt, möchte ich diesmal einen Esbit-Kocher als Kochstelle verwenden. Als Kochtopf habe ich meinen Stanley mit, der auch schon auf anderen Touren mit von der Partie war.

Esbit Kocher für Trekking und Biwak mit Hund.
Als Kochstelle auf dieser Trekkingtour möchte ich den Esbit-Kocher testen.

Checkliste der kompletten Ausrüstung

#1 Mein Rucksack

#2 Bekleidung

#3 Unterkunft, Biwak, Schlafstelle

#4 Nützliche und wichtige Utensilien

  • Mein ousuca Bushcraft-Messer
  • Fernglas
  • Edelstahl-Wasserflasche und Wasserfilter von Sawyer
  • Reichlich Nylonschnur
  • Wanderstock aus Eukalyptus geschnitzt
  • ousuca Aufkleber – einen davon werde ich am Gipfel des Mulhacén anbringen

#5 Kochutensilien

  • Esbit Kocher und Esbit Trockenbrennstoff
  • Stanley Kochtopf und Stanley Tasse
  • Löffel, Gabel
  • Feuerzeug, Streichhölzer
  • 1 Teelicht – Für den Fall, dass die Esbit Trockentabletten nicht ausreichen, kann ich mir aus einem Teelicht und etwas Toilettenpapier etwas zusätzlichen Brennstoff improvisieren.

#6 Wanderverpflegung

  • Zwei kleine Pakete Pumpernickel-Brote
  • Zwei kleine Mettwürste und eine Trockenwurst
  • 4 Äpfel
  • 3 Tomaten
  • Mandeln und Trockenpflaumen
  • 6 kleine Schokoriegel
  • Fertignahrung, die mit Wasser zubereitet wird: Eine Pilzsuppe, ein Risotto, ein Nudelgericht
  • Trockenfutter für den Hund

#7 Digitale Ausrüstung

#8 Papiere und Kleinkram

  • Papiere für den Hund
  • Brieftasche und etwas Kleingeld

#9 Hygiene und Outdoor Sicherheit

  • Zahnbürste und etwas Zahnpasta
  • Etwas Toilettenpapier
  • Outdoor Erste Hilfe Set*

*Was alles zum Outdoor Erste Hilfe Set gehört und was ich persönlich mitnehme, erfährst du hier.

#10 Koomot Trekking App

Im Prinzip kann man bei dieser Tour nicht viel falsch machen. Zumal ich sie in der Vergangenheit bereits gelaufen bin. Trotzdem habe ich mir mal die Trekking App von Koomot heruntergeladen und sogar das Komplettpaket für 20 Euro dazu gekauft.

Inwieweit ich dazu kommen werde oder inwieweit ich Lust dazu habe, die App zu testen, werde ich dann noch vor Ort entscheiden. Auf jeden Fall habe ich sie schon einmal auf dem Smartphone installiert und die geplanten Wanderrouten habe ich auch bereits heruntergeladen.

Fazit zur Zusammenstellung der Trekking-Ausrüstung

Ich denke, dass ich mit der genannten Zusammenstellung der Ausrüstung bei dieser Trekkingroute gut hinkommen werde. Ein großer Vorteil dieser Route besteht darin, dass es (hoffentlich) reichlich Wasser unterwegs gibt, so dass ich nicht Wasser für mich und meinen Hund mitschleppen muss.

Wie ich genau mein Tarp aufspannen werde, weiß ich noch nicht. Denn auf 2900 Metern Höhe auf Siete Lagunas gibt es keine Bäume und hier wird mein Improvisationstalent auf die Probe gestellt werden. ich habe ein paar Zeltstangen und meinen Wanderstock dabei und bin selbst schon gespannt, wie ich mir aus all dem Zeug unsere Unterkunft baue.

Ich sage bewusst unsere Unterkunft, weil ich sie bestenfalls so groß baue, dass wir beide, also ich und mein Hund, Platz darin finden.

Auch auf dieser Tour möchte ich auf eine warme Mahlzeit und auch auf meinen Kaffee nicht verzichten. Da es auf dem Hochplateau kein Feuerholz gibt, habe ich mir einen Esbit-Kocher und Esbit-Trockenbrennstoff besorgt. Ich bin mal gespannt, ob ich meinen Kaffee und meine Suppe damit heiß bekomme. Denn je höher man steigt, desto höher ist bekanntlich auch der Siedepunkt und es dauert länger, bis das Wasser kocht.

Für den Fall, dass die Esbit Brennstofftabletten nicht ausreichen, habe ich noch ein Teelicht eingepackt. Mit dem Teelicht und etwas Toilettenpapier, ein paar Streichhölzern oder einem Stück Stoff (oder jedem anderen brennbaren Material) läßt sich auf einfache Weise ein kleiner Hoboofen improvisieren.

 

Ein Resümee zur Ausrüstung folgt nach Abschluss der Tour…

Du bist einer von über 20.000 monatl. Seitenbesuchern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.