(Last Updated On: 3. August 2018)

Die coolsten Roadpics aus Kanada – Fotostrecke

Roadtrip Roadpics aus Kanada von Wohnmobilen, Cars, Trucks

Über 2000 km legten wir mit unserem Campingtruck während unseres Roadtrip durch Kanada zurück. Unsere Reise begann an der Westküste in Vancouver. Nach einem Kurzaufenthalt in Vancouver holten wir unseren Fordtruck etwas außerhalb der Metropole in der Verleihstation ab.

Wir fuhren noch am gleichen Tag weiter bis Whistler, wo wir einige Tage bei Freunden verbrachten, die schon seit mehreren Jahren in Kanada leben und arbeiten. Ab Whistler starteten wir dann unseren Roadtrip Richtung Rocky Mountains und durch die Naturparks von Jasper und Banff.

Neben spektakulärer Natur und zahlreichen Begegnungen mit den frei lebenden Tieren der Parks, wie mit Bären, Rentieren, Eichhörnchen, Adlern, Krähen und einigen weiteren, gehörte der Trip auf den Highways natürlich an sich zu den Highlights.

Die coolsten Bären-Warnschilder
Zur Fotostrecke der coolsten Bären-Warnschilder, gesichtet in Kanada.

Die Highways durch Kanada waren lang und teils menschenleer, genauso, wie ich es mir vor dieser Reise vorstellte. Streckenweise waren die Highways aber auch stark befahren. Einige interessante Pics von unserer Strecke haben wir für dich in unserer Fotostrecke zusammengefasst.

Camping auf kanadisch: größer, freier und ohne Zäune

Kanadische Campingmobile und auch kanadische Campingplätze sind beeindruckend.

In Kanada gibt es keine TÜV-Beschränkungen, so wie wir sie aus Europa kennen.

Viele Trucks sind hochgebockt, Pickups (so wie unserer) dienen als Campingfahrzeug. Hierzu wird einfach ein Aufbau in Form eines Wohnblocks darauf befestigt. Manche Pickups (von denen einige Motoren von um die 500 PS haben) ziehen ihren riesigen Wohnanhänger wie ein Sattelschlepper seinen Auflieger hinterher.

Andere Wohnwagen haben am sowieso schon enorm großen Fahrzeug zusätzlich noch einen 4×4 Jeep hinten dran hängen oder mindestens einen kleinen PKW.

Campingplätze in Kanada sind nicht eingezäunt. So campten wir z.B. auf dem Campground in Banff gemeinsam mit einer ganzen Herde Rentieren auf dem Platz. Und bevor wir den Campground von Calgary betraten, wurde uns freundlich darauf hingewiesen, dass hier vor einigen Tagen ein Grizzly gesichtet wurde. Wenn es das Wetter zulässt, das heißt, wenn es nicht zu trocken ist, dann sind auf allen Campingplätzen Lagerfeuer gestattet.

Camping in Kanada: Das musst du wissen
Wenn du vorhast, ebenfalls einen Roadtrip durch Kanada zu starten, dann lies diesen Tourguide für Camping in Kanada.

Ein Roadtrip durch die Rockies und Camping in Kanada ist in vielerlei Hinsicht spektakulär. Warst du schon in Kanada?

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike ist Gründer von ousuca. Nach zahlreichen Reisen wanderte Mike als Jugendlicher mit dem Fahrrad nach Spanien aus und erschuf sich hier von Null an eine neue Existenz. Über seine Abenteuer und den kalten Sprung in ein neues Leben schrieb er ein Buch.

Du bist einer von über 20.000 monatl. Seitenbesuchern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.