Rasenteppich, Kunstrasen für Haus, Garten & Camping günstig kaufen

Rasenteppich, Kunstrasen
(Last Updated On: 12. Dezember 2017)

Rasenteppich oder Kunstrasen findet vielfältige Verwendung im öffentlichen und gewerblichen sowie im privaten Bereich. Als besonders robuster, wasserfester und witterungsbeständiger Outdoor Teppich kommt er auf Balkon, Terrasse, im Bad, im Wintergarten, in der Sauna oder beim Camping zum Einsatz.

Im folgenden Artikel findest du zahlreiche Infos, die dir bei der Auswahl und beim Kauf deines Kunstrasenteppich nützlich sind.

Rasenteppich / Kunstrasen: Vorteile und Nachteile von Kunstgrasmatten im Überblick

Der Rasen auf dem Grundstück des Hauses sowie auf dem Hausdach des Titelbild ist allem Anschein nach echter Rasen und kein Kunststoffrasen. Aufgrund eingeschränktem Handlungsspielraum (betonierte Terrasse, gefliester Balkon o.Ä.) kann sich leider nicht jeder den Luxus eines echten Rasen leisten. Zum Glück gibt es heute eine grosse Auswahl an Rasenteppich, der vom Aussehen dem echten Rasen bereits recht nahe kommt.

Im Gegensatz zu echtem Rasen hat Kunststoffrasen sogar einige Vorteile:

Vorteile

👍 Einmal ausgelegt ist Rasenteppich äusserst pflegeleicht: Kein Mähen, Rasen sprengen, Grassamen nachsähen

👍 Immer saftig grün – oder falls er andersfarbig ist rot, blau, anthrazit, etc.

👍 Weniger Ungeziefer

👍 Geringere Staubbildung (weniger Schmutz wird ins Haus getragen)

👍 Wasserfest (Regenwasser macht den künstlichen Teppichfasern nichts aus), witterungsbeständig und wasserdurchlässig

👍 Strapazierfähiger als natürlicher Rasen

Kunstrasen hat auch einige Nachteile:

Nachteile

👎 Umweltbelastung: Kunstrasen wird meist aus Gummigranulat hergestellt (oft aus Altreifen). Kunstkautschuk-Mikroplastik trägt zur Verseuchung der Umwelt bei

👎 Kunstrasen nutzt sich mit der Zeit ab und muss abhängig von der Intensität der Nutzung früher oder später ersetzt werden

👎 Künstlicher Rasen wärmt sich im Sommer mehr auf als natürlicher Rasen

*AUTORENTIPP* PRIMAFLOR Kunstrasen / Rollrasen Arizona

Der Kunstrasen Arizona sieht natürlich aus und lässt sich von weitem kaum von einem echten gepflegten Rasen unterscheiden. Im Gegensatz zu einem echten Rasen ist er jedoch pflegeleichter und viel strapazierfähiger.

Wie ein echter Rasen so verfügt auch der Arizona Rasenteppich über verschieden lange Grashalme. Das verleiht ihm einen besonders realistischen Look. Die Rasenoberfläche ist weich und flauschig. Gäste die nicht wissen, dass es sich um Kunstrasen handelt, könnten annehmen, dass sie es mit echtem Gras zu tun haben.

Läuft man barfuss auf dem Teppich, dann fühlt er sich angenehm an. Der Arizona Kunstrasen ist witterungsbeständig und kann das ganze Jahr über draussen liegen bleiben. Regenwasser läuft durch gute Drainageeigenschaften gut ab. Bei natürlichen Bedingungen trocknet der im Regen nass gewordene Teppich schneller als ein natürlicher Rasen.

Vorteile 👍

  • Sieht echtem Rasen zum Verwechseln ähnlich
  • Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten Indoor und Outdoor
  • In verschiedenen Grössen erhältlich
  • Strapazierfähig, pflegeleicht und lange Lebensdauer

Nachteile 👎

  • Keine

*GUTE PREIS-LEISTUNG* HAVATEX Kunstrasen mit Noppen Anthrazit

Es muss nicht immer grün sein. Der anthrazitfarbene Rasenteppich von HAVATEX bringt einen ausgefallenen und zugleich stilvollen Akzent auf Terrasse, Balkon, ins Bad oder in die Sauna.

Gumminoppen auf der Rückseite verhindern auch auf glatten Oberflächen wie im Wintergarten oder auf dem Balkon Nässestau. Regenwasser oder andere Feuchtigkeit kann gut unter dem Teppich abfliessen. Das Material (100% Polypropylen) ist zudem schnell trocknend und absolut witterungsbeständig.

Die Einsatzmöglichkeiten dieses hochwertigen Kunststoffrasen sind vielseitig. Egal ob Indoor oder Outdoor: Der HAVATEX Kunstrasen verleiht jeder Oberfläche einen sauberen Look mit gleichzeitig angenehmen Takteigenschaften. Ausser in anthrazit ist dieser Kunstrasenteppich in weiteren Farben erhältlich.

Vorteile 👍

  • Kein Nässestau dank Noppen
  • Elegante Farbgebung für eine extravagante Note (in weiteren Farben erhältlich)
  • Schnelles Verlegen
  • Angenehmer Laufkomfort

Nachteile 👎

  • Keine

HAVATEX Kunstrasen mit Noppen Grün

Im Prinzip handelt es sich bei diesem Kunstrasen um das gleiche Modell wie das vorangegangene. Nur mit dem Unterschied, dass dieser Rasenteppich nicht in anthrazit sondern in saftigem grün erstrahlt.

Der Rasenteppich ist strapazierfähig und pflegeleicht. Dank Noppen an der Unterseite kann Feuchtigkeit abfliessen und es kommt ausreichend Luft von allen Seiten heran, so dass der Teppich gut trocknen kann. Für die Reinigung reicht meist ein einfaches Absaugen mit dem Staubsauger. Der Teppich ist in verschiedenen Farbgebungen erhältlich.

Das Material ist aus 100% Polypropylen und der Teppich ist maschinengewebt. Er hat keine Umrandung und lässt sich mit dem Cutter optimal an jede Bedingung anpassen. So eignet sich dieser Kunstrasenteppich als Balkonteppich, Terrassenteppich, Saunateppich, Badteppich, Poolteppich oder als Teppich für das Familienzelt.

Vorteile 👍

  • Einfache Verlegung
  • Strapazierfähig und pflegeleicht
  • Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten

Nachteile 👎

  • Kann in Wirklichkeit etwas dunkler ausfallen als abgebildet

HAVATEX Kunstrasenteppich mit Noppen Rot

Wer schon immer mal auf dem roten Teppich auf dem Balkon, im Bad oder in der Sauna flanieren wollte, der hat mit diesem Kunstrasenteppich der Marke HAVATEX das passende Modell gefunden.

Wem grüner Kunstrasen auf die Dauer zu eintönig wird, der muss auf dem Balkon trotzdem nicht auf den blanken Fliessen laufen. Denn zum Glück gibt es auch andere Farben. Ein roter Rasenteppich bringt zweifelsohne einen frischen und eleganten Ton auf die Terrasse oder ins Campingzelt. Rote Teppiche sieht man häufig in Eventzelten oder Festzelten. Auch im Familienzelt macht dieser robuste Outdoorteppich eine gute Figur.

Der HAVATEX Teppich ist schadstoffgeprüft, pflegeleicht und robust. Zudem ist er schmutzresistent und antistatisch. Noppen an der Unterseite sorgen auch in Nassbereichen für optimalen Wasserabfluss und schnelle Trocknung. Als Meterware kann dieser Teppichrasen nahezu passgenau bestellt werden. Überstehende Kanten und Ecken kann der geschickte Heimwerker mit dem Cutter einfach zuschneiden.

Vorteile 👍

  • Rasenteppich in elegantem Rot
  • Als Meterware erhältlich
  • Schadstoffgeprüft
  • Antistatisch

Nachteile 👎

  • Der Rot-Ton kann etwas heller ausfallen als auf dem Produktbild

FUSSBODEN EULBERG Weicher Kunstrasenteppich in Beige

Dieser Rasenteppich in Beige ist die richtige Wahl für alle die es klassisch mögen. Der Outdoor Teppich im Braunton bringt das Flair aus der guten Stube auf die Terrasse und den Balkon.

Als EU-Produkt ist der Kunstrasenteppich dieses Anbieters mit entsprechender Prüfnummer ausgestattet. Wie die meisten anderen Kunstrasenmatten so besteht auch dieser Outdoorteppich aus 100% Polypropylen. Die Unterseite ist mit Noppen ausgestattet, so dass Feuchtigkeit gut abfliessen und der Teppichrasen gut trocknen kann.

Die Lauffläche ist samtig und angenehm weich. Trotz seines Indoor-Charakter ist dieser Teppich für Indoor und Outdoor gleichermassen geeignet. Das synthetische Material ist wetterfest und der Rasenteppich kann auch bei miesem Wetter bedenkenlos draussen gelassen werden. Ist er trocken, lässt er sich einfach mit dem Staubsauger reinigen.

Vorteile 👍

  • Klassisches Design in zeitlosem Beigeton / Braun
  • Wetterfest und strapazierfähig
  • Einfache Reinigung

Nachteile 👎

  • Keine

BODENMEISTER Fertigrasen Nadelfilz mit Noppen in verschiedenen Farben

Der BODENMEISTER Fertigrasen ist in verschiedenen Farben und Grössen erhältlich. Er ist aus 100% Polypropylen und mit Drainagenoppen ausgestattet.

Als Outdoor Teppich kann der Fertigrasen von BODENMEISTER das ganze Jahr über im Freien bleiben. Noppen an der Unterseite verhindern Nässestau und ermöglichen durch eine gute Luftzirkulation unter dem Teppich eine schnelle Trocknung. Mit einem Teppichmesser lässt sich die Auslegware gut zuschneiden.

Als robuster Rasenteppich kann der Fertigrasen Indoor und Outdoor gleichermassen verwendet werden. Gereinigt wird er im trockenen Zustand am besten mit einem Besen oder durch Absaugen mit einem gewöhnlichen Stubenstaubsauger. Bei Berührung und beim Barfusslaufen ist der Teppich angenehm weich. So eignet er sich auch als Spielteppich für Kinder im Garten oder als Unterlage auf dem Spielplatz.

Rasenteppich vs. Kunstrasen – Was ist der Unterschied

Im täglichen Sprachgebrauch und auch im Internet werden die beiden Begriffe Rasenteppich und Kunstrasen durcheinander gewürfelt. Hören wir Kunstrasen, dann denken wir eher an grosse künstliche Rasenflächen wie die von Fussballfeldern oder Golfplätzen. Beim Begriff Rasenteppich hingegen denken wir an robuste und wetterbeständige Bodenbeläge für Terrasse, Balkon, Schwimmbad und Sauna.

Tatsächlich ist es so, dass die Bezeichnung Rasenteppich erst später entstand, nachdem sich der Kunstrasen bereits eingebürgert hatte.

Rasenteppich ist nur ein anderes Wort für Kunstrasen.

Kunstrasen für Haus und Garten

Auch wenn Rasenteppich das gleiche ist wie Kunstrasen, so gibt es bei den Ausführungen doch gravierende Unterschiede. Rasenteppich für Haus und Garten ist häufig mit Noppen ausgestattet, so dass er besser auf glattem Untergrund hält wie bspw. auf dem Balkon- oder dem Terrassenboden. Durch die Noppen werden ausserdem die Drainageeigenschaften verbessert. Auch äusserlich sieht er einem herkömmlichen Bodenbelag für die Stube sehr ähnlich. Deshalb werden Outdoor-Rasenteppiche nicht selten auch im Innenbereich genutzt.

Kunstrasen für Haus und Garten wird in der Regel in Bahnen von bis zu 2 Meter Breite angeboten. Professioneller Kunstrasen für Sportplätze hingegen ist in Breiten von bis zu 4 Metern erhältlich. Auch wird Rasenteppich für Balkon und Terrasse nicht mit Einstreu beschwert, da er natürlich viel weniger strapaziert wird als der Kunstrasen auf einem Fussballfeld der Kreisliga. Legt man die Kunstgrasmatten jedoch im Garten aus, dann ist Füllgranulat angebracht. Denn der Sand hält nicht nur den Kunstrasen besser am Boden. Er trägt auch dazu bei, dass die künstlichen Grashalme schön aufrecht und in einer Richtung stehen.

Kunstrasen für den gewerblichen und kommerziellen Bereich

Kunstrasen für Fussballfelder und Golfplätze wird in der Regel von Firmen verlegt, die sich nach der Installation gleichzeitig der Pflege und Instandhaltung widmen. Ein hochwertiger Kunstrasen kann bis zu 15 oder sogar 20 Jahre halten. Spätestens dann sollte er aber durch einen neuen künstlichen Rasen ersetzt werden.

Einige Einsatzgebiete im Überblick

Als Outdoor Teppich

✅ Auf Fussballplätzen, Golfplätzen und auf anderen Sportplätzen

✅ In Nassbereichen wie Schwimmbädern und Freisaunen

✅ Als Unterlage auf Kinderspielplätzen

✅ Als Outdoor-Teppich auf offenen Balkonen, Terrassen oder im Garten

✅ Als Bodenbelag bei Grossveranstaltungen und Events

✅ Beim Zelten

Als Indoor Teppich

✅ Auf Böden von geschlossenen Terrassen, Balkonen, Wintergärten

✅ In Nassbereichen wie Innenpools, Innensaunas, Whirlpools, etc.

✅ Als besonders robuster Bodenbelag bei Events

✅ In Eingangsbereichen, Fluren, Bädern und sogar in Stuben

✅ Als Bodenbelag für Garagen und Werkstätten

Arten und Variationen

Kunstrasen ist in allen denkbaren Ausführungen erhältlich. Im Prinzip ist für jeden Zweck der passende Rasenteppich erhältlich. Es gibt sehr authentisch wirkende Teppichrasen wie den PRIMAFLOR Kunstrasen / Rollrasen Arizona (Autorentipp am Anfang des Artikels), der von weitem und selbst bei genauerer Betrachtung kaum von einem echten Rasen zu unterscheiden ist. Und es gibt Rasenteppich in flippigen Farben wie den Kunstrasenteppich von HAVATEX oder den Fertigrasen von BODENMEISTER.

Das gibt es beim Kauf zu beachten

1. Einsatzzweck

Wer nach einem Kunstrasen Ausschau hält, wird den Verwendungszweck bereits im Auge haben. Es ist ein Unterschied, ob man den Kunstrasen im Garten auslegen möchte oder auf der Terrasse. Für Terrasse oder Balkon eignen sich Filzteppiche. Für den Garten empfehlen sich Kunstrasen mit etwas höherer Halmlänge, so dass bei Bedarf noch Füllmittel aufgetragen werden kann, welches dem Rasenteppich eine bessere Haftung auf dem Gartenboden verleiht.

Wer den Teppich in Nassbereichen wie Sauna, Pool oder auf einer freien Terrasse auslegen möchte (wo er Regen und Schnee ausgesetzt ist), der sollte besonders darauf achten, dass der Kunstrasenteppich über Noppen an der Unterseite verfügt, so dass Wasser optimal abfliessen und der Teppich schnell an der Luft trocknen kann.

2. Farbe und Farbgebung

Wem Grün auf die Dauer zu langweilig wird, dem steht heute eine grosse Auswahl an andersfarbigen Outdoorteppichen zur Verfügung. Die meisten Kunstrasen sind aus dem gleichen Material (100% Polypropylen) gefertigt und somit hat ein roter Rasenteppich die gleichen robusten Eigenschaften wie ein grüner. Man kann also nach Lust und Laune Farben wählen oder Teppiche unterschiedlicher Farben miteinander kombinieren.

3. Selbst verlegen oder vom Fachmann verlegen lassen

Für das Zuschneiden des Bodenbelags eignen sich besonders Teppichmesser oder scharfe Cutter. Scheren sind weniger effektiv. Wer ein geeignetes Schneidewerkzeug besitzt, kann die Bodenfläche eines Balkon oder einer Terrasse mit relativ wenig Aufwand selber auslegen. Etwas Geduld sollte man aber mitbringen. Denn was man einmal am Kunstrasen abgeschnitten hat, das wächst nicht wieder nach.

Wer sich nicht sicher ist, keine Zeit oder keine Lust hat, der kann für die Verlegung grösserer oder unebener Flächen wie bspw. im Garten oder rund um den Pool Fachleute beauftragen. Verkäufer von Kunstrasen bieten oft auch einen Verlegeservice an.

Kunstrasen im Garten richtig verlegen YouTube Video

Kunstrasen Beschaffenheit und Umwelt

Kunstrasen wird vorwiegend im Tuftverfahren gefertigt und besteht aus Polypropylen (PP), Polyethylen oder Polyamid. Für die Herstellung wird nicht selten aus Altreifen hergestelltes Gummigranulat verwendet. Einerseits bestehen viele Kunstrasen somit aus wiederverwerteten Materialien. Da Gummi und Mikroplastik jedoch nicht so einfach von der Umwelt abgebaut werden können, ist die Verwendung von Kunstrasen auf ehemaligen Grünflächen umstritten. Denn durch künstliche Grasmatten wird in das natürliche Ökosystem eingegriffen und wo Kunstrasen liegt, dort ist nun mal kein Platz für richtiges Gras, welches wiederum Lebensraum und Nahrungsgrundlage für Insekten und Kriechtiere darstellt.

Wer einen grossen Garten besitzt, kann sich an einer natürlichen grünen Wiese mit ihren Insekten erfreuen. Meist werden von Gartenbesitzern nur bestimmte Wegabschnitte, Essbereiche oder Sitzbereiche mit Kunstrasen ausgelegt, so dass das Ökosystem nicht weiter beeinträchtigt wird. Da auf Balkonen oder Terrassen sowieso kein Gras wächst, ist ein Rasenteppich hier eine gute Alternative, um wenigstens optisch etwas Natur ins Haus zu bringen. Bepflanzte Blumentöpfe können dann auch Insekten anlocken. So kann ein Rasenteppich der erste Schritt hin zu einem grünen und begrüntem Balkon sein.

Reinigung und Pflege

Tägliche oder wöchentliche Reinigung

Ist der Rasenteppich trocken, dann kann er normal abgebürstet oder mit dem Staubsauger gereinigt werden.

Alle 3 Wochen

Experten raten, den Kunstrasen mindestens alle 3 Wochen einmal aufzubürsten. Für grössere Flächen (Fussballfelder) kommen für das Bürsten spezielle Maschinen zum Einsatz. Zum Aufbürsten des Balkon- oder Terrassenteppich reicht auch ein gewöhnlicher, hartbürstiger Besen.

Jährliche Grundreinigung

Einmal im Jahr (am besten im Frühjahr) sollte eine Grundreinigung durchgeführt werden.

Ist der Kunstrasen mit Granulat ausgefüllt, dann wird die Einstreu ausgebürstet, Staubteile werden abgesaugt und das saubere Granulat wird später wieder neu eingefüllt. Für grössere Flächen werden für die Grundreinigung Fachbetriebe beauftragt. Wer den Kunstrasen im eigenen Garten hat, kann sich mit Besen und Staubsauger behelfen.

Balkonteppiche, Terassenteppiche, Saunateppiche, Badteppiche, etc. sind nicht mit Granulat aufgefüllt. Hier reicht es, den Kunstrasen einmal im Jahr mit dem Gartenschlauch abzusprühen und mit einem harten Besen abzuschrubben.

Weitere Hinweise zur Reinigung und Pflege sind der Nutzungs- und Pflegeanleitung des Belagherstellers zu entnehmen.

 

  • Titelbild: https://pixabay.com/en/house-lawn-flowers-grass-roofs-sky-369124/

Du bist einer von über 10.000 monatl. Seitenbesuchern. Bleibe auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Newsletter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.