Meinen eigenen Outdoorbedarf kaufe ich entweder im Fachhandel oder online im Shop. In letzter Zeit kaufe ich weniger im Fachhandel und mehr in Online Shops.

Das Einkaufen online hat im Vergleich zur altbewährten Methode des Einkaufen beim Fachhändler einige Vorteile. Welche das genau sind und ob es auch Nachteile gibt, sehen wir uns in diesem Artikel an. Ausserdem findest du eine Liste mit Outdooraurüstung, die besonders gerne und oft online gekauft wird.

Vorteile beim Kaufen deines Outdoorbedarf im Online Shop

Die Vorteile beim Onlinekauf liegen auf der Hand. Ich selbst profitiere davon, da ich gerne und oft online bestelle. Die folgenden Erläuterungen entstammen also meinen eigenen Erfahrungen.

#1 Du bekommst das, was du wirklich willst und brauchst

Ich weiss ja nicht wie es dir geht. Aber wenn ich etwas Spezifisches suche, dann gibt es das in den meisten Fällen nicht in Läden vor Ort. Gerade hinsichtlich meiner Outdoorausrüstung habe ich ganz genaue Vorstellungen, von dem was ich brauche.

Nehmen wir nur mal das Beispiel Outdoor Wasserfilter. Zumindest bei mir in der Gegend kenne ich keinen einzigen Outdoorladen, der den Sawyer Mini Wasserfilter im Sortiment hätte. Da ich aber weiss, dass der Sawyer Mini zu den besten Outdoor Wasserfiltern zählt, die es momentan für Geld zu kaufen gibt, kommt auch nur dieser Wasserfilter für meine Outdoorausstattung infrage.

Der Sawyer Mini ist ultraleicht, hat eine vergleichsweise sehr hohe Filterleistung und eine schier unendliche Lebensdauer. Ganz nebenbei ist er auch noch richtig günstig im Preis. Da ich ihn in keinem Laden finde, kaufe ich ihn im Onlineshop.

Der Sawyer Mini Wasserfilter gehört zu meiner Trekkingausrüstung
Der Sawyer Mini Wasserfilter mit Squeeze System gehört für mich momentan zu den besten Outdoor Wasserfiltern. Da es diesen Filter in keinem Outdoorladen in meiner Nähe gibt, kaufe ich ihn im Online Shop.

Der Sawyer Mini war nur ein Beispiel. Eines von vielen. Es existieren unzählige weitere Artikel, die du häufig nur über den Onlineeinkauf bekommst.

Outdoorläden arbeiten oft nur mit bestimmten Marken zusammen. Von diesen Marken bekommen sie dann Rabatte auf die Produkte, so dass sie diese Produkte günstig an die Kunden weitergeben können.

Wenn man mal von richtig grossen Outdoorläden absieht, dann erhält man wohl nur in den wenigsten physischen Shops eine wirklich bunte Palette der unterschiedlichsten Hersteller. In Online Shops hingegen findest du jederzeit alle Produkte der unterschiedlichsten Hersteller und Marken.

#2 Bessere Entscheidungsfindung durch Onlinevergleich der Kundenrezensionen

In vielen Onlineshops haben Kunden die Möglichkeit, nach dem Kauf eines bestimmten Produktes eine Bewertung darüber abzugeben. Diese Bewertungen kommen von tatsächlichen Kunden, die diese Produkte gekauft und im realen Leben auch wirklich getestet haben.

In physischen Läden bekommst du oft nur die Meinung des Verkäufers zu hören. Sicher machen viele Verkäufer einen richtig guten Job und beraten ihre Kunden so objektiv wie möglich. Trotzdem erhältlich der Kunde hier nicht so einen umfangreichen Einblick in tatsächliche Erfahrungswerte anderer Käufer.

#3 Schnelle Lieferzeiten

Wenn du selbst bei Amazon bestellst, dann weisst du, dass du dich auf die angegebenen Lieferzeiten auch wirklich verlassen kannst. Ich bestelle selbst relativ häufig bei Amazon und bisher kamen alle Produkte stets im Rahmen der angegebenen Lieferzeit.

Das ist durchaus nicht bei allen Onlineshops der Fall. Amazon macht hier aber wirklich einen hervorragenden Job. Wenn du deinen Outdoorbedarf in anderen Online Shops ausser Amazon bestellst, dann vergewissere dich vorher über den dortigen Support über die Lieferzeiten. Da ich nicht ständig zuhause sein kann, ist es für mich wichtig, dass ich das Lieferdatum so genau wie möglich kenne. So bin ich im Zeitfenster der Auslieferung vor Ort und kann das Paket entgegennehmen.

#4 Günstige Preise

Auch bei deinem Outdooraustatter vor Ort gibt es immer wieder Sonderaktionen und Rabatte auf bestimmte Produkte. Ich selbst profitiere davon und kaufte mir erst neulich im Outdoorladen meines Vertrauens meine neuen Trekkingschuhe von The North Face zu einem besonders günstigen Preis.

Genau wie im Outdoorladen deiner Stadt so gibt es aber auch in Onlineshops ständig neue Rabatte und Angebote. Viele Shops haben hierfür sogar eine eigene Seite oder Kategorie, wo nur solche Produkte gelistet werden, die momentan besonders günstig im Preis sind. Auf der Suche nach geeignetem Outdoorbedarf lohnt es sich also, die verschiedenen Onlineshops durchzustöbern, um so von entsprechenden Preisnachlässen zu profitieren.

#5 Mehr Freizeit

Wenn es um das Einkaufen meiner Outdoorausrüstung geht, dann macht mir das Einkaufen tatsächlich auch Spass. Ganz anders als wenn ich etwa in den Supermarkt muss oder zu IKEA. Davor würde ich mich am liebsten drücken.

Auch wenn es Spass macht, so hat man doch nicht immer Zeit dafür, von einem Outdoorladen zum nächsten zu fahren und sich durch die Regale zu wühlen. Schliesslich gibt es noch anderes zu tun. Auch kann eine Wandertour in der Natur erfrischender sein als ein Nachmittag beim Einkauf.

Hier kommen Onlineshops gelegen. Vom Laptop aus hast du den Einkauf in Nullkommanichts erledigt und kannst dich sofort wieder anderen Dingen widmen.

Nachteile

Das Onlinekaufen deines Outdoorbedarf kann auch Nachteile mit sich bringen. Im Vergleich zu den Vorteilen wiegen die Nachteile nur leicht auf der Waagschale. Trotzdem gibt es sie.

#1 Rücksendung bei Nichtgefallen

Gerade bei Klamotten oder Schlafsäcken, wo es auf die genaue Grösse ankommt, solltest du dir auch die entsprechende Zeit nehmen, um die für dich bestgeeignete Grösse herauszufinden. Denn kommt die Outdoorjacke eine Nummer zu klein, dann musst du das Paket wieder zusammenpacken, zur Post gehen und zurück schicken. Das nervt natürlich und kostet Zeit.

In dieser Hinsicht ist das Einkaufen im Outdoorladen vorteilhafter. Hier probierst du die neuen Hosen oder Schuhe direkt an und wenn etwas nicht passt, dann lässt du dir vom Verkäufer eine andere Grösse reichen.

Damit du nichts zurücksenden musst, solltest du dir die Sachen im Onlinehandel vor der Bestellung genau ansehen. Oft findest du auch hier in den Kundenbewertungen nützliche Erfahrungswerte der Käufer über die tatsächlichen Grössen.

Bevor ich z.B. meinen Winterschlafsack von Grand Canyon kaufte, checkte ich genau die Kundenrezensionen hierzu. Ich fand die Rezension eines Käufers, der die gleiche Körpergrösse und in etwa die gleiche Körperstatur wie ich aufweist. Er befand die Länge des Schlafsacks als absolut ausreichend und so kaufte ich den Schlafsack. Für meine Grösse ist er ideal. Die Kundenrezension des anderen Käufers war mir eine grosse Hilfe bei meiner eigenen Kaufentscheidung und ich musste nichts zurücksenden.

#2 Montagsprodukte

Hin und wieder liest man Rezensionen von unzufriedenen Kunden, die ein Montagsprodukt (ein Produkt mit Beschädigungen) zugeschickt bekamen. Mir selbst ist das noch nicht passiert. Aber natürlich kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Produkt nicht so funktioniert, wie es auf der Verkaufsseite angegeben ist. Hier hilft nur, das Produkt wieder einzupacken, zur Post zu bringen und zurückzusenden.

Liste von Outdoorausrüstung die gerne online gekauft wird

Im Prinzip kann hier alles stehen und die Liste würde endlos ausfallen. Denn du kannst wirklich deinen gesamten Outdoorbedarf online einkaufen. Trotzdem hier eine kleine Liste mit einigen Dingen die besonders gerne im Onlineshop bestellt werden.

  • Campingausrüstung wie Zelte, Schlafsäcke, Campingstühle, Campingtische, etc.
  • Rucksäcke und Taschen für Camping, Reisen und Trekking
  • Kleidung und Schuhe für alle denkbaren Outdooraktivitäten
  • Wasserdichte Outdoorausrüstung wie Hardshell-Kleidung, Kleidung mit Gore-Tex, etc.
  • Digitales Equipment wie Kameras, wasserdichte Kameras, outdoortaugliche Smartphones, Powerbanks
  • Spezifische Ausrüstung für bestimmte Outdoorsportarten wie Tauchen (Tauchuhren, Tauchcomputer), Schwimmen, Rennrad, Wassersportarten, Joggen (Fitnesstracker, Fitnessarmbänder)

Fazit

Deinen Outdoorbedarf kannst du entweder im Outdoorladen vor Ort oder online im Shop kaufen. Das Kaufen im Shop hat viele Vorteile und wenige Nachteile.

Outdoorausrüstung ist oft sehr spezifisch und nur in den wenigsten Outdoorläden bekommst du, was du auch wirklich suchst. Hier bieten Onlineshops eine hervorragende Alternative. Kundenrezensionen geben dir aufschlussreiche Auskunft über tatsächliche Eigenschaften eines Produkts und helfen dir bei der Kaufentscheidung. Die Preise sind oft günstig und die Lieferzeiten schnell.

Ein Nachteil des Onlineeinkaufs kann im Umstand gesehen werden, dass du bei Nichtgefallen eines Produktes dieses wieder zurück zum Hersteller schicken musst, um entweder ein neues Produkt zu erhalten oder den Kaufpreis erstattet zu bekommen. Natürlich greift hier in den meisten Fällen die Garantie.

Den Zeitaufwand für die Rücksendung musst du allerdings in Kauf nehmen. Auch hier helfen dir die Kundenrezensionen anderer Käufer, die Produktwahl so zu treffen, dass das Risiko einer Rücksendung auf ein absolutes Minimum reduziert wird.

Wo kaufst du vorrangig deinen Outdoorbedarf? Im Onlineshop oder beim Fachhändler in deiner Nähe? Antworte einfach in den Kommentaren.

Aufschlußreich, interessant, hilfreich? Teile diesen Beitrag!

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike Lippoldt ist Gründer von ousuca®. Nach zahlreichen teils unkonventionellen Reisen wanderte Mike als Jugendlicher mit dem Fahrrad nach Spanien aus und erschuf sich hier von Null eine neue Existenz. Über seine Abenteuer und den kalten Sprung in ein neues Leben schrieb er ein Buch.

Werde Teil einer wachsenden Community

Exklusiver Content über unser Newsletter:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, zum Versanddienstleister, der statistischen Auswertung und zum Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.