Campingstatistik 2017: Wie viele Campingplätze gibt es in deinem Bundesland?

Statistik Campingplätze und Stellplätze Deutschland

Wieviele Campingplätze und Stellplätze gibt es eigentlich in Deutschland? In welchen Bundesländern wird am meisten gecampt? Und wo am wenigsten? 

Da man beim Betrachten reiner Zahlen schnell den Überblick verliert, haben wir die Campingkapazitäten der deutschen Bundesländer anhand einer übersichtlichen Karte veranschaulicht. Die Daten der Campingstatistik stammen vom Statistischen Bundesamt (Destatis) 2017.

Campingplatz Statistik Deutschland, Karte

Kostenloser Download und Einbindung der Campingstatistik 2017

Wer die Karte auf seiner Webseite einbinden möchte, kann sie unter folgendem Link kostenlos downloaden:*

➡ Jetzt die Karte der Campingstatistik 2017 kostenlos downloaden (Klick)

*Du darfst die Karte gerne auf deiner Webseite einbinden und deinen eigenen Text dazu verfassen. Jedoch bitten wir dich, unter der Karte mit einem Direktlink auf unseren Originalartikel oder auf die Homepage von ousuca.com zu verweisen.

Anzahl der Campingplätze und Stellplätze in Deutschland in den letzten 25 Jahren verdoppelt und verdreifacht

Laut Angaben des Statistischen Bundesamt (Destatis) hat im Zeitraum zwischen 1992 und 2017 (25 Jahre) die Anzahl verfügbarer Campingplätze in Deutschland stark zugenommen. Bremen hatte bis 2007 sogar keinen einzigen Campingplatz. 2017 hat das kleinste Bundesland nun immerhin 3 Campingplätze mit einem Gesamt-Stellplatzangebot von 286 Stellplätzen.

Auffallend ist, dass sich die Zahl der Campingplätze über das gesamte Bundesgebiet vervielfacht hat. So hat sich im Bundesland Thüringen die Anzahl verfügbarer Campingplätze seit 1992 von 38 auf 79 mehr als verdoppelt und das Angebot der Stellplätze in Thüringen hat sich im gleichen Zeitraum von 3.210 auf 10.386 Stellplätze sogar mehr als verdreifacht. Laut offizieller Tourismusstatistiken sieht es somit beim Urlaubscamping ähnlich aus wie auch bei anderen Daten in Bezug auf den Inlandstourismus.

Laut Pressemitteilung Nr. 271 vom 10.08.2017 von Destatis wurden bereits im ersten Halbjahr 2017 im Inlandtourismus 3 % mehr Übernachtungen aufgezeichnet als noch im Vorhalbjahr. Die Deutschen sind nunmal ein reiselustiges Volk. Auch wenn sie während der schönsten Zeit des Jahres gerne ans Mittelmeer in den Campingurlaub reisen, so hat doch Deutschland als Urlaubsland nichts an seinem Reiz verloren. Ganz im Gegenteil. Denn betrachtet man die Statistiken, dann wird schnell klar, dass der Campingurlaub in Deutschland sogar an Beliebtheit zunimmt.

Wo befinden sich die meisten Campingplätze in Deutschland und wo die wenigsten?

Im Jahr 2017 gibt es in Deutschland insgesamt 2.919 Campingplätze. Im Jahr 1992 waren es noch 2.039. So hat sich die Anzahl der Campingplätze in Deutschland in den letzten 25 Jahren (im Zeitraum zwischen 1992 bis 2017) um ganze 880 neue Plätze erweitert. Interessant ist, dass die Zahl der Campingplätze im Saarland über die gesamte Zeitspanne fast gleich blieb. Denn bereits 1992 zählte dieses kleine Bundesland 27 Plätze und im Jahr 2017 sind es 28. Bremen und auch Hamburg hatten bis 2007 keinen einzigen Campingplatz. Heute verfügt Bremen über immerhin 3 Campingplätze und Hamburg sogar über 6.

Als kleinstes Bundesland besitzt Bremen im Jahr 2017 mit 3 Plätzen bundesweit die wenigsten Campingplätze. Das Bundesland Bayern verfügt mit stattlichen 427 Plätzen über die meisten Campingplätze. So wundert es nicht, dass Bayern mit 36.103 Stellplätzen auch hier die Nase vorn hat.

Anzahl aller Campingplätze und Stellplätze in Deutschland im Überblick

Um die folgende Tabelle noch übersichtlicher zu gestalten, haben wir sie so angeordnet, dass die Bundesländer mit den wenigsten Campingplätzen ganz oben stehen und die Bundesländer mit den meisten Plätzen ganz unten. Von oben nach unten sind somit Bundesländer und Plätze ihrer Campingkapazität nach angeordnet.

Tabelle: Campingkapazitäten bundesweit (2017)

BundeslandCampingplätzeStellplätze
Bremen (HB)3286
Hamburg (HH)6419
Berlin (BE)111.146
Saarland (SL)281.819
Sachsen Anhalt (ST)684.667
Thüringen TH7910.688
Sachsen SN1016.516
Brandenburg BB16910.168
Mecklenburg Vorpommern MV20225.936
Hessen HE23212.514
Schleswig-Holstein SH26220.604
Rheinland-Pfalz RP27821.467
Nordrhein-Westfalen NRW31815.896
Baden-Württemberg BW34821.577
Niedersachsen NI38729.988
Bayern BY42736.103

Die Anzahl der Campingplätze eines Bundeslandes gibt nicht gleichzeitig auch Auskunft über die verfügbaren Stellplätze. Denn manche Campingplätze sind natürlich kleiner als andere. So besitzt bspw. das Bundesland Thüringen mit nur 79 Campingplätzen über ganze 10.688 Stellplätze während Sachsen mit 101 Campingplätzen nur 6.516 Stellplätze aufweist.

Einige Fakten im Überblick

Im ersten Halbjahr 2017 3% mehr Übernachtungen im Inlandtourismus als noch im Vorhalbjahr (Gesamt: Camping und Hotels).


In den letzten 25 Jahren (zwischen 1992 bis 2017) wuchs die Zahl der Campingplätze in Deutschland von 2039 auf 2919 Plätze an (880 Plätze mehr als noch vor 25 Jahren).


Bremen verfügt mit nur 3 Campingplätzen und 286 Stellplätzen bundesweit über die geringsten Campingkapazitäten.

Bayern besitzt mit 427 Campingplätzen und 36.103 Stellplätzen die grössten Kapazitäten.


Fazit

Camping hat in Deutschland Tradition. Und betrachtet man sich die statistischen Daten, dann wird klar, dass das Campen sogar immer beliebter wird. Kein Wunder, denn Familien die gemeinsam in den Campingurlaub fahren, geben den Campinggeist an ihre Kinder weiter und die dann an die Kindeskinder.

An Campingplätzen mangelt es zum Glück nicht. Heute verfügen alle Bundesländer über reichlich Campingkapazitäten. Und auch die kleinen Bundesländer Bremen und Hamburg die bis 2007 keinen einzigen Campingplatz hatten, warten heute mit insgesamt 9 Campingplätzen (Bremen: 3 I Hamburg: 6) und 705 Stellplätzen (Bremen: 286 I Hamburg: 419) auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen