Kleine Wanderung am Stausee Casasola von Almogía in Andalusien (Málaga)

Almogia Spanien: Stausee Casasola.

Almogía ist eine Stadt und Gemeinde nahe Málaga mit etwa 4.300 Einwohnern. Von Málaga bis Almogía sind es nur etwa 28 km.

Kurz vor der Kleinstadt Almogía liegt der Stausee Presa Casasola. Er wird gespeist vom gleichnamigen Fluss (Bach) Casasola. Zur Regenperiode im Frühling führt der Fluss genügend Wasser und das Tal des Casasola Fluss ist grün. Rund um den See gibt es Wandermöglichkeiten.

Anfahrt nach Almogía

Nach Almogía fährst du am besten mit dem eigenen Fahrzeug. Um den Stausee Casasola führt eine Straße. Du kannst den Stausee komplett umfahren. Das geht nur auf eigene Faust, also mit dem eigenen Auto oder Motorrad.

Ab Málaga ist der Weg nach Almogía einfach zu finden. Du fährst in den Stadtteil Puerto de la Torre, dann geradeaus durch den Ort durch und weiter in Richtung Almogía. Auf diese Weise gelangst du direkt an den Stausee Casasola.

Zugang zum Stausee Presa Casasola

Der Hauptzugang zur Staumauer ist mit einer Schranke verschlossen. Rechts neben der Schranke führt ein Privatweg hinauf zu einem verlassenen Rohbau einer Ferienanlage und einer Finca.

Wenn du an der Schranke umkehrst und dann die Straße nach rechts nimmst, kannst du den Stausee Casasola weiter im Uhrzeigersinn umfahren.

Almogia Spanien Casasola Stausee, Zugang Schranke.
Die Hauptzufahrt zur Staumauer ist mit einer Schranke versperrt.
Almogia Stausee, Casasola: Blick auf Staumauer.
Blick auf die Casasola Stausee Staumauer in der Gemeinde Almogía, Málaga.

Nutze am besten einen Tourenplaner wie Google Maps. Denn etwas weiter oben musst du nun scharf nach rechts in eine kleine Landstraße einbiegen, die über Serpentinen steil nach unten bis ins Tal des Casasola Fluss führt. Hier handelt es sich um eine idyllische Tallandschaft mit Orangenbäumen.

Fährst du ab dieser Stelle weiter um den See, kannst du auf der anderen Seite einen Zugang zum Wasser finden. Während unseres Besuchs trafen wir auch auf Wochenendgäste, die nahe des Sees ein Picknick veranstalteten.

Tipp für direkten Zugang zum See: Die Rundfahrt um den See im Uhrzeigersinn kannst du dir auch sparen und nach dem Restaurant Venta La Tinaja direkt rechts weiterfahren. Auf der rechten Seite findest du mehrere Zugänge zum Seeufer.

Restaurant Tipp: Venta La Tinaja

In direkter Nähe zum See Casasola gibt es nur wenige Möglichkeiten zum Einkehren. Wir waren in der Venta La Tinaja. Dieses kleine Dorfrestaurant liegt rechts vor dem See Casasola, wenn du aus Richtung Puerto de la Torre kommst. Das Essen hier war sehr lecker und günstig. Es schmeckte wie Hausmannskost.

Bevor du im Restaurant La Tinaja einkehrst, solltest du überprüfen, ob du genügend Kleingeld in der Brieftasche hast. Das Bezahlen mit Geldkarte ist hier nicht möglich.

Almogia Spanien, Staumauer des Stausee Casasola.
Almogia Spanien, Staumauer des Stausee Casasola (Das Restaurant Venta La Tinaja befindet sich etwas weiter vorn in Richtung Puerto de la Torre).

Wandermöglichkeiten am See Casasola

Im Tal des kleinen Casasola Fluss sahen wir eine Ausschilderung zu einem Wanderpfad. Wie es scheint, gibt es hier einige Wandermöglichkeiten. Wir spazierten nur etwas am Flussbett entlang und wateten im kühlen Flusswasser.

Du kannst hier auf eigene Faust eine kleine Wanderung unternehmen oder du wanderst mit GPS auf Wanderwegen, die bereits von anderen Wanderern getrackt wurden.

Fluss, Tal des Stausee Casasola in Almogia, Spanien.
Grünes Tal des Casasola Fluss in Almogía nahe Málaga.

GPS Wanderroute am Stausee Casasola (Wikiloc)

Lesetipps

Die schönsten Wanderrouten in Málaga

Die schönsten Wanderrouten in Andalusien

⇒ Liste der schönsten Stauseen in Andalusien

Auto buchen für Andalusien:

⇒ Mietwagen buchen: Bei Rentalcars

Lies auch unsere anderen Artikel über Andalusien:

Alle Artikel über Andalusien ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.